Strengere Haltungsbedigungen??

Diskutiere Strengere Haltungsbedigungen?? im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Stimmt es das spezielle Arten von Amazonen strengere Haltungsbedingungen wie andere Papageien haben? Hab da mal was von Anhang A Tiere gehört??...

  1. #1 andre&susanne, 3. Januar 2006
    andre&susanne

    andre&susanne Guest

    Stimmt es das spezielle Arten von Amazonen strengere Haltungsbedingungen wie andere Papageien haben? Hab da mal was von Anhang A Tiere gehört??

    Was ist darunter zu verstehen? Und welche Amazonen gehören dazu?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Die Geier, 3. Januar 2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 4. Januar 2006
    Die Geier

    Die Geier Guest

    Hallo Andre&Susanne,

    eine strengere Haltung gibt es bei den Anhang A Amazonen wirklich. Du wirst kontrolliert ob Du diesen Vögeln eine optimale Haltung gewähren kannst und wirst auch später immer in unregelmäßigen Abständen kontrolliert. Ich bin mir nur nicht sicher, ob man Züchten muss. Genauer ins Detail werden die Halter solcher Amazonenarten gehen.

    Zu den Anhang A Amazonen gehören:

    1. Kubaamazone

    2. Puerto-Rico-Amazone

    3. Tucumanamazone

    4. Prachtamazone

    5. Rotscheitelamazone

    6. Rotschwanzamazone

    7. Gelbflügelamazone

    8. Doppelgelbkopfamazone

    9. Taubenhalsamazone

    10. Königsamazone

    11. Kaiseramazone

    12. Gelbnackenamazone

    Liebe Grüße.

    Julia
     
  4. #3 xxx-parrot, 3. Januar 2006
    xxx-parrot

    xxx-parrot Guest

    Hallo,
    ich bin zwar nicht aus Deutschland, aber ich glaube das man nur die benötigten CITES Papiere braucht und die entsprechende Volierengröße einhalten muss.
     
  5. DanielT

    DanielT Vorsicht, bissig!

    Dabei seit:
    5. Februar 2004
    Beiträge:
    469
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    54578
    Nicht nur die CITES, xxx-parrot, zumindest hier in D brauch man schon zum Transport solcher Anhang-A-Tiere eine Ausnahmegenehmigung; ebenso müssen die Tiere vom Vermarktungsverbot befreit sein, um legal erworben werden zu können.
     
  6. MELODIE

    MELODIE Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. Mai 2005
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo @ all, meines Wissens dürfen diese Anhang A Tiere auch nur zur Arterhaltung sprich zu Zuchtzwecken gehalten werden. Als " Stuben, Einzel oder Schmusevögel " ist die Haltung meines Wissens nach verboten, bin mir aber nicht 100 %ig sicher. Übrigens, die Gelbnacken Amazone gehört auch dem Anhang A an.

    L G MELODIE
     
  7. #6 Die Geier, 4. Januar 2006
    Die Geier

    Die Geier Guest

    Hallo Melodie,

    In dem Punkt war ich mir auch nicht sicher, aber ich denke, dass sie zur Arterhaltung gehalten werden. Ich weiß, dass man bei Anhang A Tieren auch regelmäßig vom ATA besucht wird, damit er kontrollieren kann, wie es den Vögeln geht und wie die Haltung ist. Die Mindestmaße muss bei Anhang A Vögeln eingehalten werden! Ansonsten hat man schlechte Karten.
    Die Gelbnackenmazone werde ich oben in meiner Liste noch einfügen.
    Danke Melodie!

    Liebe Grüße.

    Julia
     
  8. Freakle

    Freakle Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. April 2003
    Beiträge:
    1.126
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Barlt. Wo wir sind ist oben.
    hallo,

    na strenge haltungsbediningungen würd ich das nicht unbedingt nennen.
    was die anforderungen an die haltung betrifft, ist es wurscht ob es ein anhang a,b oder c- vogel ist. passen muss es.
    nur bei den a - vögeln muss man damit rechnen, daß der ata dieses auch überprüft.
    also die mindestanforderungen müssen ja sowiso eingehalten werden.
    mit dem handelsverbot ist bei uns privathaltern ja auch kein problem, da wir ja mit den vögeln kein geld verdienen wollen. die machen uns eher arm.
    die möglichkeit zur zucht sollte gegeben sein, wenn die unterbringung der nachkommen gewährleistet ist. (ist ne kann regel).
    anahang a-vögel sollten wegen der arterhaltung nur artgleich verpaart werden, also keine hybriden züchten.
    wir haben auch drei solcher anhang a-vögel und in den jahren noch nie was von nem ata gesehen oder gehört.
    von daher ist die haltung wie bei jeder anderen amazone auch. lasst euch da mal nicht verrückt machen.
    einfach anmelden, wenn sein muss kommt der ata. dann ist aber auch gut.
    der rest ist nur interressant wenn man züchten, schaustellen, ne auffangstation gründen, oder sonst was machen will. für privathalter wie uns also wirklich nicht wichtig.

    gruß frank
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Kuni

    Kuni Guest

    hallo!

    bei anhang a vögeln ist es besonders wichtig alle papiere zu haben. die mindestanforderungen der haltung muß man bei jeder art erfüllen, also eigentlich auch bei wohnzimmerhaltung die 2x2x1m pro paar!

    ich kenne verschiedene leute (alle mit zuchtgenehmigung) die anhang a amazonen halten, und die haben wegen dieser vögel nicht öfter besuch vom amtsta als sonst auch. mein nachbar hat sogar eine doppelgelbkopf mit ner gelbnackenama verpaart, da er zum passenden zeitpunkt für beide tiere einfach keinen passenden partner finden konnte, und nun lieben die zwei sich halt. sie haben auch schon versucht, nachwuchs zu produzieren, was mein nachbar allerdings verhindert hat, da hybridenzucht nicht erstrebenswert ist.

    der amtsta hat nicht verlangt die vögel zu trennen oder beschlagnahmt oder was auch immer. natürlich ist es auf jeden fall wünschenswert, mit solch seltenen arten auch zu züchten, aber eine verpflichtung dazu besteht nicht.

    ich finde es halt etwas schade, wenn vom aussterben bedrohte vögel ohne brutmöglichkeit im wohnzimmer hocken, denn zum reinen haustier muß es kein extrem seltener vogel sein, da tuts auch ne "simple" blaustirn.
     
  11. Freakle

    Freakle Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. April 2003
    Beiträge:
    1.126
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Barlt. Wo wir sind ist oben.
    hallo kuni,

    ich gebe dir zu hundert prozent recht, wenn du sagst, daß seltene tiere zur arterhaltung gezüchtet werden sollen. nu hat da jeder so seine eigene philosophie.
    solange doppelgelbkopfamazonen gezüchtet werden, und sie nach 5 jahren als abgabevögel, in schlechtem zustand in überfüllten auffangstationen landen, nehme ich lieber solche armen socken auf, ermögliche denen ein lebenswertes papageienleben. so gut ich halt kann.
    also ich kann mich auch täuschen, denke aber es wird bei uns schon viel zu viel gezüchtet. und leider endet der große teil auf dem markt für abgabevögel oder wird demnächst auch in tierheimen weggespritzt. auch die anhang-a vögel.
    die flut der abgabevögel wird immer größer. traurig aber war.

    gruß frank
     
Thema:

Strengere Haltungsbedigungen??

Die Seite wird geladen...

Strengere Haltungsbedigungen?? - Ähnliche Themen

  1. Strenger Frost und Außenvoliere

    Strenger Frost und Außenvoliere: Hallo, ich mache mir ein bischen Sorgen um meine beiden Halsbandsittiche in der Außenvoliere. Zum Wochenende soll es ja sehr kalt werden. Der...
  2. Strenger Frost in Nordeuropa- relevant für den Kranichzug im Frühjahr 2011!

    Strenger Frost in Nordeuropa- relevant für den Kranichzug im Frühjahr 2011!: Moin, da ich mich als Nebenhobby mit der Meteorologie beschäftige, kann man das ganze äußerst gut mit dem Vogelzug ( hier Kranichzug) verbinden....
  3. Strengere Hundegesetze sind dringend nötig!

    Strengere Hundegesetze sind dringend nötig!: Liebe User, zwei Nachweise sollten in Zukunft die Vorraussetzung zum Erwerb eines Hundes bilden: Ich plädiere erstens für die Einführung eins...