Streithähne und keine Besserung in Sicht

Diskutiere Streithähne und keine Besserung in Sicht im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo zusammen, vor einigen Wochen habe ich schon einmal über mein Problem mit meinen beiden Nymphen geschrieben. Nach 8 gemeinsamen Jahren...

  1. #1 ClaudiaKasten, 7. Dezember 2003
    ClaudiaKasten

    ClaudiaKasten Guest

    Hallo zusammen,

    vor einigen Wochen habe ich schon einmal über mein Problem mit meinen beiden Nymphen geschrieben. Nach 8 gemeinsamen Jahren können die beiden sich nicht mehr ausstehen. An manchen Tagen geht's, dann sitzen sie nur beleidigt auf unterschiedlichen Stangen, an anderen Tagen herrschen kriegsähnliche Zustände, da wird gescheucht und gebrüllt und behackt, was das Zeug hält. Manchmal ist es so heftig, daß nichts anderes mehr geht, als die Decke auf den Käfig zu hängen. Ich weiß, das hört sich grausam an, aber ich weiß mir nicht mehr anders zu helfen. Letztlich sind sie nachts übereinander hergefallen, und weil ich die Tür ab und zu offenlasse, wenn ich schlafen gehe, ist Alfredo (meistens wird er angegriffen) aus dem Käfig geflüchtet, Gilda hinterher und dann hörte ich es nur noch knallen. Im Dunkeln haben sich die beiden natürlich nicht zurecht gefunden, und bis ich aus dem Bett und im Wohnzimmer war, waren beide schon gegen die Wände geknallt. Und auch nachdem ich endlich das Licht anhatte, dauerte es eine Weile, bis sie genug sehen konnten, um endlich wieder den Käfig zu erreichen. Gilda ist noch in das Meerschweinchengehege gefallen, und bei meinem Versuch, sie dort einfach herauszunehmen, hat sie ('tschuldigung, ist ja ein ER.....) sich in meinem Handballen verbissen. Autsch!:k

    Kennt irgendjemand jemanden in der Nähe von Dortmund, der mir weiterhelfen könnte.....? Ich möchte ehrlich gesagt nicht wirklich vier Nypmhen haben, aber selbst, wenn ich mich dazu entscheiden würde, wer gibt mir die Garantie, daß das funktionieren würde? Vielleicht würden die Hennen meine beiden Hähne ja gar nicht akzeptieren.....

    Bin für jeden weiteren Tip echt dankbar. Es ist nämlich mal wieder einer der heftigen Tage heute, und die beiden haben schon seit 14.00 Uhr nacht..... Haltet mich bitte nicht für herzlos deshalb.

    Gruß

    Claudia
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Regina1983

    Regina1983 Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. September 2002
    Beiträge:
    1.287
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    USA, New Jersey (ehemals Bayern)
    Hallo!

    Ich würde es mal probieren mit den zwei Hennen. Schlimmer kanns ja wohl nicht werden :~ Und wenns nicht klappt, kannst du immer noch einen Hahn und eine Henne weggeben, und das andere Pärchen behalten. Ich denke aber, dass es dann besser wird, wenn du es mal probierst. Sie werden zwar Anfangs etwas brauchen, bis sie sich geeinigt haben wer mit wem zusammen ist, aber es wird bestimmt klappen.

    Wegen dem 14 Uhr nacht: Würde ich nicht machen, denn dann haben die Nymphis zu wenig Zeit zum Futtern, und hungern. Sie futtern ja nur im hellen.

    LG

    Regina
     
  4. #3 ClaudiaKasten, 7. Dezember 2003
    ClaudiaKasten

    ClaudiaKasten Guest

    Hallo Regina,

    danke für Deine Antwort. Ich habe die beiden seit einer Stunde wieder offen, mit dem Ergebnis, daß sie sich wieder Verfolgungsjagden durch das Wohnzimmer liefern.....

    Weißt Du, zwei Hennen "probieren" ist ja auch so eine Sache. Man findet ja nicht an jeder Ecke ein passendes neues Zuhause für ein Pärchen. Und wo finde ich Hennen, die im Alter zu meinen beiden Kampfhähnen passen? Am liebsten würde ich "tauschen". Also eine Voliere finden, in der sich einer der beiden verpaaren könnte und diese Henne dann im Austausch mit zu mir käme. Ich finde zwar schon nur den Gedanken irgendwie ekelig und die Wortwahl schon erst recht ("austauschen".... puh, wie unpassendes Geschirr.....), aber für die Tiere ist das sicherlich die bessere Lösung.

    Aber wie gesagt, wo finde ich eine solche Voliere und den dazu gehörenden Besitzer, der mir bzw. meinen Vögeln das ermöglicht.....?

    Viele Grüße

    Claudia

    PS: Grad ist Ruhe im Wohnzimmer..... Warum können die beiden sich nicht einfach wieder "vertragen"?
     
  5. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Claudia :0-


    Ärger kommt bei 2 Hähnen leider immer wieder vor.

    Ich kann Dir auch nur empfehlen entweder 1 abgeben und 1 Henne dazu oder gleich 2 Hennen.

    Bei dir kenne ich leider keinen Züchter. aber im Moment sind doch überall kleiner und größere Vogelschauen. Da sind viel Adressen zu bekommen. Die sind untereinander auch sehr hilfsbereit.

    Vielleicht findest Du ja eines Züchter der sie für kurze Zeit bei sich aufnehmen kann zum Verpaaren.
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Streithähne und keine Besserung in Sicht

Die Seite wird geladen...

Streithähne und keine Besserung in Sicht - Ähnliche Themen

  1. Konnte diesen Vogel leider nur wenige Sekunden von hinten sichten und aufnehmen, ...

    Konnte diesen Vogel leider nur wenige Sekunden von hinten sichten und aufnehmen, ...: Welcher Vogel ist das? Heute nachmittag gesichtet im Taunus, konnte diesen Singvogel nur wenige Sekunden von weitem sichten und schnell...
  2. Streithähne und weitere Fragen

    Streithähne und weitere Fragen: Hallo Forum, hab mich angemeldet um Rat zu suchen, ich hoffe das wird nicht zu konfus von mir! Meine Eltern haben 4 Sperlingspapageien. Ich...
  3. 30 Tage und kein Ende in Sicht?

    30 Tage und kein Ende in Sicht?: Hallo an Alle, meine Arudame Lola sitzt heute genau 30 Tage auf ihren unbefruchteten Eiern. Ich hab hier gelesen, dass sie das Gelege dann von...
  4. Also ich frag mich echt... (Streithähne)

    Also ich frag mich echt... (Streithähne): Also ich frag mich echt wie andere Kanarienhalter das leidige Thema Streithähne handhaben. Jeder der eine Voliere hat, hat doch auch sicherlich...
  5. Hilfe! Streithahn!

    Hilfe! Streithahn!: Hallo an die Zebrafinkenkenner, ich habe leider, mal wieder, ein Problem. Ich halte in einer recht großen selbstgebauten Zimmervolieren zwei...