Streit !?!

Diskutiere Streit !?! im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo liebe Vogelfreunde, ich habe mich soeben fuer dieses Forum registriert, verfolge Eure Beitraege aber schon laengere Zeit - also...

  1. MWI

    MWI Guest

    Hallo liebe Vogelfreunde,

    ich habe mich soeben fuer dieses Forum registriert, verfolge Eure Beitraege aber schon laengere Zeit - also etschuldigt bereits im Vorfeld, sollte ich mich in der Kategorie vergriffen haben :p

    Also zunaechst Mal, ich bin glücklicher Besitzer von zwei Nymphensittichen, mein erster "Etienne" ein Weisskopfnymphensittich habe ich jetzt seit circa. 8 Wochen, meinen zweiten "Lemon" ist auf den Tag genau jetzt seit zwei Wochen bei uns. Ich halte beide momentan noch in separaten Käfigen aber das soll sich ueber kurz oder lang natuerlich aendern. Die beiden sind zwischen 2 und 4 Monaten alt. "Lemon" ist ein handzahmer Nymphensittich, "Etienne" dagegen etwas wild. Ich versuche jetzt seit ein paar Tagen die beiden im Freiflug etwas näher zu bringen was bislang auch ohne Probleme geklappt hat. Sie berühren sich zwar nicht aber sie giften sich auch nicht an. Doch seit gestern ist "Etienne" ziemlich agressiv gegenueber "Lemon" - er hakt und verfolgt Ihn regelrecht. Was kann ich dagegen tun ? "Lemon" wehr sich leider nicht dagegen !!!!!!

    Abends kommt Etienne zurueck in seine Voliere, "Lemon" lass ich auf "Etiennes" Voliere aussen schlafen, aber komischerweise quitscht er dann immer wenn ich Sie trenne bzw. wenn ich mit "Lemon" in ein anderes Zimmer gehe, flippt Etienne voll aus und Lemon fliegt dann zurueck zu Ihm. Ist das verhalten normal ???

    Schon mal vielen Dank fuer Euer Feedback

    Gruss Marco
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Hallo,

    also hier bist Du mit Deinen Nymphen richtig, willkommen:)
    Zu Deinem Problem:

    Lemon ist zum einen handzahm, zum anderen ist er erst seit kurzer Zeit bei Dir. Da ist es logisch, dass Etienne ihm zeigen will, wer der Chef im Haus ist. Sowas ist ganz normales Revierverhalten.
    Dass Lemon den Kontakt zum anderen Nymph sucht, ist ein sehr gutes Zeichen.
    Ich würde den gemeinsamen Käfig komplett umgestalten, so dass sich beide nicht auf Anhieb zurechtfinden im neuen Heim und sie zusammensetzen.
    Auf diese Weise hat keiner von beiden einen Heimvorteil und sie könnnen sich langsam besser kennen lernen.

    Nach 14 Tagen ist es auch schon eine gute Zeit, um sie zusammenzuführen.
    Gut, dass Du sie im Freiflug aneinander gewöhnt hast, das ist die beste Möglichkeit.
    Jetzt geht es halt daran, dass die beiden wirklich zusammengelassen werden sollten.
     
  4. Guido

    Guido Guest

    Hi Marco
    Erstmal herzlich willkommen im Vogelforum.
    Ich habe zwar Agas, aber Nymphen sind ja auch Krummschnäbel. Kann man aber nicht vergleichen.
    Tu die Beiden doch gleich zusammen beim Freiflug, und lass die Käfige offen, dann wirste schon sehen wer zu wem kommt. Alleine will kein Krummschnabel bleiben, sie sind Schwarmvögel. Und wenn da mal etwas gehackt wird, muss dat nix Böses bedeuten, sondern auch ein Liebesbeweis. Musste eben beobachten wie heftig dat wird.
    Meine Agas schlafen auch manchmal " getrennt " aber selten.
    Ich kann eben nur von meinen Agas reden. Sie zanken den ganzen Tag, und abends wird sich zum Schlafen zusammengeknuddelt.
    Liebe Grüsse
    Guido :0-
     
  5. Milan

    Milan Guest

    Hallo Marco:0-

    Sind es zwei Hähnchen?:) Ich habe auch zwei Jungs der ältere zeigt dem kleinen was man alles so anstellt und natürlich wer von beiden das sagen hat.Aber sich wirklich ferletzen tun sie sich nicht.Wie Stefan schon sagte es ist ein ganz normales verhalten.Auf jeden fall wird es nicht langweilig werden und hier bist Du in guten Händen.:D :~ :p

    Gruß Milan und Bande:)

    P.S.:Wir warten auf schon sehnsüchtig auf Bilder:p
     
  6. Georgia

    Georgia Guest

    Hallo Marco,

    herzlich Willkommen:0-
    von nacheinander hackenden Nymphen, kann ich ein Lied singen. Wie Guido schon geschrieben hat, muß man mal gucken wie heftig dat wird. So ein paar Rangeleien sind ganz normal.
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. MWI

    MWI Guest

    Hallo an ALLE :s

    zunaechst mal vielen vielen Dank fuer die Antworten !!! Ich habe das den Tag ueber jetzt mal genauer beobachtet. Lemon sucht i.d.R. den Kontakt zu Etienne, der wiederrum faucht ohne Ende und hackt ziemlich heftig auf Ihn ein (nicht immer - nur nach Lust und Laune ) - ich kann die beiden ohne Aufsicht momentan nicht mehr alleine lassen, da wie gesagt Lemon sich nicht wehrt. Andererseits sobald einer den Raum verlässt startet sofort ein Kreischkonzert ;)

    Egal wie intensiv ich mich mit Etienne beschaeftige, es hat fuer mich den Anschein er wird immer agressiver.

    Ich schaetze mal das Lemon ein Hahn ist, da er staendig seine Fluegel spreizt und auch die typische Faerbung aufweisst, bei Etienne kann ich das gar nicht einschaetzen - vom verhalten her wohl eher eine Henne.

    Was mir noch aufgefallen ist, Lemon isst den lieben langen Tag - der verputzt bestimmt das dreifache von dem was Etienne zu sich nimmt, ich habe eine gemeinsame Futterschuessel aussen an der Voliere angebracht, von der sie zeitweise auch ohne gezicke zusammen essen, aber Lemon hoert irgendwie gar nicht mehr auf mit essen :?

    Ich finds Klasse, das ich hier meine Erfahrungen und Fragen mit Euch teilen kann !!

    Gruss Marco
     
  9. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Marco :0-

    und auch von mir Willkommen bei uns Nymphensklaven 8o ;) :p 8) .


    Das Gegenseitig rufen ist ganznormales Schwarmverhalten.


    Normalerweise ist das bei Nymphen harmlos, sie müssen ihre Rangordnung im Schwarm ausmachen und das kommt immer wieder mal. Meine Hähne fliegen schon mal mit viel Gekreische Luftangriffe, aber es flogen nie Federn oder floß gar Blut.


    Wie alt ist Lemon ? Du hast in ja erst seit 2 Wochen.
    Die typische Färbung ist ab einen Alter von ~9 Monaten nach der Jugendmauser zu erkennen.


    Wie alt ist Etienne und wie schaut er aus :?


    Was gibt’s den bei Dir zu Futtern ?
    Es können Nymphen schon Übergewicht bekommen und das kann gesundheitliche Schäden hervorrufen.
    Wichtig ist auch Obst, Gemüse und Vogelfutterpflanzen ( z.B.Vogelmiere ) und natürlich viele frische Zweige.
     
Thema:

Streit !?!

Die Seite wird geladen...

Streit !?! - Ähnliche Themen

  1. Streit Streit und nochmals Streit

    Streit Streit und nochmals Streit: Hey und Hallo ihr Lieben. Ich suche hier nach ein bisschen Hilfe mit meinem Neuguinea Pärchen. Die 2 haben sich eigentlich immer gut vertragen...
  2. Pfirsichkoepfchen streiten sich

    Pfirsichkoepfchen streiten sich: Hallo, ich habe jetzt seit ca. Zwei Jahren ,2 Pfirsichkoepfchen. Ich weiß, die sind auch generell Streit Vögel, aber bei meinen gibt es dann...
  3. Sperliweibchen lässt Männchen nicht in ruhe..

    Sperliweibchen lässt Männchen nicht in ruhe..: Hallo liebe Vogelfreunde, Mein Sperliweibchen lässt das Männchen nicht in Ruhe. Seit ca. 1 Woche greift das Sperliweibchen den Hahn an und lässt...
  4. Hähne streiten - wie vorgehen?

    Hähne streiten - wie vorgehen?: Ich glaub ich hab das Thema falsch erstellt...also nochmal >.< Hallo. Ich habe in einer 5x2m großen Voliere 5 Kanaries. 3 Hähne und 2 Hennen....
  5. Hähne streiten - wie vorgehen

    Hähne streiten - wie vorgehen: Hallo. Ich habe in einer 5x2m großen Voliere 5 Kanaries. 3 Hähne und 2 Hennen. Alles ging seit Juli letzten Jahres gut bis wir vor 4 Tagen die...