Sturzflug! :o(

Diskutiere Sturzflug! :o( im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Oje, was für ein Schreck gestern abend! Meine Welli-Dame Layla kommt doch eh nicht so gern aus dem Käfig raus. Ich versuch sie immer wieder...

  1. Rosi11

    Rosi11 Lässt fünfe grade sein!

    Dabei seit:
    31. August 2006
    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Spanien
    Oje, was für ein Schreck gestern abend!
    Meine Welli-Dame Layla kommt doch eh nicht so gern aus dem Käfig raus. Ich versuch sie immer wieder rauszulocken, wenn ich aber merke, sie will nicht, dann laß ich sie eben und versuche es später noch einmal. Halte ihr dann ein Stöckchen hin, auf das sie draufspringt.
    Jetzt hab ich sie gestern aus dem Käfig bekommen und noch stellt sie sich ja etwas ungeschickt beim Fliegen an! Hab sie ja erst seit 1. September. Jedenfalls ist sie mir doch glatt hinter den Wohnzimmerschrank gerutscht, die Arme!! :o Zum Glück ist da sonst eigentlich kein Platz zum dahinterrutschen. Außer an einer Stelle (eine 1m² große Wandfläche!) ist der Schrank etwa 5 cm von der Wand weg. Zum Glück konnte ich mit einem dickeren Ast rein und sie damit hochschieben! Passiert ist ihr Gottseidank auch nichts! Werde gleich nach Feierabend diese Lücke abdichten, damit sowas nie wieder passieren kann. Sollte ich ihr jetzt vielleicht mehr Zeit lassen, bis sie von selber aus dem Käfig möchte? Es ist nur so, daß sie im Käfig natürlich auch nicht so das Fliegen üben kann. Was ratet Ihr mir denn? Bin ich zu ungeduldig? :?
    Yoshi, mein Welli-Männchen, springt raus, sobald ich die Käfigtüre öffne. Und versucht auch durch zurufen seine Freundin rauszulocken. :prima:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.235
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    57078 Siegen
    Das solltest du auf jeden Fall tun!
    Du solltest dich wirklich etwas gedulden. Wenn sie rauswill, kommt sie schon von allein, Yoshi wird ihr den Weg schon zeigen! :)
    Hast du Vogelbäume für die Kleinen?

    Du sagst, sie stellt sich ungeschickt beim Fliegen an. War sie schon öfter draußen?
     
  4. Rosi11

    Rosi11 Lässt fünfe grade sein!

    Dabei seit:
    31. August 2006
    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Spanien
    Ja, ich hab einen wunderschönen Vogelbaum (1,80m groß und nur zu Ostern hingen die vielen bunten Eier rum, mit denen sich Yoshi sehr amüsiert hat :p ), und zwei an der Decke hängende Landeplätze (je eins im Wohn- und Arbeitszimmer)!
    Ja, ich schau, daß sie täglich wenigstens einmal kurz rauskommt. Das Landen fällt ihr halt noch so schwer! :o
     

    Anhänge:

  5. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.235
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    57078 Siegen
    Hast du die Möglichkeit, Landeäste am oder auf dem Käfig zu befestigen? Am besaten vor der Käfigtür. Das hilft den Wellis meist ungemein 1. den Ausgang zu finden und 2. wieder sicher auf dem Käfig zu langen.

    Das wird schon! :)
     
  6. Rosi11

    Rosi11 Lässt fünfe grade sein!

    Dabei seit:
    31. August 2006
    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Spanien
    Ja, hab eine ausrangierte Kunststoff-Käfigstange (benutze sonst nur Naturhölzer oder Hanfseile) direkt an den Aus-/Eingang. Dort setze ich sie dann auch immer hin, damit sie selbst entscheidet, ob sie weg- oder doch lieber wieder reinfliegen möchte! :zwinker:
     
  7. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.235
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    57078 Siegen
    Na dann hilft echt nur noch Geduld und Hirse! :D
     
  8. Rosi11

    Rosi11 Lässt fünfe grade sein!

    Dabei seit:
    31. August 2006
    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Spanien
    Danke Lemon!! :beifall:
    :trost:
     
  9. Claudya20

    Claudya20 Guest

    Bei meinen Piepser ist es so ähnlich, der einte ist eher wild und der andere ruhig und möchte auch noch nicht so gross herumfliegen. Wir haben unsere Knöpfe diesen Samstag 3 Wochen, sie sind noch sehr jung, jetzt am Samstag wahrscheinlich 8 Wochen alt.
    Der einte vogel hüpft raus sobald die Türe offen ist und flattert herum und spielt am Vogelbaum. Er findet auch den Ausgang rasch wieder wenn er rein möchte. Der andere Vogel, ist eher der ruhigere, möchte nur manchmal raus aber nicht immer. Meistens wenn der andere draussen ist und nach ihm ruft, möchte er dann auch und sucht verzweifelt den Ausgang. Dann wird am ganzen käfig rumgeklettert und der ausgang nicht immer gefunden, obwohl er ihn auch schon gefunden hat.
    Vergessen Wellis wo der Ausgang ist???
    Und wenn er mal draussen ist fliegt er auch bisschen rum, geht dann aber meistens auf den Vogelbaum und knappert an den Seilen rum. Der andere Vogel ist schon eher der aktivere, der mehr rumfliegt. Aber ich denke auch, dass es mit der Zeit schon noch kommen wird. Jeder Vogel hat auch seinen eigenen Charackter. Und solang ich sehe dass sie glücklich und fidel sind, bin ich auch glücklich :-)
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Eischhörnschen, 13. September 2006
    Eischhörnschen

    Eischhörnschen Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. Juli 2006
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    47249 Duisburg
    joa
    ich war auch ein wenig ungeduldig bei dem ersten Freiflug meiner beiden kleinen... nach 1 Woche habe ich die Käfigtür aufgemacht und sie waren zunächst etwas zögerlich - habe sie dann ein wneig gelockt und schließlich waren sie so neugierig, dass sie rausgekommen sind...
    naja, sie sind ganz doll rumgeflattert und dannüberall gelandet, auf dem bett, auf meinem Schreibtisch, auf Schränken, Schränkchen, Käfig etc... Krümel ist sogar einmal gegen eine Wand geflogen (habe eine Schräge im Zimmer, die konnte sie wohl nicht richtig einschätzen) aber ist nichts passiert, sie hat sich nur erschrocken (Gott sei dank !!!)
    Nun ja, danach habe ich sie erst mal in Ruhe gelassen bis sie von selbst raus gekommen sind und alles erkundet haben ;)
    war wirklich noch zu früh...
    wahrscheinlich braucht jeder Piepmatz unterschiedlich viel Zeit, bei meinem homie ging ja alles gut...
     
  12. Rosi11

    Rosi11 Lässt fünfe grade sein!

    Dabei seit:
    31. August 2006
    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Spanien
    Danke Euch für Eure Beiträge!
    Ich denke auch, daß sich ein neuer Welli erstmal nur wohl in seinen "eigenen 4 Wänden" fühlt. Denn dort kann ihm auch nicht viel passieren.
    Von Tag zu Tag werden aber Laylas Flüge immer sicherer und etwas länger. Den Vogelbaum und der an der Decke hängende Landeplatz können mittlerweile schon sehr gut von ihr angeflogen werden :beifall: . Alles andere aber umkreist sie solange, bis sie keine Kraft mehr hat und und dann immer tieferfliegend irgendwannmal auf dem Boden landet. Ist sie einmal wieder zu Kräften gekommen, versucht sie es erneut. :zustimm: Ich glaub auch, daß das noch mit meiner kleinen Lady wird! :prima:
     
Thema:

Sturzflug! :o(

Die Seite wird geladen...

Sturzflug! :o( - Ähnliche Themen

  1. Griechische Wuta Sturzflugtauben

    Griechische Wuta Sturzflugtauben: N'abend liebe Gemeinde, Züchtet/Hält jemand Wuta's oder kennt jemand ein Züchter/Halter der die Oben benannte Taubenrasse besitzt. Ich suche...
  2. Nach 2 Jahren wieder eine Amsel im Balkon gesichtet :o

    Nach 2 Jahren wieder eine Amsel im Balkon gesichtet :o: Ich habe heute morgen eine Weibliche Amsel mit einem Stock im Mund gesehen und war erstmal froh ,wieder wilden Besuch zu haben.Doch später stellte...
  3. Suche Züchter o. Abgabetiere Raum Freiburg

    Suche Züchter o. Abgabetiere Raum Freiburg: Hallo! Kennt jemand einen Sperlizüchter oder privat abzugebende Tiere im Raum Freiburg? (Wir suchen einen Hahn und eine Henne im Alter von 1-3...
  4. Wellensittiche 1 Jahr alt werden verschenkt - nähe Aschaffenburg o. Seligenstadt

    Wellensittiche 1 Jahr alt werden verschenkt - nähe Aschaffenburg o. Seligenstadt: Mir ist diese Anzeige bei Ebay aufgefallen, wo zwei blaue, mit 1 Jahr noch junge Wellensittiche verschenkt werden. Wäre sicher schön, wenn sie in...
  5. mein Paar kopuliert die ganze Zeit :O

    mein Paar kopuliert die ganze Zeit :O: Frage aus Interesse Habt ihr vll beobachten können wie oft eureTiere sich so ca. Paaren? Ich weiß nicht ob das normal ist aber mein Pärchen hat...