Suche infos über Rosellas!

Diskutiere Suche infos über Rosellas! im Plattschweifsittiche Forum im Bereich Sittiche; Hi Leute, ich bin gerade dabei mich zu entscheiden welcher Sittich der richtige für mich ist und suche nach so viel wie möglich infos zu...

  1. #1 peppers180, 22. August 2010
    peppers180

    peppers180 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    22. August 2010
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hi Leute,

    ich bin gerade dabei mich zu entscheiden welcher Sittich der richtige für mich ist und suche nach so viel wie möglich infos zu Rosellas.

    Ich habe inzwischen soviel unterschiedliches gelesen und gehört, dass ich ein wenig verwirrt bin...

    Sie sollen sehr laut sein und dann wieder nicht, sie sollen schnell zahm werden und dann wieder nie zahm werden. Sie sind Stubenvögel und dann wieder niemals innen halten... Was davon stimmt und was nicht?

    Und was fressen die Tiere und wie alt werden sie? etc

    Danke im Vorraus!!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 rettschneck, 23. August 2010
    rettschneck

    rettschneck Erfinderin des Chaos

    Dabei seit:
    3. Dezember 2007
    Beiträge:
    2.017
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    26725 Emden
    moin peppers,

    hier im Forum findest du sehr viel über Rosellas, einfach mal ein wenig bei den Plattschweifsittichen suchen, die mühe sollte drin sein. Und du wirst deine Antworten sicherlich erhalten. Oder einfach oben rechts die Suchfunktion nutzen.


    Viel spaß beim lesen

    lg rett
     
  4. #3 peppers180, 23. August 2010
    peppers180

    peppers180 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    22. August 2010
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hi Rettschenck, ja hab mich grad mal durchgeklickt und schon so einige Inofs gefunden. Ich wohne zur Miete aber im Mietvertrag steht bei Vögeln muss man den Vermieter nicht erst um erlaubnis fragen um sie anzuschaffen. Muss ichs bei den Rosellas trotzdem anmelden?

    Und dann suche ich gerade nach einem Züchter in Berlin aber hab in eurer Züchterdatenbank nichts finden können. Weiß jemand wo ich Infos dazu bekommen könnte?

    lg
     
  5. Dani*

    Dani* Mitglied

    Dabei seit:
    2. September 2009
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Wir wohnen auch in einer Mietwohnung. Wir haben Pennanten, aber die sind ja Rosellas sehr ähnlich. Ich sags mal so: die sind relativ ruhig aber haben eben auch mehrmals am Tag ihre "5 Minuten", dann wird richtig aufgedreht und rumgeschriehen,das legt sich aber relativ schnell wieder. Du solltest das nicht nur mit deinem Vermieter, sondern auch mit deinen Mitmietern absprechen. Damit nicht später, wenn du die kleinen hast, Beschwerden kommen.
    Ansonsten gibts noch zu sagen, dass Rosellas keine Kuschelvögel sind, jedes Tier hat einen anderen Charakter und manche werden schneller zahm als andere und viele werden niemals zahm.
    Informiere dich bitte sehr gut, bevor du sie dir anschaffst, nur weil das Gefieder schön bunt ist.:+klugsche
     
  6. #5 peppers180, 23. August 2010
    peppers180

    peppers180 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    22. August 2010
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    danke für die Antwort, ja ich war heut mal in einer Tierhandlung und hab dort nochmal nachgefragt und dann nochmal in einem Buchladen, weil ich eigentlich ein Buch über Rosella besorgen wollte und in beiden haben sie mir total verschiedene Sachen erzählt... Im Tierladen, sie meinte werden recht leicht zahm und sind relativ pflegeleicht und im Buchladen hatte ich das Glück mit einer Mitarbeiterin zu sprechen, die selbst einige Vögel hält und Ahnung hatte und meinte sie hatte mal einen Rosella zur Pflege und der war extrem laut und hat den ganzen Tag geschrieen... Und zahm war er auch nicht... ich bin jetzt natürlich leicht verwirrt... Ich weiß, das mit der Zutraulichkeit kommt auf den Charakter des Vogels an usw und will mir ja auch nciht auf Teufel komm raus einen Vogel holen sondern erstmal sehen welcher zu mir passt.. Will die Tiere ja nicht quälen! Von der Buchverkäuferin wurde mir geraten mal über Nympfensittiche nachzudenken, weil die nicht ganz so laut seien wie Rosellas und den Ruf haben sehr neugierig zu sein und kontakt zu menschen zu suchen.
    Im Tierladen wurde mir auch ein sehr kleiner Käfig als Mindestgröße gezeigt... Mir kam er jedenfalls relativ klein vor für zwei 30cm Vögel. Er war etwa L80cmxH80cmxB60cm würd ich schätzen...

    Über weitere Infos wäre ich natürlich immernoch dankbar!!! :-)
     
  7. Vigeo

    Vigeo Mitglied

    Dabei seit:
    30. Juni 2010
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    26725 Emden
    Hallo,
    warum sollte dir eine Verkäuferin in einer TIerhandlung auch sage, dass dein WUnschtier extrem laut ist, nicht zahm wird und du es dann wahrscheinlich nicht kaufen wirst?
    Das ist leider meistens so, dass nur an den Profit gedacht wird.

    Zur Käfiggröße sind hier grad ein paar Threads am Laufen. Zu klein ist er auf jeden Fall!
     
  8. #7 peppers180, 23. August 2010
    peppers180

    peppers180 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    22. August 2010
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hm ja, das hab ich mir auch schon fast gedacht, aber ist doch schade, dass gerade jemand der in einem Tierladen arbeitet nur an profit denkt und nicht ans wohlergehen der tiere...

    Aber danke für die Tips... Ich bin immernoch am Nachforschen um die richtige Entscheidung zu treffen.

    lg
     
  9. Dani*

    Dani* Mitglied

    Dabei seit:
    2. September 2009
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Also wenn du dir wirklich Rosellas holen möchtest und sie zahm werden sollen, ist das extrem zeitaufwendig. Ich sehs ja bei uns. Freiflug (mehrere Stunden) ist klar, wenn sie im Käfig gehalten werden sollen, aber du musst dich auch intensiv mit ihnen beschäftigen. Wir clickern jeden Tag in verschiedenen Abständen, ich spiele mit ihnen und quassele sie sowieso den ganzen Tag zu:zwinker:
    Wir haben beide jetzt schon über ein Jahr und unser Sasou lässt sich am Kopf und am Bauch anfassen, Fee dagegen lässt sich gerade mal 2 Finger auf den Schnabel legen (auf die Hand kommen beide). Ich lasse Beiden alle Zeit, die sie brauchen, wir haben noch viele Jahre vor uns.
    Beschäftigung ist wirklich ganz wichtig, nicht nur fliegen lassen und Spielzeug aufhängen! Aber wenn du wirklich viel Zeit investierst, kannst du auch ganz tolle Gefährten in ihnen finden.
    Mit den Nymphen hatte die Verkäuferin schon recht, die sind sehr neugierig und menschenbezogen. Soweit ich weis, werden die auch schneller zahm als Plattschweifsittiche.
    Halt uns auf dem laufenden :0-
     
  10. Pine

    Pine Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    2.728
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo im Rheinland
    Moin Peppers

    Rosellas sind zauberhafte Sittiche zum beobachten , wenn bestimmte Regeln beachtet werden .
    Einzelhaltung als Paar mit viel Platz zum fliegen in ner Voliere oder in nem Zimmmer . Einzeln als Paar, weil der Hahn die Henne in der Balz/Brutzeit treibt , und die Henne ausweichen muss . Das Verhalten haben andere Plattschweifler auch .
    Die Henne braucht Versteckmöglichkeiten - Kletterbaum - Äste mit Blättern an der Wand .
    Gilt auch für Nymphen - Kletterbaum/Äste an der Wand zum landen :)
    Rosellas/Nymphen bekommt man oft als Abgabevögel - bitte gib diesen Sittichen ein neues zu Hause :)
    Dabei werden diese Sittiche nur falsch gehalten und es wird unterschätzt , das Staub/Schmutz entsteht .
    Gefressen wird gerne Nahrung vom Boden - gebadet in einer flachen Schale/Blumenuntersetzer .
     
  11. dustybird

    dustybird Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. September 2007
    Beiträge:
    2.194
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    Australien Cairns Queensland
    G'day Der Rosellasittich gehört in eine Voliere mit einer länge von mindestens 4 Meter und einer breite von 1 Meter . So kann der Rosella auch über Winter in der Voliere gehalten werden. Ein Schutzhaus ist hier natürlich auch sehr wichtig ( gerade in den kalten Winternächten) Der Rosella ist ein sehr robuster Vogel , aber kein Vogel für die Wohnung geschweige in einen Käfig , kindly regards ( Gerd)
     

    Anhänge:

  12. #11 amazonen-freak, 30. August 2010
    amazonen-freak

    amazonen-freak Mitglied

    Dabei seit:
    22. September 2009
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Regensburg
    hey, ich habe 2 rosellas in der aussenvoliere
    zu der lautstärke: sie sind mittellaut, wobei die töne die sie von sich geben "pfeiflaute" sind. ähnlich dem graupapageien blos nicht so laut.
    mit dem zahm werden bin ich mir nicht sicher, meine 2 sind überhaupt nicht zahm, lassen sich nicht einmal von aussen ansehen
    ich habe zu der zahmheit eines gelernt:
    EIN VOGEL, EGAL WELCHER, WIRD ZAHM, WENN DU SEHR SEHR VIEL ZEIT MIR IHM VERBRINGST!
    dann: du kannst sie natürlich drinnen halten, wie du auch eine amazone drinnen halten kannst, du musst aber zeit mit dem vogel verbringen, und ihm viel viel freiflug geben, weil rosellas sehr sehr bewegungsfreudig sind
    fressen tun sie sittichfutter, aber mit wenigen sonnenblumenkernen
    das mit dem alter kann ich dir nicht sagen, sry
    mfg lukas
     
  13. #12 elphaba1989, 30. August 2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30. August 2010
    elphaba1989

    elphaba1989 Guest

    Keine Sonnenblumenkerne bitte, GAR KEINE! Viel zu fett.
    Du kannst ihnen eine Großsittichfuttermischung geben (bitte wie gesagt drauf achten dass keine SBK drin sind). Ebenso brauchen sie täglich oder zumindest mehrfach wöchentlich Frischfutter, Salat, Gurke, Möhre usw ... Alles mögliche an Saison-"Unkraut" von draußen wie zb Löwenzahn, Gräser ... Obst ab und an wie Apfel, Weintraube, ... Aber Obst nicht ganz so oft wie Gemüse wegen des Fruchtzuckers.
    Du kannst ihnen auch gerne Keimfutter geben (wie du das herstellst kannst du über die Suchfunktion erfahren), hier sind Sonnenblumenkerne erlaubt und beliebt, der Keimvorgang entzieht den Kernen einiges an Fett.

    Rosellas werden ca. 25 Jahre alt.

    PS: Auch wenn du neu bist, die Suchfunktion des Forums hättest du nutzen können - deine Fragen sind hier im Forum bereits besprochen worden an anderer Stelle.

    PPS: Nein, Rosellas müssen nicht angemeldet werden, wie alle anderen Kleintiere auch. Allerdings wäre eine Absicherung, besonders bei "empfindlichen" Nachbarn durch Nachfrage und Unterschrift, nichts schlechtes.
    Wenn in der Züchterdatenbank kein Züchter in deiner Nähe steht kannst du bei den einzelnen Züchtervereinen nachfragen (Google hilft). Auch stehen Rosellas immer wieder in den Kleinanzeigen von Zeitungen - schließlich ist nicht jeder Züchter hier gemeldet.
     
  14. #13 amazonen-freak, 30. August 2010
    amazonen-freak

    amazonen-freak Mitglied

    Dabei seit:
    22. September 2009
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Regensburg
    hey,
    das mit dem anmelden stimmt meines wissens nach nicht!
    es müssen alle papageien außer wellensittichen, nymphensittichen und halsbandsittichen beim landratsamt angemeldet werden
    also ich habe meine beiden rosellas angemeldet!
    mfg lukas
     
  15. #14 elphaba1989, 31. August 2010
    elphaba1989

    elphaba1989 Guest

    Rosellas sind keine Papageien sondern Plattschweifsittiche
    Somit müssen sie NICHT angemeldet werden. Zumal es bei der Frage des TE um eine Anmeldung beim Vermieter ging.
    Siehe Link: http://www.papageien-hobby.de/nicht_meldepflichtig.htm

    Wie sag ich so gern ... Google ist dein Freund ...
     
  16. #15 amazonen-freak, 31. August 2010
    amazonen-freak

    amazonen-freak Mitglied

    Dabei seit:
    22. September 2009
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Regensburg
    ahja stimmt, tut mir leid
     
  17. #16 gandalf10811, 4. November 2010
    gandalf10811

    gandalf10811 Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Oktober 2010
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    11
    "Rosellas sind keine Papageien sondern Plattschweifsittiche"

    So ein Käse. Jeder Sittich ist ein Papagei.
     
  18. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. #17 elphaba1989, 4. November 2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 4. November 2010
    elphaba1989

    elphaba1989 Guest

    Hauptsache irgendwo widersprechen wa?
    So eine Quacksalberei. Sicherlich gehören Sittiche zu der Gruppe der Papageien, dennoch ist es ein Unterschied für den Amtsveterinär ob da ein Wellensittich oder Rosellasittich oder ein Graupapagei sitzt ............. Und somit bleibt es dabei, Rosellas müssen nicht angemeldet werden.

    Willkommen auf der Igno!!! Sorry aber so viel wandelnde Inkompetenz gepaart mit Engstirnigkeit habe ich noch nicht erlebt.
     
  20. #18 gandalf10811, 4. November 2010
    gandalf10811

    gandalf10811 Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Oktober 2010
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    11
    Ja, das Ergebnis, dass Rosella nicht angemeldet werden müssen, ist richtig.

    Die Begründung aber völlig falsch und inkompetent.

    Es liegt nicht am Status, dass ein Vogel ein Sittich ist, dass er nicht angemeldet werden muss. Es gibt nämlich auch durchaus Sittiche, die gemeldet werden müssen.
    Die Begründung ein Sittich ist kein Papagei, ist nicht nur falsch, sondern wirklich dumm. Bei der Qualität dieser Aussage könnte noch jemand auf die Idee kommen, dass ein Kakadu kein Papagei ist, sondern "nur" Kakadu.

    Hier wollen Leute mitreden, die anscheinend keine Ahnung über Psittaciformes haben.
     
Thema:

Suche infos über Rosellas!