Suche: Startinfos zu Hühnern!

Diskutiere Suche: Startinfos zu Hühnern! im Hühner + Zwerghühner Forum im Bereich Hühner- und Entenvögel; Moin! Da ich eigentlich aus der Nagerecke komme, brauche ich von Euch die Basisinfos für glückliche Hühner. :idee: Wir ziehen am WE auf´s...

  1. #1 Angelus Noctis, 18. April 2007
    Angelus Noctis

    Angelus Noctis Guest

    Moin!

    Da ich eigentlich aus der Nagerecke komme, brauche ich von Euch die Basisinfos für glückliche Hühner. :idee:

    Wir ziehen am WE auf´s Land und haben dort einen Hühnerstall mit Auslauf zur Nutzung frei. Der Stall ist ca. 5x5m, der Auslauf etwas mehr als doppelt so groß. Wenn sie eingewöhnt sind, könnten sie auch noch durch ca. 400qm Garten wuseln. Halten möchten wir die Hühner für Eier und als Fleischtiere, wobei die Eierleger bei mir nicht in den Topf kommen. Wer arbeitet, kriegt auch Rente! :D

    Meine Fragen:
    Für wie viele Tiere reicht der Platz aus?
    Welche Rassen eignen sich?
    Was füttere ich?
    Was müssen die Hühner im Stall und im Auslauf vorfinden?
    Gibt es vorgeschriebene Impfungen?
    Muß ich die Tiere beim Amtsvet melden?
    Gibt es absolute Do´s und Dont´s? Wenn ja, welche?

    Ich hoffe, Ihr könnt mir ein wenig weiterhelfen. Denn bis auf die beiden Wachteln, die in der Notstation bei uns abgegeben wurden, bin ich absoluter Vogelanfänger. Und ich möchte nicht, daß die Tiere unter irgendwelchen Anfängerfehlern leiden müssen...


    Angelus
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. D@vid

    D@vid Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Juni 2006
    Beiträge:
    1.717
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    8625 Gossau Schweiz
    hallo!

    also zu den Fragen:

    1. man rechnet 2-3qm pro Huhn.
    2. praktisch alle die nicht Fliegen, es giebt einfachere und schwirigere...federfüsse sind ständig dreckig usw.
    3. Hühnerfutter:zwinker:
    4. im Stall:
    -Sitzstangen (20-30cm pro Huhn)
    -Kotbrett
    -legenest
    -Futter + Wassergeschirr
    -Licht und Luft ( wichtig: kein Durchzug!!!!!)

    4,1. im Auslauf:
    -schatten
    -sonne
    -Sandbad

    5. nicht dass ich wüsste
    6. nicht dass ich wüsste

    7. sie müssen immer Wasser zur verfügung haben! lieber 2 Tage kein Futter als einen halben Tag kein Wasser!


    MFG
     
  4. #3 Angelus Noctis, 18. April 2007
    Angelus Noctis

    Angelus Noctis Guest

    Danke für die Antworten. Aber ich muß da leider nochmal nachfragen:

    2. Welche fliegen denn nicht? Bitte bedenken, ich habe NULL Ahnung von Hühnerrassen. Nur Federfüße waren eben wegen des Drecks schon ausgeplant.

    3. Soweit war ich auch schon! :D Mir ging´s v.a. darum, was man neben Fertigmischungen (Wo krieg ich die eigentlich her?) noch füttern kann. Manche füttern da ja die halbe Biotonne. Was sollte in einer guten Körnermischung drin sein? Was dürfen sie gar nicht kriegen?

    4. Ganz blöde Frage: Was ist ein Kotbrett? Ich kann mir zwar den Zweck vorstellen, aber irgendwie hab ich da kein Bild vor Augen. Und was zeichnet ein Legenest aus?

    4.1. Braucht´s da einen speziellen Sand oder ist das egal?


    Angelus
     
  5. Sigrid79

    Sigrid79 Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Juni 2006
    Beiträge:
    3.957
    Zustimmungen:
    0
    Es gibt ein total gutes Buch. Es heißt "Hühner halten" aus dem Ulmer-Verlag. Das ist, würd ich sagen, das Standart-Werk schlechthin wen man sich informieren möchte. Steht ALLES drin, über Haltung, Rassen, Fütterung, Stallbau... Schau doch mal in Deine Bücherrei, bestimmt haben die es vorrätig!
     
  6. D@vid

    D@vid Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Juni 2006
    Beiträge:
    1.717
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    8625 Gossau Schweiz
    also:

    es giebt 100erte Hühnerrassen..ich möchte nicht alle aufzählen, aber hast du schon ne bestimmte rasse im auge?

    Seidis sind toll, oder Zwergkämpfer, aber da du ja hühner zum eierlegen möchtest, wohl doch etwas grösseres....Wiandotten? Ostrfiesische Möven? Barthühner?....es giebt noch etliche weitere...

    3. Hühnerfutter....naja...kanst mal bem bauern nachfragen, oder es giebt bestimmt nen Verein in der nähe...dort kannst du auch gleich mittglied werden..ist immer gut!

    und dazu...ein paar körnchen...grünes wie salat oder löwenzahn....nudeln obst...praktsch alles was nicht zu fettig oder zu salzig....ist.

    4. Kotbrett...ein Brett ca. 30cm unter der Sitzstange, dort drauf koten sie, und mann macht es alle 2 tage sauben...ne sache von wenigen minuten!

    mit einer kleinen gartenschaufel abkratzen...in nen kübel und dann ab auf den kompost!

    zu sand...ist egal...möglichst fein.

    MFG
     
  7. #6 Angelus Noctis, 18. April 2007
    Angelus Noctis

    Angelus Noctis Guest

    @Sigrid
    Danke, da forsche ich gleich mal nach...

    @D@vid
    Das mit der Rassenvielfalt habe ich schon befürchtet. :~
    Grenzen wir es mal so ein: Es sollte eine robuste Rasse sein, die fleißig legt. Alles andere ist sekundär, auch wenn ich diese schwarzbunten Hühner unseres früheren Nachbarn immer schick fand.
    Und an den Fleischtieren sollte halt auch was dran sein...
    Vielleicht stöber ich erstmal in dem empfohlenen Buch und löcher Euch dann weiter.

    Ansonsten schon mal vielen Dank für die Hilfe!


    Angelus
     
  8. #7 hühnerfreund200, 18. April 2007
    hühnerfreund200

    hühnerfreund200 Züchter von Z-Sulmis

    Dabei seit:
    8. Februar 2006
    Beiträge:
    350
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!!!

    Ich könnte dir als Rassen Italiener oder Welsumer empfehlen, leider fliegen sie aber auch teilweise. Dann vllt. noch Sussex, Wyandotten oder Vorwerkhühner?? Diese Rassen legen fleißig, sind robust und man kann auch einen vernünftigen Braten daraus machen:D .

    Ich könnte dir da die Bücher "Hühner und Zwerghühner" aus dem Ulmer-Verlag und "Hühner-Enzyklopädie" aus dem Dörfler-Verlag. Stellen nach meiner Meinung die Hühnerrassen schön dar. Letzteres ist etwas ausführlicher, aber kommt aus Holland, sind also auch Rassen drin, die hier nicht anerkannt sind oder manche auch gar nicht, die es dort nicht gibt. Das erste Buch ist kompakter mit Angaben zur Eier- und Fleischleitung, aber auch ein bißchen Rassegeschichte mit jeweils ein Bild von Hahn und Henne. Ich denke das würde für dich reichen, da du nehme ich an nicht züchten willst.
     
  9. D@vid

    D@vid Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Juni 2006
    Beiträge:
    1.717
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    8625 Gossau Schweiz
  10. Tallinas

    Tallinas Verrücktes Huhn

    Dabei seit:
    17. Januar 2005
    Beiträge:
    735
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin u. Uckermark
    Hallo,

    erstens, Federfüsser sind nicht immer dreckig, ist unfug. Zweitens, du musst dein Federvieh beim Amts-Vet. anmelden, denkt daran, es herrscht immer noch Aufstallung !!! In einigen Regionen wird komplikationslos vom Vet.-Amt eine Ausnahmegenehmigung erteilt. Faustregel pro Huhn 10 qm Fläche im Auslauf, wenn artgerecht gehalten werden soll. Futter bekommst du im Raiffeisenmärkten oder in Internetshops. Je größer die Rasse, desto weniger neigen sie zum Fliegen, wie z. B. Brahma, Lachse Amrocks etc., sind alles auch sehr ruhige und zutrauliche Rassen. Deutsche Lachse sind ruhig, zutraulich, fliegen nicht, haben reichliches und vorzügliches Fleisch, schöne Färbung und eine gute Legeleistung, keinen Bruttrieb.

    Katzen- und Hundefutter ist aufgrund des Salzgehaltes absolutes Tabu für Hühner. Salz kann zum Tode führen, da Hühner dieses so gut wie nicht ausscheiden können, ebenso gesalzte oder scharfe Essensreste.

    LG
    Conny

    Edit: Ob du deine Hühner auch bei der Tierseuchenkasse anmelden musst, erfragst du ebenfalls beim Vet.-Amt, das wird von Region zu Region unterschiedlich gehandhabt.
     
  11. D@vid

    D@vid Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Juni 2006
    Beiträge:
    1.717
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    8625 Gossau Schweiz
    dass währe für die Zwerghühner!

    stimmt, für grosse rassen zu klein!
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 Angelus Noctis, 18. April 2007
    Angelus Noctis

    Angelus Noctis Guest

    Gut, dann werde ich morgen mal den Amtsvet und nächste Woche die Bibliothek belästigen. Ersterer will eh noch die Papiere von meinen Zwergmäusen sehen... ;)
    Und nach dem Umzug können wir dann in Ruhe schmökern, welche Rasse es werden könnte, die sich bei uns auch wohl fühlt, während wir den Stall sanieren.

    Mal eine ganz "blöde" Frage da ich mit Nagern in der Nothilfe arbeite: Gibt´s eigentlich auch Nothühner? Wenn ja, wären solche nämlich noch eine Anschaffungsoption... :idee:

    @D@vid
    Danke für den Link! Ist spannend, da mal reinzuschmökern, was es für Rassen gibt. Aber wenn ich da die Standarts lese... Ich nehm auch gern Hühner mit Fehlern. Hauptsache sie sind gesund... :zustimm:


    Angelus
     
  14. #12 hühnerfreund200, 18. April 2007
    hühnerfreund200

    hühnerfreund200 Züchter von Z-Sulmis

    Dabei seit:
    8. Februar 2006
    Beiträge:
    350
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!!!

    Du solltest dann uns mal die Rasse sagen, die du möchtest. Es gibt nämlich einige, die du niemals bekommen wirst, weil sie total selten sind.

    Eine weitere Möglichkeit wären vielleicht noch Legehybriden, die kannst du aus der Batterie befreien:p .
     
Thema:

Suche: Startinfos zu Hühnern!

Die Seite wird geladen...

Suche: Startinfos zu Hühnern! - Ähnliche Themen

  1. Hugo & Maja, die verrückten Hühner

    Hugo & Maja, die verrückten Hühner: Hallo, eigentlich wollte ich Hugo&Maja bis ins Frühjahr Ruhe und Erholung von der diesjährigen Aufzucht gönnen. Aber wahrscheinlich gefällt den...
  2. Suche einen Älteren Kongograupapagei

    Suche einen Älteren Kongograupapagei: Hallo Ich suche für unsere Graupapageihenne einen Partner Ihr alter ist 22 Jahre und sie ist ein Wildfang Ihr Partner ist Anfang August...
  3. wir suchen einen aramann zu unserer gelbbrustarahenne 16 j

    wir suchen einen aramann zu unserer gelbbrustarahenne 16 j: wir möchten unsere aradame 16 j. nicht alleine halten und suchen nun den passenden arahahn . l.g. in 50189 elsdorf
  4. suchen Agaporniden

    suchen Agaporniden: Hallo Ich suche für unseren Aga m oder w steht noch nicht fest, einen Partner/in in der Nähe von Bielefeld. Da wir hoffentlich das Ergebnis die...
  5. 3 Zebrafinken suchen neues Zuhause (Bergisches Land)

    3 Zebrafinken suchen neues Zuhause (Bergisches Land): Da ich im Januar für ein Jahr ins Ausland gehen werde, muss ich mich leider von meinen 3 Zebrafinken trennen. Horst-Günther ist ein Männchen und...