Streitthema

Diskutiere Streitthema im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; @ cuxgirl8633 Wärst du doch nur da geblieben :D Gehörste auch zu Motte, Ann und Co? :D :trost: Wie wäre es mal mit Argumenten zu...

  1. Motte

    Motte Guest

    Versuch sachlich zu bleiben, dann versuche ich das auch :) (das stünde auch Cuxgirl gut)

    Hier gehört keiner "Zusammen" , jeder hat hier seine Meinung. Du kannst nicht jedem der die HZ kritisch sieht vorwerfen einen Plot zu planen ;)

    Argumente sind schon gekommen, aber leider keine vernünftigen Gegenargumente

    Was die Züchter angeht...das sehe ich mittlerweile sehr nühtern. Tätest Du das auch, ginge Dir ein Lichtlein auf. Aber es ist schon wahr. Der "böse böse" Züchter allein machts nicht. Es muss sich auch jemand finden der ihm seine Tiere abnimmt
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Motte

    Motte Guest


    Geht das schon wieder los? Klingt diese Person als verfechte sie die Praktik nich futterfeste Küken verscherbeln, bzw sie zu kaufen, oder nicht?
     
  4. Rena1

    Rena1 Guest

    oh,je

    dann versteh´ich euren "Groll".....jeder der mich kennt,weiss das ich gegen HZ bin.....und da ich selber hier einen sitzen habe....mach ich mir so meine gedanken um den kleinen....hoffe nur das er keine schäden davon trägt....er ist verpaart mit einer NB.

    :traurig:
     
  5. Motte

    Motte Guest

    KANN es sein das Du mich ein bischen vereimern willst :?

    Was glaubst Du denn worum es die ganze Zeit hier geht?

    Jeder der Dich kent weiß das Du gegen HZ bist? Ich dachte eine HZ sei nicht schlimm, es käme nur auf die richtige Haltung an.
     
  6. #125 Isabel_Emanuel, 29. Mai 2005
    Isabel_Emanuel

    Isabel_Emanuel Guest

    Hallo cuxgirl8633 @ all

    Dem gibt es nichts hinzuzufügen, nur leider bestätigst du dich damit ja selber.
    Oder hattest du nicht geschrieben eine Handaufzucht zu haben? :zustimm:

    Ich bin der Meinung wenn ihr euch mehr um eure Tiere kümmern würdet als hier eure, ach so tollen Ratschläge kundtut :+kotz: würde es etliche Handaufzuchten besser gehen.

    Merkt ihr nicht das hier immer die gleichen vervechter der Handaufzucht schreiben? Kommt ein Neuling ist er gleich wieder weg.
    Fargt euch doch mal woran es denn liegt.

    Anstatt das ihr mal darüber nachdenkt schreibt ihr hier ohne Luft zu holen. Nicht war Motte :zustimm: . Nah wann kommen denn die anderen wieder hinzu? Alle schon Informiert? :D
     
  7. Rena1

    Rena1 Guest

    gibt´s

    hier keine "Notbremse" für @Motte... 8o
     
  8. #127 cuxgirl8633, 29. Mai 2005
    cuxgirl8633

    cuxgirl8633 Guest

    Ja ich hab ne handaufzucht hier, hab ichs mir ausgesucht? NEIN!!!
    Hättest du gesehen wie sie gehalten wurde, hättest du sie trotzdem mitgenommen! weil ich wollte selber keine!

    Ach du meinst weil wir hier unsere"ach so tollen ratschläge" erteilen, kümmern wir uns nicht um unsere tiere? also wenn cih mcih um meine beiden nich kümmern würde, dan wäre maya bereits ein rupfer und charlie hätte sich bereits alles gebrochen!!!

    Und ja der satz sagt alles.
    Wenn ich es verbieten könnte ich würde es außerdem klar verständniss für nothandaufzuchten hat jeder ist besser als wenn die kleinen sterben aber die babys einfach ohne grund nur weil irgendwelche leute die wollen von ihren eltern wegzureißen? Nö find cih nicht in ordnung!

    Aber du meinst das es in ordnung ist! auch gut!
     
  9. Motte

    Motte Guest

    Was heisst hier Notbremse. Ich brauch ne Valium!

    In diesem Thread dreht es sich um Küken die nicht fütterfest abgegeben werden. Und das ist Dir erst jetzt aufgefallen? In welchem Thread warst Du denn wieder (geistig) das Du hier an Not-HZ gedacht hast?

    Du erzählst hier wieder HZ sei ok, auf die Haltung kommt es an. Und jetzt "verstehst Du unseren Ärger"?

    Da soll man sich nicht verarscht vorkommen
     
  10. Raymond

    Raymond Guest


    hier schreibt CO...nicht gut !! :+klugsche
     
  11. #130 Motte, 29. Mai 2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 29. Mai 2005
    Motte

    Motte Guest

    Du ärgerst Dich darüber als Schwachmat und Idiot abgestempelt zu werden. Kann ich verstehen. Das ist auch nicht in Ordnung.

    Du wirfst "Uns" vor Deine Meinung nicht zu aktzeptieren. Kannst Du meine aktzeptieren? Offensichtlich nicht! Die Schiene auf der Du hier fährst ist echt übel.

    Sag mir bitte was genau Dich an meinem Beiträgen so aufregt. Wo ich Mist geschrieben habe und was Du wiederlegen möchtest.

    Es würde etlichen Küken besser gehen, wenn sie nicht wie leblose Gegenstände verkauft würden, glaub mir. Vielleicht sind meine Ratschläge nicht viel wert in Deinen Augen. Aber glaubst Du wirklich das all die Leute hier die schon sei Jahren (teilweise seit Jahrzehnten) Papageien halten nur Müll schreiben. Sie haben eine Menge Erfahrungen gesammelt und sind teilweise selber oft auf die Nase gefallen. Sie wissen wovon sie sprechen. Sie wissen auch wohin das führen kann wenn Werbung für HZ gemacht wird, wo ein kleines Kind fröhlich lächelnd seinen Finger in den Schnabel eines Aras steckt. Es wird suggeriert das solche Vögel absolut zahm und ungefährlich sind. Es ist längst bewiesen das gerade dieser Glaube so gefährlich ist. Denn der unaufgeklärte Halter ahnt noch nichtmal was auf ihn zukommt! Ein Papagei ist kein Schmusetier. Auch dann nicht wenn ein Züchter mit den Sätzen:

    " Unsere Vögel sind zu JEDEM zutraulich"

    Auch dann nicht wenn suggeriert wird das die Papahaltung (im wahrsten Sinne des Wortes ) Kinderleicht ist
     
  12. krywalda

    krywalda Guest

    @ Isabell,
    ich verstehe das Du Dich in die Ecke gedrückt fühlst, und ich ich fürchte egal was für Agumente hier auch gebracht werden, Du sie nicht annimmst. Vielleicht denkst Du aber mal in einem stillen Moment daran, das doch etwas Wahres dran ist.Besuch mal einen Züchter , der die Tiere bis zum Schluß bei den Eltern läßt.
    Ich gehöre keiner Gruppe an , ausser das ich wie viele anderen ihre Tiere lieben und sie alles versuchen, damit es den Tieren gut geht und nicht ihnen selbst. Überdenke was du willst, den Tieren gerecht werden oder das die Tiere dir gerecht werden.
     
  13. #132 Katrin S., 29. Mai 2005
    Katrin S.

    Katrin S. Papageienmutti

    Dabei seit:
    7. November 2004
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwarzwald
    Hallo

    So nun schreib ich als HZ-Besitzer auch mal was. Isabel, ich glaube das was Du nicht verstehen willst ist, das es hier keiner OK findet, NICHT Futterfeste Graue abzugeben, und zu kaufen. es ist doch schlimm genug, wenn die Kleinen den Eltern weggenommen werden.Aber dann noch zu Anfängern zu kommen, die noch nie ein Baby aufgezogen haben, ist nun mal unverantwortlich. Und ein Kind lässt man schon mal gar nicht daran. Als Erwachsener, kann man da schon Fehler machen, dann muss ein Kind da nicht auch noch mitmischen. Meine Tochter dürfte sowas nicht. Kontakt mit den Geiern haben, ja, aber füttern nein. Zu HZ allgemein kann ich nur sagen, sie müssen nicht menschengeprägt werden, sie müssen nicht unverpaarbar werden, und sie müssen nicht bösartiger wie andere Papas werden. Mein bissigster Geier( kein Grauer) ist eine NB. Mein liebster Geier der nie beisst, ist eine HZ.

    Nun könnt ihr gerne schimpfen das ich mir Hz gekauft habe.Danach NB, und danach ungewollte Geier holte. Ich habe vor 8 Jahren mit Papas angefangen, und erst seit ca 4 Jahren I-Net. Ich habe wie wohl alle, meine Fehler gemacht, und daraus gelernt.Auch wenn ich heute dagegen bin, den Eltern die Jungen wegzunehmen, und dies auch nicht befürworte, trotzdem bereue ich es keine Sekunde, meine jetzigen Geier zu haben, egal ob HZ oder NB. Vielleicht hab ich ja auch nur " extrem blöde Geier" erwischt , die nicht rupfen, und die sich alle verpaaren liessen. Dafür aber von mir nicht mehr allzuviel wissen wollen.( die HZ) Sie kommen wann sie wollen. Streicheln und kuscheln ist selten, aber gemeinsam spielen.Meine NB dagegen ist super anhänglich.Gehört aber einer anderen Art an. ;)
     
  14. alpha

    alpha Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. August 2003
    Beiträge:
    2.056
    Zustimmungen:
    2
    Genau da liegt der Knackpunkt ja.
    Da gibt es wohl Leute, die denken, sie tun der Tierwelt auch noch einen Gefallen, wenn sie ein Küken aufnehmen welches zuvor den Eltern abgenommen wurde. Und dann tun sie dem Küken nochmal einen Gefallen, denn es hat durch die Fehlprägung auf den Menschen ja dafür keine "Panik" vor ihm - denn alle NB haben diese "Panik" ja, nicht?
    Da hilft auch nicht, dass du (Krywalda) das Gegenteil beweisen kannst. Genauso wie Andrea77 (? mit ihren Zwergaras, oder ...oder...).
    Leute, die ihre eigenen Erfahrungen mit NB beschreiben, und dass die nach einiger Zeit genauso zutraulich werden, die werden anscheinend einfach ignoriert. Genauso, wie Leute, die die Endprodukte von superfehlgeprägten HZ zu Hause sitzen haben - oft nackt.
    Neeee, haben doch alle keine Ahnung, nicht?
    Nur der tolle Züchter, der hat welche. Und ausserdem ist der sooo hilfsbereit und so. Und der hat nämlich auch erklärt, wieso HZ nicht schlimm ist. Und das klingt nämlich so logisch.
    Klar, logisch solange, bis ich endlich mein eigenes Gehirn einschalte. Dann hörts ganz schnell auf mit der Logik.

    Krywalda, du hast es aber wirklich erfasst: Es geht hier zuerst mal um die Bedürfnisse der Halter, und DANN vielleicht mal langsam um die Bedürfnisse der Tiere.
    Es fehlt da dermaßen an Einsicht, dass es nur noch zum Heulen ist. Nein, sogar noch schlimmer: Man hält ja seine Tiere sooo gut, und tut alles für sie!! :k
    Traurig das.

    LG
    Alpha
     
  15. #134 Isabel_Emanuel, 29. Mai 2005
    Isabel_Emanuel

    Isabel_Emanuel Guest

    @ Motte

    ich akzeptiere deine Meinung, aber muss ich sie deswegen gleich teilen????
    Oder heisst akzeptieren, der gleichen meinung sein?

    Ich möchte noch mal drauf hinweisen, dass ich mit Jessi einfach erfahrungen austauschen wollte (wie man es unter dummen Anfängern macht) und nicht gleich eine Mordsdikusiion haben wollte, so dass ihr tread gleich wieder zerstört wir. Würde mich nicht wundern, wenn wir sie nie wieder sehen. Wenn ich sehe wie auf sie eingehackt wurde... schade.

    Da haben wir ja nichts erreicht.

    Nein, ich möchte euch keine Weissagungen von euch, denn ich habe meine Meinung dazu, wie ich mit meinen umgehe. Ich sage euch doch auch nicht- macht das so und so.
    Mich interessieren auchnicht eure Argumente, denn so unererfahren, wie manchen von euch glauben bin ich auch nicht!
    Ich habe mit eigenen Augen gesehen, wie manche Vögel sind, und wie sie gehalten werden. Und glaubt mir, ich bin da nicht die schlechteste. Käfe von 45 mal 45 ch. und da greift ihr mich wegen einer voli an, die 140 mal 180 mal 250cm ist???

    Zum Thema Harness, mir ist es lieber ich gewöhne ihn von klein auf dran, und wenn ich merke, dass es ihm nicht gefällt werde ich es auch lassen. Doch wie soll ich es merken, wenn ich es nicht probiere????

    Wenn ihr euren Geier "Verhätschelt" und alles Schritt für Schritt macht, mögt ihr das machen. Meint ihr, ein anderer vogel bringt ihm schritt für schritt was bei, wenn es ihm nicht passt, zeigt er es kanpp, aber deutlich.

    Ich probiere es aus und zwinge ihn aber zu nichts. Schade dass ihr kämpfen nicht von spielen unterscheiden könnt. Denn selbst jetzt, wo ich angeblich gezwungen habe das ding zu tragen spielt er damit.

    Ich pauschalisiere nicht alles und schaue mir die Umstände an. Klar habe ich auch Fehler gemacht, doch sagt mir wer perfekt ist. Ich lerne, aber ich mag nicht alles dumm nachplappern und nehme auch nur das an was mir sinnvoll erscheint.

    Schade dass es nicht eurem ideal entspricht.

    Ja, vielleicht sollte ich Hartmut raten, NB-Aras an die Leute abzugeben.
    Am besten an welche mit Kindern. da werden sie sich freuen, wenn sie das Zimmer betreten und die erste Zeit schreitt der Ara vor Angst hysterisch, weil er keine Menschen kennt....
    Und wenn er in Panik gerät im Freiflug und ein unwissendes Kind mal hinlangt.... wie schön.
    Ich habe ihn persönlich kennengelernt. und es ist nicht so, dass er wie ihr meint, mir nur honig um den mund schmiert, sondern er sagt mir auch fehler und kritisiert mich.
    Ich denke, dass er sehr gut das verhalten der geier versteht- ich will jetzt kein lobeslied auf ihn schreiben, aber wie oft habe ich hier gepostet und doch keine hilfe oder erklärung bekommen (habt ihr Jessica erklärt- warum der kleine mit dem älteren nichts anfangen kann???)-und er hat gefragt und geschrieben und sich mühe gegeben (obwohl ich zu dem zeitpunkt noch kein tier von ihm wollte).
    Aber das ist hier nicht erwünscht und deshalb werde ich es unterlassen.


    .........wenn die Kleinen den Eltern weggenommen werden.Aber dann noch zu Anfängern zu kommen, die noch nie ein Baby aufgezogen haben, ist nun mal unverantwortlich...............


    Einmal ist immer das erste mal. aber egal. danke der nachfrage, bei mir ist es nicht das erste mal.
    Bevor ihr schreibt wie die wilden solltet ihr erst mal nachfragen!

    Nun könnt ihr weiter auf mich einschießen, in der Hoffnung ich werde einen Sinneswandel bekommen.

    Ich dachte man könnte nett mit jemanden schreiben ohne dass man gleich zerpflückt wird und eine meinung aufgedrängt bekommt.

    Grüße Isabel
     
  16. Motte

    Motte Guest

    Das Du meine Meinung teilst erwarte ich nicht. Ich hate nur gehofft das man sich das ein oder andere durch den Kopf gehen lässt. Ist scheinbar auch nicht drin. Weiterhin beharrst Du darauf das NB grundsätzlich vollkommen panisch sind. Ich würde nie einen Vogel bei einem Massenzüchter kaufen, der zu seinen Tieren null Bezug hat. Ein Tier das aus einer Zucht kommt und Menschen nicht kennt, löst bei mir Skepsis aus

    Du erwartest von einem Vogel das er direkt in die Famielie passt, ohne das diese von ihrer Seite Taktgefühl und Geduld aufbringen muss

    Dann bitteschön. Mach wie Du es für richtig hälst. Anregungen kann man niemandem aufzwingen
     
  17. Karl

    Karl Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. Februar 2005
    Beiträge:
    810
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    21785 Neuhaus/ Oste
    Es geht doch wohl darum:Wie schmücke und präsentiere ich mit einem Haustier!
    Meine Meinung: Entweder liebe ich meine Tiere und akzeptiere sie oder nicht. Wenn ich sie akzeptiere und liebe brauch ich keine HA.
    Gruß vom Karl
    PS. und vier Jahre und 12 Wochen ist absoluter Scheiß
    Ich verpaare doch auch keinen 18-jährigen jungen mit einem dreijährigen Mädchen...
     
  18. gisi

    gisi Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. August 2000
    Beiträge:
    672
    Zustimmungen:
    0
    es ehrt mich das ich zu den Co´s gezählt werde :D

    Pedro&Ronja
    ich hatte gefragt ob du vom züchter eine bescheinigung über das geschlecht deiner angeblichen henne hast. das wurde von dir beantwortet
    wie willst du wissen das es eine henne ist? bist du in der lage demnächst 4 papageien zu halten? oder wirst du in der lage sein einen von den zweien abzugeben wen es gleischgeschlechtliche tiere sind?
    in meinen augen kein guter züchter, auch wen du soviel von ihm hälst, tut mir leid. solcher art züchter können sich ausrechnen, das sie sich so dauerkunden schaffen.

    dann mußt du telefonieren oder pm schreiben
    nur gut das es auch noch andere gibt, die wirklich für ihre tiere das beste wollen. (auch wen sie einen fehler gemacht haben).
     
  19. #138 Katrin S., 30. Mai 2005
    Katrin S.

    Katrin S. Papageienmutti

    Dabei seit:
    7. November 2004
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwarzwald
    Hallo Karl

    Stimme Dir da voll zu. Auch was den Altersunterschied betrifft. Habe auch einen 5 Jährigen Hahn, der bis letztes Jahr verpaart war. Ich hatte mal im Chat nachgefragt, was man von hält, ihm im Notfall eine Junge Henne vorzusetzen.Man meinte das könnte super klappen.Aber ehrlich gesagt, trau ich dem nicht. Mein Hahn ist kein " Schisser" er ist von all meinen Papas der Boss.Dies zeigt er auch jedem, und gefallen lässt der sich schon gar nix. Was würd der mit so einem Baby machen? So süss die Kleinen ja sind, aber das Risiko, das der kleine nur Angst hat, oder bedrängt wird, weil meiner mehr erwartet ist mir zu gross. Also bekommt er eine geschlechtsreife Henne, auch wenn die Suche noch etwas dauert. Ich will ja eine Partnerin für meinen Dicken und nicht für mich. ;)
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #139 Isabel_Emanuel, 30. Mai 2005
    Isabel_Emanuel

    Isabel_Emanuel Guest

    ..........Ich möchte noch mal drauf hinweisen, dass ich mit Jessi einfach erfahrungen austauschen wollte


    dann mußt du telefonieren oder pm schreiben.........

    Das wollte ich nur wissen. Also ist das Forum dazu nicht da. Warum ist es denn dann ein Forum????
     
  22. gisi

    gisi Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. August 2000
    Beiträge:
    672
    Zustimmungen:
    0
    damit andere sich einmischen können wen gravierende fehler gemacht werden.
    wen ich nur meine meinung und die des gleichgesinnten gelten lasse will und keine kritik verkrafte, muß ich halt pm schreiben oder besser noch telefonieren (belastet den server nicht)
     
Thema:

Streitthema

Die Seite wird geladen...

Streitthema - Ähnliche Themen

  1. Streitthema Salat

    Streitthema Salat: Hallo @all, dass man Salat, wegen der hohen Düngerbelastung und möglichene Insektizide und Pestizide nicht verwenden soll, ist mir klar (wenn...