suche baumartige Pflanzen für meine Agas

Diskutiere suche baumartige Pflanzen für meine Agas im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; ich suche schon die ganzen tage im internet,leider ohne erfolg,vielleicht kann mir hier jemand helfen,, und zwar suche ich eine grosse baumartige...

  1. #1 §_Dalia_§, 11. Dezember 2008
    §_Dalia_§

    §_Dalia_§ Mitglied

    Dabei seit:
    27. Januar 2008
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    ich suche schon die ganzen tage im internet,leider ohne erfolg,vielleicht kann mir hier jemand helfen,, und zwar suche ich eine grosse baumartige pflanze die ich ins wohnzimmer stellen kann, für die beiden .. so was in der art wie auf dem bild.. lg jenny
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. spatzel

    spatzel registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    16. Juni 2007
    Beiträge:
    2.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59457 Werl
    Hallo Dalia,
    die Pflanze auf dem Foto sieht mir aus wie ein Ficus Benjamini, der wäre ungeeignet, weil giftig.

    KLICK dich mal hier durch. Vielleicht findest du dort etwas.


    LG
    Christine
     
  4. Serafina

    Serafina Guest

    Hallo Dalia,

    Ich kann mir schon denken, was Du Dir vorstellst. Etwas Baumartiges, da tendiere ich zum Bambus. Lt. Link von Spatzel soll der nicht giftig sein.
    Aber, Du mußt schon damit rechnen, dass Dir von der Pflanze nicht viel bleiben wird als Spielplatz. meine Vögelchen zerschreddern alles. Nachher sehen die Pflanzen aus wie zerrupft. Die kriegen alles klein. Am Anfang meiner Aga-Laufbahn hatte ich eine nette Zimmerpflanze, kletternd, die durchs ganze Zimmer gezogen war. Schönes Ding, aber leider nach Ankunft der Agas nicht sehr langlebig. Meine Agas haben diese total niedergemacht. :beifall:

    Deshalb habe ich kaum ( außer Golliwog, Kräutertöpfchen uws.) Zimmerpflanzen im "Freiflug-Zimmer" und hole nur immer mal wieder aus dem Garten große Äste von Hasel oder Obstbäumen rein. Diese hänge ich entweder auf oder drapiere die in einer "umsturzsicheren" großen Bodenvase.
    Die Äste ersetze ich dann immer wieder.

    Ach ja, umsturzsicher: ich habe eine sehr große Bodenvase zu drei Vierteln mit Sand gefüllt. Da kann ich die Äste dann reinstecken. Durch den Sand wird die sehr schwer und fällt nicht um! Sieht eine Weile auch ganz gut aus!

    Leider habe ich also da nicht soviel Erfahrung, aber vielleicht weiß jemand noch was Besseres.

    viele Grüße
    Serafina
     
  5. #4 §_Dalia_§, 12. Dezember 2008
    §_Dalia_§

    §_Dalia_§ Mitglied

    Dabei seit:
    27. Januar 2008
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    hallo, also ich denke nicht das meine da soviel anrichten, weil die in dieser sache nicht wirklich agags sind :) sie machen eigentlich so gut wie nix kaputt.. klar wenn ich äste hinlege wird bisschen darum geknabbert aber mehr auch nicht,, wo ich noch meine 2 pfirsichköpfchen hatte,habe ich gesehn,was es heist ein aga zu haben,die waren so wie alle beschreiben,vor denen war nix sicher,selbst meine papiere nicht,aber mein rk gar nicht keine ahnung warum,, hab ich wohl bissel (glück) gehabt..

    also ich bin deswegen darauf gegkommen,als ich meine maya gekauft habe, hatte der vorbesitzer so einen grossen baum im wohnzimmer zu stehen, die sah halt so ungefähr so aus wie der ficus.. und da war maya immer drin die hat den geliebt,aber sie ist ja nicht krank geworden also geh ich mal davon aus das es kein giftiger baum war.. deswegen will ich unbedingt so ein haben damit die richtig dran klettern könnnen,

    naja mal schauen vielleicht hab ich ja noch die e mail adresse von dem mann und frag ihn...

    es gibt ja sovile äste und pflanzen was ich gelesen habe,was man anbieten kann,, bei mir ist aber das problem das ich im zenrum berlin wohne,, und ich da keine möglichkeit habe ein fach bei mir äste abzuschneiden oder pflanzen und kräuter zu pflücken, wegen den ganzen autos.. ich fahre immer zu meiner oma in den garten bissel ausserhalb berlin,und da hol ich die äste und baumstämme aus dem wald..
     
  6. Azrael

    Azrael Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. August 2004
    Beiträge:
    2.105
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    LE
    Vielleicht versuchst Du Dir einen Steckling einer Weide (Korkenzieher-
    weiden sehen zudem auch noch sehr hübsch aus) zu ziehen. Einfach
    ein paar Stecklinge abschneiden, wurzeln lassen und einpfanzen. Die
    sind extrem beliebt zum Nagen, aber auch sehr wuchsfreudig und daher
    fast unkaputtbar. Ich habe meine Weide in der Außenvoli schon seit
    fast 5 Jahren und das bei 5 Großgeiern! :zustimm:
     
  7. #6 §_Dalia_§, 12. Dezember 2008
    §_Dalia_§

    §_Dalia_§ Mitglied

    Dabei seit:
    27. Januar 2008
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    hallo Azrael

    das ist ja mal ne gute idee.. darauf bin ich gar nicht gekommen..aber hält die denn auch im wohnzimmer? ich habe die korkenzieherweide bei mir auf dem balkon zu hängen hab mir immer paar äste von meiner tantes garten mitgenommen.. die lieben das total das stimmt..

    also ich schneide mir päär äste ab und stell die dann ins wasser bis da wurzeln kommen oder wie? und dann pflanze ich die gnaz normal in den blumentopf ein lg jenny
     
  8. Azrael

    Azrael Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. August 2004
    Beiträge:
    2.105
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    LE
    Mir fällt so ad hoc kein Grund ein, warum das nicht gehen sollte.
    Viel Licht und genügend Feuchtigkeit müßten reichen.

    Genauso hab ich das gemacht und das klappt gut. Aber das
    Wasser nicht wechseln sondern immer zugießen bis sie Wurzeln
    haben.
     
  9. #8 §_Dalia_§, 12. Dezember 2008
    §_Dalia_§

    §_Dalia_§ Mitglied

    Dabei seit:
    27. Januar 2008
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    alles klar dann werde ich das mal versuchen.. das dauert bestimmt lange bis das gross wird mal schauen

    hab gerade erstmal von fressnapf einen woogigof oder wie das heist gekauft
     
  10. spatzel

    spatzel registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    16. Juni 2007
    Beiträge:
    2.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59457 Werl
    Hi Dalia,
    du meinst sicher Golliwoog . Ich vergesse diesen seltsamen Namen auch immer.

    Meine mögen diese Pflanze auch. Werden die Blätter aber dunkler und fester, gehen meine nicht mehr so gerne dran.

    LG
    Christine
     
  11. Serafina

    Serafina Guest

    Hallo, ich hab mir das Bild des Baumes nochmal angesehen, vielleicht war das eine Wein-Pflanze? Wilder Wein oder so, ich hatte da auch mal eine, wurde natürlich auch niedergemacht, glaube aber , die sind auch nicht giftig und entwickeln erstaunlich stabile Äste, auch im Zimmer. Ich hoffe, ich schreibe jetzt nix Falsches, habe aber nirgends gelesen, dass Wein giftig wäre.

    Die trinken den ja nicht!!:bier:

    Ääh, hoff ich doch,


    Aber: Falls da jemand was besseres weiß, bitte melden, will ja keine Agas vergiften oder dem Alkohol verfallen lassen.(war ein Witz, in den Blättern ist mit Sicherheit keine Alkohol!!)
    Serafina
     
  12. §_Dalia_§

    §_Dalia_§ Mitglied

    Dabei seit:
    27. Januar 2008
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    ja genau den golliwoog,den meine ich :) also meine maya ist gleich rangegangen der mimo noch nicht mal abwarten,, ich finde das auch total doof das die sogut wie kein obst oder gemüse essen,, ich würde den sogerne immer einen schönen frischen obstsalat machen ,aber nein alles umsonst weil ich das immer wegschmeissen kann :traurig:



    ja und mit der zimmerpflanze werde ich sehen ich werde am montag in ein gartenhaus gehen,kuck mir da mal die verschiedensten an und schreib mir davon die namen auf,, wenn mir einer gefällt mus ich ja dann nur nachprüfen ob der giftig ist,, so ist es am einfachsten etwas schönes zu finden.
     
  13. mitschll

    mitschll Aga-Papa

    Dabei seit:
    8. April 2008
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sipplingen
    Ich würde keine Pflanze aus dem Baumarkt oder so reinstellen, da diese meist stark gedüngt sind und das ist auch nicht gut für deine Vögel.

    Finde die Idee, etwas aus der Natur zu ziehen (Wie die Weide) am geeignetsten.

    Mitschll
     
  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. §_Dalia_§

    §_Dalia_§ Mitglied

    Dabei seit:
    27. Januar 2008
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    hallo mitschll

    das wusste ich nicht,, das die auch so gefährlich sind,,ohh mann auf was man alles achten muss..

    dann bleibt mir ja nix anderes übrig als die weide zu nehmen... vielen dank lg
     
  16. mcMusi

    mcMusi Neues Mitglied

    Dabei seit:
    17. August 2005
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Ich würde was anderes machen,... Die eingepflanzte Weide wird innerhalb kürzester Zeit eingehen, da die Vögel die Rinde abziehn.
    Nimm nen dicken Birkenstamm, nen großen Dekoblumentopf, etwas Gips oder Zement, dann Fixier den Birkenstamm im Topf und kipp den Zement oder Gips hinein, sodaß der Stamm fest drinn sitzt, ober packst du Kieselsteine zur Deko drauf,..
    Die Weidenzweige kannst du jetzt an den Baum nageln, oder machst aus Trauerweide runde Reifen geflochten, die kannst du drann hängen.
    Auf dem Balkon würde ich nen Eimer mit Wasser stellen in dem immer frische Weidenzweige sind, so hast Du immer Nachschub.
     
Thema: suche baumartige Pflanzen für meine Agas
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. baumartige zimmerpflanze

    ,
  2. zimmerpflanze baumartig

    ,
  3. zimmerpflanzen baumartig

    ,
  4. pflanzen für agaponiden,
  5. giftige bäume und agaponiden
Die Seite wird geladen...

suche baumartige Pflanzen für meine Agas - Ähnliche Themen

  1. Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?

    Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?: Wie der Titel schon sagt: Ich suche ein Futterhaus zum kaufen, welches ich im Garten aufstellen kann. Freue mich auf alle Vorschläge :)
  2. Suche Helmperlhuhneier

    Suche Helmperlhuhneier: Hallo, ich beschäftige mich schon länger mit der Fasanen- und Rebhuhnzucht. Angefangen hatte alles mit einem Stamm Legewachteln. Ich habe...
  3. April 2018: Timnehs suchen freundliches Urlaubsheim

    April 2018: Timnehs suchen freundliches Urlaubsheim: Hallo zusammen, für den Urlaub im kommenden Jahr musste mir meine aktuelle Urlaubsbetreuerin leider absagen, weshalb ich nun hier mein Glück...
  4. Suche ältere Bundesringe

    Suche ältere Bundesringe: HALLO Ich bin auf der Suche nach älteren Bundesringen und zwar 15er zweimal 2014 und einmal 2015 Weil 3 meiner Tiere nicht beringt sind und um den...
  5. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...