Suche Tierarzt im Raum ROW, STD, WL

Diskutiere Suche Tierarzt im Raum ROW, STD, WL im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo liebe Vogelfreunde!:dance: Ich bin neu hier und hab auch gleich eine wichtige Frage: Kennt jemand eine wirklich Vogelkundigen Tierarzt...

  1. Kirsi

    Kirsi Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Februar 2008
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zwischen Bremen und Hamburg
    Hallo liebe Vogelfreunde!:dance:

    Ich bin neu hier und hab auch gleich eine wichtige Frage:

    Kennt jemand eine wirklich Vogelkundigen Tierarzt in der Nähe von 27419 Sittensen, also in folgenden Landkreisen: Rotenburg/Wümme, Winsen Luhe oder Stade ?

    Ich habe unter anderem eine Gelbstirnamazone die in Winter immer erkältet ist, unsere Tierärztin sagt, dass läge nur an der trockenen Luft und wir sollten einfach reg. inhalieren (nur mit Ringerlösung, keine Medi´s). Ich habe aber leider den Verdacht, dass es sich um Aspergillose handelt und würde daher gerne Kontakt zu eine Facharzt aufnehmen... nichts gegen unsere Ärztin, aber nur weil sie auch Reptilien und Vögel behandelt muss sie sich ja nicht damit auskennen.:nene:

    Kann Aspergillose eigenlich über Jahre verlaufen? Coco- Unser Amazonenmann- hat das wohl schon seit Jahren, denn wir haben ihn so bekommen und der Tierärztin erstmal geglaubt. Doch in letzter Zeit wir es immer schlimmer, da macht man sich dann irgendwann doch richtige Sorgen.

    Ich hoffe das jemand einen guten Arzt empfehlen kann!!!

    Grüße,
    Kirsi
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Geierhirte, 2. Februar 2008
    Geierhirte

    Geierhirte Der Echte

    Dabei seit:
    20. April 2004
    Beiträge:
    4.778
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Katzensprung ans Meer
    Hallo und herzlich Willkommen.

    Schau mal in unserer Tierarztliste. Vielleicht ist ja etwas in deiner Nähe.
    Ansonsten kann ich dir die Tierklinik in Hannover empfehlen.

    LG, Olli
     
  4. Kirsi

    Kirsi Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Februar 2008
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zwischen Bremen und Hamburg
    Hallo Olli,
    in der Nähe kann ich nichts finden, aber danke für den Tipp mit Hannover!

    Ich hatte nur gehoft nicht ganz so weit fahren zu müssen...1,5 Std pro Strecke sind für den Vogel ja auch ganz schön anstrengend!

    Gibt es vielleicht nen Tipp im Raum Hamburg, das ist nicht so weit weg...

    LG zurück,

    Kirsi :zwinker:
     
  5. JanD

    JanD Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Juni 2006
    Beiträge:
    877
    Zustimmungen:
    1
    Guten Morgen! Fahr nach Hamburg zu Dr. Veit Kostka, ein wirklich besonnener und guter Vogelarzt.
    Viele Grüße!
     
  6. Kirsi

    Kirsi Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Februar 2008
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zwischen Bremen und Hamburg
    Hallo Jan,

    das ist doch mal ein Wort!
    Danke für den Rat, werd mir mal die Adresse raussuchen und mit der Praxis Kontakt aufnehmen...

    Danke vielmals. :zustimm:

    Kirsi
     
  7. JanD

    JanD Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Juni 2006
    Beiträge:
    877
    Zustimmungen:
    1
    Oben findest du unter "Adressen" die Ärzteliste, da stehen auch die Kontaktdaten seiner Praxis (und Kommentare anderer Patienten)
    Viel Erfolg!
     
  8. #7 Flitzpiepe, 4. Februar 2008
    Flitzpiepe

    Flitzpiepe Guest

    Hi,

    wir haben unsere Sperlingspapageien aus Scheeßel, die Züchterin hat auch Graupapas.

    Wenn Du magst, gebe ich Dir mal den Namen per PN, die kann Dir sicherlich auch einen vk TA empfehlen.
     
  9. Kirsi

    Kirsi Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Februar 2008
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zwischen Bremen und Hamburg
    Hallöchen Flitzpiepe,

    das wäre nett mit der PN. Habe beschlossen erstmal bei unserer neuen Tierärztin einen Abstrich machen zu lassen. Die behandelt sonst unsere andern Tiere sehr gut und zuverlässig. Aber ich brauch ja trotzdem einen vk Arzt wenn die Diagnose feststeht....

    Chao,
    Kirsi
     
  10. #9 Flitzpiepe, 4. Februar 2008
    Flitzpiepe

    Flitzpiepe Guest

    Hi,

    Du hast Post :zwinker:
     
  11. Kirsi

    Kirsi Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Februar 2008
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zwischen Bremen und Hamburg
    Hi,
    habs gesehen :zwinker:

    Danke nochmal :blume:
     
  12. Flitzpiepe

    Flitzpiepe Guest

    ja, gern geschehen, meld Dich mal, wenn Du Näheres weisst.
     
  13. Kirsi

    Kirsi Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Februar 2008
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zwischen Bremen und Hamburg
    Hiho!

    War heute morgen bei meiner Tierärztin. Als ich reinkam sagte sie: "Oh, das ist ein... wie heißen diese grünen noch gleich...A,A..." Da fühlt man sich doch gleich super, wenn sie nichtmal die Oberart bestimmen kann. Ich hatte ja erst gestern mit ihr gesprochen und ihr von meiner Amazone erzählt.

    Sie hat sich aber gleich ein Buch geschnappt und nachgelesen, wie man bei dem Verdacht auf Aspergilose Untersucht... hat dann aber die Segel gestrichen. Krallen- und Schnabelschneiden oder Infusionen geben (wenn die vk Ä es verordnet) wäre kein Problem, aber Abstich und Röntgen ist ihr zu unsicher! Wenigstens war sie erlich und hat mir eine gute vk Ärztin empfohlen. Dort haben wir morgen eine Termin, dann weiß ich ob ich sie empfehlen würde oder nicht.

    Das ist übrigens auch die Ärztin der Züchter aus Scheeßel...

    Gebe morgen mal bescheid, ob die Ärztin gut ist! Sie hat auf jeden Fall mal in der Vogelklinik in Hannover gearbeitet und sich dann irgendwann in Soltau niedergelassen!

    LG,
    Kirsi
     
  14. Kirsi

    Kirsi Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Februar 2008
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zwischen Bremen und Hamburg
    So, bin jetzt grad wieder zurück vom Tierarzt. Coco hat sich erstmal zum Schlafen zurück gezogen, sie ist völlig erschlagen von den Strapazen. Gott sie dank fährt sie gerne Auto...

    Also, die Tierärztin heißt Dr. Anja Petersen aus Soltau und scheint wirklich Ahnung von Vögeln zu haben. Sie konnte alle meine Fragen sofort beantworten und hat mir erklärt, wie sie vorgehen will. Sie hat nur einige Fachbegriffe und Abkürzungen benutzt, von denen ich glaube,dass sie nicht jeder versteht (komme selbst aus der Pflege und kenne die Fachbegriffe durch den Beruf). Im Wartezimmer waren Fotos von Grauen und Amazonen mit Dankeskarten ihrer Besitzen und es lagen Kataloge von "Rico´s Futterkiste" aus.

    Ich werde sie gleich mal in die Liste setzen und dann muss ich erstmal etwas verschnaufen...War auch für mich ganzschön aufreibend!

    LG und nochmals vielen Dank für eure Hilfe,
    Kirsi
     
  15. Flitzpiepe

    Flitzpiepe Guest

    Hallo,

    na, das ist doch schonmal ein Lichtblick für Dein grünes Vögelchen :zwinker:

    was will die Ärztin denn jetzt unternehmen?
     
  16. Kirsi

    Kirsi Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Februar 2008
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zwischen Bremen und Hamburg
    Guten Morgen!

    Also, die Ärztin hat ein Röntgenbild von Coco gemacht. Leider war das nicht so einfach, weil Coco ein verkrüppeltes Bein hat, was sich nicht richtig strecken lässt (ist wohl von den Vorbesitzern sehr schlecht behandelt worden). Herz und Leber sind leicht vergrößert, was bei dem vermutlich hohen Alter des Vogels aber normal ist. Luftsack und Lunge sind auf der Seite mit dem gesunden Fuß absolut in Ordnung. Die andere Seite ist nicht so abgegrenzt, das heißt, dass die Grenze zwischen Luftsack und Lunge verschwimmt... Was bei Aspergillose üblich ist. Aber es ist eben schwer zu sehen, weil der Körper nicht richtig gestreckt ist, durch den kaputten Fuß. Der Knochen sieht auch zum Fürchten aus. Ist schon schlimm zu sehen, was passiert, wenn man garnicht behandeln lässt. Könnte jederzeit wieder brechen, daher ist es ganz gut, dass sie nicht mehr fliegt...die Landung könnte schon zum Bruch führen.

    Da der Vogel auf jeden Fall verschnupft ist, zudem sehr dünn und dadurch imunschwach ist, hat sie erstmal ein Antibiotika-Vitamin-Gemisch gespritzt. Montag bekommt Coco dann nochmal so eine Spritze (dann von der Tierärztin vor Ort). Außerdem soll ich Coco Nasentropfen (Aquapred-N...Sind eigendlich Augentropfen) und Itrafungol (oral) geben und dann in vier Wochen zur Röntgenkontrolle kommen. Zur allgemeinen Stabilisation gibts dann noch eine Alvimun Kur.

    Die Antibiotika-Spritze scheint auch schon anzuschlagen, den Coco hat gestern, nach den 3 Std. die wir unterwegs waren, dem ganzen Nachmittag geschlafen. Heute sieht sie schon viel besser aus, sie richtet sich weiter auf (kann ja wegen dem Fuß nicht so stehen wie andere Vögel) und schnauft nicht ganz so schnell.

    Und das wichtigste, sie lässt sich immer noch von mir kraulen!!!:trost:

    Ich denke es wird schon wieder werden, ein paar Alterswehwehchen seien ihr gegönnt. Wichtig ist, dass sie ihren Lebensabend so gut wie möglich verbringen kann und noch ein paar schöne Jahre hat...

    LG,
    Kirsi
     
  17. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. Flitzpiepe

    Flitzpiepe Guest

    Hallo,

    schön, wenn es Coco schon besser geht. Wie alt ist sie denn?

    Ich drücke Dir die Daumen, dass die kleine Maus sich gut erholt und möglichst beschwerdefrei leben kann.
     
  19. Kirsi

    Kirsi Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Februar 2008
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zwischen Bremen und Hamburg
    Wir haben sie von einem Bekannten, der sie den "fiesen" Vorbesitzern abschwatzen konnte. Der kaputte Fuß war der Ringfuß. Der Ring ist jedoch nicht mehr dran, wurde wohl entfernt um den Fuß zu retten... Papiere gab es auch keine mehr. Daher kann man nur schätzen. Die Tierärztin sagte sofort, dass es ein sehr alter Vogel sein müsste und das es wohl (rein optisch) eine Sie sein müsste. Wir schätzen sie mal so um die 30, aber das ist wie gesagt rein spekulativ...Aussehen tut sie wie 60! :zwinker:

    LG,
    Kirsi
     
Thema: Suche Tierarzt im Raum ROW, STD, WL
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vogelkundiger tierarzt umgebung stade

    ,
  2. mobiler tierarzt row

Die Seite wird geladen...

Suche Tierarzt im Raum ROW, STD, WL - Ähnliche Themen

  1. Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?

    Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?: Wie der Titel schon sagt: Ich suche ein Futterhaus zum kaufen, welches ich im Garten aufstellen kann. Freue mich auf alle Vorschläge :)
  2. Suche Helmperlhuhneier

    Suche Helmperlhuhneier: Hallo, ich beschäftige mich schon länger mit der Fasanen- und Rebhuhnzucht. Angefangen hatte alles mit einem Stamm Legewachteln. Ich habe...
  3. April 2018: Timnehs suchen freundliches Urlaubsheim

    April 2018: Timnehs suchen freundliches Urlaubsheim: Hallo zusammen, für den Urlaub im kommenden Jahr musste mir meine aktuelle Urlaubsbetreuerin leider absagen, weshalb ich nun hier mein Glück...
  4. Suche ältere Bundesringe

    Suche ältere Bundesringe: HALLO Ich bin auf der Suche nach älteren Bundesringen und zwar 15er zweimal 2014 und einmal 2015 Weil 3 meiner Tiere nicht beringt sind und um den...
  5. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...