Suche Tipps

Diskutiere Suche Tipps im Aras Forum im Bereich Papageien; Hi Ich möchte mir nach Ostern einen Grünflügel-oder einen Gelbbrustara kaufen (habe leider keinen Platz für zwei) und habe folgende Fragen:...

  1. j-c-w

    j-c-w Guest

    Hi
    Ich möchte mir nach Ostern einen Grünflügel-oder einen Gelbbrustara kaufen (habe leider keinen Platz für zwei) und habe folgende Fragen:

    Wie groß musss/solte der Käfig sein?

    Was muss ich an Kletterbaum etc. anschaffen?

    Sollte der Ara Hand-oder Elternaufzucht sein?

    Wo kann man am Besten Aras kaufen?

    Ich hoffe ihr antwortet mir.

    gruß

    j-c-w
     
  2. Rosita

    Rosita Guest

    Tut mir leid, aber ich kann da nur eins antworten: entweder zwei oder gar keinen, sonst ist das für den Vogel Quälerei. habe damals auch mit einem angefangen, dann recht schnell den zweiten dazugeholt. Und Käfig geht auch nicht, muß schon eine ziemlich große Voliere sein. Auch ein Baum mit 2 oder 3 Ästen reicht nicht, er ist da zwar frei, hat aber nicht genug Bewegungsmöglichkeit, es sei denn, er darf da fliegen. das hat aber dann Konsequenzen für die Einrichtung... Viele Grüße Rosita
     
  3. j-c-w

    j-c-w Guest

    Hi
    Danke für deine Antwort .

    gruß

    j-c-w
     
  4. Doris

    Doris Guest

    Hallo,


    Ich möchte mir nach Ostern einen Grünflügel-oder einen Gelbbrustara kaufen (habe leider keinen Platz für zwei)


    In dem Punkt gebe ich Rosita absolut recht,- zwei oder gar keinen. Ausserdem brauchen zwei Vögel nicht mehr Platz als einer (insofern die beiden harmonieren). Das kannst du auch beim "Gutachten über die Mindestanforderungen an die Papageien" nachlesen. (was du hier tun kannst: http://www.bna-ev.de/)

    Wie groß musss/solte der Käfig sein?


    Aras sind für eine Käfighaltung absolut ungeeignet. Das Mindestmaß für eine Unterbringung liegt bei 4m x 2m, das gilt nicht nur für die paarweise Haltung! (auch ein einzelner Papagei muss seine Flügel bewegen können!).

    Was muss ich an Kletterbaum etc. anschaffen?


    Aras brauchen ihrer Größe entsprechende starke Äste. In meinem Vogelzimmer steht bei den Aras ein Marillenbaum, welcher im Sommer vom Blitz getroffen wurde. Ein Kletterbaum benötigt also auch einiges an Fläche.

    Sollte der Ara Hand-oder Elternaufzucht sein?


    Hierzu gibt es geteilte Meinungen. Ich habe beides, sowohl eine Ara-Naturbrut als auch Ara-Handaufzuchten. Ich finde dass sich für eine Handaufzucht das Leben in unmittelbaren Kontakt mit Menschen (wenn der Vogel also nicht unbedingt in einer Freivoliere untergebracht wird) viel stressfreier gestaltet. Vor allem im Bezug auf die Eingewöhnung. Allerdings kann man auch nicht pauschal sagen das Naturbruten scheu sind, sie brauchen nur etwas länger bis sie mit der neuen Situation zurecht kommen (aber: keine Regel ohne Ausnahmen :)). Wenn du dich aber für Handaufzuchten entscheidest ist es sehr wichtig Vögel zu nehmen, welche in der Gruppe aufgezogen wurden. Eine einzelne Handaufzucht ist in den allermeisten Fällen stark fehlgeprägt, was zu einer Vielzahl von Problemen und Verhaltensstörungen führen kann.

    Wo kann man am Besten Aras kaufen?


    Züchteradressen habe ich keine zur Hand, aber ich denke du solltest dir das mit der Anschaffung wirklich noch einmal gut überlegen. Nur wenn du mindestens zwei Aras halten kannst, und sie eine entsprechend große Unterkunft bekommen wird es ihnen bei dir gut gehen. Ich will dir nicht von der Anschaffung abraten, aber wie gesagt, ich würde mir alles nochmal sehr gut überlegen.
     
  5. j-c-w

    j-c-w Guest

    Hi
    Ich sehe das eigentlich genauso wie ihr.Da ihr mir jetzt auch noch mal dazu geraten habt zwei zu kaufen überlege ich jetzt eventuell ein Zimmer zu opfern und mir zwei zu halten.Nur findet das meine Frau nicht so toll.
    Noch mals DANKE für die Antworten.


    gruß

    j-c-w
     
  6. Rosita

    Rosita Guest

    Gute Idee, mit zweien und dem Zimmer. Aber in der Familie sollte das vorher auch gründlich abgeklärt werden, hast Du mal an den Krach gedacht, wenn die mal schreien, und hin und wieder tun sie das, aber dann ordentlich. Dann ist die Pflege u. Ernährung auch ziemlich aufwendig, wenn man das vernünftig machen will. Aber finde es sehr gut, daß Du VORHER darüber nachdenkst, nicht erst, wenn der Vogel da ist. Viele Grüße, Rosita Ps. kann übrigens auch Nachbarschaftsprobleme geben, wegen dem Krach, wenn die nicht etwas weiter entfernt sind.
     
  7. j-c-w

    j-c-w Guest

    Hi Rosita
    Das mit den Nachbarn ist kein Problem da gigt es nämlich nichtb viele und die die es gibt wohnen mindestens 500m von uns weg.Und ads mit meiner Freundin klappt bestimmt auch noch.

    gruß

    j-c-w
     
  8. Doris

    Doris Guest

    Hallo,

    Also das mit den zwei Vögeln und dem eigenen Zimmer hört sich schon viel besser an :)

    Meine leben auch in einem "eigenen Zimmer", ich finde das war bei uns die optimale Lösung.
     
Thema:

Suche Tipps

Die Seite wird geladen...

Suche Tipps - Ähnliche Themen

  1. Heimchen selber züchten, suche Tipps.

    Heimchen selber züchten, suche Tipps.: Ich möchte ab nächstem Frühling Heimchen selber züchten. Zuerst mal soll das draußen im Holzschuppen passieren und nur immer vom Frühling bis zum...
  2. Suche Tipps für temporäre Unterbringung

    Suche Tipps für temporäre Unterbringung: Hallo zusammen, seit heute morgen hat sich mein Rudel um eine flugunfähige Taube vergrössert. Morgen geht es zur Taubenklinik und danach wird...
  3. Suche Rat und Tipps von Graupapageien Besitzern

    Suche Rat und Tipps von Graupapageien Besitzern: Hallo ihr Lieben, Vorab entschuldigung für diesen endlos langen Text... Schon lange wünsche ich mir Graupapageien. Aber jetzt wo der Wunsch...
  4. suche Tipps für Graupapagei-Training ...und noch ne andere Frage

    suche Tipps für Graupapagei-Training ...und noch ne andere Frage: Seid gegrüst, schon viele Jahre lang erwäge ich die Anschafung dieser Papageienart, habe es aber nie durchgezogen. Zustark waren die bedenken....
  5. Suche erfahrene Züchter zwecks Tipps bei Rostkappenpapageien-Zucht

    Suche erfahrene Züchter zwecks Tipps bei Rostkappenpapageien-Zucht: Unsere Rostkappen ziehen nur 2 Junge groß, den Rest lassen sie verhungern. Das macht diese Art ja öfter habe ich gehört - auch in freier...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden