Suche für Jacko ein Zuhause ( ist mittlerweile vermittelt)

Diskutiere Suche für Jacko ein Zuhause ( ist mittlerweile vermittelt) im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo, ich bin´s Ilona´s Tochter. Ich habe das Video einigermaßen fertig, aber es gibt noch einen zweiten Teil , bei dem Jacko und wir bei...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. jacko23

    jacko23 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    17. September 2007
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich bin´s Ilona´s Tochter.
    Ich habe das Video einigermaßen fertig, aber es gibt noch einen zweiten Teil , bei dem Jacko und wir bei Angie sind :cheesy:

    Sorry, aber das dauert sooo lange und ich dachte dann teile ich es eben in zwei Teile auf ^^ ich hoffe das ist okay..:+screams:


    Hier der Link:

    http://www.youtube.com/watch?v=1N_KOXvASb8

    Und jetzt viel Spaß bei:
    Jacko´s Leben!
    :+popcorn:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Ilona´s Tochter :D ,

    ein nettes Video hast Du da gebastelt :prima: .

    Beim Anblick des Käfigs musste ich echt schlucken, gut das Jacko nun mehr Platz hat.

    Hm, im Video hab ich persönlich schon den Eindruck, das es auch eine Zwangsbewegung sein könnte, aber vielleicht täuscht das auch.
    Naja, jetzt hat Jacko ja mehr Platz zur Verfügung und falls es echt ein Tick sein sollte, besteht dann ja Hoffnung auf Besserung ;) .
     
  4. #43 Angie-Allgäu, 26. September 2007
    Angie-Allgäu

    Angie-Allgäu Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. März 2007
    Beiträge:
    839
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    87754 Kammlach
    Hallo Manuela;

    ich seh das Video leider nicht vernünftig mit dem blöden ISDN :(
    Muß mal sehen ob ich das Video runterladen kann.

    Hier erlebe ich Jacko nur beim Tanzen wenn ich ihm was vortanze.
    Dreh ich mich... dreht er sich.
    Er immitiert ganz genau was ich mache.

    Auch sonst ist er sehr bewegungsfreudig... fliegt, klettert oder läuft.
    Aber niemals auf einer Stelle, monoton.

    Standartkäfig aus den 70ern und 80ern. Leider sitzen noch viel zu viele arme Kerlchen in solchen Dingern.
     
  5. jacko23

    jacko23 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    17. September 2007
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ach Ihr wieder. Der Vogel hat sich ganz normal einmal um seine Achse gedreht, per Zufall, nix getanzt. Hier soll Keiner analysieren. Es ist einfach nur Spaß. Ilona
     
  6. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    Hallo Zusammen,

    beim Durchlesen des Beitrages und Anschauen des Videos sind bei mir ein paar Fragen aufgetaucht.:~

    Weder aus dem Eingangstread noch dem Video geht hervor, das Jacko im Vorfeld auf PBFD, Polyoma und Pacheco (was Angie ja im Vorfeld fordert und das mit Recht ;) ) untersucht worden ist, um zum Einen sicherzustellen das er ohne Quarantäne sofort in den Bestand bei Angie integriert werden konnte.
    Weiteres das bereits im Vorfeld sichgestellt war, das der Vogel bereits so eine fortgeschrittene Aspergillose hat, das sogar Granulome vorhanden sind.

    Es geht auch nicht daraus hervor, das bereits eine Behandlung begonnen wurde und bei Angie nun weitergeführt wurde.:?

    Momentan liest es sich so, als wenn die Diagnose einfach in den Raum gestellt wurde und eine Behandlung sprich Inhalationstherapie ohne ärztliche Anordnung/Diagnose begonnen wurde.:? Und auch gar keine Untersuchungen auf ansteckende Krankheiten durchgeführt wurden, um eine Quarantänezeit umgehen zu können und um somit eine sofortige Integration möglich zu machen.
     
  7. #46 Angie-Allgäu, 28. September 2007
    Angie-Allgäu

    Angie-Allgäu Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. März 2007
    Beiträge:
    839
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    87754 Kammlach
    Liebe Heike;

    schon faszinierend wie Du immer alle Foren durchsuchst um irgendwas zum meckern finden zu können.

    Richtig ist das die Diagnose Aspergillose erst mal ich gestellt habe.
    Montag hat mir meine Tierärztin den Verdacht bestätigt und die Behandlung angeordnet. :~
    Ich denke eine Aspergillose in diesem Stadium kann ich durchaus erkennen.
    Ich laß zwar alles grundsätzlich von meiner Tierärztin abklären aber ganz blöd bin ich dann doch nicht.

    Ilona hatte Jacko ja nur 2 Wochen und hat nicht die Erfahrung. Sie ging davon aus das die Athmung aufgrund der Aufregung so schlecht ist.

    Gestern Abend hab ich auch nochmals mit meiner Tierärztin telefoniert wegen der Blutwerte die gestern angekommen sind. Die Leberwerte sind um das 7fache erhöht :?
     
  8. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    Hallo Angie,

    Du verkennst mich. Ich habe nicht soviel Zeit, um sämtliche Foren zu durchforsten.:~

    Allerdings verstehe ich Deine Reaktion auf legitime und durchaus berechtigte Fragen nicht.
    Sorry, aber hier lesen auch User mit denen die Erfahrung mit Vögeln die an Aspergillose erkrankt sind schlichtweg fehlt. Siehe Ilona.

    Was dabei herauskommt, wenn unbedarfte User so etwas lesen und dann für sich umsetzen, weiß Du inzwischen selber bzw. hast Du auch diesbezgl. Erfahrungen gemacht.
    Und sei es nur eine Amazone mit einem Kakadu zu verpaaren.

    Das ist im Grunde harmlos, entgegen der Anwendung eines Medikamentes ohne im Vorfeld die Diagnose von einem TA absichern zu lassen.

    Und da Du nun schreibst das die Leberwerte um das 7-fache erhöht sind.
    Alle Medikamente, die Anwendung zur Aspergillosebehandlung finden, sind mehr oder weniger organbelastend und müssen entsprechend dosiert werden.
     
  9. #48 Angie-Allgäu, 28. September 2007
    Angie-Allgäu

    Angie-Allgäu Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. März 2007
    Beiträge:
    839
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    87754 Kammlach
    Du scheinst ein Problem mit dem Lesen zu haben :zwinker:
    Hab ich irgendwo geschrieben das ich ihn eben mal einfach so behandle?
    Es steht klar und deutlich da das meine Tierärztin die Behandlung festlegt.

    Den Schuh zieh Dir nur selber an... der passt. Ich hab keine Amazone mit einem Kakadu verpaart.

    Der Thread hier ist für Ilona und Jacko, also bitte wieder zurück zum eigentlichen Thema. Streiten können wir gern per PN oder mach ein eigenes Thema dafür auf.
     
  10. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    Hallo Angie,

    meine Ausführungen gehören durchaus zum Thema und streiten will ich nicht. ;)

    Lesen kann ich durchaus.

    und

    Woher konntest Du im Vorfeld feststellen das der Vogel bereits Granulome hat?
    Hast Du mit Sauerstoff inhaliert? Es geht nicht eindeutig hervor, das Du kein Medikament angewandt hast.

    Und...ich habe nirgends geschrieben das Du einen Kakadu mit einer Amazone verpaart hast.
    Aber Du hast so eine Konstellation aufgenommen, die Geschichte ohne weitere Erklärungen ins Netz gestellt und schwupp haben andere User das für sich umgesetzt. Oder nicht?
     
  11. #50 Angie-Allgäu, 28. September 2007
    Angie-Allgäu

    Angie-Allgäu Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. März 2007
    Beiträge:
    839
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    87754 Kammlach
    Weil es offensichtlich ist. :~
    Natürlich hab ich noch ohne Medikamente inhaliert... Ganz einfach um die Nase etwas anzufeuchten und die Verkrustungen besser entfernen zu können.

    Richtig... das wurde aber umgesetzt ohne den Text zu lesen, bzw war es in meinen Augen nur ein Alibi um den Kakadu schnell unter zu bringen.

    Wer im Glashaus sitzt sollte nicht mit Steinen werfen :zwinker:
    Oder wer war da nochmal der kürzlich geschrieben hat "Vögel haben keine Lungen". Das ist eine Aussage die ich wieder für fatal halte.
    Mach Du Dein Ding und kümmer Dich um Deine eigenen Angelegenheiten.
    Ich setz Dich nun auf Igno da ich keine Lust hab ständig auf den Blödsinn zu antworten.
     
  12. JanD

    JanD Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Juni 2006
    Beiträge:
    877
    Zustimmungen:
    1
    Mann, Mann, Mann, da fragt jemand, weil der Sachverhalt wirklich nicht klar aus dem Thread zu ersehen ist und für Unkundige verwirrend sein könnte und da wird gleich paranoid losgeschossen und auf "igno" gesetzt, anstatt einfach mal sachlich zu antworten und das evtl. Missverständnis klarzustellen... schade. Offenbar gibt es hier User, die man nicht mehr in Frage stellen darf. :beifall:
     
  13. #52 Pico, 28. September 2007
    Zuletzt bearbeitet: 28. September 2007
    Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    egal, ob Du es liest oder nicht.....
    Du startest einen persönlichen Angriff nach dem Anderen, obwohl es um berechtigte Nachfragen ging, ohne persönlich zu werden.

    Das Du in der Lage bist Granulome ohne vorheriges Röntgen und/oder Endoskopie zu erkennen....brilliante Leistung. :zustimm:

    Nachtrag:

    Zu der Frage auf Untersuchung von ansteckenden Krankheiten, um so die Quarantänezeit zu sparen bist Du auch nicht eingegangen.
     
  14. janett71

    janett71 Foren-Guru

    Dabei seit:
    28. August 2007
    Beiträge:
    1.069
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frag mich
    :nene: :nene: :nene: Angie wird schon wissen was sie tut.:nene: :nene: :nene:

    Pico irgendwann muß doch gut sein.
     
  15. #54 Angie-Allgäu, 28. September 2007
    Angie-Allgäu

    Angie-Allgäu Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. März 2007
    Beiträge:
    839
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    87754 Kammlach
    Lieber Jan;

    die Fragen wurden sehr wohl beantwortet.
    Auf Igno gesetzt habe ich weil ich keine Lust hab ständig wieder mit uralt Themen anzufangen die längst durch sind.
    Ich weiß zwar nicht warum aber Heike stichelt seit ewigen Zeiten.
    Irgendwann muß damit mal schluß sein. Jeder macht sein Ding wie er es für richtig hält.
     
  16. pewe

    pewe Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. Februar 2007
    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin Kladow
    Hallo,

    lass Dich nicht ärgern, Angie. Ich bin noch nicht so lange Mitglied hier, habe aber festgestellt, wenn Angriffe erfolgen, sind die immer gleichen Leute daran beteiligt.
    Sie auf Ignore zu setzen ist die beste Möglichkeit, sich nicht mehr ärgern zu lassen. Würden das alle machen, müssten sich diese Leute ein neues Forum suchen, in dem sie dann auf die gleiche Art weiter machen würden und irgendwann auch das neue Forum verlassen müssten. Ich kenne solches Verhalten leider zur Genüge aus anderen Foren und es kotzt mich schlicht an.

    Grüße

    Peter
     
  17. jacko23

    jacko23 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    17. September 2007
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Angie, lasse Dich nicht ärgern!!!!!!!!! Man kann seine Freizeit auch anders gestalten. Ich versuche nun ein paar Fotos hier reinzustellen, da der 2te Film wohl noch etwas dauert. Dieser PC hängt gerne und schon war die ganze Arbeit umsonst. Da kann man mal die Lust verlieren. Ich mag Dich und Dein Selbstbewußtsein. Gruß Ilona
     

    Anhänge:

  18. jacko23

    jacko23 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    17. September 2007
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Und weil es grad so gut klappt...
     

    Anhänge:

  19. Chrissie

    Chrissie für länger abwesend

    Dabei seit:
    1. März 2004
    Beiträge:
    1.894
    Zustimmungen:
    0
    Sorry, wenn ich mich einmische, aber ich finde, man sollte zu beiden Seiten gerecht bleiben. Ich habe nichts gegen Angie und nichts gegen Pico. Mir wäre es auch am liebsten, wenn sich alle untereinander verstehen könnten, aber es scheint nicht immer so einfach zu sein.
    Zu Picos Verteidigung möchte ich anmerken, dass sie lediglich eine Sache hinterfragt hat und eine Antwort wollte (Aspergillosebehandlung, bevor der Tierarzt das Tier sehen konnte und die vorgeschriebene Quarantänezeit). Eine Antwort hat sie bekommen, das wurde geklärt, das ist gut so. Leider wurde es dann persönlich. Das mit der Amazone hätte nicht sein brauchen, das gehört nicht hierher und das mit der Lunge auch nicht. Da geben sich beide nichts. Da braucht man nichts Schönreden.
    Das wiederum sehe ich nicht als vernünftige Diskussionsgrundlage an, eine Antwort wegen der Quarantäne hätte in meinen Augen gereicht. Man muß in der Lage sein, auch mal kritische Töne wahrzunehmen und versuchen, sie sachlich zu beantworten. Das sehe ich hier leider nicht.
    Ich denke nicht, dass Angie hier angegriffen wurde, sondern ich verstehe es als Kritik (ich habe das auch schon mal woanders geschrieben), sich vorsichtiger und umsichtiger im Netz zu präsentieren. Es ist leider wirklich so, dass dann unerfahrene User es als selbstverständlich ansehen, dass man einen Vogel, wenn er schwer atmet, auch selbst therapieren kann, ohne einen Tierarzt einzuschalten. Da sehe ich eine Gefahr, nicht dass Angie jetzt auf eigene Faust gehandelt hat, um dem Grauen schnellstmöglich Linderung zu verschaffen (ist ja auch nicht verkehrt, um Himmels willen)
    Ich denke, einen ZUsatz: Das ist aber nicht die Regel, oder....prinzipiell ist ein Tierarztbesuch das sinnvollste, was man zuerst machen soll....wäre besser gewesen.
    Heike und Angie, ich hoffe und wünsche mir, dass ihr beide mal eines tages zusammen Kaffee trinken könnt und über euch lachen könnt :bier:
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. janett71

    janett71 Foren-Guru

    Dabei seit:
    28. August 2007
    Beiträge:
    1.069
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frag mich
    Sehr schöne Fotos und man sieht das es die Papas bei Angie sehr gut haben. :beifall:

    LG Janett
     
  22. #60 ~Mone~, 28. September 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28. September 2007
    ~Mone~

    ~Mone~ bekennende Zicke

    Dabei seit:
    24. Mai 2006
    Beiträge:
    1.740
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland
    XXX
    schade das erst geurteilt wird bevor nachgefragt wird.....koppschüddel
     
Thema:

Suche für Jacko ein Zuhause ( ist mittlerweile vermittelt)

Die Seite wird geladen...

Suche für Jacko ein Zuhause ( ist mittlerweile vermittelt) - Ähnliche Themen

  1. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  2. Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?

    Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?: Wie der Titel schon sagt: Ich suche ein Futterhaus zum kaufen, welches ich im Garten aufstellen kann. Freue mich auf alle Vorschläge :)
  3. Suche Helmperlhuhneier

    Suche Helmperlhuhneier: Hallo, ich beschäftige mich schon länger mit der Fasanen- und Rebhuhnzucht. Angefangen hatte alles mit einem Stamm Legewachteln. Ich habe...
  4. April 2018: Timnehs suchen freundliches Urlaubsheim

    April 2018: Timnehs suchen freundliches Urlaubsheim: Hallo zusammen, für den Urlaub im kommenden Jahr musste mir meine aktuelle Urlaubsbetreuerin leider absagen, weshalb ich nun hier mein Glück...
  5. Suche ältere Bundesringe

    Suche ältere Bundesringe: HALLO Ich bin auf der Suche nach älteren Bundesringen und zwar 15er zweimal 2014 und einmal 2015 Weil 3 meiner Tiere nicht beringt sind und um den...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.