suche 2.grauen

Diskutiere suche 2.grauen im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Zitat von Monika: Hallo, ich glaube scrooge schreibt gar nicht mehr Vielleicht fühlt er sich ja doch ein bisschen angegriffen. Vom Prinzip...

  1. #21 selinamulle, 18. April 2006
    selinamulle

    selinamulle Selinamulle

    Dabei seit:
    3. Mai 2005
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lotte
    Zitat von Monika:
    Vielleicht fühlt er sich ja doch ein bisschen angegriffen. Vom Prinzip her kann ich ihn verstehen, denn nicht jeder hat mal so eben 700,- € für einen Partnervogel überig. Das er seinen Vergesellschaften will, finde ich ganz Klasse! Selbst wenn man aufs Geld heutzutage achten muß, soll deshalb der Vogel alleine bleiben oder abgegeben werden, damit dann noch ein Grauer im Tierheim landet?

    Zitat von Headroom

    Gruß
    Sabine
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 Headroom42, 18. April 2006
    Headroom42

    Headroom42 Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. September 2005
    Beiträge:
    417
    Zustimmungen:
    0
    2 von unseren sind aus dem Tierheim. Wir haben für keinen unserer 6 Vögel etwas bezahlt, da es Tiere sind die entweder abgegeben wurden, weil die Besitzerin ins Altersheim ging oder Partner gesucht wurden bzw. diese im TH sassen (wo ich tatsächlich was bezahlt habe, aber als Spende für die Arbeit die dort gemacht wird). Heftig waren aber auch hier wieder die Folgekosten. Einige von den Vögel haben zwischen 500-1200€ Tierarztkosten verschlungen, da sie in einem schlechten Zustand waren.
    Also ist auch bei Tieren, die schon älter sind, immer die Chance gegeben das sie chronische Krankheiten haben, die es zu behandeln gilt und das ist unter Umständen nicht günstig.
    Man kann und darf nicht erwarten, dass eine Übernahmevogel, egal ob er was gekostet hat oder nicht, gesund ist. Meist sind die TA Kosten höher als ein neuer HA Vogel vom Züchter.

    Das nur mal aus unserer Sicht, was da auf einem zukommt, wenn man ältere Vögel übernimmt. Hier geht es dann garnicht mehr um Geld, sondern das man den Tieren was Gutes tun will, koste es was es wolle.

    Gruss

    Kai
     
  4. alpha

    alpha Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. August 2003
    Beiträge:
    2.056
    Zustimmungen:
    2
    Hallo

    Ich sehe das im Prinzip schon ähnlich wie Headroom:
    Wenn man sich verantwortungsbewußt Papageien anschafft, dann wartet man am besten, bis das Geld auch für 2 reicht. Ich hielt noch nie viel von "...erstmal einer, ein Partner dann in einem Jahr..." oder so ähnlich.

    Wenn sich aber bereits jemand (vielleicht etwas unwissend) einen Papageien angeschafft hat, und jetzt erst weiss, dass der auch einen Partner benötigt, dann kann ich schon verstehen, dass vielleicht nicht so viel Kohle da ist. Dennoch würde ich mich hüten zu schreiben "ich suche billig einen Vogel"...
    Lieber mal auf die ein oder andere Anzeige (aus 2. Hand) schreiben und drüber reden....
    Stimmen die Haltungsbedingungen, dann wird man auch alsbald auf Verständnis stoßen und Erfolg haben bei der Suche, ohne dass es der "reguläre Züchterpreis" ist.

    Grundsätzlich bin ich jedoch ebenso der Meinung (wie jemand bereits schrieb), dass es ganz gut ist, dass Papageien in Zoofachgeschäften nicht gerade "billig" sind. Spontankäufe wird es so viellicht (hoffentlich) deutlich weniger geben, als wenn ein Grauen mal eben so für 200 oder 300 Euro zu haben wäre.
    Ich finds schon schrecklich genug, dass ansich jedes Kind mal eben ein/en Hamster, Hasen oder Meerschwein kaufen gehen kann... etc. :nene:
     
  5. Kuehbi

    Kuehbi Guest

    Die Art und Weise wie hier gesucht wurde, ist ja wohl auch ein bißchen komisch.... Zunächst der Hinweis auf die fehlende finanzielle Flexiblität und dann noch der Wunsch, man möge ihm Angebote machen!

    Es ist wohl eine Sache, wenn man als Käufer nicht unbedingt bei einem Züchter kaufen will, aber auch ein Abgabepapagei braucht deshalb ja nicht zwangsläufig ein "Schnäppchen" zu sein. Würde ich ein Tier abgehen, würde es mir sicherlich auch Platz vor Geld gehen, aber ich würde auch ganz gerne schon einigermaßen sicher sein können, dass die finanziellen Mittel vorhanden sind, um den Vogel versorgen zu können. Und wie bereits geschrieben, der Anschaffungspreis ist ja in der Regel gegenüber dem laufenden Unterhalt mit eventuell höheren Tierarztkosten der geringste Posten.
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

suche 2.grauen