Suche "Anfängervögel"

Diskutiere Suche "Anfängervögel" im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, zuersteinmal möchte ich mich vorstellen. Ich heiße Hendrik, bin 24 Jahre alt und studiere. Schon seit längerer Zeit nutze ich dieses...

  1. #1 psychoworm, 5. Januar 2009
    psychoworm

    psychoworm Guest

    Hallo,

    zuersteinmal möchte ich mich vorstellen. Ich heiße Hendrik, bin 24 Jahre alt und studiere. Schon seit längerer Zeit nutze ich dieses Forum, obgleich bisher auch nur passiv. Aber nachdem ich mich jetzt endgültig dazu entschieden habe mir ein Vogelpaar zuzulegen, möchte ich euch um Hilfe bitten. Ich habe zwar schon ein bißchen gesucht im Forum, jedoch nicht wirklich Antworten gefunden. Und schließlich möchte ich ja, dass sowohl meine Vögel glücklich sind, als auch ich. Schließlich müssen wir ja ein paar Jahre miteinander zurecht kommen :trost:

    Ich bin mir noch gänzlich unklar darüber, welche Arten für mich geeignet sind. Da ich in einem Mehrfamilienhaus lebe sollten sie nicht allzu laut sein. Für mich ist es ja kein Problem, aber wer weiss wie meine Nachbarn darüber denken. Vom Platz her habe ich in etwa an 2-3m/2m/1m für eine Voliere gedacht. Für den Freiflug stünde Ihnen ca. 20 m² zur Verfügung. Da ich ganz begeistert war von den Loris des Hannoveraner Zoos, wäre es schön, wenn es eine ähnlich zutrauliche Art wäre. Loris direkt nicht, die machen ja schon etwas mehr Dreck als andere Arten und sind ja auch für Anfänger eher weniger geeignet nachdem was ich bisher gelesen habe.

    Leider habe ich überhaupt keine Ahnung, welche Art für mich in Frage käme. Vom Aussehen her gefallen mir Mohrenkopfpapageien sehr. Oder Sonnensittiche.Wobei ich der Meinung bin gelesen zu haben, dass diese doch recht laut sein sollen. Beschränken sich ihre Rufe dann eigtl nur auf die Morgen- und Abendstunden? Oder sind sie den ganzen Tag aktiv? Ok, das reicht dann wohl erstmal an Fragen.;)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.234
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    57078 Siegen
    Hallo Hendrik und Willkommen im Forum! :)

    Schön, dass du dich vor der Anschaffung schlau machst, das ist leider nicht immer selbstverständlich. :zustimm:

    Anfängervogel - mein Unwort... :D ;) Einen echten Anfängervogel in der Art gibt es nicht. Klar sind einige Arten komplizierter in der Pflege als andere. Aber alle haben ihre speziellen Bedürfnisse, die es zu erfüllen gilt.
    Deswegen sollte man sich im ersten Schritt überlegen, was man den Tiere bieten kann. Zur Volierengröße hast du ja schon was geschrieben. Und wenn die 2-3m das Längenmaß sind, dann kann man deine zuküntigen Mitbewohner nur beglückwünschen! :) Aber auch ander Faktoren sind für die Wahl des richtigen Vogels wichtig.
    Wie lange wären die Pieper z.B. tagsüber allein, bzw. wieviel Freiflug in der Wohnung kannst du ihnen bieten?
    Müssen es Papageien sein oder hast du dich auch schonmal in Richtung kleinere Sittiche oder Spitzschnäbel umgeschaut?

    Grade Papageien können eine beträchtliche Lautsärke an den Tag legen, genauso wie die von dir ins Auge gefassten Sonnensittiche. Aber auch die kleinen wie z.B Agaporniden sollte man nicht unterschätzen. Manche "nerven" weniger mit ihrer Lautstärke, als vielmehr mit ihrem andauernden Gezwitscher (Wellis z.B.).

    Wann die Geier den meisten Krach schlagen, ist von Art zu Art und Tier zu Tier unterschiedlich. Einige sind morgens am aktivsten, andere werden erst gegen abend so richtig munter. Und so ziemlich jede Art hat einmal am Tag ihre "wilden 5 Minuten". ;)
    Aber da Lautstärke ja subjektiv empfunden wird ist es immer gut, wenn man die gewünschte Art mal vorher "probehören" geht. Als besonders friedlich habe ich Bourke- und Grassittiche kennengelernt.

    Das Kriterium "Zahmheit" ist für viele Neueinsteiger ziemlich wichtig. Eine Garantie dafür gibt es aber bei keiner Vogelart.
     
  4. GuidoQ.

    GuidoQ. Agaflüsterer

    Dabei seit:
    12. April 2006
    Beiträge:
    1.292
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sauerland
    Hi Hendrik
    "Anfängervogel " ist auch für mich ein Unwort.
    Es ist schon mal toll, dat Du ein Pärchen suchst. Die grösse der Voli ist doch klasse.Da kannste auch mehrere Pärchen reinsetzen, wobei es nicht heiist, je mehr, desto lauter. Versuch es doch mit Wellensittichen, sie werden zutraulich, brauchen aber auch viel Liebe. Sie sind auch nicht sehr laut, sie brabbeln einfach so vor sich hin. Überhaupt braucht jeder Vogel zuwendung. Ich lebe mit Agaporniden zusammen, die sind aber nicht gerade leise, deshalb für einer Mietwohnung mit Nachbarn vielleicht nicht so geeignet. Aber Lautstärke ist eben Ansichtssache.
    Ich hoffe etwas helfen zu können
    Liebe Grüsse
    Guido :0-
     
  5. Jordi

    Jordi Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14. November 2008
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hi Hendrik,ich würde am besten dein Vorhaben mit den Nachbarn besprechen.Auch Wellis können unter Umständen recht laut sein.Such dir dann ein paar Züchter in deiner Nähe,so das Du dich richtig über die verschiedenen Arten informieren kannst.Du wirst sehen das gerade die Lautäuserungen auch individuell unterschiedlich sein können.Ich würde dir für eine Wohnungshaltung Ziegen-oder Springsittiche empfehlen.Also meine Schreien nicht und meckern den ganzen Tag vor sich hin.Ich wünsch Dir viel Spass bei Deinem Vorhaben und viel Glück.LG Jordi
     
  6. #5 stelladimare, 14. Januar 2009
    stelladimare

    stelladimare Guest

    Anfängervogel.... lol

    Ja, auch ich finde die Bezeichnung Anfängervogel echt gelungen. Ich habe selber 6 Nymphensittiche und ja das sind meine "Anfängervögel". Inzwischen halte ich sie schon 8 Jahre. Habe zuerst mit einem Hahn angefangen, der sehr zahm geworden ist. Nach 5 Monaten habe ich mich entschlossen, ein Weibchen ihm zur Gesellschaft zu geben. Was ich bekam war ein Männchen... Naja, inzwischen sind es 6 Nymphen und die sind alle supertoll. :beifall::beifall:
    Wie es zu der Anzahl gekommen ist, ist ne lange Geschichte, fängt aber mit dem oben beschriebenen "Problem" an.
    Studiere auch und wohne in einem Haus mit 10 Mietparteien. Bisher hat sich keiner über meine Nymphen beschwert. Eine ehemalige Nachbarin hatte sie wohl gehört, jedoch hat es sie gar nicht gestört, weil sie den Gesang als schön empfand:prima:
    Laut sind die 6 eigentlich nur beim Balzen und wenn sie mal wieder Fangen beim Freiflug spielen. Aber auch da bisher keine Beschwerden. Einige von ihnen sind sehr zahm, andere recht eigenwillig, zwar zutraulich, aber zu viel Nähe wollen sie nicht auf Dauer. aber auch das ist bei jedem Vogel individuell anders. Habe zum Beispiel einen Hahn, der nicht auf die Hand will, aber aufs Sofa geflogen kommt, um sich dann - auf der Lehne sitzend - kraulen zu lassen. Also ich finde es gut, dass du gleich ein Pärchen holen willst, denn die Tiere sollten auf jedenfall Artgenossen haben. Ich hatte damals nicht so viel Ahnung davon und musste mir alles erst anlesen, weil ich auch nicht wusste, dass es solche Foren gibt. In der Pflege denke ich, sind sie auch als "Anfänger" leichter zu handhaben als Papageien größerer Art.
    Kannst ja mal schreiben, wenn du dich entschieden hast.
    Grüsse Simone
     
  7. #6 Hotsalsa84, 16. Januar 2009
    Hotsalsa84

    Hotsalsa84 Lebendige Knabberstange

    Dabei seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    296
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    NRW
    Hi Hendrik,

    meine ersten Vögel waren Wellensittiche, dann hatte ich Agaporniden und jetzt bin ich stolze Halterin von zwei frechen Sonnensittichen.
    Und im direkten Vergleich sind die Sonnis sehr sehr laut von ihren Stimmchen, wahrscheinlich für die Wohnungshaltung nicht ideal wenn man direkte Nachbarn hat. Nur soviel zu der Idee mit den Sonnis ;) Deinen Ohren zu Liebe ;)
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Suche "Anfängervögel"
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. anfängervogel

Die Seite wird geladen...

Suche "Anfängervögel" - Ähnliche Themen

  1. Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?

    Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?: Wie der Titel schon sagt: Ich suche ein Futterhaus zum kaufen, welches ich im Garten aufstellen kann. Freue mich auf alle Vorschläge :)
  2. Suche Helmperlhuhneier

    Suche Helmperlhuhneier: Hallo, ich beschäftige mich schon länger mit der Fasanen- und Rebhuhnzucht. Angefangen hatte alles mit einem Stamm Legewachteln. Ich habe...
  3. April 2018: Timnehs suchen freundliches Urlaubsheim

    April 2018: Timnehs suchen freundliches Urlaubsheim: Hallo zusammen, für den Urlaub im kommenden Jahr musste mir meine aktuelle Urlaubsbetreuerin leider absagen, weshalb ich nun hier mein Glück...
  4. Suche ältere Bundesringe

    Suche ältere Bundesringe: HALLO Ich bin auf der Suche nach älteren Bundesringen und zwar 15er zweimal 2014 und einmal 2015 Weil 3 meiner Tiere nicht beringt sind und um den...
  5. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...