Suche Hilfe für Einsteiger

Diskutiere Suche Hilfe für Einsteiger im Aras Forum im Bereich Papageien; Hallo Langer, Ich denke mal das wir alle wissen was 100% ist. Was ich eigentlich meine ist,dass so ein Intressent eigentlich schon entschiden...

  1. carpsite

    carpsite Alex

    Dabei seit:
    29. März 2006
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Langer,

    Ich denke mal das wir alle wissen was 100% ist.
    Was ich eigentlich meine ist,dass so ein Intressent eigentlich schon entschiden hat.Wir können schon den Bestfall schildern aber was wir müssen ist den jenigen z.B. von dem Käfig und falscher Ernährung abzubringen.Auch die Einzelhaltung muss vemiden werden.

    Nur wenn wir so hart und angreifend argumentieren,werden die Züchter uns
    in die oben beschriebene Nische stecken.Wir müssen nett und prezise aufklähren.Notfalls auch mit dem Faust in der Tasche den schon entstandenen Schaden begrenzen.Geschimpfe und persönliche Angriffe bringen garnichts.
    Nur so können wir den Elend zumindest eindämmen.Das Leiden zu beenden
    wird uns leider nicht gelingen.

    Wenn wir schon bei Ehrlichkeit sind.Im Grunde haben wir unsere auch nicht zum anschauen und versorgen gekauft.Der Unterschied ist nur,Wir optimieren und perfektionieren weil wir in zwischen gelernt haben:D
    Und das meine ich mit 60% :zwinker:

    Liebe Grüße aus Nettetal

    Alex
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #42 Jens-Manfred, 28. Juni 2007
    Jens-Manfred

    Jens-Manfred Guest

    Das ist eindeutig falsch !

    In einem Wohnzimmer erhalten Vögel keine frische Luft, sie spielen nicht mit Steinen, scharren im Sand, knabbern frische Äste.

    Möchte ich mal sehen, sitzen am offenen fenster, spielen mit dem feuerzeug auf dem Sofatisch, zerlegen den Kunststofffaserteppich, knabbern das gesunde Holz der Polstermöbel....


    Stimmt. Und gerade ein mod sollte das tun und somit eher auf die Vorzüge einer Aussenhaltung oder zumindest einer bedingten Aussenhaltung hinweisen und nicht das WZ als echte Alternative darstellen.
    Alle papageien sind im Washingtonerschutzabkommen mit Ausnahme der Wellis gelistet. Der eine im Anhang B, andere leider schon im Anhang A. Das heisst, diese Tiere unterliegem einem besonderen Schutz.
    Das kann man interpretieren, im WZ passiert denen nichts ( was Bea sicherlich nicht sagt ) , aber artgerecht oder im Sinne des Tierschutzes, der Vögel ist das nicht. Im Sinne der halter schon. Ich kann sie sehen, ach die armen Vögel, ich kümmer mich mal, betüddel sie hier und da und überhaupt.
    Ein Vogel muss ein Vogel bleiben, im WZ geht ihm das verloren, einfach durch zuviel Nähe mit uns Menschen.
     
  4. Pucki

    Pucki Bea

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    3.953
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Es kann sie aber auch nicht jeder in einer AV halten.Heißt also für dich: wer keine AV hat,darf auch keine Aras halten?
    Ich will mich hier auch nicht mit dir streiten und du hast auch nicht bei mir verkackt(wenn ich mir auch wünschen würde,dass du mal so schreibst,dass ich dich auf Anhieb verstehe :D ) aber hast du mal gesehen,wie groß die AVs sind,die so für die Aras angeboten werden?
    Und wer seine in der AV hat,der bietet doch keinen Freiflug wo anders mehr an,sondern da bleiben die Tiere für immer und ewig drin.
    Die meisten AVs haben eine Höhe von 2m,eine Wohnung hat 2,50m.Die meisten AVs haben wenn es hoch kommt Zimmergröße.In einer Wohnung können Aras aber von Zimmer zu Zimmer fliegen,also auch wesentlich mehr Strecke zurück legen.:zwinker:
    Das sind Sachen ,auf die hier immer und immer wieder hingewiesen wird:
    sie machen Dreck
    sie brauchen Freiflug
    sie machen Krach
    sie stauben
    da wird nichts "verharmlost".
    Die AV ist sicher eine tolle Sache um all dem in der Wohnung zu entgehen,schon klar.
    Den Satz erklär mir bitte mal.Was geht dem Vogel verloren und wieso kann er im WZ kein Vogel sein?Was ist denn "zuviel" an Nähe?

    Ihr beide müßt doch bitte mal realistisch sein.Es werden in der Hauptsache Handaufzuchten gekauft,die schön zahm sind ,weil der Mensch mit dem Papagei schmusen will.Das sind doch die Tatsachen.Und so eine Handaufzucht,die ist erst einmal auf den Menschen fixiert.Die kann man nicht einfach in eine AV setzen und schaut sie sich von außen an.Die meisten haben ihre Aras die ersten Jahre allein,weil sie doch so schön anhänglich sein sollen.Diese Tiere sind nichts anderes gewohnt als den Menschen.
    Das sind auch in erster Linie die User,die sich mit den Fragen an das Forum wenden.Und da geben ich Carpsite recht,diese User muß man langsam in die harte Realität führen.

    @ Jens,du hast meinen Satz aus dem Zusammenhang falsch zitiert.
    Die Lust der Menschen an den Tieren sinkt mit den Jahren und da ist es egal ,ob die Tiere drin oder draußen leben.
    In diesem Thread war die Ausgangsfrage,ob man Aras in der Wohnung halten kann und da kam von euch sofort: nein.
    Da ich meine aber in der Wohnung halte,habe ich natürlich widersprochen.Ich habe versucht aufzuzeigen,was Wohnungshaltung bedeutet,das es viele Einschränkungen mit sich bringt.Da ein Balkon vorhanden ist,wäre eine "bedingte Außenhaltung" möglich und das ist für mich persönlich auch eine gute Alternative.Die Vögel können raus und man hat sie auch bei sich.
    Wer sich Aras kauft,tut dies nämlich nicht,um sie zu beobachten,sondern möchte auch eine Beziehung zu ihnen.
    Ich denke ihr geht von ganz anderen Voraussetzungen bei den Leuten aus,als es meist der Fall ist.
    Langer,du hast sehr viele Arten.Jens,du hast sehr viele.Da fängt schon der erste Unterschied zu jemanden an,der sich nur ein Paar hält.
    Wenn ich mehrere Arten halte und noch dazu Problemvögel, ist dies natürlich nicht in der Wohnung zu leisten.
    Ich bleibe dabei: Wohnung ist nicht nur schlecht und AV nicht nur gut.
    Wie Uhu schon sagt,es gibt nicht nur schwarz und weiß.:zwinker:
    Liebe Grüße,BEA
     
  5. Raymond

    Raymond Guest

    Hi

    nun muss ich doch auch mal mitmischen...:D

    als ich Jens zeilen las
    kam mir sponntan ein erlebiniss in den sinn..

    vor 2 jahren besuchten wir einen vogelpark in dem ein ganzer schwarm von gelbbrust aras lebte, frei zwar aber gestutzt. diese tiere hatten alles was Jens schrieb..sonne, wind und regen. doch einer war dabei der von mensch zu mensch ging um nach seiner "mama" ausschau zu halten, von eine schulter zu der anderen und immer kam es wie eine frage..Mama?? Hoerte er die stimme gings zum naechsten. selbst im daruffolgend jahr konnten wir das selbe spiel erleben..nur das er mitlerweile gerupft war.
    mache wissen ja das mein roter gestutzt war und ich ihn viel mit rauss nahm..er kletterte rum lief mir im garten hinterher und auch die gelbe flog nie weg. nur nach eineiger zeit hatten sie genug frischluft und gingen zur haustuer .
    was ich damit sagen will ist , das speziell sehr an den menschen gewoehnte tiere einfach nicht so abgenabelt werden koennen..wir sind hier schwarm geworden und gehoeren zur familie.bei meinem umzug war es das erste auf ein vogelzimmer zu schaun..die kinder muessen ihren raum haben also verzichtete ich auf ein schlafzimmer da mein wohnzimmer fuer die beiden und uns nicht gross genug ist.

    gerade wenn nur ein paar fluggeier hat denke ich kann man auch innen ... das leben so lebenwert machen wie es sich gehoert, mann oder frau muessen nur wollen. :zwinker:
    auch bei innenhaltung ist es moeglich eine artgerechte haltung zu ermoeglichen..wo bei sich "artgerecht" bei
    keinem eingesperrten tier verwirklichen laesst..egal ob mit federn oder fell.

    was mich am meisten wunder und das jedesmal aufs neue...tiere die nichts so beduedelt werden, werden oft aelter als die unseren..gerage bei den grauen wieder zu lesen..wellikaefig , kein freiflug und das ungesuendeste fressen was man sich vorstellen kann, doch der kerle ist stolze 30 jahre..macher maschendraht zaun der zum bau von AV benutzt wird ist genauso ungesund..doch dies tiere haben keine plastik oder zink vergiftung..wie mach eine vogel wo man erst mal raten muss woher er diese bekommen hat .
    der schaeferhund meines nachbarn wird 15 jahre, er lebt nur im zwinger , kommt 2 mal am tag rauss und ansonnsten bellt er vor sich hin.

    denke jeder hier der sich wirklich bemueht um die tiere, fuer die er die verantwortung hier uebernommen hat, hat ein recht auf hilfe und ich kann nicht von von mir auf andere schliessen..ich kann versuchen zu beraten und zu helfen loesungen zu finden.
    fuer mich ist immer das erste auf die lautstaerke bei den aras hinzuweisen wenn es sich um wohnungshaltung handelt. denn dies ist zu 75 % der abgabegrund fuer alle , so wie auch bei meinen 2 ...und gottseidank sind meine keine schreier mehr durch die hilfe von usern hier...:freude:
     
  6. Langer

    Langer Guest

    Eine AV sich hinzustellen in den abmaßen 8x3x2,8 haben mich in Eigeninitiative rund "2 Pilze" gekostet --is das zu viel ???,den Tieren gegenüber-----Haustiere hat es immer gegeben,klar ich nehm meine auch mid rein--will auch ein bischen blödsinn mid ihnen machen---aberund das is meine Frage: wie sieht ein Tagesablauf eines Aras im WZ aus,wenn beide Beufstätig sind--es brauch sich diesbezüglich keiner einbringen auch nicx zu sagen---nur mal drüber nachdenken
     
  7. Pucki

    Pucki Bea

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    3.953
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Zwei Aras und eine ausreichend große Voliere(siehe Mindestanforderung),besser noch Vogelzimmer.
    Tagesablauf:
    vor der Arbeit füttern und ausreichend Schreddermaterial geben.
    Nach der Arbeit "Tür auf" und raus mit den beiden.

    Wie sieht denn der Winter bei Vögeln aus ,die in der AV leben?Das habe ich mich schon zig mal gefragt,denn meinst sind die Schutzräume recht klein und da hocken die Tiere doch bei Minusgraden rum.Mir fällt da auch grad so der Winter 05/06 ein,wo wir hier bei uns 5 Monate Schnee hatten.
    Wie empfinden die Tier es,wenn sie ein paar Monate 8x3m haben und dann die restlichen auf 2x2m verbringen?
    Liebe Grüße,BEA
     
  8. Langer

    Langer Guest

    Hi Pucki und Raymond

    Raymond,damit hast Du recht
    Genau,und das geht damit los,das man wenigstens auf eine Av aufmerksam macht
    Pucki
    das wäre ne Mindestanforderung ---so wie Du den Tagesablauf Deiner Pieper schilderst,geht der Ofen doch eigentlich ab da an,wo ihr wieder zu Hause seit,und die Tiere fliegen dürfen----wieviele Stunden sitzen sie in dieser Monotonen umgebung und dürfen Stöckchen schredern---und das Tag für Tag--welch interesantes dasein für diese intelegenten Tiere
    Stichpunkt Winter---auch bei minusgraden sind meine drausen,gehen wenn es ihnen zu kalt wird auch wieder in das SH---(ich red hier nich von-18 grad)--sind aber den größten Teil des Tages drausen ---klar einen "frisch erworbenen" werde ich auch nich gleich raussetzen,das is ja wohl klar

    Ich bekomm hier einfach das beklemmende Gefühl nich los,das drinne besser als drausen is----Pucki,wenn Du Deine AV vertigestellt hast unterhalten wir uns noch ma--wenn diese Haltungsform dann in Deinen Augen besser sein sollte,möchte ich gerne wissen wie Du aus dieser Nummer raus kommen willst:zwinker:

    Raymond,das von Dir oben beschriebene hat nichts mit AV zu tun--lediglich von verhaltensgestörten Tieren in einzelhaltung

    Ich bleib dabei: 2 Aras angeschaft,die in AV--und wenn man will-----ins WZ holen
     
  9. Pucki

    Pucki Bea

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    3.953
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Das ist nicht der Tagesablauf meiner Tiere!!!:~
    Das war die Antwort auf deine Frage,wie man es machen wird,wenn beide berufstätig sind.
    Und wieder falsch verstanden.
    Es ist nicht im Haus besser als draußen oder draußen besser als drin sondern es gibt viel Möglichkeiten Aras zu halten.
    Du findest draußen besser und ich versuche hier grade zu erklären,dass drin nicht alles schlecht ist.
    Meine werden niemals nur draußen leben,weil ich einfach den intensiven Kontakt zu meinen als gut für meine Vögel empfinde.
    Von daher brauche ich "aus der Nummer nicht rauskommen" weil auch mit der AV meine Vögel viel in der Wohnung sein werden.Da der Schutzraum in unserem Haus ist,werden die Vögel jederzeit die Möglichkeit haben zu uns zu kommen.Das ist für mich ganz persönlich die Haltung,die ich möchte.
    Da kannst du für dich persönlich oder Jens mit der Einstellung,dass "zuviel Mensch" nicht gut ist, eine ganz andere Einstellung haben.Darf auch jeder wie er mag.
    Letzten Endes macht es nämlich jeder wie er es für sich in seiner persönlichen Art am besten findet und dieser Thread sollte eigentlich nur zeigen,dass es eben so oder so geht und was nun der bessere Weg ist,dass werden uns unsere Vögel wohl nie sagen.:zwinker:
    Liebe Grüße,BEA
     
  10. carpsite

    carpsite Alex

    Dabei seit:
    29. März 2006
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    0
    Oh Oh.......

    Das ist ja schon ein neues Thema Wert.Ich persönlich finde es für schade
    das es so ausgeatet ist.Ich würd ja gerne es mal mit euch persönlich
    mit nem Bier ausdiskutierten:zwinker:

    Da es aber nicht wirklich möglich ist,habe ich eine bitte :+schimpf


    habt euch sofort wieder lieb :trost::gott: :bier: :+klugsche :freude:

    sonst werde ich nie wieder Posten:schimpf: :gott:



    Gruß Alex
     
  11. Uhu

    Uhu Guest

    Hallo Alex,
    Das kannst du gerne haben! Schau mal hier:

    http://ww.vogelforen.de/showthread.php?t=142659

    Da kommen die meisten, die sich hier so vortrefflich streiten zu einem(?) Bier, um alles auszudiskutieren!
    Kannst dich ja auch anmelden - nur die Schlafplätze sind teilweise schon mehrfach belegt!
    LG
    Susanne
     
  12. Raymond

    Raymond Guest

    Hi Alex

    wenn du dies als ausgeartet siehst hast du noch keine anderen beitraege gelesen..:D :D :D

    wir streiten nicht..wir reden nur das es auch die farbe grau gibt und nicht nur schwarz und weiss..
     
  13. #52 gfiftytwo, 29. Juni 2007
    gfiftytwo

    gfiftytwo Guest

    Hallo

    ihr diskutiert und diskutiert und kommt doch zu keinem Ergebniss.Einigt euch doch darauf, das jeder seinen eigenen Standpunkt hat und den auch vertritt (wenn nicht gar verteidigt) aber keiner sollte versuchen seine Meinung dem anderen aufzuzwingen.

    Zum Thema artgerechter Haltung kann ich mich nur folgendem Satz anschließen:

    Eine Anmerkung noch.Der Opa eines Freundes hatte mal einen Roten Ara in einer Wohnung,übrigens der erste Ara den ich in meinem Leben kennengelernt habe.Der saß im Wohnzimmer (22-24m²) auf einem Freisitz.Damals hatte ich von artgerechter Haltung auch keine Ahnung (so vor 22 Jahren) aber der Vogel sah auch immer topfit aus,nicht gerupft und schrie auch nicht.

    Ich würde ja gerne Aras haben,finde aber solch schöne Tiere sollten weder in einer Wohnung noch in einer Außenvoliere gehalten werden,sondern gehören in die Freiheit.Das ist mein Standpunkt ;)

    MfG

    Güray
     
  14. carpsite

    carpsite Alex

    Dabei seit:
    29. März 2006
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    0
    Laute Worte

    Hallo Güray,

    Als Kanarienvogelhalter bist du echt hart zu uns.Woher hast du denn Ahnung
    von Artgerechter Haltung von Aras:?


    Im Gegensatz zum Kannarienvögel haben Großpapas mehr Hirn und
    jeder Papa ist wie ein Mensch ein Individum.Daher kann man nicht für jeden Ara
    das gleiche anwenden was die Haltung anbelangt.


    Gruß Alex
     
  15. #54 gfiftytwo, 29. Juni 2007
    gfiftytwo

    gfiftytwo Guest

    Ich bin doch nicht hart zu euch,ich setzte diese Maßstäbe auch bei mir an.Generell sind wir uns bestimmt einig, das es nicht das Wahre ist,Tiere in Gefangenschaft zu halten, und sind wir noch so fürsorglich und liebevoll zu den Tieren.Wir werden niemals einem Tier (außer Kakerlaken :D ) einen natürlichen Lebensraum ersetzen können.

    Nun ergötzen wir Menschen uns doch gern an den Schönheiten der Natur, und versuchen halt, diese in unseren Lebensraum zu integrieren.

    Das müssen wir aber mit unserem Gewissen ausmachen.
     
  16. carpsite

    carpsite Alex

    Dabei seit:
    29. März 2006
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    0
    Hi Güray,

    Ich wollte ja nur erklähren warum es nie zu eine Einigung zwischen Arahalter
    kommen wird.:D



    Gruß Alex
     
  17. #56 gfiftytwo, 30. Juni 2007
    gfiftytwo

    gfiftytwo Guest

    Ja, das habe ich schon gemerkt :D

    MfG

    Güray
     
  18. Pucki

    Pucki Bea

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    3.953
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Langer- ein mal noch:
    1.ich habe sie in der Wohnung und es ist doch wohl unglaubwürdig,wenn ich dann sage "nein Leute,das sollte man aber nicht machen".Ich habe sie da und gehe damit offen um und erzähle auch davon.
    2.Du kannst auch bei einer AV Haltung nicht davon ausgehen,dass jeder in der Größe baut,wie du.4x2 ist Mindestanforderung und 2qm Schutzraum.

    Ich bin hier Modi,ja, aber darum verbiege ich mich nicht und passe meine Meinung nicht den Leuten an.:zwinker:
    Ich verschweige nie die Probleme,die eine Wohnungshaltung mit sich bringt und verweise immer darauf,dass es toll ist,wenn man eine AV anbieten kann.Aber ich werde ganz sicher nicht die Wohnungshaltung verteufeln.
    Und damit ist das Thema für mich jetzt durch.
    Übrigens fressen meine Melone in der Wohnung.Kann dir mal ein Bild meiner gesprenkelten Tapeten zeigen.:D
    Liebe Grüße,BEA
     
  19. Langer

    Langer Guest

    Hi Raymond

    Ich denke ma nich,das es hier um das "Mittelmaß"(grau) geht--wir reden hier nich um Wellensittichgröße--um Tiere die 1 meter Körperlänge haben--das im WZ ????----ne--geht nich--es is auch kein Streit--lediglich eine Darstellung von Standpunkten
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #59 Langer, 30. Juni 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30. Juni 2007
    Langer

    Langer Guest

    Na gud Bea--einma noch

    Pucki,Du weißt ganz genau--das in der Sachkundeprüfung--eine gewisse zuverläßigkeit gefragt is--Finanziel,sowie auch im Umgang---und wenn ich nich in der lage bin diesen Tieren das zu bieten--muß ich es eben sein lassen !!!Bea--Du läßt Dir Dein WZ von diesen Flugsauriern einsauen--wer noch????--schließe hierbei nich,von Dich auf andere-----es mag sich vieleicht überheblich anhören--aber eine Av--denke ich ma is das Optimum -- was man bieten kann--und gleich von vornherein aufs WZ auszusein,weiß nich ??----ich denke ma ,jeder der hier still midgelesen hat wird für sich seine eigene Meinung bilden ----Bea,ich denke ma war für einige ne Diskusion--kann man drüber nachdenken-----Ich kann Dich aber trotzdem noch leiden;)
     
  22. Pucki

    Pucki Bea

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    3.953
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Langer----wir reden hier immer noch über Hobbyhalter und die meisten machen gar keinen Sachkundenachweis.
    denkst du ma.......und ich denke anders und wieso soll ich deine Meinung akzeptieren aber du läßt an meiner kein gutes Haar?:zwinker:
    Und noch einmal: ich bin auch nicht auf das Wohnzimmer aus sondern die Ursprungsfrage war:
    Auf diese Frage habe ich ganz ehrlich mit all den negativen Dingen geantwortet.
    Ob der User bereit ist,all das auf sich zu nehmen,muß er ganz allein entscheiden.
    Und einfach zu sagen,wenn du keine AV bauen kannst ,dann darfst du keine Aras halten,das halte ich wirklich für überheblich.:D
    Und nun ist endgültig schluß.
     
Thema:

Suche Hilfe für Einsteiger

Die Seite wird geladen...

Suche Hilfe für Einsteiger - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?

    Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?: Wie der Titel schon sagt: Ich suche ein Futterhaus zum kaufen, welches ich im Garten aufstellen kann. Freue mich auf alle Vorschläge :)
  3. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  4. Suche Helmperlhuhneier

    Suche Helmperlhuhneier: Hallo, ich beschäftige mich schon länger mit der Fasanen- und Rebhuhnzucht. Angefangen hatte alles mit einem Stamm Legewachteln. Ich habe...
  5. April 2018: Timnehs suchen freundliches Urlaubsheim

    April 2018: Timnehs suchen freundliches Urlaubsheim: Hallo zusammen, für den Urlaub im kommenden Jahr musste mir meine aktuelle Urlaubsbetreuerin leider absagen, weshalb ich nun hier mein Glück...