Suche Erfahrungsberichte operierter Aras mit gebrochenem verkapseltem Flügel + TA

Diskutiere Suche Erfahrungsberichte operierter Aras mit gebrochenem verkapseltem Flügel + TA im Aras Forum im Bereich Papageien; Wollte euch alle fragen die dasselbe Problem mit ihren Ara haben oder hatten. Bei meine Henne ist langjährig der Flügel gebrochen u verkapselt, so...

  1. #1 Mr.Venecuela, 20. Juli 2011
    Mr.Venecuela

    Mr.Venecuela Mitglied

    Dabei seit:
    28. Januar 2011
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    03130
    Wollte euch alle fragen die dasselbe Problem mit ihren Ara haben oder hatten. Bei meine Henne ist langjährig der Flügel gebrochen u verkapselt, so nun will ich sie operieren lassen u 2Ta meinten die machen das nicht u der andere sagt es geht wird aber schlimmer u er will das nicht machen??? Hat vielleicht jemand seinen Ara mal operieren lassen u was kostet es ungefähr? Das er danach nicht fliegen kann das weiß ich, aber vielleicht wird er dann selbstbewusster… u wird ein bisschen aktiver usw.?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Cheenook

    Cheenook Banned

    Dabei seit:
    11. Januar 2009
    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im Norden
    Hi,
    warum sollte er danach selbstbewußter und / oder aktiver werden?
    Warum willst Du ihn unnötig einem Narkoserisiko aussetzen, ohne jegliche Chance auf eine Verbesserung?

    Mein GB- Hahn hat auch einen Flügel den er, auf Grund eines Bruches, nicht mehr nutzen kann. Ich hatte ihn nochmal röngten lassen, und als mein TA sagte, dass es keine Chance auf eine Besserung gibt, hatte sich das Thema für mich erledigt.

    Gruß Gudi
     
  4. #3 charly18blue, 20. Juli 2011
    Zuletzt bearbeitet: 20. Juli 2011
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.355
    Zustimmungen:
    152
    Ort:
    Hessen
    Hallo,

    Laß es nicht machen, wenn schon 2 TÄ davon abgeraten haben. Du mutest Deinem Vogel damit nur überflüssige Schmerzen und ein Operationsrisiko zu. Einen Sinn würde ich ja noch darin sehen, wenn sie eine gute Chance hätte, später wieder fliegen zu können. Wenn sie jetzt beschwerdefrei und ohne Schmerzen lebt, laß die Finger davon. Eine Veränderung was das Selbstbewußtsein angeht wirst Du damit nicht erreichen können.

    Es ist an Dir Ihr Selbstbewußtsein zu geben und sie aktiver werden zu lassen, indem Du ihr einen Vogelpartner zur Seite gibst, mit dem sie sich versteht. Ich weiß natürlich, dass das in Deinem Fall durch ihr Handicap nicht einfach sein wird.
     
  5. #4 Alfred Klein, 20. Juli 2011
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.415
    Zustimmungen:
    146
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo,

    Also wenn drei Tierärzte es ablehnen den Ara zu operieren dann solltest Du Deinen Verstand einschalten und es tunlichst lassen. Schließlich wissen die Tierärzte in diesem Fall sehr viel besser als Du was für den Ara gut ist. Aus diesem Grund verstehe ich überhaupt nicht daß Du hier fragst. Ich denke daß alle hier meiner Meinung sind, andere Antworten wirst Du kaum bekommen.
     
  6. Cheenook

    Cheenook Banned

    Dabei seit:
    11. Januar 2009
    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im Norden
    Hi Susanne,
    Sooooooooooo schwer ist es nicht. Es gibt leider genug verstümmelte Aras, sei es durch diletantes Stutzen, durch Mißhandlungen, usw.
     
  7. Dullkopp

    Dullkopp Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. Juni 2009
    Beiträge:
    902
    Zustimmungen:
    0
    Wie du schon schreibst,er wird danach nicht mehr fliegen können.Also wozu dann die OP???????
     
  8. #7 Mr.Venecuela, 21. Juli 2011
    Mr.Venecuela

    Mr.Venecuela Mitglied

    Dabei seit:
    28. Januar 2011
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    03130
    Ja hmmm, eigentlich wollte ich nur Erfahrungsberichte von Leuten die es gemacht haben bei ihren Aras u wie die auswirkung war o ist, keine Ratschläge was ich selber machen muß das ist mir eh klar. Das heisst nicht das ich das jetzt sofort zu TA renne u eine OP machen lasse, deshalb wollte ich nur ein paar infos die es gemacht haben.2TA habe abgesagt weil sie das nicht können aus welchem Grund auch immer u der andere TA der das machen könnte meinte das es sich nicht lohnt?
     
  9. lady-li

    lady-li Banned

    Dabei seit:
    26. Januar 2008
    Beiträge:
    2.215
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Biburg bei München
    Ich kann mich nicht daran erinnern, daß hier im Forum jemals einer so eine OP hat machen lassen,
    weder bei Aras noch bei anderen Papageien.
    Wenn ein Flügelbruch nicht gleich gerichtet wird, sondern es zur Verkapselung kommt, dann ist eben nichts mehr zu machen.
     
  10. #9 Mr.Venecuela, 21. Juli 2011
    Mr.Venecuela

    Mr.Venecuela Mitglied

    Dabei seit:
    28. Januar 2011
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    03130
    Ich habe zwar gehört das es welche machen lassen haben u das es machbar ist, aber habe keine auswirkung o anderes erhalten. Deshalb wollte ich nachfragen.Ich würde auch nicht mit einem gebrochenem Bein o Arm ein lebenlang rumlaufen wollen.
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 Alfred Klein, 21. Juli 2011
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.415
    Zustimmungen:
    146
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo,

    Ich verstehe Dich einerseits kann Dir aber trotzdem von einer OP nur abraten. Was Du schreibst von gebrochenem Arm oder Bein ist gut und schön aber wenn sich einer den Ellenbogen richtig gut gebrochen hat (Trümmerbruch) dann hat der auch ein Leben lang einen steifen Arm. Oder wenns das Sprunggelenk ist einen steifen Fuß. Da operiert dann ja auch keiner dran rum weils eben nichts bringt.
    Außerdem arrangieren sich Tiere häufig sehr gut mit irgendwelchen Behinderungen und sind trotzdem glücklich dabei.
    Meine Bitte: Laß es sein.
     
  13. Ina

    Ina Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. September 2005
    Beiträge:
    1.591
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Mr. Venezuela,

    natürlich ist heutzutage chrirurgisch viel möglich, aber nicht alles. Mit Erfahrungswerten wirst du nicht viel anfangen können, weil jeder Fall absolut unterschiedlich ist, kein Bruch mit Verkapselung ist eben wie der andere. Man kann nur anhand von Röntgenaufnahmen beurteilen, was evtl. machbar wäre und ob es Sinn machen würde.

    Ich habe auch Vögel, die größere chirurgische Eingriffe hinter sich bringen mußten und kann dir nur Nahe legen, dies deinem Vogel nicht zuzumuten. Wund- und Nahtversorgung, Antibiotikumgaben, wochenlang einen Halskragen tragen, bandagieren und ruhig stellen im Käfig usw...ich mußte schon oft das Vertrauen meiner Vögel mißbrauchen, aber da ging es einfach nicht anders. Wenn der Vogel wirklich sehr viel dazu gewinnen würde, dann würde ich es mir überlegen, aber das wird es bei deinem Ara nicht tun.

    Es ist Schade, daß er nicht fliegen kann, aber wie meine Vorgänger schon geschrieben haben: sie kommen sehr gut zurecht damit.
     
Thema:

Suche Erfahrungsberichte operierter Aras mit gebrochenem verkapseltem Flügel + TA

Die Seite wird geladen...

Suche Erfahrungsberichte operierter Aras mit gebrochenem verkapseltem Flügel + TA - Ähnliche Themen

  1. Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?

    Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?: Wie der Titel schon sagt: Ich suche ein Futterhaus zum kaufen, welches ich im Garten aufstellen kann. Freue mich auf alle Vorschläge :)
  2. Aras oder GP oder lieber nichts ?

    Aras oder GP oder lieber nichts ?: Guten Tag ihr lieben, ich bin neu hier und habe direkt ein paar Fragen an die Papageienexperten hier im Forum :) Mein Name ist Christian ich bin...
  3. Suche Helmperlhuhneier

    Suche Helmperlhuhneier: Hallo, ich beschäftige mich schon länger mit der Fasanen- und Rebhuhnzucht. Angefangen hatte alles mit einem Stamm Legewachteln. Ich habe...
  4. April 2018: Timnehs suchen freundliches Urlaubsheim

    April 2018: Timnehs suchen freundliches Urlaubsheim: Hallo zusammen, für den Urlaub im kommenden Jahr musste mir meine aktuelle Urlaubsbetreuerin leider absagen, weshalb ich nun hier mein Glück...
  5. Suche ältere Bundesringe

    Suche ältere Bundesringe: HALLO Ich bin auf der Suche nach älteren Bundesringen und zwar 15er zweimal 2014 und einmal 2015 Weil 3 meiner Tiere nicht beringt sind und um den...