Suche Rat

Diskutiere Suche Rat im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo Ihr lieben, das Forum ist echt super und hat mir schon viele wertvolle Tips gegeben. Als Neuling habe ich aber doch noch ein paar Fragen...

  1. Knuddel

    Knuddel Guest

    Hallo Ihr lieben,
    das Forum ist echt super und hat mir schon viele wertvolle Tips gegeben. Als Neuling habe ich aber doch noch ein paar Fragen und hoffe auf eure Hilfe.
    Seit Januar diesen Jahres habe ich mein Coralinchen. Sie ist weiblich, Handaufzucht und zwei Jahre alt. Ihr Gefieder ist eigentlich Top. Jedoch schmeißt sie seit vier Monaten so kleine, helle, fusselige, weiche Feder ab. Wie man diese Federn nennt, weiß ich nicht. Nun mach ich mir natürlich große Sorgen was dies sein kann. Eine Krankheit, ein Mangel an irgend etwas oder was sonnst? Ihre normalen Federn sind alle OK und fest. Rupfen tut sie sich auch nicht.
    Futter bekommt sie Premium mit getrockneten Beeren und Früchten. Obst und Gemüse bekommt sie täglich frisch. Auch fällt täglich mal was ungesalzenes vom Mittag ab. Sie hat Zweige, Grit und ich denke eigentlich von meiner Seite aus alles. Ich habe ihr auch schon ein Vitaminpräparat geholt was über das Wasser eingegeben wird. Aber dies brachte überhaupt nichts. Wo liegt also der Fehler?
    Da ich ein großer Tierfreund bin, bin ich am überlegen ob ich ihr einen Partner besorgen sollte. Auch in dieser Hinsicht bräuchte ich euren Rat. Cora lebt bei mir in einem großen Käfig der bis auf Nachts immer offen ist. Da ich zu hause bin kann sie sich bewegen wo sie lustig ist. Sie kommt mir sowieso überall hinterher so das ich sie immer im Auge habe. Ich kann sie streicheln, auf die Hand nehmen, sie in der Badewanne duschen und eigentlich fast alles mit ihr machen. Sie macht viele Geräusche nach, pfeift meine Lieder und kann enorm gut sprechen. Für einen neuen Satz brauche ich ganze vier Tage. Rundum gesagt ein Vogel auf dem man richtig Stolz sein kann und der keine Wünsche offen läßt. Würde ich dies alles zerstören wenn sie einen Partner bekommt? Nimmt sie durch ihre Zahmheit überhaupt noch einen Partner an? Falls ja, sollte man einen jungen Vogel holen oder doch lieber einen älteren? Welches Geschlecht wäre von Vorteil?
    Für eure Antworten danke ich euch jetzt schon. :beifall:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Azrael

    Azrael Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. August 2004
    Beiträge:
    2.105
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    LE
    Hallo Knuddel,

    herzlich willkommen bei den Graugeiern!
    Die kleinen Fusselfedern (die beim Saubermachen so toll durch die Wohnung flitzen :~ ) heißen Flaumfedern. Daß Vögel davon immer mal welche verlieren ist normal und nicht weiter tragisch. Sollten es allerdings ungewöhnlich viele werden und ganze Körperstellen verkahlen, dann ist etwas nicht in Ordnung. Also am besten Du behälst die Sache einfach im Auge - Panik würde ich da noch keine machen.

    Was die Haltung deines "Entertainment-Genies" angeht, so klingt das doch alles ganz prima. Ausgewogenen Ernährung, ausreichend Beschäftigung und Freiflug. Was jetzt noch fehlt und das hast Du ja erkannt ist:
    ist ein Partner.

    Die Antwort auf die Frage kann nur sein: ja, solltest Du.
    Mit 2 Jahren ist Coralinchen noch flexibel genug sich an einen neuen Hausgenossen zu gewöhnen. Am besten wird sein, Du schaust Dich, wenn Coralinchen tatsächlich eine Henne ist, nach einem Hahn im etwa gleichen Alter um. Kein Baby, denn damit kann sie sicher nicht viel anfangen. Nicht immer gelingt allerdings eine Verpaaarung auf Anhieb - Du willst ja auch nicht jeden x-Beliebigen von der Straße. Das braucht Zeit und eventuell einige Versuche. Aber wenn es klappt, dann wirst Du sehen, wie sehr selbst ein glücklicher Geier auflebt, wenn er artgleiche Gesellschaft zum Blödsinn machen hat.

    Du wirst damit sicher nichts zerstören. Im Idealfall ist es so, daß sie einem neuen Geier gleich beibringt, daß man von Dir nichts zu befürchten hat und viel mit Dir anstellen kann. Sie wird natürlich für einige Sachen nach geglückter Verpaarung ihren Partner "bemühen". Federn puhlen, Köpfchen kraulen und gegenseitiges Füttern können Graue untereinander einfach wesentlich besser.

    Du wirst Dich in der Anfangsphase ihr gegenüber auch etwas zurücknehmen müssen, damit sie sich mit dem "Neuen" beschäftigt, aber nach gelungener Verpaarung wirst Du mit einem harmonischen, zutraulichen Pärchen belohnt werden, daß gern bei Dir ist, es aber auch gut vertragen kann, wenn du mal etwas ohne sie machen möchtest.

    So, puh viel geschrieben - ich hoffe, ich konnte ein bißchen Licht in das Dunkel der Fragen bringen.
    Liebe Grüße

    Azrael
     
  4. fisch

    fisch Guest

    Hallo Knuddel,

    herzlich Willkommen bei uns :bier:
    Sandra hat dir ja schon alles geschrieben - die Flaumfedern sind normal (ungewöhnlich, dass dir das jetzt erst auffällt :zwinker: )
    Und für einen Partner ist es nie zu spät - durch lange Alleinhaltung wird aber die Vergesellschaftung schwieriger bzw. verlängert sich.
    Du wirst sehen, dass die Geier sich unheimlich viel selber beibringen und du brauchst auch keine Angst zu haben, dass dein Carolinchen plötzlich von dir nix mehr wissen möchte- sie bleibt zutraulich :trost:
     
  5. #4 Monika.Hamburg, 29. September 2005
    Monika.Hamburg

    Monika.Hamburg Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Februar 2005
    Beiträge:
    2.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg-Harburg
    Hallo Knuddel,

    auch ich schreibe hier - herzlich willkommen im Forum ! :zustimm:

    Azrael und Sven haben Dir ja schon alles geschrieben und Deine Idee, Deiner Grauen einen Partner zu besorgen :beifall: :freude: :dance: :+party:
     
  6. Karl

    Karl Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. Februar 2005
    Beiträge:
    810
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    21785 Neuhaus/ Oste
    Moin Knuddel und herzlich willkommen!
    Hab ähnliche Erfahrungen wie meine Vorredner, meine zahme Gudrun (NB) ist auch zahm geblieben.
    Je eher Du einen Partnervogel besorgst, desto einfacher ist es.
     
  7. Reginsche

    Reginsche verstorben am 11.02.2010

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    4.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Ich bin auch dafür, daß Du ihr einen Partner gönnst.

    Bei uns sind mittlerweile 4.
    Allerdings ist es bei uns ein klein wenig anders gewesen.

    Coco unser totaler Schmusevogel hat sich in die süße Paula verliebt.
    Nun ist er leider nicht mehr zahm und beißt bei jeder Gelegenheit.

    Aber das ist bestimmt nur eine Ausnahme.
     
  8. Knuddel

    Knuddel Guest

    Danke euch sehr

    Hallöchen,
    für eure Antworten vielen,lieben Dank. :beifall: Mir sind vorher diese Pflaumfedern nicht aufgefallen, weil sie diese in diesem Maße nicht verloren hat. Ich werde mich um einen Partner kümmern. Meine Frage ist - wenn sie diesen Partner nicht mag, was mache ich dann :traurig: Ich kann ja keine Grauen sammeln :D
    Übrigens habe ich nach endloser Suche endlich einen Tierarzt im Forum für Vögel gefunden. Und was kann ich sagen! Ganze 5 Minuten von mir entfernt. Und ich hatte damit wirklich große Probleme. Eine Tierärztin hat mich sogar rausgeschmissen weil sie der Meinung war das der Vogel ihr die Finger abbeißen würde die sie ja zum Operieren braucht. :nonono:
    Gruß
    Knuddel und Coralinchen
     
  9. #8 Monika.Hamburg, 30. September 2005
    Monika.Hamburg

    Monika.Hamburg Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Februar 2005
    Beiträge:
    2.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg-Harburg
    Hallo Knuddel,

    dann war die Ärztin auf nicht vogelkundig , denn sonst wüßte sie , wie sie die Vögel zu händeln hat ! :D

    Die wenigsten von uns konnten ihren Grauen selber emöglichen einen Partner zu wählen !

    Wenn Du einen gegengeschlechtlichen Partner Deiner Süßen holst und Geduld hast, wird es schon klappen und wenn nicht , dann leben die Beiden eben nur so zusammen - selten habe ich hier gelesen, dass es zu großen Problemen kam auch wenn keine Verpaarung statt fand !

    Die Grauen meiner Tochter Hahn /Henne leben auch nur so nebeneinander her aber haben die Möglichkeit sich zu unterhalten.

    Hier ist der Hahn das Problem - HZ und völlig auf meine Tochter eingestellt, wenn er könnte, würde er sogar ihren Freund aus dem Haus jagen ! :D
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Karl

    Karl Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. Februar 2005
    Beiträge:
    810
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    21785 Neuhaus/ Oste
    Zitat:
    "Eine Tierärztin hat mich sogar rausgeschmissen weil sie der Meinung war das der Vogel ihr die Finger abbeißen würde die sie ja zum Operieren braucht."

    Die hat wohl den Beruf verfehlt :D

    Der Partnervogel sollte gegengeschlechtlich sein und etwa gleichalt.
    Für ein Gelingen der Vergesellschaftung oder Verpaarung gibt es natürlich keine Garantie. Außerdem kann es einige Monate dauern.
    Bei meinen hat es fast ein halbes Jahr gedauert. Ich hatte mit dem Vorbesitzer schriftlich ein sechsmonatiges Rückgaberecht vereinbart. Allerdings hätte ich Siggi nicht wieder abgegeben. ;)
    Bei anderen Usern hier klappte die Verpaarung teilweise auf Anhieb.
     
  12. Knuddel

    Knuddel Guest

    Züchten

    :nonono:
    Züchten wollte ich nicht. Ich musste dem Vorbesitzer versprechen das ich dies nicht tun würde. Warum weiß ich eigentlich auch nicht. :? Einen Grund sagte er mir nicht. Hätte ich dies nicht versprochen, hätte ich den Vogel nicht bekommen. Ein Partner ist ok. Aber wenn diese sich beißen oder gar die Federn gegenseitig rausziehen. Einen zweiten großen Käfig kriege ich in meiner Wohnung nicht unter. Was mache ich dann
    Gruß
    Knuddel und Coralinchen :~
    PS
    Und wenn sie sich dann doch paaren?
    Was mach ich den dann außer ein dummes Gesicht 8(
     
Thema:

Suche Rat

Die Seite wird geladen...

Suche Rat - Ähnliche Themen

  1. Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?

    Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?: Wie der Titel schon sagt: Ich suche ein Futterhaus zum kaufen, welches ich im Garten aufstellen kann. Freue mich auf alle Vorschläge :)
  2. Suche Helmperlhuhneier

    Suche Helmperlhuhneier: Hallo, ich beschäftige mich schon länger mit der Fasanen- und Rebhuhnzucht. Angefangen hatte alles mit einem Stamm Legewachteln. Ich habe...
  3. April 2018: Timnehs suchen freundliches Urlaubsheim

    April 2018: Timnehs suchen freundliches Urlaubsheim: Hallo zusammen, für den Urlaub im kommenden Jahr musste mir meine aktuelle Urlaubsbetreuerin leider absagen, weshalb ich nun hier mein Glück...
  4. Suche ältere Bundesringe

    Suche ältere Bundesringe: HALLO Ich bin auf der Suche nach älteren Bundesringen und zwar 15er zweimal 2014 und einmal 2015 Weil 3 meiner Tiere nicht beringt sind und um den...
  5. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...