Strurzflug

Diskutiere Strurzflug im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo, mein Sorgenfall Hansi hat heute wiedermal den Käfig verfehlt und ist dahinter in der Ecke, auf dem Boden, gelandet. Er ist auch so sehr...

  1. Schermi

    Schermi Guest

    Hallo,

    mein Sorgenfall Hansi hat heute wiedermal den Käfig verfehlt und ist dahinter in der Ecke, auf dem Boden, gelandet.
    Er ist auch so sehr dappig und frisst sehr wenig.Beim TA war ich schon, der sagt es sei alles i.o.

    Kann man da evtl mit Kraftfutter was machen oder irgendwie anders?

    Danke

    Schermi
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gill

    Gill Guest

    War das auch ein vogelkundiger TA? Also normal ist das gewiss nicht. :nene: Würde ihn nochmal richtig checken lassen.
     
  4. Schermi

    Schermi Guest

    Er hat Vogelkundig nicht gerade als Aushängeschild, aber er hat damals meinem 1. Welli sein Fuss amputiert den er sich in der Tür eingekelmmt hatte.

    Kann man das als "Vogelkundug" bezeichnen?
     
  5. Saskia137

    Saskia137 Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2005
    Beiträge:
    2.901
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74906 Bad Rappenau
    Hallo Schermi,

    sowas würde ich nicht als vogelkundig bezeichnen, sondern als Notfall-OP, die muß jeder TA irgendwie hinbekommen.

    Vogelkundig heißt beim TA, dass sie wirklich Ahnung von Piepmätzen haben, also bei ner Eingangsuntersuchung (ob der Pieper zum Schwarm darf, müßten Kotprobe und Kropfabstrich auf alle Fälle neben der oberflächlichen Betrachtung dabei sein) und nicht nur mal grob drüberschauen.

    Vogelkundige TÄ findest Du da:

    http://www.vogeldoktor.de/

    Bzgl. Deinem Kleinen, das klingt für mich schon Richtung Gehirnerschütterung. Vielleicht findest Du dort noch weitere für Dich hilfreiche Tipps.

    Wünsche Deinem Kleinen auf alle Fälle gute Besserung.
     
  6. Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    War das 'ne harte Landung?
    Und: Was heißt für Dich: er frißt nicht sehr viel - wieviel? Wird er gefüttert? Füttert er andere? Vielleicht wiegt er zuviel? Oder viel zu wenig?

    Dann könnte ich Dir noch diese Tel.-Nr. empfehlen.

    :0-
     
  7. Schermi

    Schermi Guest

    War nicht besonders hart er ist nur an der Wand lang und dann in der Ecke gelandet, konnte sich noch etwas abfangen.
    Wieviel er genau frisst kann ich nicht sagen. Ich sehe es immer nur an den Fressnäpfen,(am Käfig eingehangene, jeder hat seinen eigenen eigenen, Hansi frisst links und Bubi rechts). Bubis ist immer doppelt so schnell lehr wie Hansis und Bubi frisst zwischendurch noch Kräcker, Hansi nicht.Er ist auch sichtlich schlanker, fast schon dürr.
    Füttern tuen sie sich nicht, hab es zumindest noch nicht beobachtet.
     
  8. rappe61

    rappe61 großer Tierliebhaber

    Dabei seit:
    20. Juli 2004
    Beiträge:
    2.218
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27619 Schiffdorf
    Ob dein Welli zu dünn ist, kannst du leicht feststellen.
    Versuche das Brustbein zu ertasten. Wenn es spitz hervortritt, ist er definitiv
    zu dünn. Oder du kannst ihn auch wiegen. Das Durchschnittsgewicht eines
    Wellis liegt bei 40 g und sollte auf keinen Fall 15 % unterschreiten.
     
  9. Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    40 g war für die (kleinen) Hansi-Bubis gedacht, oder? 8o
    Sonst hätte ich hier eine echte Dickmamsell, die das 1 1/2 - fache wiegt. 8o

    Wenn Du das Abtasten ohne größeren Streß hinbekommst - das wäre gut! Mit dem Ergebnis kann man dann weitersehen. Außerdem wäre das Wissen dieser Angaben auch gut bei einem Telefonat mit einem der angegebenen TÄ.

    Am besten finde ich Abtasten und wiegen! Dann hätte man für später auch einen Anhaltspunkt.

    :0-
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. rappe61

    rappe61 großer Tierliebhaber

    Dabei seit:
    20. Juli 2004
    Beiträge:
    2.218
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27619 Schiffdorf
    He, he:D Ne, das ist schon o.k.
    So weit ich weiß, liegt das Gewicht bei Standards bei ca. 50g. Aber das sind immer nur "grobe" Richtlinien. Meine Tami ist z.B. ein Standard und wiegt
    ca. 44 g, hat aber ne´top Figur:D
    Ob dein HB zu dick ist, kannst ja auch mal durch Ertasten des Brustbeins feststellen.
     
  12. Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    ... kein Brustbein mehr zu tasten ...
    Ihr Idealgewicht lag so bei 52 Gramm, seines bei 42 Gramm. (Weil: bei ihr hatte ich bei 50 Gramm noch die Rippen gefühlt.)
    Derzeit ist sie 111-prozentig und er 109-%.

    Um nochmal auf den Sturzflug zurück zu kommen:
    Mein kleiner Herr legt auch öfter so etwas hin. Bei ihm ist es wohl der Übermut.

    :0-
     
Thema:

Strurzflug