Suche Mohrenkopfpapagei

Diskutiere Suche Mohrenkopfpapagei im Langflügelpapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo, ich bin neu hier und wollte fragen ob Ihr jemanden kennt der Nachwuchs bei Mohren bekommt aus dem Raum Augsburg kann auch 1-2 Stunden...

  1. #1 frankanita99, 5. Februar 2010
    frankanita99

    frankanita99 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    4. Februar 2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich bin neu hier und wollte fragen ob Ihr jemanden kennt der Nachwuchs bei Mohren bekommt aus dem Raum Augsburg kann auch 1-2 Stunden entfernt sein. Habe schon einpaar Züchter die ich gefunden habe abtelefoniert aber die sind alle schon reserviert:traurig:. Ich suche erstmal einen oder eine, der/die natürlich nicht allein bleibt, der zweite folgt sobald der erste sich etwas eingelebt hat und zumindest wieder allein in seine voliere zurückkehrt nach dem freiflug.

    Ihr würdet mir wirklich sehr helfen, am liebsten aus Teilhandaufzucht.

    Grüße Frank
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.198
    Zustimmungen:
    123
    Ort:
    CH / am Bodensee
    hallo Frank

    willkommen im Forum :zustimm:

    Durchsuche doch mal die Kleinanzeigen (oder gib selbst eine Anzeige auf). Vielleicht wirst du auch über die Züchter fündig.
     
  4. alli68

    alli68 Mitglied

    Dabei seit:
    3. September 2008
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    47669 Wachtendonk
    auch von mir ein willkommen.. schau doch auch mal in den tierheimlisten, als ich jetzt nach einem hahn gesucht hatte, habe ich massig mopas in den tierheimen entdeckt, da diese ja doch populärer sind. :zustimm:
     
  5. #4 Mohrenköpfe4, 6. Februar 2010
    Mohrenköpfe4

    Mohrenköpfe4 Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. März 2007
    Beiträge:
    430
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo Frank,

    manchmal frage ich mich wirklich, ob die Menschen, die sich ein Tier zulegen wollen, sich nicht informieren...
    In diesem Forum gibt es hunderte von Menschen, die ihre Berichte hier hinterlassen. In hunderten von Threads wird geschildert, welche Probleme gerade Mohrenköpfe haben, gerade, wenn es Voll- oder Teilhandaufzuchten sind.
    Warum geht man dann daher, und will unbedingt die gleichen Fehler machen???
    So sehr ich meine Tiere auch liebe, so sehr ist mir bewusst geworden, dass man den Tieren damit keinerlei, aber auch gar keinen Gefallen tut, sie frühzeitig aus ihrem sozielen Umfeld zu entreißen...
    Ja, die ersten zwei, vielleicht auch drei Jahre sind unproblematisch, aber nach der Pubertät kommt das dicke Ende.

    Manchmal frage ich mich, wozu man seine Erfahrungen in einem Forum niederschreibt, wenn es den Menschen doch eh egal ist. Der Gedanke "bei mir wird alles anders" trügt, und das sollte jedem normal denkenden Menschen doch eigentlich klar sein.
    Je mehr die Menschen nach Teil- und Vollhadaufzuchten fragen, desto größer die Anzahl der Vögel, die durch dieses Verhalten fehlgeprägt werden.

    Will dem denn niemand mal ein Ende setzen??? :nene:

    Schade...
     
  6. siesa_85

    siesa_85 Guest

    Dem kann ich nur zustimmen. Wir haben zwei Meyerspapageien, das sind echte Naturbruten, die noch nie etwas mit Menschen zu tun hatten, bis sie zu uns kamen (außer dass ihnen das Futter reingestellt wurde) und nach einem halben Jahr waren sie schon extrem zahm. Jetzt haben wir sie eineinhalb Jahre und ich weiß nicht ob Vögel noch viel anhänglicher und interessierter sein können... Wir können also wirklich bestätigen, dass (Teil-)Handaufzuchten nur den "Vorteil" haben, dass man nicht so viel Geduld braucht, bis die Tiere Vertrauen zu einem gewinnen. Aber was die Tierchen dafür einbüßen müssen, da denkt kaum jemand dran :( Ich bin der Meinung, dass ein Vogel unbedingt ein Vogel bleiben muss um glücklich zu sein. Wenn er so fehlgeprägt wird, wird er sein Leben lang nur Stress haben - entweder weil er mit anderen Vögeln nicht klarkommt, wenn er mit diesen zusammenleben darf, oder weil er total vereinsamt weil sein Mensch nicht 24 Stunden am Tag für ihn dasein kann und nichtmal seine Sprache spricht. Also es lohnt sich wirklich für Mensch und Tier, wenn man einfach geduldig und einfühlsam ist und das Tier Tier sein lässt, das zu uns kommen kann, wenn es beschließt, dass es das gut findet und nicht weil es nichts mit Artgenossen anzufangen weiß.
     
  7. #6 frankanita99, 6. Februar 2010
    frankanita99

    frankanita99 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    4. Februar 2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo danke schon mal für die Info mit dem Tierheim muss ich mal gucken.

    Zu dem Thema Teilhandaufzucht muss jeder seinen Erfahrungen machen, ich habe bis vor kurzem zwei Rotflügelsittiche gehabt die Teilhandaufzucht waren und die waren ganz normal, sie haben nicht gebissen aber sind auch nicht gleich zu einem gekommen, das hat fast ein Jahr gedauert. Da mir einer letztes Jahr und der andere vor zwei Wochen verstorben ist ( Sie mit 15 und er 14) wollt ich mir wieder neue Vögel holen und bin auf die Mopas aufmerksam geworden. Und Teilhandaufzucht deshalb weil ich bis jetzt keine schlechte Erfahrungen habe, Vollhandaufzucht habe ich auch Probleme damit. Jedem seins aber man darf auch nicht alle Züchter über einen Kamm scheren.
     
  8. #7 Mohrenköpfe4, 7. Februar 2010
    Mohrenköpfe4

    Mohrenköpfe4 Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. März 2007
    Beiträge:
    430
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Tja, wenn Du das so siehst, werden Dich auch die älteren Berichte leider nicht eines besseren belehren...
    Mohrenkopfpapageien sind leider nicht mit Sitticharten zu vergleichen.
    Aber da ist genau das, was ich schon geschrieben habe. Jeder denkt, bei ihm würde es besser. Keiner überlegt, was ist, wenn nicht...:traurig:
     
  9. alli68

    alli68 Mitglied

    Dabei seit:
    3. September 2008
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    47669 Wachtendonk
    wenn wir alle vom lesen schlauer werden und vom erzählen, dann würde sicher niemand einen fehler mehr machen.
    es hilft aber auch niemanden vorwürfe zu machen. wem nützt es, wenn frank und anita sich nun mopas holen und trauen sich nicht mehr hier zu schreiben oder irgendwelche fragen zu stellen.
    sobald es jemand anders macht, oder nicht so macht, wie man selber (was auch immer zu bezweifeln ist) ist es falsch und dumm. es gibt grade über handaufzuchten wahnsinnig viele verschiedene meinungen, sollte man diese nicht wenigstens tolerieren?
    ich finde auch handaufzuchten können normale vögel sein, WENN man sie nicht alleine hält und wenn man sie nicht in einen kleinen käfig einsperrt ect.
    hier sollte aufklärung betrieben werden und keine verurteilung.:zwinker:
    ich würde mich freuen, wenn ihr weiter berichtet, ob oder was ihr nun gefunden habt.
     
  10. #9 Mohrenköpfe4, 7. Februar 2010
    Mohrenköpfe4

    Mohrenköpfe4 Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. März 2007
    Beiträge:
    430
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Ich bin nicht der Meinung, dass ich hier jemanden verurteile. Ich weise, wie alle anderen in diesem Forum auch, darauf hin, dass es Fehler gibt, die man vermeiden kann!
    Jeder kann sagen und schreiben, was er will.
    Kritik ist keine Maßnahme, um jemanden zu verletzen oder einzuschüchtern, sondern dazu da, um Veränderungen herbeizuführen.
    Wer sich in einem Forum ausläßt, muss mit soetwas rechnen...
    Mache ich doch auch gerade :D
     
  11. #10 frankanita99, 8. Februar 2010
    frankanita99

    frankanita99 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    4. Februar 2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Danke Alexandra, ich sehe es genauso wie du.

    Aber haben trotzdem noch nichts gefunden, die meisten Anzeigen sind aus dem östlichen Raum und das ist mir etwas zu weit, so ein oder zwei Stunden Autofahrt wäre mir egal. Ich habe zwar einen Züchter gefunden der gerade Eier hat aber der macht sich nicht viele Hoffnungen weil die letzten male auch keins befruchtet war. Also es macht mir nichts aus 2-3 Monate zu warten, aber bei den allen sind die kleinen schon reserviert.

    Grüße Frank
     
  12. #11 Tanygnathus, 8. Februar 2010
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.914
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Oberschwaben
    Hallo Frank ich hab Dir eine PN geschrieben schau mal nach...
     
  13. #12 frankanita99, 9. Februar 2010
    frankanita99

    frankanita99 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    4. Februar 2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,

    Danke für die Hilfe und die Beiträge, jetzt habe ich einen Mopa:freude:

    Gruß Frank
     
  14. #13 rettschneck, 9. Februar 2010
    rettschneck

    rettschneck Erfinderin des Chaos

    Dabei seit:
    3. Dezember 2007
    Beiträge:
    2.017
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    26725 Emden
    huhu,
    und was ist es ?
    Hahn oder Henne? wie alt...... fragen über fragen......

    ....und die größte frage...... wann kommt nummer 2 ?????

    lg
     
  15. alli68

    alli68 Mitglied

    Dabei seit:
    3. September 2008
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    47669 Wachtendonk
    hey frank...
    kann mich meinem vorschreiber nur anschließen...
    fragen über fragen... bilder, woher, geschlecht, name... los erzähl schon.. wir wollen ALLES wissen :zwinker::freude::?:?
     
  16. Ida

    Ida Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. Mai 2008
    Beiträge:
    1.095
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    48149 Münster
    ...vielleicht ein kleines Mopa-Baby von Bettina...wenn es selbständig geworden ist?

    Liebe Grüsse! Susanne!
     
  17. #16 Tanygnathus, 10. Februar 2010
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.914
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Oberschwaben
    Ja:zustimm:

    LG Bettina
     
  18. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. alli68

    alli68 Mitglied

    Dabei seit:
    3. September 2008
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    47669 Wachtendonk
    :zustimm::freude:
     
  20. #18 frankanita99, 11. Februar 2010
    frankanita99

    frankanita99 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    4. Februar 2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ja, Bettina sei Dank:D

    Geschlecht wissen wir ja noch nicht da sie ja noch ganz klein sind. Das zweite kommt sobald sich das erste etwas eingelebt hat und zumindest nach dem Freiflug wieder allein in seinen Voliere zurückkehrt. Aber das dauert ja noch eine kleine Weile, die kleinen sollen jetzt erst mal schön wachsen:prima:.

    Gruß
     
Thema: Suche Mohrenkopfpapagei
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. suche mohrenkopfpapagei

Die Seite wird geladen...

Suche Mohrenkopfpapagei - Ähnliche Themen

  1. Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?

    Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?: Wie der Titel schon sagt: Ich suche ein Futterhaus zum kaufen, welches ich im Garten aufstellen kann. Freue mich auf alle Vorschläge :)
  2. Suche Helmperlhuhneier

    Suche Helmperlhuhneier: Hallo, ich beschäftige mich schon länger mit der Fasanen- und Rebhuhnzucht. Angefangen hatte alles mit einem Stamm Legewachteln. Ich habe...
  3. April 2018: Timnehs suchen freundliches Urlaubsheim

    April 2018: Timnehs suchen freundliches Urlaubsheim: Hallo zusammen, für den Urlaub im kommenden Jahr musste mir meine aktuelle Urlaubsbetreuerin leider absagen, weshalb ich nun hier mein Glück...
  4. Suche ältere Bundesringe

    Suche ältere Bundesringe: HALLO Ich bin auf der Suche nach älteren Bundesringen und zwar 15er zweimal 2014 und einmal 2015 Weil 3 meiner Tiere nicht beringt sind und um den...
  5. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...