Suche Adressen für Züchter mit NB

Diskutiere Suche Adressen für Züchter mit NB im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Hallo alle zusammen! Nachdem ich mich nun ausführlich über die Vor und Nachteile der Handaufzucht bzw. Naturbrut informiert habe, bin ich zu...

  1. #1 minimi552155, 4. Januar 2006
    minimi552155

    minimi552155 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    28. Dezember 2005
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Hallo alle zusammen!

    Nachdem ich mich nun ausführlich über die Vor und Nachteile der Handaufzucht bzw. Naturbrut informiert habe, bin ich zu dem Entschluß gekommen, daß auch ich eine Naturbrut möchte.
    Ich hatte mir ursprünglich bei einem Züchter in der Nähe von Hannover Gelbnackenamazonen angeschaut und mir eine für August vormerken lassen.
    Dieser Züchter zieht die Vögel ab Ei selber groß, d.h. die Jungtiere haben absolut gar keinen Kontakt zu ihren Eltern.
    Am Anfang (vor all den Infos) fand ich es super, einen zahmen Vogel zu bekommen, der gleich auf die Hand kommt etc...
    Aber um welchen Preis?
    All die Infos über Verhaltensstörungen (auch bei Paarhaltung) von Vögeln aus Handaufzucht, die nach der Geschlechtsreife eintreten sind so traurig!
    Ich möchte diesen Fehler nicht begehen und bin deshalb auf der Suche nach einem Züchter in der Umgebung von Hannover, bei dem ich ruhigen Gewissens eine Amazone aus Naturbrut erwerben kann.
    Kennt jemand solche Züchter, oder wie komme ich an die Adressen heran?
    Über google. finde ich nur Müll :nene:

    Bin dankbar für alle erdenklichen Tips!! :zustimm:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 depechem242, 4. Januar 2006
    depechem242

    depechem242 Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. Juni 2004
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab gerade mal für Dich im Anzeigenteil der neuen Papageien-Zeitschrift nachgeschaut, aber da kommt m.E. keiner, der NB-Gelbnackenamazonen anbietet, aus Deiner Nähe. Hast Du schon einmal beim Vogelpark Walsrode nachgefragt?
     
  4. #3 Angelika K., 4. Januar 2006
    Angelika K.

    Angelika K. Charly

    Dabei seit:
    28. März 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Hallo.

    Wir hatten damals eine Kontaktanzeige für unsere Charly aufgegeben, als wir einen Hahn gesucht haben. :D

    Bei 2 Züchtern war ich und bei 2 Leuten die privat viele Papageien/ Amazonen halten.

    Die beiden Züchter machen HZ ab ? Woche. Nicht ab Ei. Glaube ich. :?

    Ob es mehr in der Region gibt, weiß ich nicht. Wir hatten dann ja unseren Hahn gefunden. :zustimm:
     
  5. #4 minimi552155, 4. Januar 2006
    minimi552155

    minimi552155 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    28. Dezember 2005
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    @Angelika: Hast du evt. eine Adresse oder Telnr., die du mir mitteilen kannst?

    @depechem: Kann man in Walsrode tatsächlich Vögel kaufen?


    Danke!
     
  6. #5 Angelika K., 4. Januar 2006
    Angelika K.

    Angelika K. Charly

    Dabei seit:
    28. März 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Hallo.

    Habe ich. Schicke dir ne Pn. Ob beide auch Gelbnackenamazonen haben kann ich nicht sagen.

    Im Vogelpark Walsrode werden auch Vögel abgegeben. Hört sich blöd an, aber die "Liste der Vorbestellungen" sind lang. Jedenfalls war es vor knapp 3 Jahren so.
     
  7. #6 depechem242, 4. Januar 2006
    depechem242

    depechem242 Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. Juni 2004
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    0
    Der Vogelpark Walsrode verkäuft seine überzähligen Nachzuchttiere! Ruf doch einfach mal da an
     
  8. #7 Gruenergrisu, 4. Januar 2006
    Gruenergrisu

    Gruenergrisu Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2003
    Beiträge:
    1.743
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo,
    ich glaube, ich kenne den Züchter bei Hannover (M.?). Er zieht die Gelbnacken ab Ei groß, weil die Elterntiere nicht aufziehen bzw. das Gelege sonst nicht ausgebrütet wird. Er ist ein bekannter verantwortungsvoller Züchter, soweit ich das beurteilen kann, der auch NB zulässt. Er hat die Probleme nur mit dem Gelbnackenpaar.
    Grüße
     
  9. #8 Mari & Rico, 5. Januar 2006
    Mari & Rico

    Mari & Rico Guest

    Hallo minimi!

    Wenn ich es recht in Erinnerung habe, dann wolltet Ihr doch über kurz oder lang ein Paar halten :? oder verwechsel ich jetzt da was??

    Ich kann mich jetzt mächtig!!! in die Nesseln setzen...aber dennoch möchte ich meine Gadanken niederschreiben.
    Ich kenne Dich/Euch nicht - deshalb kann ich mir kein Urteil erlauben.Es gibt nur einen Faktor, der meiner Meinung nach Papageien zum Wanderpokal werden lässt...nämlich den Faktor der Erwartungshaltung!
    Ich möchte vorweg betonen, daß ich nicht generell für Handaufzuchten bin! Jedoch ist es immerwieder so, daß der Wunsch nach einem "zahmen" Papageien besteht.....und wenn ebend dieser papa net zahm ist, dann wird er über kurz oder lang weitervermittelt:(

    Ihr müsst für Euch selbst entscheiden, ob die Liebe für diese wundervollen Wesen so weit geht, daß Ihr monatelange Bemühungen in Kauf nehmt, um ein Fünkchen Zuwendung zurück zu bekommen (was zu mindest bei uns der Fall ist) - oder ob Ihr die Flinte ins Korn werft, wenn ihr nach 3 Wochen nicht den gewollten Lernerfolg bei Eurem neuen (auf Euch angewiesenen!!!) neuen Freund erzielt!

    Das hier ist kein pro und contra Handaufzucht!!! Bitte nicht falsch verstehen!!

    Wenn Ihr wirklich zu den wenigen, charakterstarken Persönlichkeiten gehört, die diese Aufgabe als Geschenk ansehen, dann kann man Euch nur beglückwünschen!

    Aber solltet Ihr wirklich die Erwartungshaltung haben, daß ein Papa gleich zahm, verschmust, wenn möglich gleich sprechend sein sollte...........
    ....dann solltet Ihr Euch des nochmals gründlich überlegen, und wenn es denn sein muss dann ein HandaufzuchtPAAR nehmen.Dabei ist auch darauf zu achten, ob die HZ wirklich ab Ei ausgeführt wird (was NICHT gut ist), ob sie im Geschwisterverband praktiziert wird ect.........

    Ich weiss, daß ich mich mit dieser Aussage unbeliebt mache ABER...die meisten Wanderpokale stammen aus unerfüllten Erwartungshaltungen, denn nicht jeder Mensch ist so charakterstark auch seinen Papas ihr eigenes, glückliches Leben zu gönnen----ohne Erwartung einer Gegenleistung!

    Und trotzdem sollte man auch ehrlich darauf hinweisen, daß auch NBs ihre Eingewöhnungszeit brauchen - und im Sinne der Tiere würde ich bei NBs auch sagen...erst eine zum eingewöhnen, dann die zweite zum vergesellschaften *um der vögel willen*---wer will denn bitte Wanderpokale??(nicht falsch verstehn!)! Klar wollen sie Gesellschaft.....aber auch DAUERHAFT!!! und die wenigsten hier haben den Mut zu sagen, daß sie an ihren Vögeln keine Freude hätten, wenn sie net zahm wären!
    Bitte denk darüber ganz ehrlich allein nach! Wenn Du Dich für NB entscheidest....dann bist Du ein wirklich charakterstarker Mensch, der nicht nur an sich denkt!
    Hast Du aber wirklich den Wunsch nach superzahmen Vögeln der kein wenn und aber zulässt, dann suche BITTE nach einem Züchter, der im geschwisterverbund HA betreibt....da sollte dann die Entfernung keine Rolle spielen---und dann nehm bitte ein PÄRCHEN




    Das ist meine persönliche Meinung!Sicher sehen es viele User hier anders (mit Recht) aber leider ist es so, daß ein Papahalter heut seine Schützlinge nach seinen Bedürfnissen kauft.
    (Ich hoffe stark, daß ihr einer NB den Vorrang geben werdet)
     
  10. #9 minimi552155, 5. Januar 2006
    minimi552155

    minimi552155 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    28. Dezember 2005
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zurück!!

    Ich habe im Vogelpark Walsrode angerufen und dort geben sie z.Z. eine Gelbschulteramazone für 800 Euro aus Naturbrut ab.
    Ich werde mal am Samstag hinfahren und mir die Ama anschauen... :)
    Kann mir jemand sagen, ob ich dann die Gelbschulteramazone aus Naturbrut mit einer GelbNACKENamazone aus HA vergesellschaften kann?
    Gibt es große Unterschiede zwischen diesen beiden Arten?
    Im August könnte ich dann nämlich die Gelbnackenamazone vom Züchter in Hannover bekommen, allerdings aus HA.
    @ Mari&Rico: Wenn ich GANZ ehrlich bin, hatte ich am Anfang in Bezug auf die HA keine Bedenken. Wer hätte nicht gleich einen Vogel, der mit einem schmusen kann?
    Aber nachdem ich dann die ganzen Texte auch in anderen Foren gelesen habe, was mit so einem Vogel nach der Geschlechtsreife passieren kann, habe ich von dieser Idee Abstand genommen.
    Ich würde auch nur im August die Gelbnackenamazone zu mir nehmen, da ich sie so gesehen "reserviert" habe (so doof das auch klingt) und hoffen würde daß sie in Gesellschaft eines Amas aus NB keine Verhaltensstörungen nach der Geschlechtsreife bekommen wird.
    Was meint ihr dazu?

    Danke und LG:dance:
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 depechem242, 5. Januar 2006
    depechem242

    depechem242 Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. Juni 2004
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    0
    Hab gerade in Rosemary Lows Buch mal nachgeschaut. Also Gelbnackenamazonen werden ca. 36 cm groß und das Gewicht liegt zwischen 450-550 g. Gelbschulteramazonen werden ca. 32 cm groß und das Gewicht liegt zwischen 270-320 g. Somit wäre die Gelbnackenamazone fast doppelt so schwer wie die Gelbschulteramazone. D.h., das die Gelbnackenamazone der Gelbschulteramazone körperlich überlegen wäre.

    Also bis jetzt hast Du die richtige Entscheidung getroffen, statt einer HZ eine NB zu nehmen. Wenn Du vernünftig bist, dann wirst Du keine Gelbnackenamazone mit einer Gelbschulteramazone verpaaren. Ich kann Deinen Wunsch nach dem Besitz von Amazonen schon gut verstehen, aber handele jetzt nicht unüberlegt, sondern im Wohle deiner künftigen Pfleglinge, für die Du mit dem Kauf Veranwortung übernimmst. Du stellst schon beim Kauf die Weichen dafür, ob es Deinen Amazonen künftig gut gehen wird. Dazu ist es m.E. wichtig, das Du nur zwei Vögel einer Amazonenart nimmst. Und zwar ein Paar.
    Fahr ruhig mal zum Vogelpark Walsrode und schau Dir dort mal die dortigen Amazonenarten an. Schau Dir im Internet mal alle Amazonen an. Informiere Dich gründlich über die Art, die Dir am besten gefällt. Wohnst Du zur Miete? Vielleicht solltest Du dann darauf achten, eine etwas leisere Amazonenart auszuwählen. Lass Dir Zeit bei der Suche nach den Vögeln. Sie werden es Dir danken....
     
  13. Kuni

    Kuni Guest

    hallo!

    ich kann dir einen züchter von gelbnackenamazonen, NB, aus der nähe von bielefeld nennen. er ist ein sehr verantwortungsvoller züchter und wenn ich an seine volieren denke, bricht bei mir der neid aus! bei interesse an seiner adresse bitte pn an mich.

    ich kann nur dringend dazu raten beide vögel möglichst einer amazonenart zu wählen, möglichst gegengeschlechtlich.

    HZ oder NB ist bis zu einem gewissen grad eine glaubensfrage, wenn wir jetzt mal das risiko von fehlprägungen verhaltensstörungen etc außer acht lassen.

    meine beiden blaustirnhähne sind (not-)handaufzuchten ab der 5. woche im geschwisterverband. beide habe ich nie "beschmusen" können, sie lassen sich nicht anfassen. sie kommen aber auf arm, schulter etc, und das von anfang an. mal generell gesagt: wer ein kuschel- und schmusetier möchte, ist bei papageien nicht gerade auf der sicheren seite. ob ein vogel schmusig ist/wird oder nicht, hängt nicht unbedingt von der aufzuchtmethode ab. allerdings scheint es mir erwiesen, daß bei handaufzuchten die beißhemmung geringer ist (kann ich auch ein liedchen von trällern).

    die handaufzucht ab ei ist allerdings so eine sache. gerade in der ersten woche bekommen die jungen über die eltern die sogenannte kropfmilch, die für den aufbau der darmflora und somit für die gesundheit und die abwehrkräfte der vögel von großer bedeutung ist. sicher wird der züchter deiner frühen handaufzuchten bird bene bac als ausgleich geben, das ist allerdings nicht das gleiche wie kropfmlich. ich verurteile die handaufzucht ab ei in dem fall nicht, wenn es nicht anders geht, dann muß es halt so sein, gerade bei so extrem seltenen arten wie den gelbnacken.

    laß es dir in ruhe durch den kopf gehen, keiner kann dir da vorschriften machen, denn du bist die person, die mit der entscheidung leben muß, deine vögel müssen sie eventuell ausbaden:zwinker: laß es dir in ruhe durch den kopf gehen bis du dir sicher bist. eine hundertprozentige sicherheit für zahmheit etc gibt es in beiden fällen nicht!
     
Thema:

Suche Adressen für Züchter mit NB