suche hilfe: gelbstirnamazone aggressiv durch Paarungszeit

Diskutiere suche hilfe: gelbstirnamazone aggressiv durch Paarungszeit im Amazonen Forum im Bereich Papageien; hallo, bin froh euer forum gefunden zu haben!!!!:prima: meine freundin ( ohne internet ) hat seit 30 jahren eine gelbstirnamazone. sie kann...

  1. jubo

    jubo Neues Mitglied

    Dabei seit:
    4. September 2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    hallo, bin froh euer forum gefunden zu haben!!!!:prima:
    meine freundin ( ohne internet ) hat seit 30 jahren eine gelbstirnamazone.
    sie kann sich im einpersonenhaushalt meiner freundin ganztägig frei bewegen .
    das geschlecht kennt meine freundin nicht, weil sie eine narkose dazu nicht wollte.
    lora trifft seit einigen jahren, immer so august/september vorkehrungen zur paarung/brut. holt handtücher aus regal und zerfetzt diese etc. nach ein paar wochen war dann alles wieder normal.
    dieses jahr zeigt sie aber seit einigen wochen starkes paarungsinteresse an frauchen und beginnt sehr aggressiv zu werden. sie hat frauchen wohl als partner "genommen".
    was nun?:?:?:?:?
    hormone ?
    einsperren?( macht meine freundin seit wochen stundenweise für den garten, gefällt lora auch ), aber wieder in freiheit geht alles wieder los
    futter umstellen?

    vielleicht hat ja jemand einen rat?!
    vielen dank!!!!!!!!!!!:)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Ira

    Ira Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.651
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo,also eine Narkose zur Geschlechtsbestimmung braucht man dank DNA nicht mehr,eine Feder genügt!!!!Allzuviele Möglichkeiten hat deine Freundin eigentlich nicht wirklich,denn entweder sie akzeptiert das Verhalten ihrer Amazone und kann damit auch weiterhin leben,oder sie sucht ihr/ihm einen geeigneten Partner/in.Gruß Ira
     
  4. #3 Alfred Klein, 4. September 2009
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.433
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo,

    Die Probleme Deiner Freundin sind die ganz typischen für Einzelhaltung.
    Leider Gottes hat es sich immer noch nicht herumgesprochen daß Vögel Schwarmtiere sind und keinesfalls ohne Partner gehalten werden sollen, eine Einzelhaltung grenzt an Tierquälerei wie man ja auch an der Amazone Deiner 'Freundin sehen kann.
    Ich würde denken daß Deine Freundin diesmal das Ganze noch durchstehen muß und dann aber eine Geschlechtsbestimmung machen lassen sollte und dem Vogel einen Partner gönnen muß.
    Die Geschlechtsbestimmung per DNA ist preisgünstig, es muß nur eine größere Feder gezogen werden welche man an ein Labor, z.B. Tauros Diagnostics einschickt.
    Wenn Deine Freundin dann einen Partner für die Amazone hat, der sollte ungefähr gleich alt sein, dann kann es sein daß es dazu kommt daß die Henne Eier legt. Um unerwünschten Nachwuchs zu verhindern kann man die Eier abkochen und wieder unterlegen. Die Eier niemals wegnehmen sondern brüten lassen sonst legt die Henne sofort wieder nach.
    Jedoch ohne diese Maßnahmen (Verpaarung) wird Deine Freundin das Problem nie in den Griff bekommen, das kann sich sogar noch steigern.
     
  5. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Jubo,

    herzlich willkommen hier unter den Grünenfans! :zwinker:
    Im Prinzip haben Alfred und Ira Recht, wenn sie raten, der Gelbstirn deiner Freundin eine Partnergelbstirn zur Gesellschaft zu gönnen.
    Amazonen sind Schwarmvögel und fühlen sich erst mit einem artgleichen Partner richtig wohl...
    Aber:
    Eine Vergesellschaftung einer 30 Jahre lang auf den Menschen fehlgeprägten Amazone ist nicht einfach. Es kann mitunter Monate, Jahre dauern, bis die beiden sich mögen. Es kann aber auch sofort funken. Kommt auf die Chemie an. Aber wissen solltet ihr, dass dies kein einfacher Weg sein kann.
    Und:
    Eine Vergesellschaftung, auch wenn sie auf Anhieb klappt und die beiden sich mögen, ist keine Garantie dafür, dass diese Aggressionen in der Balz-/Brutzeit aufhören/nachlassen. Es kann durchaus sein, dass dies weiterhin durchlebt wird, denn es gehört nun mal zu den natürlichen Verhaltensweisen gerade von Amazonen.
    Aber:
    Wenn die Amazone deiner Freundin amazonische Gesellschaft hat, muss deine Freundin kein so schlechtes Gewissen mehr haben, wenn sie während dieser "Sturm und Drang-Phase" die beiden Amazonen z.B. in einem separaten Zimmer/Vogelzimmer unterbringen kann. Sie muss sich dann nicht mehr sorgen, dass es der Amazone langweilig ist, da diese ja dann Gesellschaft hat.
    Ich hoffe, du verstehst, wie ich das meine, und kannst es deiner Freundin nachvollziehbar übermitteln. :zwinker:

    Noch einmal: Lora zeigt ein ganz normales Amazonenverhalten. Dies werdet ihr nicht beseitigen können. Aber bei Gesellschaft mit einer anderen Gelbstirn kann man die beiden in dieser Zeit so unterbringen, dass der Mensch auch noch "leben" kann, ohne dass er sich ein schlechtes Gewissen machen müsste... :zwinker:
    Mit "hormone?" meinst du sicherlich die Gabe von irgendeinem Mittelchen oder? Nein, das wäre falsch...

    Eine Narkose wird benötigt, wenn man das Geschlecht mittels Endoskopie untersuchen lässt.
    Heutzutage geht dies aber für den Vogel viel schonender, indem man eine oder zwei frisch gezupfte Bauchfederchen an ein Institut schickt, das die DNA-Analyse zu Geschlechtsbestimmung durchführt.
    Hier kannst du dich dazu belesen. :zwinker:
     
  6. jubo

    jubo Neues Mitglied

    Dabei seit:
    4. September 2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    danke euch für die infos!!!:prima:
    werde sie gleich morgen weitergeben.
    meine freundin hat schon öfters mal über eine zweite amazone nachgedacht. sie hat sich in einem vogelpark erkundigt. man sagte ihr dort, wenn der vogel sich wie beschrieben zeigen würde, hätte er frauchen als partner und würde unter artgenossen nicht mehr suchen.eine zweite amazone im haushalt
    wäre wohl eher ein rivale,zumal lora schon 30 jahre alt ist.
    meine freundin ist sich darüber bewusst, dass das so nicht wirklich o.k. ist,
    traut sich aber auch nicht zu eine zweite amazone einzugewöhnen etc.
    und was ist wenn es mord und totschlag gibt zwischen den beiden tieren ?

    tja, da müssen beide -lora und frauchen - dann wohl durch.:traurig:

    kennt ihr denn einen park, in den lora "umziehen" könnte, um dort eingegliedert werden zu können?

    vielen dank:beifall:
     
  7. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Wie jetzt? Möchte sie Lora weggeben? :?
     
  8. maggyogau

    maggyogau Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Juni 2006
    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwaebisch Gmuend Germany
    Tolle Lösung! Wenn ein Tier Probleme macht, ans abgeben denken! Toll 8(8o
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. jubo

    jubo Neues Mitglied

    Dabei seit:
    4. September 2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    hallo,:prima:
    nein, meine freundin will lora nicht abgeben!!!!!!!!!!!!!!
    aber ich - als aussenstehende - klopfte einfach mal alle möglichkeiten ab. und wenn ich dann höre, dass der vogel sich jetzt und wahrscheinlich von jahr zu jahr durch paarungswillen-steigerung unwohler fühlt, denke ich (!!!!!!! ) es wäre nicht schlecht nach möglichkeiten zu suchen.
    und da viel mir eigentlich nur ein, dass das tier unter seinesgleichen sollte.

    lora wird schon 30 jahre gut umsorgt und wird nicht abgeben, sondern es wird nach möglichkeiten zur verbesserung für das tier, -nicht frauchen!! -gesucht

    danke für eure anregungen :zustimm:
     
  11. Sonya0_7

    Sonya0_7 Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. November 2004
    Beiträge:
    1.553
    Zustimmungen:
    1
    Deine Frage ist mit einem Ja zu beantworten.
    Es gibt Stationen, die sich der Verpartnerung widmen.
    Es besteht also durchaus die Möglichkeit, den Vogel weg zu geben und ihn nach der Partnerwahl, mit Demselben, wieder nach Hause zu holen.

    Liebe Grüsse
    Sonja
     
Thema: suche hilfe: gelbstirnamazone aggressiv durch Paarungszeit
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. paarungszeit Amazonen

    ,
  2. http:www.vogelforen.deamazonen196633-suche-hilfe-gelbstirnamazone-aggressiv-paarungszeit.html

    ,
  3. gelbstirnamazone verhalten

    ,
  4. partnerwahl bei gelbstirnamazonen,
  5. warum sind gelbstirn amazonen teil wiese agreziv,
  6. gelbstirnamazone Paarungszeit
Die Seite wird geladen...

suche hilfe: gelbstirnamazone aggressiv durch Paarungszeit - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?

    Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?: Wie der Titel schon sagt: Ich suche ein Futterhaus zum kaufen, welches ich im Garten aufstellen kann. Freue mich auf alle Vorschläge :)
  3. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  4. Suche Helmperlhuhneier

    Suche Helmperlhuhneier: Hallo, ich beschäftige mich schon länger mit der Fasanen- und Rebhuhnzucht. Angefangen hatte alles mit einem Stamm Legewachteln. Ich habe...
  5. April 2018: Timnehs suchen freundliches Urlaubsheim

    April 2018: Timnehs suchen freundliches Urlaubsheim: Hallo zusammen, für den Urlaub im kommenden Jahr musste mir meine aktuelle Urlaubsbetreuerin leider absagen, weshalb ich nun hier mein Glück...