Streitereien zwischen Rose und Green

Diskutiere Streitereien zwischen Rose und Green im Edelpapageien Forum im Bereich Papageien; Hallihallo, Ich musste heute morgen fest stellen, das sich die 2 übel am streiten waren, so hab ich das noch nicht mitbekommen bei denen. Green...

Schlagworte:
  1. #1 Rose & Green, 16.08.2022
    Rose & Green

    Rose & Green Mitglied

    Dabei seit:
    13.03.2021
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    3
    Hallihallo,
    Ich musste heute morgen fest stellen, das sich die 2 übel am streiten waren, so hab ich das noch nicht mitbekommen bei denen. Green hat Rose durch den ganzen Raum, ja schon fast gescheucht. Rose hatte keine Möglichkeit an den frischen Apfel zu kommen aber Green durfte auch nicht auf mir sitzen. Die 2 waren sich fast nur am "anknurren" und haben versucht den anderen zu kriegen, überwiegend war es Green.

    Beide müssten jetzt fast 3 Jahre alt sein. Ist das in dem Alter normal? Oder könnte das mit was anderem zusammenhängen? Sie ist zum Beispiel auch sehr zutraulich, kommt sofort zu einem und macht mich nach (pfeifen oder Hallo "sagen") er hin gegen lässt sich kaum anpacken, kommt aber auch ab und zu zu mir.

    Ich war ziemlich erschrocken darüber, vllt kennt einer das ja und es ist nichts schlimmes dahinter.

    Die 2 sind miteinander aufgewachsen, ich mach mir halt jetzt Gedanken, was denn ist wenn sich das nicht bessert, es ist ja auch stress für die 2

    Bin für Tipps sehr dankbar
     
  2. #2 Sam & Zora, 16.08.2022
    Sam & Zora

    Sam & Zora Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.03.2019
    Beiträge:
    5.737
    Zustimmungen:
    5.358
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Hallo,
    sind die beiden Geschwister, Handaufzucht? Wenn ja, würde dies die Streitereien erklären, zumal beide in der Geschlechtsreife sind.
     
  3. #3 Rose & Green, 16.08.2022
    Rose & Green

    Rose & Green Mitglied

    Dabei seit:
    13.03.2021
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    3
    das ist mir nicht bekannt, ob es Geschwister sind, der gedanke kam mir aber auch schon.


    Ja, sind beides Handaufzuchten
     
  4. #4 Sam & Zora, 16.08.2022
    Sam & Zora

    Sam & Zora Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.03.2019
    Beiträge:
    5.737
    Zustimmungen:
    5.358
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Gehen wir mal von Geschwistern aus....ist auf Dauer die denkbar ungünstigste Konstellation, das wird auf Dauer gesehen immer wieder zu "bösen" Reibereien kommen. Der Grund dafür ist zum einen, dass sie nach der Geschlechtsreife nichts mehr miteinander anfangen können, zum anderen, es sind zwei nicht sozialisierte, auf den Mensch geprägte Papageien, was die Sache zusätzlich erschwert.
    Um dir mit Hilfe und Tips zur Seite stehen zu können, sind weitere Infos wichtig und hilfreich...
    Haben sie ein Vogelzimmer oder eine gemeinsame Voliere.(welche Maße)?
    Wenn Voliere....wo steht diese?
    Sind schon vorher des öfteren Streitigkeiten vorgekommen....wie heftig sind sie (nur Schnabelgefechte oder wurde es auch schon blutig)?
    Wie sind der Tagesablauf und der Tagesrhythmus der beiden aus?
    Und das aller wichtigste....wie oft und wie lange bis zu täglich bei /mit den beiden als Halter präsent?
     
  5. #5 Princess Fluffy, 16.08.2022
    Princess Fluffy

    Princess Fluffy Stammmitglied

    Dabei seit:
    25.09.2019
    Beiträge:
    428
    Zustimmungen:
    251
    Ort:
    Raum Köln
    Hallo @Rose & Green ,

    schön nochmal was von euch zu hören, hatte mich letztens noch gefragt, ob es euch wohl gut geht und ihr die Vögel noch habt (wir hatten vor einer ganzen Weile mal Handynummern ausgetauscht, da ich ja ganz in der Nähe wohne). :)

    Weniger schön sind natürlich die Umstände. Corinna hat da schon einige gute Hinweise gegeben. Hoffentlich kann euch schnell geholfen werden.

    Liebe Grüße,
    Caro
     
  6. #6 Rose & Green, 16.08.2022
    Rose & Green

    Rose & Green Mitglied

    Dabei seit:
    13.03.2021
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    3
    Sie haben ein gemeinsames Zimmer, das ist auch recht groß, müsste etwas über 17 m² sein. Eine Voliere steht auch in diesem Raum, die ist aber immer offen und die 2 können rein wenn sie wollen oder eben raus. In der Voliere ist das Futter und Wasser für die beiden. Die Voliere ist aber auch recht groß, genaue Maße hab ich jetzt nicht.

    Kleine käbbeleien ja, mehr aber eig nicht.
    1x bisher war es der Fall das Green, Rose durch den halbe Raum gescheucht hat. Dann war es aber auch wieder gut. Davor war Rose, wie ja auch üblich bei den Edelpapageien, die dominante und hat ihr Futter verteidigt. Das ging zum Teil so weit dass sie ihm in die Nackenfedern gebissen hat. Dabei sind ein paar ausgefallen, es hat sich aber wieder gelegt und es waren keine ernsthaften Verletzungen sichtbar.
    Schlafen tun beide auch meist nebeneinander gekuschelt, gefüttert gegenseitig haben sie sich auch schon ‍♀️ mal haben die 2 sich echt lieb und mal gibt es kleinere Reibereien. So extrem wie heute hab ich es noch nie gesehen.

    Für das Licht hab ich eine Zeitschaltuhr, die Rollos werden jenachdem hoch gemacht, wenn ich zuhause bin, kommt also auf meine Schichten an. Momentan lasse ich die Rollos tagsüber unten und mach sie nur evtl abends mal hoch, weil es sonst viel zu warm wird für die 2. Helles Licht haben die beiden trotzdem. Natürlich ist es nicht das selbe aber ich denke mir, besser als zu warm .
    Sie kriegen täglich frisches Wasser und Obst meist einen Apfel, vorher war es immer gemischt, Obst und Gemüse aber das ist jetzt leider nicht mehr so leicht für mich zu meistern, da ich mittlerweile alleine bin seit ca. 1 Jahr. Körner bekommen sie nach Bedarf wenn die Töpfe leer sind. Schlafen gehen sie, wenn das Licht ausgeht.

    Ja, das ist seit der Trennung von meinem Ex eben auch schwierig, mal hab ich wirklich viel zeit für die 2 süßen und kann mich viel mit ihnen beschäftigen, ich versuche mir das dann auch was über den Tag auf zu teilen. Aber dann gibt es Tage, da hab ich leider leider leider nur Zeit sie eben zu versorgen, durch die Arbeit, das war halt vorher ganz gut. Da hat mein Ex sich dann um die 2 gekümmert, wenn ich nicht konnte und anders herum. Er kommt sie noch alle jubel Jahre mal besuchen, weil sie ihn ja ewig kennen und grade Rose eine starke Bindung zu ihm hatte.
    Ich hoffe ich konnte alles beantworten, bin auch jetzt grade auf der Arbeit
     
  7. #7 Rose & Green, 16.08.2022
    Rose & Green

    Rose & Green Mitglied

    Dabei seit:
    13.03.2021
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    3

    Ja, hallo :) wie geht es dir denn. Hatte eben auch noch an dich gedacht, als ich hier geschrieben hab. :)
     
  8. #8 Princess Fluffy, 16.08.2022
    Princess Fluffy

    Princess Fluffy Stammmitglied

    Dabei seit:
    25.09.2019
    Beiträge:
    428
    Zustimmungen:
    251
    Ort:
    Raum Köln
    Mir gehts gut soweit, ich hoffe dir auch. :) Ich schau mal, ob ich deine Nummer nach dem Handy-Wechsel noch finde. :D
     
  9. #9 Rose & Green, 16.08.2022
    Rose & Green

    Rose & Green Mitglied

    Dabei seit:
    13.03.2021
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    3
    Klar mach das gerne ☺️
     
  10. #10 Sam & Zora, 16.08.2022
    Sam & Zora

    Sam & Zora Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.03.2019
    Beiträge:
    5.737
    Zustimmungen:
    5.358
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Danke dir für die Antworten, sie sind mehr wie hilfreich.

    Heute Abend werde ich es nicht mehr schaffen darauf einzugehen, morgen mehr dazu...hoffe sehr, das die momentane Situation in den Griff zu bekommen ist und bin zuversichtlich , auch für dich alleine wird es vielleicht leichter als du denkst, wenn DU und beide "mitspielen" auch wenn es Geschwister sind. Edelpapageien sind speziell und anders wie andere Arten. Dies zu wissen und damit umzugehen zu können, ist tag täglich für den Halter eine neue Herausforderung. Bei einem eventuellen Geschwisterpaar wird da noch ne Menge "Arbeit" die auf dich zukommen. Ein Versuch, ein auf Dauer harmonisches Miteinander zu schaffen, ist es allemal wert.:)
     
    Ronja2107 gefällt das.
  11. #11 Rose & Green, 16.08.2022
    Rose & Green

    Rose & Green Mitglied

    Dabei seit:
    13.03.2021
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    3
    Ich danke dir und bin mal gespannt auf morgen
     
  12. #12 Sam & Zora, 17.08.2022
    Sam & Zora

    Sam & Zora Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.03.2019
    Beiträge:
    5.737
    Zustimmungen:
    5.358
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Hallo,

    dass Rose und Green ihr eigenes Vogelzimmer haben, ist optimal, denn somit haben sie genügend Platz sich aus dem Weg gehen zu können. Da Edelpapageien in der Regel nicht so eng miteinander sind, ist ein großes Platzangebot das a und o.
    Beschäftigung ist wichtig, z.B. viele frische Äste mit Blättern, Weide, Kork zum „zerstören“ sollte vorhanden sein, dadurch reduziert sich auch der Reiz für Streitigkeiten.
    Jeder Vogel sollte seinen eigenen Futternapf haben, gilt für Körnerfutter, auch für Gemüse/Obst. Sind diese nur in der Voliere angebracht und es zu Futterneid kommt, verteile die Näpfe, wenn möglich, im gesamten Vogelzimmer.
    Versuche, die beiden an einen regelmäßigen Tagesrhythmus zu gewöhnen…heißt…die Näpfe werden nicht mehr bei Bedarf gefüllt, sondern morgens gibt es Körnerfutter, Gemüse/Obst, abends nur Körnerfutter, spätestens um 9 Uhr sollten die Vögel zur Ruhe kommen können. Ich weiß, dass gerade wenn man berufstätig ist, es nicht so einfach ist, wenn du z.B im Schichtdienst arbeitest, kann der Rhythmus auch darauf eingestellt werden…die Vögel gewöhnen sich schnell an eine solch neue Situation. Da der „Kampf“ um den Apfel den Streit ausgelöst hat, lass diesen erst mal weg, schnippel Gemüse und/oder anderes Obst und ab damit in die Näpfe….du kannst dies auch abends tun und über Nacht im Kühlschrank lagern, dann morgens füttern.

    Tja, das Problem, dass sich handaufgezogene Vögel ihrem/ihren Mensch/Menschen hingezogen fühlen, mag für die Halter super schön sein, für die Vögel ist es eine regelrechte Katastrophe, die sie ihr Leben lang begleitet. Es eine Fehlprägung, die gerade in, bzw. nach der Geschlechtsreife zu massiven Problemen führt, die, wenn man es als Halter immer so weiter laufen lässt, irgendwann ein harmonisches Miteinander fast unmöglich machen…..für beide Seiten! Ich persönlich sehe im „durch das Zimmer scheuchen/jagen“ schon das erste und wie du ja geschrieben hast, war es schon sehr extrem.

    Rose und Green sind erst drei Jahre jung, jetzt besteht noch die Möglichkeit, das Blatt für beide noch in die richtige Richtung zu wenden. Damit meine ich: Die Beiden haben ihr eigenes Reich und sollten die Möglichkeit bekommen in diesem ihr Vogelleben ausleben zu können/dürfen…ohne dich als Halterin. Gehe auf Distanz, Schulter-Gekrabbel, Streichel-/Schmuseeinheiten auf ein Minimum reduzieren, vor allem bei Rose, um auch Eifersüchteleien von Green, der sich nicht anfassen lässt, zu vermeiden. Beschränke dich aufs Futtergeben, Zimmer säubern, mit ihnen reden...ziehe dich langsam aber konsequent zurück, halte dich als Halterin aus harmlosen Auseinandersetzungen raus (kein Eingreifen, keine Kommentare, kein Schimpfen oder Zurechtweisen). Hab kein schlechtes Gewissen, wenn du mal ganz wenig oder gar keine Zeit hast….denke immer daran…Rose und Green sind zu zweit, sie haben sich und können noch lernen, dass sie Papageien sind und keine Menschen. Du benötigst für solch einen Schritt (du musst dies natürlich auch wollen) viel Geduld und Ausdauer, auch wenn es dir schwer fällt ist, setzt es ein enormes Durchhaltevermögen voraus……aus eigener Erfahrung kann ich heute sagen…es lohnt sich!

    Leider weißt du nicht genau ob es ein Geschwisterpaar ist, das wird sich am Verhalten der beiden sicher noch zeigen….wenn du beobachtest, dass die Streitigkeiten sich häufen, es extremer zugeht z.B.in Bissattacken ausartet, blutig wird, beide Vögel dadurch gestresst sind und nicht mehr zu Ruhe kommen…erst dann besteht Handlungsbedarf in eine andere Richtung, ist dann aber ein ganz anderes Thema und noch viel zu früh darauf einzugehen. :)

    Hoffe ich konnte dir bissel weiter helfen, kommen sicher noch von anderen Usern Tips, Ratschläge und Empfehlungen
     
    taubeTaube321 und Sietha gefällt das.
  13. #13 Rose & Green, 17.08.2022
    Rose & Green

    Rose & Green Mitglied

    Dabei seit:
    13.03.2021
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    3
    Natürlich hab ich mehr als nur eine Voliere in dem Raum. Ich habe Äste zum sitzen auf der Voliere und drum herum. Ein Ast sieht so aus wie ein kleiner Baum, der steht aufrecht. Ein paar Seile hab ich auch noch im Raum gespannt.

    Ich hab 2 Näpfe für Körner und 2 für Wasser, bei Obst/ Gemüse hab ich jetzt immer große Schüsseln genommen, so daß sie sich auch nicht in die Quere kamen. Wenn keine große Schüssel da war, hab ich tatsächlich 2 kleine genommen. Green schmeißt die kleinen nur ganz gerne runter.

    Ja, um 21 Uhr geht das Licht aus.


    Ja, ich bin im Schichtdienst. Früh, Spät und Nacht und leider jetzt nicht regelmäßig sondern immer unterschiedlich, das ist leider garnicht so einfach

    Moment kann ich eh nur das nötigste bei ihnen machen wegen meinem Dienst, mehr ist mir grade nicht möglich.

    Aber was ist mit "training", das vordert die 2 ja auch, mir wurde mal gesagt das Vögel, das auch ein Stück weit brauchen.

    Ich werde es beobachten, danke

    Ja, das hat aufjedenfall geholfen bzw war ganz interessant zu erfahren, werde auch ein paar sachen mehr berücksichtigen, danke
     
Thema:

Streitereien zwischen Rose und Green

Die Seite wird geladen...

Streitereien zwischen Rose und Green - Ähnliche Themen

  1. Streitereien be Bourkesittichpärchen

    Streitereien be Bourkesittichpärchen: Hallo erstmal, Ich habe am Sonntag ein 3 Jahre altes Bourksittichpaar bekommen dieses lebt jetzt in meiner Vorliere bei zwei wellensittichen. Nun...
  2. Streitereien Neuzugang

    Streitereien Neuzugang: Seit einer Woche haben wir jetzt Lilly (knapp 4 Monate) und man kann nicht unbedingt behaupten, dass sie sich mit Julius (8 Monate) gut versteht....
  3. Streit zwischen Hennen um Käfig

    Streit zwischen Hennen um Käfig: Hallo Zusammen! Vor drei Wochen habe ich einen Kanarienvogel in der Straße vor meiner Wohnung gefangen und nachdem sich niemand auf meine...
  4. Streit zwischen Zebrafinken

    Streit zwischen Zebrafinken: Hallo :) Ich besitze 6 Zebrafinken , also 3 Pärchen .Ich habe bemerkt daß das Nest bauen bei ihnen eine große Rolle spielt weil sie auch ziemlich...
  5. Hab ein Taubennest zwischen Haus und Anbau unterm Dach, die kleine Taube liegt in der Dachrinne

    Hab ein Taubennest zwischen Haus und Anbau unterm Dach, die kleine Taube liegt in der Dachrinne: Haben ein Taubennest am Dach zwischen Haus und Anbau ,das Junge macht aus dem Nest in die Dachrinne ,was kann man tun???