Suche Infos über Blaustirnsittiche

Diskutiere Suche Infos über Blaustirnsittiche im Südamerikanische Sittiche Forum im Bereich Sittiche; es ist auf jeden fall ein hahn. steht auf dem document von der loro-parque-foundation der süsse war in der zoohandlung als einziger seiner art...

  1. blaukopf

    blaukopf Guest

    es ist auf jeden fall ein hahn. steht auf dem document von der loro-parque-foundation der süsse war in der zoohandlung als einziger seiner art noch übrig, nachdem seine kumpels verkauft wurden..

    gut dann werd ich bei gelegenheit nach nem weiteren artgenossen umkucken..

    damit man weiss worüber hier gesprochen wird ... ein bild..
     

    Anhänge:

    • rico.jpg
      Dateigröße:
      27,1 KB
      Aufrufe:
      59
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Ok, Du suchst also eine Henne :jaaa:

    Und laß Dir nicht zuviel Zeit ... je jünger der Vogel ist, desto einfacher wird es ihn zu verpaaren, zumal wir bei einem Loro-Parque-Vogel von einer Handaufzucht ausgehen müssen. Wenn der erstmal menschengeprägt ist, wird es schwierig. Und bekommt er gar keinen Partner, wirst Du Dein blaues Wunder erleben, wenn er geschlechtsreif wird. Also nimm das so früh wie möglich in Angriff!

    Warum Handaufzuchten Probleme bereiten können, kannst Du übrigens bei www.vogelkauf.de nachlesen.
     
  4. blaukopf

    blaukopf Guest

    nee ist anscheinend keine handaufzucht, sondern ne wildzucht(oder naturbrut, is glaub dasselbe). ist in voliere geschlüpft und von den eltern aufgezogen worden.hat man mir jedenfalls so erklärt... solang ich nicht selbst mal dort war kann ichs nicht nachvollziehen :-)

    die anschaffung wird irgendwann im nächsten halben jahr ziemlich aktuell werden. im mom haben die zoohandlungen wenn überhaupt nur paarweise im angebot, und wenn einzeln dann zu preisen die ich mir momentan nicht leisten kann.. wenn irgendwo ein einzelner geier abzugeben ist hab ich ein offenes ohr ... :)
     
  5. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Ja, möglich, denn obwohl der Loro-Parque viele Handaufzuchten anbietet, sind von dort auch Naturbruten zu bekommen.


    Ich könnte mir vorstellen, daß Du im Sommer gute Karten haben könntest, einen Blaukopf direkt von einem Züchter zu bekommen ... Triny hat da schon viel recherchiert ... schau mal hier.
     
  6. Triny

    Triny Guest

    Hallo Blaukopf!

    Ich freu mich total jemanden zu treffen der mir persönliche Erfahrungen mitteilen kann.
    Hab dir auch schon eine PN geschrieben. :)

    Im übrigen habe ich in den letzten Tagen so einiges herausbekommen und es wäre sogar möglich dir bei der Partnersuche behilflich zu sein.

    LG Triny
     
  7. TimZ

    TimZ Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. April 2002
    Beiträge:
    1.027
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    46............
    in der akteullen ausgabe der papageien ist momentan ein artikel über blaukopfsittiche zu lesen!

    vl wurds schonmal erwähnt keine ahnung..
     
  8. Triny

    Triny Guest

    Super. Danke für den Tip. Werd mich gleich mal schlau machen wo ich die Zeitschrift herbekomme.
    Bei uns in dem Miniladen gibts höchstens "Ein Herz für Tiere" :zwinker:

    LG Triny
     
  9. stbi

    stbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    808
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberfranken
    Kölle Zoo

    Hast du deine Vogel bei Kölle Zoo gekauft?

    Meines wissens verkauft Kölle Zoo Blaukopfsittich von Loro Park.

    Du könntest noch bei Vögel aus dem Tierschutz schauen da wurden vor kurzem auch Einzelvögel angeboten.

    http://www.vogelforen.de/showthread.php?t=99888
     
  10. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Vielleicht gesellt sich Kallie ja auch noch dazu ;)

    Die Zeitschrift Papageien gibt's übrigens nur exklusiv beim Arndt-Verlag ... oder? Das WP-Magazin gibt's ja zumindest in Bahnhofsbuchhandlungen, aber die Papageien habe ich auch noch nie irgendwo gesehen.
     
  11. Triny

    Triny Guest

    Ich hab mal wieder ne Frage (is ja nix Neues mehr *lach*)

    Und zwar glaube ich so langsam hinter den unterschied zwischen BlauKOPFsittich und BlauSTIRNsittich zu kommen. Ich würde gerne wissen was die Profis davon halten.

    Bei www.sittich-info.de steht zum Beispiel das hier:

    A. a. acuticaudata (Blaukopfsittich), Nominatform; grün, Stirn, Scheitel, Zügel, Wangen und Ohrdecken blau, Schwanzfedern mit roten Innenfahnen. Oberschnabel hornfarben, Unterschnabel schwärzlich, Augenring weiß, Iris blaßrot, Beine rosa.

    A. a. haemorrhous, (Blaustirnsittich), ähnlich Nominatform, 37 cm, heller grün, Stirn deutlich blasser blau, Innenfahnen der Schwanzfedern farbintensiver

    Also soweit ich das jetzt mal mit meinem laienhaften Wissen beurteilen kann, würde ich sagen das der Vogel von Blaukopf ein Blaustirnstittich ist. Denn die Vögel die mir angeboten wurden haben einen deutlich blaueren Kopf und das Gefieder ist dunkler.
    Ich weiß jetzt nicht ob ich einfach die Bilder die mir der Besitzer geschickt hat hier veröffentlichen darf. Werd ihn aber morgen abend danach fragen.
    Dann kann man es ganz deutlich sehen, daß es da unterschiede gibt.

    Kann man Blaustirn und Blaukopf als Pärchen zusammensetzen oder muss man auf den "kleinen" Unterschied achten?

    LG Triny
     
  12. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Ja, genauso wie der von Kallie.


    Du mußt um Erlaubnis bitten ... derweil kann man aber mit dem Bild bei Sittich-Info vergleichen ... da wird der Unterschied auch deutlich.


    Kann man, sollte man aber nicht. Denn falls Du später wirklich mal züchten möchtest, sollte man auf eine artreine Zucht achten.

    Es gibt schon genug versaute Arten ... sorry.
     
  13. blaukopf

    blaukopf Guest

    jawollja, ist von kölle. dort war er als blaukopfsittich beschrieben. war mir zu dem zeitpunkt auch ehrlich gesagt egal ob blaukopf oder stirn, denn es war die art die mir sofort aufgefallen ist. nachdem wir dann 2-3mal dort waren und uns ausgiebig beraten lassen haben, konnte es nach reiflicher überlegung nur eine möglichkeit geben : das baby muss unseres sein ! :D
    und im zertifikat steht meines wissens nach aratinga aratinga a. oder so ähnlich. kann ich heut nochmal nachschauen..
     
  14. Triny

    Triny Guest

    Ich wollte das wissen weil ich Blaukopf ja mein Hilfe bei der Partnersuche seines Vogels angeboten habe. (Per PN) Nicht das wir einen Fehler machen und 2 verschiedene Arten zusammenbringen die sich dann eventuell garnicht verständigen können. (Falls er meine Hilfe überhaupt annimmt.)
    Aber da Blaukopf ja schon geschrieben hat, daß er auf keinen Fall züchten möchte, wäre es ok oder?

    Ich möchte mich an dieser Stelle mal ganz herzlich bei allen für die vielen Infos bedanken. Besonders bei Christian. DAAANKE!!!! :beifall:

    Ich werd hier von Stunde zu Stunde immer schlauer :)

    Lg Triny
     
  15. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Ich denke ja. Aber da sie ja einen Schlafkasten brauchen, werden sie sehr wahrscheinlich auch brüten. Ihr müßtet also ggf. die Eier austauschen oder abkochen, um die Nachzucht zu verhindern. Die Vögel geben dann nach einigen Tagen das Gelege auf.

    Aber warten wir erstmal ab, was Blaukopf zu berichten hat ... so ein Foto kann täuschen ... manche Digital-Kameras als auch Filme und Scanner können bestimmte Farbtöne nicht wirklich naturgetreu wiedergeben. Vielleicht hat er ja einen Blaukopfsittich, wie ursprünglich angenommen und keinen Blaustirn. Wenn der Vogel Papiere vom Loro-Parque hat, gehe ich davon aus, daß die Angaben auch stimmen.
     
  16. blaukopf

    blaukopf Guest

    'n abend

    also, hab gekuckt: hab meinen usernamen doch zurecht gewählt: es ist ein aratinga acudicaudata, also blaukopf-sittich. so wurde er auch verkauft.
    farbe kann schon täuschen wegen licht und er ist grad in der mauser, da isser etwas blass und hat noch viele federstöpsel aufm kopf..
     
  17. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Na bitte ... alle Klarheiten beseitigt :D

    Spaß beiseite ... also könnt Ihr ja zusammen suchen.
     
  19. Kallie

    Kallie Stammmitglied

    Dabei seit:
    28. November 2004
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schierschwende Thüringen
    Hallo Triny

    Ich hatte das letzte halbe Jahr auch einen Blaukopf in meiner Voliere.Da ich aber keinen Partnervogel gefunden habe,habe ich ihn schweren Herzens an eine Familie gegeben die eine einsame Henne hatten. Schon nach einem Tag hat er mir sehr gefehlt, weil es wirklich extrem liebevolle und soziale Tiere sind.Ich hatte ihn zeitweise mit meinen Sonnies,die aber noch nicht geschlechtsreif sind, in einer Voliere.Sie kamen super miteinander aus.Hab ich ja alles schon mal geschrieben.Wenn du mir deine Mailadresse über PN schickst, kann ich dir den Bericht der in der"Papagei" steht per Mail schicken.
     

    Anhänge:

Thema: Suche Infos über Blaustirnsittiche
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. blaukopfsittich geschlechtsreif