Suche Timneh Züchter

Diskutiere Suche Timneh Züchter im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo kennt jemand einen Timneh Züchter im Raum Ma Hd Lu oder FFM Denn unser Timneh ist gestorben und nun ist es so still in unserer...

  1. Shori165

    Shori165 Guest

    Hallo kennt jemand einen Timneh Züchter im Raum Ma Hd Lu oder FFM
    Denn unser Timneh ist gestorben und nun ist es so still in unserer Wohnung.Deshalb haben wir uns entschieden ein Baby zu holen un ed aufzuziehen.Liebe Grüße Shori165 um Hilfe wäre ich sehr Dankbar :trost:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Werner Fauss, 5. Oktober 2004
    Werner Fauss

    Werner Fauss Registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    66887 Jettenbach
    Hallo Shori,
    Ich wohne in der Naehe von Kaiserslautern. Wenn es fuer Dich nicht zu weit ist kannst Du mich gerne mal besuchen oder schau Dir meine HP (im Profil) an. Jetzt zum eigentlichen. Hast Du schon mal einen (Grau)Papagei aufgezogen. Es kann nicht sein, dass man sich einfach so ein Baby kauft und es aufzieht. Was ist wenn Probleme auftauchen? Hast Du einen erfahrenen Zuechter der Dir helfen kann?
    Gruss
    Werner
     
  4. NicoleJ

    NicoleJ Guest

    Hallo Shori165

    Meinst du damit ein futterfestes Baby oder willst du es selber von Hand auf ziehen :?
     
  5. Shori165

    Shori165 Guest

    @Werner

    @ Werner
    Hallo züchtest Du??Das würde uns schon interessieren, würde gerne mal so Babys sehen also unser "Baby" war natütlich kein jubges Tier wir haben Uhn vor fünf Jahren geschenkt bekommen. Er wäre nun 17 am 31.Oktober geworden.Würde uns schon sehr interessieren so einen kleinen Kerl auf zuziehen.
    Liebe Grüße Shori
     
  6. Shori165

    Shori165 Guest

    @ Nicole

    weiss es nicht so genau, denke wenn man es so klein bekommt das sie dan besser handzahm werden.
    Liebe Grüße Shori
     
  7. Flynn2003

    Flynn2003 Guest

    Hallo,

    nimmst Du denn blos einen und hattet Ihr denn nur einen ???

    Grüßle
    Judith
     
  8. chicolina

    chicolina Guest

    Hallo Shori 165,

    auch NB werden sehr zahm auch handzahm !!!!! :jaaa: :jaaa:
    Und in jedem Fall würde ich euch raten zwei zu halten.
    Es liest sich so, dass ihr nur einen hattet??
    Hier im Forum kannst du sehr viel darüber nachlesen zu Paarhaltung und Einzelhaltung.Wenn du mal gelesen hast, welche Probleme bei Einzelhaltung auftauchen wirst du sicher überzeugt sein, dass es nur Paarhaltung geben sollte. :zustimm:

    LG Karin
     
  9. Shori165

    Shori165 Guest

    Hallo @ all ja wir hatten nur einen aber er war absolut gesund und wir hatten ihn geschenkt bekommen meine Schwiegereltern wohnen oben drüber die haben einen Kongo sie habe immmer zusammen geredet und gepfiffen nur zusammen konnten sie nicht da sich sich nicht verstanden haben.Ich habe es hier schon gelesen und muss unbedingt mit meinem Mann sprechen wegen Paarhaltung.Habe echt nun schon sehr viel gehört und gelesen.Verstehe auch das man sie nicht alleine halten soll.Ich bin mir auch noch sehr unschlüssig ob wir wieder einen haben sollten denn diese trauer und derschmerz sind echt ganz arg.Denn es war so plötzlich und unerwartet da er gesund für uns aussah er hatte am Freitag mittag noch gesprochen und gepfiffen wie immer und erst am Freitag spät abend fing er plötzlich an sein futter auszuwürgen habe dann sofort Kamillentee gemacht und rotlicht hat er bekommen.Am Samstag morgen kam er noch zu mir lies sich streicheln und hatte ein wenig durchfall.(Aber ich blöde musste ja zur arbeit hätte ich mich nur krankgemeldet. 0l ) Aber vorwürfe helfen nun auch nicht mehr.Ich war 5Stunden arbeiten als ich heim kam schrie ich alles zusammen das sogar mein Schwiepa sofort runter kam.Da lag er schon auf seiner Leiter und konnte sich schon fast nicht mehr heben.Ich hatte dann bei einem Tierazt angerufen der auf alle Fälle seinen Beruf verfehlte, ich bekam zur Atwort was mir einfallen würde Samstag Mittags anzurufen und ich soll gefälligst in Mannheim das läge Näher anrufen.Ja Mannheim liegt Näher aber der Tierazt liegt am anderen Ende von Mannheim so ein Ar....!!Er hatte danach einfach aufgelegt und ich heulte natürlich nochmehr aber ich habe dann einen Arzt in Mannheim erreicht der mir dann sagte das ich sofort kommen soll das sich das schon sehr ernst anhört und das es dramatisch enden könne.Wie recht er hatte denn 5Minuten von seiner Praxis entfernt ist mir dann unser Baby gestorben.
    Das war echt total heftig, nicht nur das ich musste es ja auch noch meinem Mann beibringen.Naja das war auch sehr schlimm.Aber weiter möchte ich nun nicht mehr schreiben sonst fange ich wieder an.Es ist echt schwer so ein golstück zu verlieren, denn was ich bei unserem Wonky so toll fand das wir beide seine Bezugspersonen waren.Davor hätte ich bei einem oder auch bei zwei angst das es nicht mehr so wird und das wir vieleicht Pech haben und und und.Das sind halt meine zweifel, er sagt er hätte schon gerne wieder einen Timneh.Najs auf alle Fälle muss ich Ihn mal dieses Forum zeigen und er soll sich mal durchlesen das eine Paarhaltung nur in Frage kommt.So nun habe ich genug genervt Liebe Grüße Shori
     
  10. fisch

    fisch Guest

    Hallo Shori,

    es tut mir leid, was du mit deinem Liebling durchmachen musstest:(
    Ich kann dir aber auch nur dazu raten, ein Pärchen zu nehmen, denn mit denen wirst du doppelt Freude haben;)
    Auch rate ich dir vom selber aufziehen dringend ab. Es können für Laien zu viele Komplikationen auftreten die bis zum Tod der Babys führen können.
    Die gerade futterfest gewordenen Babys werden bei entsprechender Beschäftigung auch schnell zutraulich und du vermeidest potentielle Gefahrenquellen. Wie würdest du dich denn fühlen, wenn du wüsstest, dass die Kleinen durch deine Unerfahrenheit bei der Aufzucht zu Schaden gekommen sind?
     
  11. Coko

    Coko Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. November 2002
    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    wo die Havel in die Elbe fließt
    Hallo Shori,

    kann Deine Trauer und Schmerz gut nachvollziehen.
    Nur Vorwürfe bringen nichts. Es ist nunmal so, dass Vögel keine Schwäche oder Anzeichen einer Krankheit zeigen. Wenn man es dann feststellt, ist es oft aber auch schon zu spät. Als es meiner Coki schlecht ging habe ich mich krank gemeldet, war in der TIHO Hannover, regelmäßig. Dann als ich dachte sie hätte das Schlimmste überstanden, starb sie trozdem, aber in meinem Arm. Sie war auch ein Timneh. Ist fast 2 1/5 Jahre her, habe aber noch oft Alpträume, sie fehlt mir und ist auch nicht ersetzbar. Aber das Leben geht weiter.
    Ich würde Dir auch auf jeden Fall ein Pärchen empfehlen. Nicht ist schöner, als zwei von den Rabauken beobachten zu können, man hat immer etwas zu lachen. Ich spreche aus Erfahrung.
    Hier bei mir in der Nähe ist eine Timneh-Züchterin, hatte gerade 2 Junge die den Brutkasten verlassen haben. Ist Dir aber bestimmt zu weit weg.
    Bei Interesse schicke mir eine PN.

    Kopf hoch und überzeuge Deinen Mann!

    Gruß Conny
     
  12. papillon

    papillon die mit den geiern pfeift

    Dabei seit:
    17. November 2003
    Beiträge:
    936
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    baden
    timneh

    hallo shori und coko,
    auch ich trauer noch sehr um meine timneh jacko die letztes jahr verstorben ist.sie wird mir immer sehr fehlen.sie war ein wf wie unsere merlin auch,und beide habe ich superhandzahm,so richtig zum kuscheln bekommen.
    also shori,es muß keine hz sein,ich sehe da sogar eher probleme,daß sie zu sehr "anhänglich"werden.eine nb die schon mit dem züchter als mensch kontakt bekommen hat,bekommt ihr mit eurer erfahrung bestimmt zahm.wenn ihr euch beide gleich viel mit dem papagei beschäftigt kommt er bestimmt zu beiden.zu dem zweiten im bunde rate ich euch auch.seit heiligabend letztes jahr kam der woody,eine nb aus dritter hand,dazu.am anfang hatte er nur zu meinen mann tendiert,aber ich beschäftige mich auch sehr viel mit ihm und jetzt lässt er sich von uns beiden verwöhnen mit seinen bald 4 jahren.woody lindert etwas den schmerz um jacko und mit seiner ganz eigenen persönlichkeit haben wir ihn ganz schnell in unser herz geschlossen.jetzt muß er nur noch das herz von merlin erobern.
    liebe grüße beate :0-
     
  13. chicolina

    chicolina Guest

    Halo Shori :0- ,

    dass es nicht so wird wie mit Deinem Wonky, ist doch klar, :traurig: denn jedes Tier ist ein Individum wie wir Menschen. Jedes hat andere Eigenschaften und Charakter. Manche sind frecher und vorwitziger liebevoller oder zickiger als andere. Aber das macht es doch erst interessant! Oder ?
    Stell Dir vor, ein neuer oder neue Vögel wären genauso wie Dein Wonky, dann wäre er doch nichts besonderes mehr. Natürlich vergleicht man immer wieder und denkt zurück und sagt sich
    " Ach, bei Wonky war das so... oder so..
    Und genau aus diesem Grund wird er Dir immer in liebevoller Erinnerung bleiben!

    Liebe Grüße :0-
    Karin
     
  14. kratzi

    kratzi Guest

    das hat ja die karin schön gesagt. oder shori?

    auf jeden fall wirst du riesen spass mit deinen beiden haben, glaubs mir.

    :bier:
     
  15. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Shori165

    Shori165 Guest

    Vielen Dank

    :trost: Danke an alle Ihr seid echt Lieb hier :0-
    Uns geht es einigermassen besser,nun sind wir auf der Suche nach einem Timneh Pärchen.Die Suche erweist sich aber in unserer Gegend als sehr schwer.Kennt von Euch jemand einen Züchter im Raum MA, LU, HP, HD oder vieleicht noch richtung FFM??
    Würde mich sehr über Antwort freuen.Vielen Dank nochmal für die vielen ANtworten und Aufmunterung damit hätte ich echt net gerechnet.Danke :bier:
     
  17. Zorro

    Zorro Guest

    hallo shori!
    erstmal mein aufrichtiges beileid!
    ich kann sehr gut mitfühlen was in dir (euch) vorgeht!
    habe selbst einen liebling mit knapp 25 jahren auf den füssen...., und hoffe das er noch lange mit uns weitere jahre verbringt. jedoch wird es sicherlich hart wenn er versterben sollte, denn nach so langer zeit ist der vogel wie ein kind......das einfach zur familie gehört.
    .....
    gruss markus
     
Thema:

Suche Timneh Züchter