Stroh im Stall

Diskutiere Stroh im Stall im Rassetauben Forum im Bereich Tauben; Hallo Tauben Freunde, Wer hat von euch Erfahrung mit Stroh auf dem Stallboden.Bitte über eure Erfahrung mal schreiben. mfg.

  1. akhal

    akhal Neues Mitglied

    Dabei seit:
    28.12.2012
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Tauben Freunde,
    Wer hat von euch Erfahrung mit Stroh auf dem Stallboden.Bitte über eure Erfahrung mal schreiben.
    mfg.
     
  2. #2 Sammyspapa, 10.07.2019
    Sammyspapa

    Sammyspapa Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    2.759
    Zustimmungen:
    890
    Ort:
    Idstein
    Ich hab das mal ausprobiert bei meinen paar Tauben. Selbst mit meiner Hand voll war eine fürchterliche Sauerei. Erstens durch die Flugbewegungen fliegt das Stroh und die Partikel bzw Staub davon in jede Ritze und die Tauben tragen es überall hin. Gut zu säubern fand ich es auch nicht wirklich.
    Ich würde demnächst gern mal Sand als Bodengrund probieren. Lässt sich gut ausrechen und die Feuchtigkeit aus dem Kot sickert nicht so in den Bodengrund hab ich mir sagen lassen.
     
  3. akhal

    akhal Neues Mitglied

    Dabei seit:
    28.12.2012
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Danke Sammyspapa ich habe schon immer Sand und wollte wissen ob Stroh beser ist.
     
  4. Andrea

    Andrea -

    Dabei seit:
    03.02.2000
    Beiträge:
    4.542
    Zustimmungen:
    12
    Hallo,
    ich hatte früher Hanfeinstreu im Schlag, ist zwar teurer wie Stroh staubt aber nicht so und fliegt auch nicht so sehr rum wie das Stroh. Ich bin mittlerweile aber davon abgekommen und verwende gar kein Einstreu mehr. Die Gefahr bei Stroh ist auch, dass die Tauben auf den Gedanken kommen am Boden zu brüten, weil dort liegt ja dann prima Nistmaterial rum.
    Gruß, Andrea
     
  5. Matzematze

    Matzematze Züchter aus Leidenschaft

    Dabei seit:
    05.01.2007
    Beiträge:
    3.497
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Mönchengladbach am linken Niederrhein
    Ich benutze auch einen Spanplattenboden, den ich 1-2 mal die Woche abkratze.
    In der kalt-nassen Jahreszeit streu ich auch mal sehr dünn etwas Schlagweiß.
    Stroh hat den Nachteil, dass es nur eine sehr geringe Wasseraufnahmefähigkeit hat,
    wie Andrea schon geschrieben hat die Tauben dazu verleitet auf dem Boden zu brüten
    und es sammelt sich sehr viel Staub darin.
     
Thema:

Stroh im Stall

Die Seite wird geladen...

Stroh im Stall - Ähnliche Themen

  1. Einstieg ins Hobby der Hühnerhaltung

    Einstieg ins Hobby der Hühnerhaltung: Hallo zusammen, Ich habe mich hier angemeldet, da ich gerne weitere Meinungen zu meinem/unserem Vorhaben bekommen oder diskutieren möchte. Wir...
  2. Huhn plötzlich Gleichgewichtsstörungen, krankes seidenhuhn, Hilfe!!

    Huhn plötzlich Gleichgewichtsstörungen, krankes seidenhuhn, Hilfe!!: Hallo, Ich brauche ganz dringend eure Hilfe: Mein seidenhuhn, 6 Monate alt, ist heute morgen nicht mit den anderen Hühnern nach draußen gegangen...
  3. Laufenten nachts im Stall

    Laufenten nachts im Stall: Hallo zusammen, ich bin neu hier im Forum und auch erst seit kurzem stolzer Besitzer eines Pärchens Laufenten. Wir halten schon seit über einem...
  4. Gössel, Stall und Urlaub

    Gössel, Stall und Urlaub: Hallo ihr lieben, Ich bin mal wieder auf der suche nach gutem Rat :gott: Unsere fünf Pommerngänse (8 Wochen), durften bis jetzt den Luxus...
  5. Wachtelküken nach draußen?

    Wachtelküken nach draußen?: Hallo alle zusammen, Könnte ich meine wachtel küken mit dem Alter von 2 wochen draußen in meinen stall umsiedeln? Im stall wird dann ein dunkel...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden