Suche: 2 Nymphen für großen Käfig

Diskutiere Suche: 2 Nymphen für großen Käfig im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo, ich bin neu hier in den Vogelforen und auf der Suche nach einem Nymphensittichzüchter im Raum Göttingen (südl. Niedersachsen). Ich suche...

  1. Kana

    Kana Guest

    Hallo,

    ich bin neu hier in den Vogelforen und auf der Suche nach einem Nymphensittichzüchter im Raum Göttingen (südl. Niedersachsen). Ich suche mind. 2 Nymphensittiche (will auf keinen Fall Einzelhaltung) und wende mich deshalb an euch hier im Forum. Habe auch gleich ein paar Fragen:

    1. Ist es sinnvoll Henne und Hahn zu kaufen, wenn man nicht züchten will - was tu ich "dagegen"? Ich möchte als (Vogel-)Anfängerin nicht gleich in die Zucht einsteigen.

    2. Der Käfig (90cm breit/95cm hoch/55 cm tief) steht schon aufgebaut da - ich denke er reicht für 2 Nymphen aus? Natürlich gibt es zusätzlich tägl. über Stunden Freiflug!

    3. Macht es Sinn Tiere beim Züchter zu kaufen oder sollte ich wirklich ins nächste Zoogeschäft (meines Vertrauens - wenns denn solche gibt) gehen und dort welche kaufen?

    Freue mich über jede Antwort! Danke :jaaa:

    Gruß

    Kana
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Lindi

    Lindi Guest

    Hallo Kana, und herzlich willkommen :0-

    Klasse, dass Du gleich zwei Nymphen nimmst. Hahn und Henne ist immer besser, auch wenn Du nicht züchten möchtest (wozu Du in Deutschland eine Zuchtgenehmigung brauchst, sonst machst Du Dich strafbar). Ggf. kannst Du die Eier gegen Plastikeier austauschen. Aber lieber erst gar keinen Nistkasten etc. aufstellen. Nur, wenn es sich nicht vermeiden läßt, sprich, die Henne Eier legen will. Aber da helfen wir Dir gerne weiter, wenn es soweit ist :)

    Züchter ist immer besser, weil preiswerter, und Du kannst Dir die Anlage und die Tiere alle ansehen und entscheiden, ob Dir die Zucht zusagt oder nicht. U. U. bekommst Du gleich ein Paar, das schon länger zusammen ist. Nymphen lassen sich mitunter schwer verpaaren und akzeptieren nicht jeden "dahingesetzten" Partner ;)

    Der Käfig ist ok, wenn Du wirklich täglich mehrere Stunden Freiflug gewährst. normalerweise sagt man 1,50 (oder 2,00) x 1,00 x 1,00 Meter für ein Paar, aber das ist natürlich nicht immer realisierbar in einer Wohnung
     
  4. #3 Federmaus, 4. August 2004
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
Thema:

Suche: 2 Nymphen für großen Käfig