suche halsbandsittich mutationen speziallist

Diskutiere suche halsbandsittich mutationen speziallist im Edelsittiche Forum im Bereich Sittiche; hallo liebe psittacula freunde - ich suchen einen fachmann der sich mit halsbandmutationen gut auskennt - ich habe fragen bezüglich...

  1. pyrrhura

    pyrrhura Guest

    hallo liebe psittacula freunde - ich suchen einen fachmann der sich mit halsbandmutationen gut auskennt -

    ich habe fragen bezüglich

    graugrünen - violettgrünen - oliven - dunkelgrünen
    halsbandsittiche


    danke und liebe grüße,
    markus :?
     
  2. Miffa

    Miffa kleiner Chaot

    Dabei seit:
    5. April 2004
    Beiträge:
    729
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich/Wiener Neustadt
  3. skunz

    skunz Guest

    Hallo Markus,

    stell doch einfach mal Deine Fragen, mal schauen wer Dir dann weiterhelfen kann.

    Lg
    Stefan
     
  4. pyrrhura

    pyrrhura Guest

    es geht um folgendes naja problem will ich nicht sagen aber anliegen -

    ich halte im moment so um die 20 halsbandsittiche - lacewing`s,hellflügel,graugrüne,cremeìnos usw....

    graugrüne habe ich drei stück 1,2

    alle drei sind ausgefärbt - mir is auch schon länger aufgefallen dass, das einzelne weibchen um einiges anders aussieht wie das "paar"

    jetzt hab ich alle drei in eine voliere gesetzt und siehe da es hat sich bestätigt die beiden sehen vollkommen gleich aus von der farbe her - so wie ich eigentlich die graugrünen auch von kollegen her kenne.
    die beiden haben durchgehend die selbe farbe sowohl bauch als auch rücken usw.. das einzelne weibchen ist ich würd mal sagen um zwei stufen dünkler und hat auch irgendwie ein anderes grün und bei ihr ist die unterseite nicht gleich wie die oberseite - ich würde sagen mit nem grauen schimmer ....

    jetzt hab ich mich auf die suche gemacht im internet um was rauszufinden - und bin auf ne echt superbebilderte seite gestoßen ...

    http://home.wanadoo.nl/psittaculaworld/PsittaculaWorld.htm

    wenn es nach den bilder geht ( ich weiss allerdings auch das bei den halsbandsittich mutationen man nicht nach bildern wirklich gehn kann ) aber rein nur was ich auf dieser seite gesehn habe
    ist das paar gleich wie die farbe "greygreen" und das weibchen gleicht der farbe "olive" vollkommen.
    nur weiss ich auch das echte olive sehr sehr selten sind - meine frage is kann es sein das ich nen oliven hab - oder wie läßt sich sonst so ein gravierenter farbunterschied erklären - weil wenn man nur genau nach diesen bildern geht wäre es der fall dass das weibchen oliv ist - oder sie hat zumindest bzw auf alle fälle nen dunkelfaktor bzw irgendwie nen anderen farbton !

    leider konnte ich die eltern des weibchens nicht ausfindig machen !
     
  5. #5 skunz, 16. August 2004
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16. August 2004
    skunz

    skunz Guest

    Hallo,

    "greygreen" wird in Dtl. als Graugrün (1:1 übersetzt) und auch als sg. Graufaktor bezeichnet. Er vererbt sich dominant und lässt in der Grünreihe diese sg. Graugrünen (früher auch Oliv genannt) und in der Blaureihe die Grauen entstehen. Ob ein- oder zweifaktorig ist egal, die Vögel sehen immer gleich aus (Linienbezogene Aufhellung oder Verdunklung mal abgesehen). Der zweite existierende Dunkelfaktor ist das Dunkelgrün. Er vererbt sich intermediär und lässt bei einfaktorigen Vögeln in der Grünreihe die sg. "Dunkelgrünen" und in der Blaureihe "Kobalt" sowie bei zweifaktorigen Vögeln in der Grünreihe die nun genannten "Olivgrünen" und in der Blaureihe "Mauve" entstehen. Unterscheiden kann man die beiden Dunkelfaktoren in der Grünreihe an der Farbe der beiden längsten Schwanzfedern. Beim Graugrünen Vogel sehen diese Federn "Olivgrün" aus, beim Dunkelgrünen (EF) sehen sie "kobaltblau" und beim Olivgrünen (DF) Vogel sehen Sie mauve(blau) aus. Auch haben die Dunkelgrünen und Olivgrünen einen Blauen- bzw. Kobaltschimmer über den gesamten Körper. Die Dunkelgrünen und Olivgrünen sind in der Tat noch wesentlich seltener als die Graugrünen.

    Es kann aber auch sein, dass die Zwei oder die andere Henne eine Kombination z.B. Zimtgraugrün ist. Hast Du mit den Vögeln schon gezogen, dann schreib mal welche Jungtiere Du hattest.

    Vergleich doch nunmal die Schwanzfedern Deiner HBS oder schicke mir mal Fotos, wenns geht, dann kann man Deine Vögel vielleicht gut identifizieren.

    Lg

    Stefan Kunz
     
  6. pyrrhura

    pyrrhura Guest

    ich hoffe ich vergess jetzt mal nichts-

    ich schreib mal welche farben ich bis jetzt gezogen habe

    folgende verpaarungen:

    ------------------------------------------------------------------------

    1,0 Blauer Lacewing x 0,1 Graugrün/blau

    junge: ( sind zwar was ich weiss mehr farben bei den jungen möglich, nur die folgenden hatte ich bis jetzt erst )
    graugrün,blau, lacewing,lacewing grau

    ------------------------------------------------------------------------

    1,0 Graugrün/blau x 0,1 Isabell/blau

    junge: graugrün,grün,blau

    ich muss dazu sagen ich hätte eigentlich andere verpaarungen vorgesehn für die beiden nur die haben sich in der gruppe gefunden und dabei hab ich es dann belassen.
    --------------------------------------------------------------------------

    die beiden graugrün/blau stammen beide von dem selben elternpaar ab - was ganz sicher ist denn ich hab als junge gekauft

    die eltern 1,0 graugrün/blau x 0,1 grau


    die dunkle henne hab ich im moment nicht verpaart. bzw hat auch keine jungen bei mir bis jetzt gehabt

    ich hab jetzt ein bild des 1,0 graugrün/blau und der 0,1 dunkleren henne gemacht nur is es nicht gut bzw ich muss auf meinen schwager warten der hat ne digi cam dann schick ich dir bessere - aber das eine werd ich dir auf deine private mail adresse schicken !

    ich freu mich schon auf deine antwort

    lg,
    markus
     
  7. pyrrhura

    pyrrhura Guest

    die bilder hab ich dir auf skunz@arcor.de gesendet :)

    lg,
    markus
     
  8. skunz

    skunz Guest

    Hallo Markus,

    also das zweite Bild ist definitiv eine 0,1 Olivgrün. Haargenau dieser Vogel ist auch im neuen Buch von Bastiaan abgebildet. Bei dem ersten Bild kann ich es so nicht genau sagen. Wer von beiden ist der Hahn man kann nur die Rücken und Schwänze sehen. Wenn Du die Digicam hast mach mal ein Bild vom ganzen Vogel und vom Bauch/Schwanzunterseite am besten von allen Drei Vögeln.

    Lg
    Stefan
     
  9. pyrrhura

    pyrrhura Guest

    werd ich machen !! gleich mal vielen dank das du dir die mühe machst.

    es ist zwar nicht viel zu sehn aber was sagst du es ist zumindest nicht die selbe farbe sprich es sind nicht beide graugrüne !! dazu sehn sie zu unterschiedlich aus.

    lg,
    markus
     
  10. RSC

    RSC Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    2.139
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Alfeld/Leine
    hi,

    ALSO es gibt durch die dominate vererbung der graugrünen auch doppelfaktorige, diese sind zwar gleich gefärbt könenn aber manchmal abweichen....


    ich zweifle eher das du OLIVE hast, denn die sidn wirklich zu selten
     
  11. pyrrhura

    pyrrhura Guest

    also da sind wir schon zwei - den ich zweifle auch sehr daran den das ist so gut wie unmöglich ! obwohl nichts unmöglich ist ich hab da ein gutes beispiel ich hab 2001 nen angeblichen "lutino" gekauft. mir ist schon beim kauf aufgefallen das er nicht wirklich schön aussieht / im gegensatz zu lutinos war die farbe wie mit grün überhaucht - dieses "nicht schöne" dieser grünliche hauch war dann doch "schön" und zwar für meine geldbörse / nicht falsch verstehn ich hab die vögel nicht als opjekte sondern als lebewesen! aber ich bin dan mit dem vogel zu einem riesen halsbandzüchter gefahren um mir weiterhelfen zu lassen. da ich ja lieber nen schönen reingelben vogel gehabt hätte. er hat mir im enteffekt für diesen nicht so schönen "lutino" was gar keiner war, einen handzahmen tritonkakadu und ein paar halsbandsittiche gegeben pastell lacewing`s - nach seiner aussage ein übergossener - ob es wirklich einer war oder nicht interessiert mich eigentlich nicht. aber nur soviel zu zufällen.
    ne aber im ernst - ich denke auch nicht das so ne rarität durch "zufall" in meine hände kommt nur wie gesagt ich hab die bilder aus dem internet verglichen und es sieht eben der vogel der auf dieser web seite "olive" heisst wie meine henne aus. und ich bin zwar nicht sehr versiert auf dem gebiet der mutationen - aber ich interessier mich doch dafür und ich kenn bei den graugrünen vögel die nen doppelfaktor haben und welche die nen einfachen haben - es ist schon ein unterschied nur bei weitem nicht so wie meine !
    wenn du mir deine e-mail gibst dann sende ich dir mal ein bild wenn du willst. zwar auch wieder nur das was ich mit dem handy gemacht hab aber selbst da sieht man nen unterschied.


    lg,
    markus
     
  12. RSC

    RSC Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    2.139
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Alfeld/Leine
    übergossen gibt es viele varianten... welceh die merh grün/blau haben, andere mehr gelb/weiß habe schon soviele varianten gesehn, da ist für eigentlich ejden geschmack was dabei, mich reitzen dabei eher die ganz sanft aufgehellten..


    ps.: laut meinen informationen ist übergossen in den 80er jahren in AU_T entstanden und war auch als "zitro" im umlauf ... habe ein balg von einen 87er tier ... übrigens an den moderator: das tier sieht noch immer fit aus *lach*
     
  13. RSC

    RSC Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    2.139
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Alfeld/Leine
    achja,

    ich kann dir von mri gemachte bilder schicken wo zum beispiel zwei wildfarbene nebeneinander sitzen und die sehen auch unterscheidlich aus, das problem ist es komtm immer auf licht und kamera an.

    ich kenne denn besitzer der niederländischen seite, der macht gute fotos, aber dennoch soltle man bilder nciht so stark beurteilen
     
  14. pyrrhura

    pyrrhura Guest

    geb ich dir ganz recht - überhaupt bei halsband mutationen. also ich kann nur sagen es sieht vom foto gleich aus. genau dieser vogel in diesem licht sieht genau aus wie die farbe die ich in meiner voliere habe. versteh mich nicht falsch ich geb mich da keineswegs falschen hoffnungen hin oder rühme mich mit der tatsache das ich ne super seltene farbe bei mir hab. es geht mir nur darum das ja grad bei den halsbändern sobald der vogel zwei federn in ner anderen farbe hat er schon nen wunderbar schönen namen bekommt........sprich zwei helle schwungfedern und es is schon was weiß ich für ne unbezhalbare mutation - vielleicht etwas übertrieben dargestellt aber du weißt schon was ich mein ;-)
    also was ich sagen will es sind mit sicherheit keine zwei graugrünen - und wenn es nur ein doppelfaktor wäre - ich möcte einfach bestätigt haben das es nicht die selbe farbe ist. ( sprich ich noch nicht farbenblind bin gg .... )
    naja ich werd schaun das ich sobald wie möglich ein gutes foto machen kann !!

    und bei den "citron" geb ich dir recht da hab ich mitterlweile auch schon alles mögliche gesehn sprich total abweichende farben ...
     
  15. RSC

    RSC Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    2.139
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Alfeld/Leine
    also der beste beweis währe eine verpaarung an einen BLAUEN, denn so könntest du das am besten herausfinden!
     
Thema:

suche halsbandsittich mutationen speziallist

Die Seite wird geladen...

suche halsbandsittich mutationen speziallist - Ähnliche Themen

  1. Vorstellung und suche nach Falknern im Raum Berlin/Brandenburg

    Vorstellung und suche nach Falknern im Raum Berlin/Brandenburg: Hallo zusammen, ich lese hier seit einigen Monaten mit und habe mich nun endlich registriert um auch mal ein Wort von mir geben zu können. Dieses...
  2. halsbandsittich Mutationen

    halsbandsittich Mutationen: Hallo,vogel freunde wie kann ich GKGS Halsbandsittiche züchten ?
  3. Daimanttaube in Berlin gefunden. Sucht Artgenossen

    Daimanttaube in Berlin gefunden. Sucht Artgenossen: Hallo zusammen, wir haben vor kurzem eine Diamanttaube in Berlin gefunden. Leider können wir sie/ihn nicht behalten. Sie/er hat ein vorläufiges...
  4. Partner suchen gar nicht so einfach

    Partner suchen gar nicht so einfach: Da ich seit geraumer Zeit auf der Suche bin, einen geeigneten Partnervogel für meinen Graupapagei zu finden, wende ich mich heute mal...
  5. Suche Nymphenhenne >10Jahre 45xxx

    Suche Nymphenhenne >10Jahre 45xxx: Hallo Ich suche für meinen 12jährigen Nymphensittich-Hahn Xenek eine Henne im gleichen Alter +/- 5 Jahre. Ich vermute, dass er auf Lutino...