Suche dringend zahmen Welli!!

Diskutiere Suche dringend zahmen Welli!! im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo also ich möchte mich für den etwas harten Ton entschuldigen,a ber ich muss auch zugeben, es geht mir etwas auf den Keks das hier jeder...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Liora

    Liora Guest

    Hallo
    also ich möchte mich für den etwas harten Ton entschuldigen,a ber ich muss auch zugeben, es geht mir etwas auf den Keks das hier jeder (fast) jeder nur zahem Tiere/Vögel haben will, es ist ja schön das einige solche Exemplare gibt, ich fidne es viel schönber zu beobahcten wie sie sich miteienander beschäftigen, Spielen, mecker usw.....aebr doch nicht um alles in der welt einen zahemn und cih lese immer öfters......so nach dem Motto oh der wird nciht zahm....doofer Vogel den will ich nicht......Urlaubswelli, ist einzekln, nbach 2 Wochen immer noch nicht zahm, sowas doofes, denn kann man nich vergesellschaften.....Ich frage mich was das soll.....

    Aber gut ich kann ja lernen....ich ENTSCVHULDIGE mich für den Ton...Sorry.....

    Liora


     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 Angelika M., 12. Mai 2003
    Angelika M.

    Angelika M. Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. Januar 2003
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Velbert
    Zahme Wellis

    Hallo,

    ich kann auch nur dazu sagen, dass ich es völlig egal finde, ob Wellis zahm sind, oder nicht. Ich habe 8 Wellensittiche und keiner ist zahm. Darauf lege ich auch gar keinen Wert. Hauptsache sie verstehen sich untereinander gut und fühlen sich in ihrem kleinen Schwarm wohl. Es ist so schön die Vögelchen zu beobachten. Da brauche ich keinen zahmen Wellensittich.

    Viele Grüße

    Angelika :s
     
  4. hjb(52)

    hjb(52) Guest

    Hallo

    Zahm ist im Prinzip nur ein Wellensittich der gerade aus dem Nest kommt und in zwei Wochen gelernt hat sich selbst zu ernähren. Also ist er so um die 6 Wochen alt. Danach verwildert er von Tag zu Tag.
    Daher ist es quatsch, so einen Jungen Welli zu viel älteren WS zu setzen. In den meisten Fällen werden sie untergebuttert, wie man so sagt. Auf ihnen wird rumgehackt. Da die Platzhirsche hier das sagen haben. Da hat es éin Neuzugang fast immer sehr schwer.
    Darum erscheinen hier und in anderen Fororen viele Hilferufe. Gerade von jüngeren. Alle erzählen ihnen, eine Welli soll nicht alleine Leben, es sollen/müssen immer mindestens 2 sein. Dann ist der erste Wellensittich schon 1 Jahr oder älter und dann sind sie enttäuscht, sie vertragen sich nicht. Das ist in über 60 % aller Fälle so.
    Handzahme Wellis bekomme ich nur über die Einzelhaltung, dann kann ich sie zusammen tun. Blos wie sich dann alles Entwickeln wird das kann niemand voraussagen.
    Gruß
    Hans-Jürgen:0-
     
  5. Liora

    Liora Guest

    Re: Hallo

    Hallo
    obwohl es ja noch geht einen "jungen WS zu einem WS zu setzen der 1-3 jahre alt ist, die Leute haben nur meist viel zu wenig Geduld zu warten bis es klappt...na klar klappt nicht immer, aber nach erin ganzen Weil dann ja doch.....

    Liora


     
  6. eaard

    eaard Guest

    hi

    für mich ist es weniger wichtig ob sie zahm sind wichtig ist das sie gesund sind und spaß am leben haben:D nach den sommerferien will ich zu meinen beiden noch 2 dazu *freu*
     
  7. Liora

    Liora Guest

    Hallo
    das finde ich toll, da werde sich die zwei sicher freuen........

    Liora
     
  8. #27 dickemamaeule, 13. Mai 2003
    dickemamaeule

    dickemamaeule Guest

    zahmer Welli

    Hallo, ich lese jetzt schon eine ganze Weile eure Beiträge und möchte mich heute auch mal beteiligen.
    Ich finde jeder sollte nach seiner Fasson glücklich werden und wenn jemand unbedingt nur zahme Wellis will nun gut!?
    Ich selbst habe 14 Wellis und bekomme am Samstag noch zwei Abgabe Wellis. Damit sind es schon 6 Wellis die bei mir über den einen oder anderen Umweg Aufname bei mir gefunden haben und daher kann ich nur sagen, daß je größer der Schwarm um so
    weniger Probleme gibt es bei der Eingliederung.(egal ob jun, alt, zahm oder scheu)
    Das Einzige was man wirklich braucht ist Geduld und nochmals Geduld. Dann gibt es auch in solch einem Schwarm den einen oder anderen der auf einen zukommt und quatscht oder rumklettert und ausprobiert wie dieser komische Futterspender reagiert, wenn man ihn mal mehr oder weniger(in der regel eher ziemlich schmerzhaft) zärtlich zwickt.

    :0- es grüßt Anne und die noch 14 Flugkünstler
     
  9. Elli

    Elli Guest

    Ja, diese Eingewöhnungsschwierigkeiten hatte ich am Anfang auch... Mein Puppi ist ja schon länger bei mir und älter und Julchen kam erst mit 3 Monaten zu uns... Puppi hackte auch immer nach ihr und musste sich als Chef aufspielen...

    Ich dachte auch, dass sie sich nicht vertragen werden, da sie noch viel jünger ist als er...

    Aber mit der Zeit haben sie sich lieben gelernt... hin und wieder gibt es auch mal Streit, aber das ist doch normal

    Leider gibt es manche Leute, die schon so bald aufgeben und dann den Vogel einfach abschieben, weil er ihren Vorstellungen nicht entspricht...

    Das finde ich einfach nur schade..

    Jeder Vogel ist auf seine Art einzigartig, ob nun zahm oder nicht..
    Ich muss jeden Tag feststellen, wie spannend es ist meinen Geiern zuzusehen was sie grade so anstellen... Und sie werden auch sicher mal zutraulicher, man darf halt nur nicht so schnell aufgeben...

    Aber ich glaube, die anderen sehen das genau so wie ich, oder??
     
  10. Liora

    Liora Guest

    Also ich sehe das auch so.....

    @mamaeule:
    Wo in Berlin Staaken wohnst Du denn?

    Liora
     
  11. Elli

    Elli Guest

    Schön, dass wir einer Meinung sind Liora...:)
     
  12. Gina

    Gina Guest

    Also, ein Tier abzugeben, wenn es sich in meiner Gegenwart nicht wohl fühlt (Angst hat) finde ich durchaus legitim. Ich selber habe auch schon einen Vogel abgegeben, weil er hier immer nur alleine saß, und die Anderen sich nicht um ihn gekümmert haben. Jetzt geht es ihm in seinem neuen zu Hause tausend mal besser, und er hat viele Freunde in seinem neuen Schwarm.

    Ist ja schön, wenn hier alle Leute schreiben, wie unwichtig ihnen zahme Wellis sind. Aber anderen Menschen ist das eben nicht so unwichtig. Wie soll ich z. B. meinen Vögeln die Krallen schneiden, wenn sie dabei einen halben Herzinfarkt bekommen? Und wenn sie jedes Mal vor Panik ausrasten, wenn man sich ihnen nähert?
    Dann kann man ja toll "sozial" sein, und sie nicht abgeben, sondern den Vogel und sich selbst weiter rumquälen, statt nach einer besseren oder passenderen Unterbringung zu suchen.
    Ich wundere mich mal wieder über die uuuunglaubliche Toleranz, die manchen Leuten hier entgegengebracht wird. Wenn es um Einzelhaltung geht, kann ich einen "Aufstand" ja verstehen, aber an dieser Stelle....

    Meine beiden sind auch nicht zahm, aber ich würde mir wünschen, daß sie es wären!!! Bin ich deswegen gleich ein Tierquäler, der womöglich einfach das Fenster öffnet wenn sie nicht zahm werden?
    Manche Leute sind eben visuellere Typen, denen reicht das bloße Zugucken, und andere wollen soetwas wie eine Beziehung zu ihren Tieren haben. Ist das denn so furchtbar?
     
  13. Masch

    Masch Vogelkraultante

    Dabei seit:
    30. Dezember 2002
    Beiträge:
    655
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal
    das

    hätte ich nicht besser zum Ausdruck bringen können.

    Du sprichst mir aus dem Herzen.

    Toleranz -was für ein tolles Wort.
    Besonders wenn es auch gelebt wird.
     
  14. Elli

    Elli Guest

    Wen wäre es nicht lieber, dass seine Wellis alle zahm sind??
    Sicher wäre es schön, wenn sie zahm wären, aber was eigentlich gemeint war, ist, wenn er nicht bald zahm wird, dass der Vogel dann automatisch für manche nicht mehr so interessant ist!

    Ich denke, dass die anderen das auch so gemeint haben!
    Es heisst doch nicht, nur weil man lieber einen zahmen Welli will, dass man ein Tierquäler ist.... Das ist doch schon ganz schön übertrieben, oder nicht??

    Das was ich meinte, dass man den Vögeln doch auch eine Chance geben sollte und nicht gleich weggeben sollte, nur weil er nicht gleich zahm wird...

    Wie gesagt, jeder Vogel ist auf seine Art anders und einzigartig!
     
  15. Pirotess

    Pirotess Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. April 2003
    Beiträge:
    1.189
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Jetzt muß ich meinen Senf auch mal hier ablassen :D

    Hier ist meine WUNSCHvorstellung: Ich möchte, dass Tier und Mensch in Harmonie leben!
    In der Natur geht das nicht mehr wirklich...da sind ja überall Städte wo früher Bäume waren und Ackerland ist wichtiger als ein Sumpfgebiet für 10 vom Aussterben bedrohte Vogelarten...... 8( :(

    Ich beziehe das also auf unsere Haustiere! Ein Vogel ist kein Kuscheltier. Richtig. Ist eine Katze eins? Naja...Ansichtssache! Katzen sind einfach verschmuster! Und auch nicht so zerbrechlich wie ein kleiner Vogel! Ich würde mich auch nicht wohl fühlen, wenn eine Autogroße Hand auf mich zukommt und mir dann die Haare streichelt...das fühlt sich nicht soooo gut an dann...;)

    Ich wünsche mir, dass meine Wellis zahm werden, damit wir wie eine Gemeinschaft leben können. Sie sollen keine Angst vor mir haben und mir vertrauen. Sie sollen sich nicht ausgrenzen, sondern auch mal zu mir ankommen und mit "spielen". (Für meinen armen Einzelwelli war der Stift schon ein Erlebnis wenn ich damit geschrieben habe)
    Eigentlich schaffe ich mir deshalb ein Haustier an! Um Gesellschaft und Spaß und Verantwortung zu haben.
    Ich LIEBE es meinen Wellis zuzugucken was sie gerade so machen! Das ist besser als fernsehen! :)
    Aber nur zum "angucken" würde ich mir ein Tier nicht anschaffen. Der Körperkontakt oder sonstige Bestätigung vom Tier aus muß einfach gegeben sein. Wir Menschen sind auch nur soziale Tiere...

    Ich wollte damit keine andere Meinung die hier geschrieben wurde anzweifeln oder widerlegen!!
    Ich wollte nur ein Stück weit meine sagen. :0- :0-




    Liebe Grüße
    Katta
     
  16. #35 Sittichfreund, 13. Mai 2003
    Zuletzt bearbeitet: 13. Mai 2003
    Sittichfreund

    Sittichfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nähe Rosenheim
    Wenn ich das weiter oben richtig gelesen habe, hatte der WS zwei Jahre Zeit sich auf seine Zweibeiner einzustellen. Von wegen "gleich" weggeben! :?

    Wenn Dich Dein Freund links liegen läßt oder gar panisch vor Dir flüchtet, dann schmeißt Du den doch gleich raus und gibst ihm keine zwei Jahre Bedenkzeit, oder? :D :s

    Ich finde xpxsascha hat genug Geduld bewiesen und richtig gehandelt.
    Ich hätte den Vogel wohl schon viel früher abgegeben, weil es keinen Sinn macht ihn und mich zu quälen. Vielleicht bin ich aber auch nur noch besorgter um das Wohl meiner Vögel.
    Meine sind übrigens nicht zahm, sie flüchten aber auch nicht in panischer Angst vor mir, wenn ich zum füttern oder Putzen in die Voliere gehe. Sie schaun ein wenig abschätzend oder irritiert und gehen ihrer bisherigen Beschäftigung nach.

    Auf die Hand kommt z.Z. keiner, das war schon mal besser, obwohl keine neuen Vögel dazu kamen.
     
  17. #36 dickemamaeule, 14. Mai 2003
    dickemamaeule

    dickemamaeule Guest

    :0- Hi LIORA,

    wohne in der Nähe der Regionalbahn zwischen Spandau und Falkensee (Albrechtshof).
    Kennst du die Gegend? Nahe bei der Stadt und doch ruhig und viel Grün.:0- :0-
     
  18. Gina

    Gina Guest

    Hi Dickemamaeule.
    Ich bin zwar nicht Liora, aber ich kenne Falkensee. Da wohnen Freunde von mir.
    Du willst nicht zufällig ein Haus dort kaufen, oder? Die ziehen nämlich wieder ins Ruhrgebiet.
     
  19. #38 Chaosbande, 15. Mai 2003
    Chaosbande

    Chaosbande Guest

    Also bei aller Liebe, manchmal kann ich nur mit dem Kopf schütteln, da werden Vögel weggegeben, weil sie nach 2 jahren nicht zahm waren? Spinn ich denn? Meine 15 sind alle nicht zahm, muß ich nun das Fenster aufmachen und die rausjagen? Oder alle abgeben?

    Ich verstehe wirklich nicht, wie so viel Unverstand sein kann, ehrlich! Das hat mit Reife und Tierkenntnis nichts zu tun, aber auch gar nichts! 0l

    Wieso müssen euch alle Tiere hörig sein? Ich liebe alle meine Vögel, egal ob blau oder gelb, egal ob Henne oder Hahn. Und egal ob zahm oder nicht! Ich liebe sie wegen ihrem Wesen und von ihrem Wesen her sind sie nicht zahm! 8(

    Wer ein Kuscheltier braucht, der muß sich ne Katze oder nen kleinen Hund zulegen, neben anderen Bedürfnissen muß der gekrault und geschmust werden, da liegt man eher richtig! Ich habe selbst einige Vögel zu Hause sitzten, die man nicht mehr wollte, weil sie nicht mehr schön waren oder zu alt oder einfach weil sie nicht zahm wurden!

    Und ich hatte früher auch einen zahmen Wellensittich, es war schön, aber nichts im vergleich zu jetzt. Dem Schwarmverhalten, ganz natürlich, ohne Bezug auf die Menschen, außer beim Füttern und Voli saubermachen!

    Also ehrlich, Sittichfreund,
    das finde ich ziemlich hart und ungerecht, der kleine Kerl ist nunmal keine Maschine, die so funktioniert, wie der Mensch das will! Wir agieren, die Tiere reagieren nur, das sollten wir nie vergessen!

    Körperkontakt ok, aber doch mit Menschen, nicht mit einem Ersatzpartner Tier, das ist total falsch gedacht! Damit "verarschst" du doch quasi dich und den Welli! Ich kann das nicht nachvollziehen, ehrlich!

    Und ich bekomme auch von meinen nicht zahmen Tieren Bestätigung, mal abgesehen davon, daß Tiere nicht dazu da sind, uns in unserer Art und unserem Wesen zu bestätigen, finde ich. Wenn sie abends alle zusammen in der Voliere sitzen und alle zusammen mit den Schnäbeln knirschen, nachdem sie vorher stundenlang irgendwelche Blätter von Ästen gezupft haben, dann weiß ich sie sind zufrieden und dann bin ich es auch.

    Und in einer Gemeinschaft leben, tut mir leid Pirotess, aber da muß ich dich enttäuschen, eine echt freiwillige Gemeinschaft ist das nicht! Die gibt es nur unter Artgenossen und freiwillig zusammengefundenen Partnern, also informellen Gruppen.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Gina

    Gina Guest

    Et reicht jetz ma, oda?

    Boah Ey!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Iss doch ma gut jezz!

    Oder wollen vielleicht noch ein paar Leute weiter auf xpxsascha rumhacken, der/die sich seit Seite 2 nicht mehr geäußert hat, (und das vielleicht aus gutem Grund, weiß ich nicht aber vermute ich)!
    Also, wenn ich er/sie wäre, hätte ich jetzt schon auf diese Forum keinen Bock mehr!
    Jetzt ist doch schon längst alles gesagt gewesen, und die Hackerei kann aufhören, denke ich!!!
    Ich selber komme in dieses Forum, um hier Hilfe und Unterstützung zu bekommen, und ich vermute, das geht jedem so. Warum also immer so unfreundlich rumhacken und Negatives unterstellen? Geht auch anders, denke ich.
     
  22. #40 Chaosbande, 15. Mai 2003
    Chaosbande

    Chaosbande Guest

    Falls das auf mich gemünzt sein sollte, ich habe zu Sascha gar nichts gesagt. Nur zu den Kommentaren der anderen. Und noch dazu, wenn man öffentlich sowas sagt, muß man halt mit Kritik rechnen.
     
Thema:

Suche dringend zahmen Welli!!

Die Seite wird geladen...

Suche dringend zahmen Welli!! - Ähnliche Themen

  1. Welli Hahn (älter) für ca. 8jrg. Henne gesucht

    Welli Hahn (älter) für ca. 8jrg. Henne gesucht: Vogelart, Anzahl: Wellensittich, 1 Postleitzahl, Ort, Umkreis: 97723 Oberthulba Geschlecht: männlich / Hahn Alter: 4-5 oder älter Farbe: egal...
  2. Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?

    Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?: Wie der Titel schon sagt: Ich suche ein Futterhaus zum kaufen, welches ich im Garten aufstellen kann. Freue mich auf alle Vorschläge :)
  3. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  4. Suche Helmperlhuhneier

    Suche Helmperlhuhneier: Hallo, ich beschäftige mich schon länger mit der Fasanen- und Rebhuhnzucht. Angefangen hatte alles mit einem Stamm Legewachteln. Ich habe...
  5. April 2018: Timnehs suchen freundliches Urlaubsheim

    April 2018: Timnehs suchen freundliches Urlaubsheim: Hallo zusammen, für den Urlaub im kommenden Jahr musste mir meine aktuelle Urlaubsbetreuerin leider absagen, weshalb ich nun hier mein Glück...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.