Stumpfes Gefieder

Diskutiere Stumpfes Gefieder im Forum Kanarienvögel allgemein im Bereich Kanarienvögel - Hallo, ich mache mir sorgen um mein kleines Kanarienweibchen, und ich hoffe, daß mir jemand helfen kann. Der Vogel ist etwa 6 Jahre alt, und...
speedy

speedy

Stammmitglied
Beiträge
342
Hallo,

ich mache mir sorgen um mein kleines Kanarienweibchen, und ich hoffe, daß mir jemand helfen kann. Der Vogel ist etwa 6 Jahre alt, und ich habe in der letzten Zeit beobachtet, daß ihre Schwanz- und Schwungfedern ausfranzen und stumpf aussehen. Am einen Flügel hat sie die Federn schon verloren, und im Nacken ist sie auch kahler. Sie putzt sich sehr viel, ist aber auch etwas ruhiger geworden. Ich muß dazu sagen, daß ich ein Männchen (hoffe ich jedenfalls) zugekauft habe, und seitdem singt sie nicht mehr ! Die große Liebe ist es nicht zwischen den beiden, sie beachten sich kaum und es kommt öfter zu Zankereien. Ich weiß nicht ob es vielleicht daran liegt, und ich sie dann lieber trennen sollte. Oder können es Milben o.ä. sein ? Ich habe auch an Magelernährung gedacht, die kriegen aber jede Woche friesches Obst oder Gemüse (ich habe auch neues Futter, frischverpackt aus der Tierhandung und zusätzlich Vitamintropfen). Ansonsten habe ich Farbfutter zugegeben, da das Männchen ein 'roter' ist, vielleicht liegt es auch daran ?
 
Hallo Speedy!

Dein Kanarienweibchen hat wahrscheinlich eine Stockmauser. Die Ursache ist Mineralienmangeln. Hast Du schon Sepias, Kalkstein, Taubenstein, Mineralgrit, Muschelgrit oder ähnlich für ihr gegeben?

Du kannst vor der Mauserbeginn die Möhren oder Carotinpulver übers Futter für Deinen Kanarienmännchen geben.
 
Hallo Danny,

ich hoffe Du hast recht, und es ist nur eine Stockmauser.
Die Vögel haben einen Mineralstein und Sepiaschale, außerdem tue ich immer etwas Muschelgrit auf den frischen Sand. Ab und zu gebe ich ihnen auch Eierschale, aber die rühren sie nicht an genausowenig wie die Sepiaschale .... . Wie kann ich Ihr denn noch helfen !?

Gruß
Speedy
 
Hi
Wenn dein Weibchen vorher gesungen hat und du jetzt ein Mänchen dazugekauft hast, dann hast du ein Problem.
Weibchen können nicht singen und somit hattest du ein Mänchen. Wenn du nun zwei Mänchen zusammensitzen hast dann kabbeln sich die zwei und für den älteren kann die Sache böse ausgehen!
 
Hallo,

da kann ich mir sicher sein, daß mein alter Vogel ein Weibchen ist (denn sie hatte bereits Eier gelegt ... ). Aber singen konnte sie wunderschön und sehr ausdauernd, was ich zugeben muß, für ein Weibchen eher ungewöhnlich ist. Ob mein neuer ein Männchen ist, da bin ich nicht sicher, denn sein Gesang ist sehr dürftig ... . Ich hatte schon einmal einen zweiten Vogel dazugeholt, mußte sie aber wieder weggeben, da es absolut nicht ging mit den beiden, später hat es sich herausgestellt, daß es auch ein Weibchen war.

Gruß
Speedy
 
Hallo Speedy!

Du mußt etwa Geduld haben. Wenn neues Männchen gekommt ist, dann schwieg das Weibchen plötzlich. Noch die Zeit, bis diese beide gut verstanden haben, dann singen sie wieder.

Die Kanarien, die Geschlechts egal sind, sind normal sehr zänkisch. Diese gelten auch meine Cardueliden.

Du mußt abwarten, bis ein Weibchen im Sommer einen Mauserbeginn bekommt. Die Feder wechseln und wachsen besser. Nach der Mauser wird das Weibchen wieder normal sehr schön! Du hast die Mineralfutter gut gegeben! Wenn das Weibchen nicht besser die Federbildung hat, kannst Du das Pulver von Mineralien (besonders Magnesium) und Spurenelementen sowie Vitaminen übers Futter verabreichen.
 
Thema: Stumpfes Gefieder

Ähnliche Themen

N
Antworten
0
Aufrufe
1.380
Natschichilli
N
P
Antworten
20
Aufrufe
3.332
Kuni
K
U
Antworten
15
Aufrufe
2.223
Uluru
U
Pe
Antworten
34
Aufrufe
2.664
Pionus
P
J
Antworten
4
Aufrufe
4.016
charly18blue
charly18blue
Zurück
Oben