Suche Hilfe für Einsteiger

Diskutiere Suche Hilfe für Einsteiger im Aras Forum im Bereich Papageien; Langer richtig! :prima: Vorallem können die Vögel in ihren Aussenvolis machen was sie wollen!

  1. #21 Daniel Buschle, 24. Juni 2007
    Daniel Buschle

    Daniel Buschle Guest

    Langer richtig! :prima:


    Vorallem können die Vögel in ihren Aussenvolis machen was sie wollen!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Pucki

    Pucki Bea

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    3.953
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Ich seh schon,ihr könnt es euch einfach nicht vorstellen.Auch egal.
    Meine machen auch was sie wollen,auch wenn ihr es nicht glaubt.
    Nagematerial gibt es natürlich nicht nur zusammen gebunden,auch offen,hab da jetzt aber kein Bild von.Klar ist dann die Bude versaut.....uns egal.:D
    Nein,sie kennen keinen Sturm (noch nicht,denn ich bau ja eine AV aber dort werden sie sicher nicht nur leben).
    Ich werde auch meine Art der Haltung nun nicht bis aufs Blut verteidigen.Meine kennen andere Dinge als deine und ob das schlechter ist glaub ich eben nicht.
    Wer hat denn eine riesen AV?Macht sich dann noch die Arbeit,wie Jens es schreibt?Ich habe solche Leute noch nicht kennengelernt.
    Bist du Langer die Ausnahme,dann super :zustimm: .
    Frag mich mal nächstes Jahr,wenn die Geiern auch Zeit draußen verbracht haben,vielleicht seh ich das dann anders.:zwinker:
    Liebe Grüße,BEA
     
  4. Langer

    Langer Guest

    Bea

    Ich sag ja gar nich,das das alles Kokolores is was Du schreibst---aber wer kann seinen Tieren im WZ 15 meter bieten ?????Wer nimmt sich die Zeit für "Übungen" oder Privatanimation---nein,viele lassen sich blenden von diesen Tieren--und dann sitzt ein schöner Ara auf der Stange,wenn Besuch kommt hat man einen Exoten den man vorzeigen kann,und 3 Jahre später hat Jens,Uhu,Angie oder wer auch immer wieder n neues Tier.So wie Jens es schon beschrieb--es is schwieriger eine Tiergerechte Wohnstube hinzubekommen als ne Aussenvoli:zwinker: Ich nehm meine auch ma ab und an mid rein--ähnlich wie Du es vorhast---naja,schreib ma nächstes Jahr wie Du die ganze sache empfindest
     
  5. Uhu

    Uhu Guest

    Hallo,
    warum gibt es eigentlich oft nur schwarz oder weiß????
    Das wäre auch nich okay - denn vieles, was Bea schreibt stimmt! Vielleicht können sich manche nicht vorstellen, dass es Leute gibt, die "einen am Wirsing haben" (Entschuldigung Bea - nimm's nicht persönlich, wir zählen uns auch dazu und ich zähle auch Langer, Jens-Manfred und ................ dazu!) Wir machen uns nämlich ständig einen Kopf um die Vögel, die wir halten, das Beste ist nicht gut genug und alles was wir bieten muss noch besser werden!!! (4 unserer 32 Aras haben eine Flugstrecke von 17m 1x täglich (beim rein- und rausfliegen) zur Verfügung - die anderen 6 - 8 m (wo sie aber meistens zwischenlanden) - und nur eine hat Freiflug!
    Wenn man's genau nimmt, gilt das genau so für jeden anderen Papagei - Kakadus, wendig, aktiv, agil - die brauchen eigentlich am meisten!!!!
    Es gibt meiner Meinung nach in jeder Haltungsform (Wozi, Vogelzimmer, AV,..) die Möglichkeit, diese besonders triste zu gestalten oder eben optimal! (Da darf man natürlich keine Frau haben, die sich über Staub, Körner, Kot o.ä. auf den Fliesen oder der Sofagarnitur aufregt, da müssen zwei am gleichen Strang ziehen!!!!)
    Und das Langer ist m. M. nach die Verantwortung der Züchter: an wen verkaufe ich solche Tiere??? Ganz sicher nicht an eine Zoohandlung!!! Und auch evtl. Kaufinteressenten können mit ein bisschen gutem Willen ausgeguckt und auch aussortiert werden. Die erste Verantwortung liegt hier beim Züchter! (Nimmt er z. B. die Tiere zurück, wenn's mal wirklich schief geht???)
    Da irrst du! Hier gibt es einen Abgabeara aus dem Tierheim Münster, der Rest ist gekauft!!!! Und für den "Abgabeara" haben wir mit Schutzgebühr, Tierarztkosten,... weit über 800€ bezahlt (GB-Ara) - aber wir haben eben auch "zwei am Wirsing!!!"
    Das kommt ganz auf die Toleranzschwelle an, die man selber (oder sogar die ganze Familie) hat! Es ist eine Frage der Wichtigkeit der Tiere!!!
    Dass eine Außenvoli ohne Zweifel auch für deren Wohlergehen förderlich sein kann - ist auch keine Frage!!! Aber dann bitte hell, lang, .... und nicht "Abschiebevoliere"
    So Langer - und nu sach ma was
    LG
    Susanne
     
  6. Pucki

    Pucki Bea

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    3.953
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Ja,viele haben die falsche Vorstellung und das fängt schon mit den leidigen Handaufzuchten an.
    Ganz aktueller Fall: jemand,der unbedingt Graupapageien haben mußte,sein Lebenstraum.Zieht sogar um dafür,bekommt 2 HZ und hat hier gelesen,dass Vögel immer Vögel sein müssen und ein Vogelzimmer das beste ist.
    Setzt die beiden also in das Vogelzimmer und nun ist einer nackig.:(
    Erst an den Menschen gewöhnt und dann auf einmal allein mit dem anderen Vogel.
    Genauso sehe ich auch die Gefahr in diesem Thread,wenn man nur zur AV rät.
    Kommt die niedliche Handaufzucht nach kuscheligen Wochen mit seinem Menschen auf einmal in die AV,weil ja alles da besser ist,kann das ganz schön in die Hose gehen.Da nutzt auch die zweite (eilig angeschaffte auf Anraten des Forums) Hz nichts.
    Es ist eben nicht so einfach diesen Tieren gerecht zu werden und darum sollte sich der User genau erkundigen und ehrlich zu sich selber sein.
    Will ich das über Jahre leisten?Wie gern fahre ich in Urlaub?Was mache ich dann mit den Vögeln?
    Einen Wellensittichkäfig nimmt jeder Nachbar gern,eine Aravoliere ist nicht abzubauen und die meisten haben Angst vor den Vögeln.
    Zieht mein Partner mit und toleriert auch er die ganzen Unanehmlichkeiten?
    Vielleicht sollte sich der Fragensteller mal wieder melden,wie diese Diskussion auf ihn wirkt.:D
    Liebe Grüße,BEA
     
  7. Langer

    Langer Guest

    Genau

    Es ging mir hierbei um solche Loide,die sich dieser Tiere dann anehmen:trost: Wie eine Auffangstation funktioniert,weiß ich noch nich--hab mich darum noch zu wenig gekümmert----und wenn Du Deine Tiere alle gekauft hast,hab ich ja mid Monte Christo doch gar nich so unrecht gehabt----schmunzel.

    Aber noch ma--wer lebt sein Leben nach den Vögeln--ermöglich diesen,es ihnen so angenehm wie möglich zu machen?
    Ja,Uhu Du hast recht--n Ding am "Gewürzpudel" haben wir alle---zumindest die die ich vom Tel. her kenn
     
  8. #27 Langer, 24. Juni 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24. Juni 2007
    Langer

    Langer Guest

    Oh Pucki

    Das wäre ein eigenes Thema wert:+klugsche

    Das hier etwas von vornherein was in die Hose gegangen is,steht ausser Foge---aber hier wird des öfteren auf NB hingewiesen,is was dran--das diese zahm werden auch---aber nur wenn diese "dicht beim Menschen sind"
    es wird da stellenweise eine Illusion verkauft,die ich hier schlecht nachvollziehen kann
    Bsp.:2 NB gekauft und dann in eine schön große Aussenvoli-----Du wirst die beiden nie so auf Deine Seite gezogen kriegen wie eine HZ in Aussenvoli

    Geht nur mid der NB--weil diese zwangsläufig in der nähe des Menschen is--wieso sollten sich die Pieper in AV um den Menschen was scheren--sie brauchen ihn doch nich

    Was is nun besser ? 2 NB im WZ oder 2 HZ in AV
     
  9. Pucki

    Pucki Bea

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    3.953
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Was du für Fragen stellst.........:~ :D
    Zwei NB sind immer besser egal wo sie leben.:p
    Du bekommst jede NB auf "deine Seite gezogen" wenn du dich genug damit beschäftigst und da ist es egal,ob sie draußen oder drin lebt.
    Der springende Punkt ist einzig und allein deine Geduld und dein Zeitaufwand.
    Glaubst du nicht oder?
     
  10. Pucki

    Pucki Bea

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    3.953
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Sag einmal,wie schätzt du die "Fliegfreudigkeit" von Aras ein?Dein Ara im Freiflug,legt der lange Strecken zurück oder bleibt der immer in der Nähe.
    Ich hatte als Kind einen Nymphensittich,der hat Runde um Runde gedreht und sich richtig ausgepowert.Die Aras machen das nicht.Die fliegen von A noch B und hocken dann dort,dann geht es wieder nach C und nach einiger Zeit wieder zu A aber ich habe nie gesehen,dass sie mal mehrere Runden fliegen.
    Viel lieber wird geklettert und an einem Zeh gehangelt.
    Da fliegt mein Grauer wesentlich mehr.
     
  11. #30 Flitzpiepe, 25. Juni 2007
    Flitzpiepe

    Flitzpiepe Guest

    Hallo Kawachi,

    jetzt hast Du Dich gar nicht mehr zu Wort gemeldet, hoffentlich bist Du jetzt von den ganzen Beiträgen nicht total verschreckt worden.:zwinker:

    Aber warum besorgst Du für Deinen jetzt alleine lebenden Aga nicht erstmal einen neuen Partner? Das wäre doch das Beste, meinst Du nicht?:prima:

    Viele Grüße,
    Britta
     
  12. #31 Jens-Manfred, 25. Juni 2007
    Jens-Manfred

    Jens-Manfred Guest


    Meine Herzkranke durfte ja auch eine Zeitlang frei fliegen. Und die flog auch gut umher. Das waren einige kreise die sie im großen Bogen ums Haus flog. Jetzt
    fliegt sie nicht mehr soviel, weil sie es nicht braucht. Die anderen die nie fliegen konnten, fliegen ebenfalls nicht mehr so viel, weil sie keinen Grund haben. Aber schau dir mal die Aras von Roland Adam oder anderen wie bei herrn Schmeling an, die rein im Freiflug gehalten werden. Die powern sich schon aus.
     
  13. Uhu

    Uhu Guest

    Hallo
    wie wäre es, wenn wir mittlerweile mal ein paar neue Themen eröffnen, wir driften glaub ich etwas ab!!!!
    ein mögliches Thema: Nicht schwarz und nicht weiß: Haltungsformen!

    Der Meinung bin ich auch - diese - aus meiner Sicht falsche Gegenüberstellung Naturbrut - Handaufzucht statt: Naturbrut - Kunstbrut und Elternaufzucht - Handaufzucht ab Ei - und Teilhandaufzucht sehe ich auch anders - denn: wo haben denn hier alle ihre Vögel her: Von Züchtern!!! Und wenn dann Teilwahrheiten veröffentlicht werden als Thread, in dem keiner schreiben darf - dann ist das eine sehr einseitige Meinungsbildung - und so einfach, wie's oben festgepinnt ist, ist es eben nicht!
    Wie kann man dieses Thema nur nennen? Denn es geht nicht einfach nur um Naturbrut vs. Handaufzucht, es geht um das was Langer hier geschrieben hat:

    und:
    Geht es um Geduld, Zeitaufwand, um Naturbrut oder ........ geht es darum, dass die meisten hier "zahme" (vlt. "Vögel die man händeln kann") Vögel haben /wollen???
    @ Pucki und Jens:
    Und das wäre schon wieder ein neues Thema!!!! Denn: Wie groß muss eine Außenvoli dann werden? Hat ein Ara, der in Kassel im Garten frei fliegt und eine begründete späte Teilhandaufzucht (jetzt mit Partnerin) ist - es nicht viel besser als die in den "kleinen" Außenvolis? ---- Und da wären wir wieder oben beim Thema "Unterschiedliche Haltungsformen" - aber bitte als Diskussion und nicht als ziemlich einseitig gepostete "Wahrheit" - Denn: Es gibt nicht nur Schwarz und weiß!!!!
    LG
    Susanne
     
  14. Langer

    Langer Guest

    Pucki

    Das glaub ich so nich
    Und warum ich hier frage ?????--dachte wär im VF:D
    Pucki,ich besitze auch NB--zwar keine Aras,aber :+klugsche ,in keinster Weise zu vergleichen mid einer HZ.Ich will hier auch gar nich für das eine bzw.für das andere stimmen,nur sollte man Loiden keine Ilusion vorgaukeln--das wenn man sich 2 NB in AV zulegt,das diese genauso händelbar sind wie HZ--ich gehe hier nicht nur von meinen eigenen Tieren aus,kenne auch noch einige andere die diese Tiere zu zweit besitzen,in AV----sicherlich diese werden Futterzahm,kommen auch mal ab und an auf die Schulter,aber das wars dann(denke diesbezüglich mal an "Igel",dieser User hat sich für eine NB entschieden und dann? Sicherlich ausdauer is gefragt---geht aber auch nur wenn Du erst mal ein Tier hast(2 wären besser),der gerade Futterfest is.Ab wann is denn ein GB einigermaßen von seinen Eltern "ausgebildet"--ich denke nach einem Jahr----hole Dir 2 1-jährige Tiere und versuch diese Zahm zu bekommen---ne Lebensaufgabe---darauf wollt ich hinaus,----das die NB ein Optimum is steht ausser Frage,aber nich ne 6 mon.alte und dann noch im WZ
    Und wenn Du der Meinung bist,das ein Ara lieber klettert statt fliegt,hab ich irgentetwas verpasst----meine fliegen,wenn ich sie drinne hab auf zuruf zu mir und danach wieder auf ihren Freisitz--und das mid absuluter sicherheit 10x am stück--und mein WZ is ähnlich groß wie Deines--und es macht ihnen Spaß
     
  15. Pucki

    Pucki Bea

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    3.953
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Langer: mich beschleicht der Eindruck,du möchtest mich absichtlich falsch verstehen.:D
    Ich habe nicht gesagt,dass ích der Meinung bin,dass Aras lieber klettern als fliegen sondern ich habe nach der Flugfreudigkeit gefragt,weil meine sich eben nicht "auspowern" sondern nur das nötigste fliegen.Vielleicht hab ich ja faule Exemplare.Klar kommen sie mit Freude auf Zuruf aber sie fliegen eben nicht einfach so hin und her immer wieder.
     
  16. Uhu

    Uhu Guest

    Hallo Langer,
    einer Meinung???
    Genau das meinte ich mit "Schwarz oder weiß"

    Und genau das meinte ich auch mit "händelbar"!!

    Und auch das meinte ich: Bei den Aras werden die, die "nicht zahm geworden sind", verkauft - bei den Kleinen (Amas, Kakas, Graupis,...) abgegeben!!!

    Und auch da bin ich deiner Meinung -

    Langer, was is' denn hoide los??? Auch da bin ich deiner Meinung! Das meinte ich mit: Was die User erwarten (die die Tipps im VF lesen und "missverstehen"), die wollen nicht 'ne Naturbrut mit Elternaufzucht, futterfest (7-8 Monate alt), die sie nicht zahm bekommen!!!!

    Glaub ich dir: denn:------------es gibt nicht nur Schwarz oder Weiß!

    LG
    Susanne
     
  17. Langer

    Langer Guest

    Hi Pucki

    Ich will Dich nicht Mißverstehen,denke ich weiß sehr wohl was Du meinst--das Du mid Deinen Tieren zusammenlebst steht auch nich zur Diskusion,aber wer macht das Jahrelang im Interesse der Tiere??? Du ja,das glaub ich Dir,aber wenn Du schreibst,sie Klettern gerne--nehmen sich dies einige von den Mitlesern an,und würden denken--naja,klettern können sie auch bei mir im Käfig;)----Pucki,ich kenn Dich noch nich lange--weiß aber sehr wohl wie Du was meinst 8)
     
  18. Pucki

    Pucki Bea

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    3.953
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Weißt du,dann kann man gar nichts schreiben.Dann muß man jedes Bild verbieten,wo ein Papagei von einem Menschen angefaßt wird,denn der Neuling meint,das muß so sein.
    Hat hier jemand was von "die dürfen auch Käse" geschrieben.....oh je,hoffentlich füttert der Neuling jetzt nicht nur vom Tisch.
    Sie klettern gern,ja,das tun sie: klettern,turnen,sich an einem Zeh aufhängen und darum brauchen sie auch viele Klettermöglichkeiten,Landemöglichkeiten,Schaukeln und Seile.
    Das weißt du bei niemandem.Wir hatten hier schon so viele,die sich echt den Arm ausgerissen haben für ihre Aras und auf einmal wurden sie abgegeben.
    Meinst du jeder,der seine in der AV hat,macht das jahrelang im Interesse der Tiere?
    Meinst du da gibt es weniger Leute,die von anfänglich "täglich ein paar Stunden" auf mit den Jahren zu "nur noch füttern und säubern" übergehen?
    So sind doch leider die meisten Menschen mit ihren Hobbies.Erst ist alles neu und man macht täglich nichts anderes und irgendwann wird es Alltag und man möchte wieder etwas anderes machen.
    Wieso sind so viele ältere Tiere in Tierheimen?
    Da gibt es keinen Unterschied ob in der Wohnung gehalten oder sonst wo.
    Übrigens kann man alles falsch verstehen,wenn man sich nicht richtig informiert und wenn man gern die Dinge so liest,wie sie einem in den Kram passen.:zwinker:
    Liebe Grüße,BEA
     
  19. Langer

    Langer Guest

    Naja

    Pucki,da ich mich hier "Diplomatisch ausdrücken muß" hab ich ma was von Dir aufgeschnappt:das mid dem Käse,war doch wirklich Käse--n bischen Toast darf sich doch jeder mal vom Frühstückstisch rauben:zwinker:
    Das einige Loide das interesse dran verlieren,ja das is so--vieleicht weil denen vorher nich bewußt war,wlche anforderungen solch ein Tier stellt----heißt das jetzt das hiervon verstärkt diejenigen betroffen sind die ne AV haben???---hört sich so an----sicherlich,alles quatsch,die Loide die die Tiere im WZ halten genauso--also zählst Du Dich mid dem letzten von Dir beschriebenen mit dazu--oder interpretiere ich hier etwas falsch ???

    Pucki,und zu Deinem letzten Satz--fällt mir auch noch einiges zu ein:zwinker: ----jaja--soviel zum Thema :wenn man etwas falsch verstehen will--oder nich richtich informiert is--aber trotzdem:trost:
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. carpsite

    carpsite Alex

    Dabei seit:
    29. März 2006
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    0
    Leute,Leute

    Hört auf zu zanken:+klugsche


    Es entsteht langsam ein unserioser Eindruck bei der Diskussion.
    Irgentwo haben ja alle Recht.Ich miß aber Bea hervorheben.
    Man kann nicht alles Schwarz und weiss sehen.

    Hier wird auch immer versucht alle Besitzer in eine 100% Haltung zu zwängen.

    Es wird nicht gelingen.Man kann aber schon vielen Vögeln helfen in dem
    man auf 60% schaft.Ihr muß das so sehen,wenn ihr sofort alle
    Intressenten oder gar Besitzer mit einer Welle überollt wirden diese denken
    dass wir ein Knall haben und übertreiben.Wir werden sofort in die Nische
    von bekloppten und immer übertreibenden Tierschützern gesteckt.

    Werden sie aber lieb und nett aufgeklährt,besteht eher die Chance dass sie
    Die Haltunsbedinungen verbessern.Und wenn das Optimum nur 60% erreicht,
    dann haben wir schon gewonnen.Denn es ist immer noch besser als ungenügend. Das beste Beispiel ist der Werner(der Rote Ara)

    In disem Sinne

    Alex
     
  22. Langer

    Langer Guest

    Hi Alex

    Was sind bei Dir 100 % ???? Ich bekomm hier das Gefühl nich los,das ein Ara im WZ schon o.k. is----sind das von Dir die beschriebenen 60% ???
    Ich will gar nic sagen das Bea hier alles verkehrt macht,überhaupt nich---aber,so wie sie es schreibt und die Tiere hält--kann sie nich jeder halten,bzw is bereit solche zugeständnisse den Tieren gegenüber zu machen.
    Wer kann seinen Tieren 15m Flugstrecke im WZ bieten ???
    Wo dürfen die Tiere im WZ Äste zerledern ????
    Hierbei "beschleicht mich der Eindruck" das dies bei allen anderen vorausgesetzt wird und somit verharmlost wird---so ungefähr,ja-das geht schon
    Wie lange is das Tier Tagsüber im Käfig ?????

    Dies sind für mich Hauptgründe--für eine Voliere
    nich soetwas wie:"wenn sie einer anfäßt"--fand ich n bischen flach
    und jetz sag Du mir Alex--is die AV die "Volle Punktzahl"?(100%)--sicherlich nich
    Ich werd mich hier mid Pucki nich anlegen,kann ich auch gar nich--wenn ich mal ne Froge hab"wie was mid meinem PC funktioniert":D ----und sie läßt mich dann im Fachchinesisch erstign:D
    Es is meine eigene einstellung den Tieren gegenüber----Pucki schrieb etwas von einem kl. Nymphensittich----setze Du jetzt bidde einen Ara in genau das gleiche verhältniss eines Zimmers---Turnhalle wäre da wohl eher angebracht--und jetzt wäre ich schon bei einer AV bei 60%
    Ich denk ma,weil ich hier schreibe was ich denk-hab ich bei Pucki verkagt und den restlichen Modis und Admis und ........Es is aber meine eigene Meinung---und hier wurde nach Tips für Einsteiger gefragt------sorry,das ich so ehrlich war--aber is wie midm Wein......................................
     
Thema:

Suche Hilfe für Einsteiger

Die Seite wird geladen...

Suche Hilfe für Einsteiger - Ähnliche Themen

  1. Welchen Vogel sollte ich wählen?

    Welchen Vogel sollte ich wählen?: Hallo! :) Ich möchte mir in naher Zukunft ein Vogelpärchen zulegen. Leider habe ich keine große Ahnung, welcher Art ich in meinem Lebensstand am...
  2. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  3. Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?

    Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?: Wie der Titel schon sagt: Ich suche ein Futterhaus zum kaufen, welches ich im Garten aufstellen kann. Freue mich auf alle Vorschläge :)
  4. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  5. Suche Helmperlhuhneier

    Suche Helmperlhuhneier: Hallo, ich beschäftige mich schon länger mit der Fasanen- und Rebhuhnzucht. Angefangen hatte alles mit einem Stamm Legewachteln. Ich habe...