Strohpellets als Einstreu?

Diskutiere Strohpellets als Einstreu? im Loris und Fledermauspapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo alle zusammen Für meinen Lori benutze ich Strohpellets als Einstreu, bisher war ich auch sehr zufrieden damit. Jedoch fängt er jetzt...

  1. gwosdzi

    gwosdzi Guest

    Hallo alle zusammen

    Für meinen Lori benutze ich Strohpellets
    als Einstreu, bisher war ich auch sehr zufrieden
    damit.
    Jedoch fängt er jetzt an die Dinger zu zernagen und
    frißt sie auch dabei, jedenfalls ist der Kot wenn ich
    ihn rauslasse anfangs grün und wird später wieder
    flüssig.
    Ist das schädlich, wenn er diese frißt?
    Was nehmt ihr so für Einstreu?

    Gruß Maria
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 ElkeBietigh, 22. November 2003
    ElkeBietigh

    ElkeBietigh Guest

    Hallo Maria,

    das mit den Strohpellets essen ist nicht schlimm. Meine zernagen die Hanfpellets (sind kleiner und deutlich besser als Strohpellets wie ich selbst "erfahren" habe) und eine Lage feines Buchholzgranulat.
    Egro: die Haupteinstreu bildet bei mir eine dicke Lage des Buchenholz, da es nicht so leicht in alle Winde vertreut wird, und darüber streue ich dann die Hanfpellets als dünne Lage ... hat sich sehr gut bewährt seither.
     
  4. gwosdzi

    gwosdzi Guest

    hallo Elke

    Na da bin ich aber froh das es ihm nicht auf den
    Magen schlägt.
    Vorher hatte ich Maispellets, war aber nicht zufrieden
    damit, da sie nicht so gut saugen.
    Unter den Pellets war immer alles pitsche nass.

    Das das zeug raus fliegt stimmt schon, aber mach ja
    eh alle drei Tage eine Käfigkomplettreinigung.

    Gruß Maria
     
  5. gwosdzi

    gwosdzi Guest

    Hallo Elke

    Hab da noch eine Frage .
    Kann ich von einem Eichenbaum einen Ast als
    Kletterbaum nehmen oder ist dieser giftig?

    Gruß Maria
     
  6. #5 ElkeBietigh, 22. November 2003
    ElkeBietigh

    ElkeBietigh Guest

    Hallo Maria,

    Eiche ist unbedenklich :) aber noch besser sind die Äste eines Obstbaumes ... aus Eiche kann man aufgrund des harten Materials wunderbare Sitzstangen für die Voliere machen, da Eiche, wie auch Haselnuss, im getrocknenten Zustand fast unverwüstlich ist.
     
  7. #6 ElkeBietigh, 4. Dezember 2003
    ElkeBietigh

    ElkeBietigh Guest

  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Strohpellets als Einstreu?

Die Seite wird geladen...

Strohpellets als Einstreu? - Ähnliche Themen

  1. clevere Idee für "Einstreu-Problem" bei Montana Cages ?!?

    clevere Idee für "Einstreu-Problem" bei Montana Cages ?!?: Hallo zusammen, meine beiden Welli´s bewohnen einen Vogelkäfig von Montana Cages (Madeira III). Am Anfang hatte ich Küchenrolle und darauf dann...
  2. Holzpäne

    Holzpäne: Hallo, da ich mir für die nächsten 30 Jahren 2 Mohrenkopfpapageien zugelegt habe, dachte ich mir, dass ich so ein Account brauchen würde. Meine...
  3. Vogelzimmer: Zwang zur Einstreu ?

    Vogelzimmer: Zwang zur Einstreu ?: Meine Nachbarin hält Hunde und hatte das Veterinäramt zu Besuch. Die haben über den Zaun geschaut, meine Hühner gesehen und 2 Wochen später hatte...
  4. Welcher Volierenuntergund (Sand, Einstreu, Zeitung...?)

    Welcher Volierenuntergund (Sand, Einstreu, Zeitung...?): Hallo ihr Lieben, da bin ich mal wieder *seufz* Darf ich euch fragen, was ihr als Vollierenuntergrund benutzt? Ich habe von meinen Eltern...
  5. Fragen zur Brut / Einstreu ja/nein, kaputte Eier

    Fragen zur Brut / Einstreu ja/nein, kaputte Eier: Hallo zusammen, vielleicht könnt Ihr mir ein paar Tipps geben. Ich habe ein Neuguinea Edelpapageien Pärchen, beide werden dieses Jahr 6 Jahre alt....