suche züchter aus Sachsen

Diskutiere suche züchter aus Sachsen im Langflügelpapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo ihr lieben, bin neu hier und hab gleich mal ne Frage! :) Wir sind schon seit längerer Zeit mit dem Vogelvirus infiziert und sind nun auf...

  1. #1 Franzi86, 7. Juni 2009
    Franzi86

    Franzi86 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    7. Juni 2009
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in der Nähe von Zwickau
    Hallo ihr lieben,

    bin neu hier und hab gleich mal ne Frage! :) Wir sind schon seit längerer Zeit mit dem Vogelvirus infiziert und sind nun auf der Suche nach grünen Kongopapageien.

    Unser Traum war es schon immer, irgendwann auch Papageien zu halten und wir denken, dass die grünen gut zu uns passen- eine weitere Voliere dazu ist schon im Bau...

    Es scheint allerdings schwierig Züchter zu finden, die die grünen erfolgreich züchten.

    Wäre schön wenn sich jemand meldet, der damit schon erfolgreich war/ist.
    Noch schöner wäre es, einen Züchter aus Sachsen zufinden, um sich die Haltungsbedingungen und die Vögel an sich auch schon mal vorher angucken zu können! :)

    Eine weitere Frage, die wir uns die ganze Zeit stellen ist- was ist besser eine Naturbrut, eine Teilhandaufzucht oder eine Handaufzucht.
    Hab schon desöfteren gelesen, dass auch die Handaufzuchten nicht ohne Probleme sind!?

    Wollen ja schließlich bei so einer großen Anschaffung nix verkehrt machen!

    Danke schonmal für Antworten!

    Liebe Grüße
    Franzi
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Nina33, 7. Juni 2009
    Zuletzt bearbeitet: 8. Juni 2009
    Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    Hallo Franzi,

    Oh ja, das kennen wir alle nur zu gut hier :D

    Ein herzliches Willkommen hier bei uns Langflügelchen :bier:

    Das Du dich in die grünen Kongos verliebt hast, kann ich nur zu gut nachvollziehen!! Das sind schon liebenswerte kleine grüne Kobolde! Wenn Du einen Züchter aus Sachsen suchst, fällt mir spontan gleich Muldentaladler ein, der auch die grünen Kongos züchtet. Ansonsten kannst Du auch gerne in unserer Vogelzüchterbank nochmal stöbern, wo außer ihm noch ein weiterer Züchter aus Sachsen angezeigt wird.

    Der Unterschied zwischen Naturbruten und Handaufzuchten ist hier ganz prima erläutert. Wenn Du sonst noch Fragen hast...immer her damit! Wir versuchen Dir sehr gerne weiterzuhelfen! Wenn Du geeignete Buch-Lektüre suchst, würde ich Dir sehr gerne das Buch Langflügelpapageien empfehlen, in dem Du dich im Vorfeld schon prima über diese tollen Vögel informieren kannst!

    Ansonsten bleibt mir erstmal, Dir ganz viel Glück auf der Suche nach dem geeigneten Züchter zu wünschen!! :zustimm:
     
  4. #3 Franzi86, 7. Juni 2009
    Franzi86

    Franzi86 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    7. Juni 2009
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in der Nähe von Zwickau
    Danke für die schnelle Antwort!

    Dann werd ich mal bei ihm anfragen :)

    Kommen bestimmt bald weitere Fragen...

    Bis dahin- liebe Grüße:D
     
  5. #4 Franzi86, 7. Juni 2009
    Franzi86

    Franzi86 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    7. Juni 2009
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in der Nähe von Zwickau
    achso da fällt mir gleich noch was ein...:) hab beim stöbern im Forum deine zwei süßen in mehreren Videos gesehen- was sind deine Grünen denn - Hand- oder Naturbrut, die sind ja sooo süß und zutraulich und geben zumindest in den Videos kaum einen Mucks von sich :D

    darf ich noch Fragen, von welchem Züchter du sie hast?

    So dann wünsch ich noch einen schönen Abend!!
     
  6. Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    Guten Morgen Franzi,

    ich muss jetzt zur Arbeit, antworte Dir gerne heute mittag etwas ausführlicher darauf!! :zwinker:
     
  7. #6 Tierfreak, 8. Juni 2009
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Huhu Franzi,

    auch von mir ein herzliches Willkommen hier im Forum :bier:.
    Nina hat dir ja schon Infos deinen Fragen gegeben :prima:.

    Einige allgemeine Infos bzw. Links findest du auch hier etwas weiter unten.
    Wenn du sonst noch Fragen hast, einfach immer her damit :).
     
  8. #7 Nina33, 8. Juni 2009
    Zuletzt bearbeitet: 8. Juni 2009
    Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    Hallo Franzi, ja, das sind schon zwei süße Knuffel!! Wobei es täuscht, dass die nur mucksmäuschenstill sind...auf den Videos waren es zwei "Vorzeige-Kongos" :D

    Wobei ich schon sagen muss, dass sich laute Geräusche sprich lautes Rufen wirklich in Grenzen hält. Das sind am Tag ca. 10 Minuten auf zweimal verteilt.

    Sie sind eigentlich die meiste Zeit zufrieden am Brabbeln oder auch ganz still, wenn sie ihre Siesta halten und ab ca. 21.00 Uhr ist dann sowieso Schlafenszeit.

    Meine Beiden sind beides Teilhandaufzuchten, d. h. sie wurden einige Wochen von den echten Papageieneltern großgezogen und wurden dann per Hand weiter aufgezogen. Bei CLEO musste das sogar sein, weil die eigenen Eltern sie angriffen, da sie der Ring störte :+schimpf. Jedoch bin ich froh, dass sie trotzdem etwas Sozialisierung von den eigenen Eltern mitbekommen haben.

    CLEO wurde dann weiter mit kleinen Mohrenköpfchen per Hand aufgezogen, DAYO mit zwei Kongogeschwistern.

    Als ich damals meine beiden grünen Kongos suchte, war es meiner Meinung fast noch schwieriger, welche zu bekommen als im Moment. Ich telefonierte durch ganz Deutschland und es wurden, wenn überhaupt, nur Teilhandaufzuchten angeboten.

    Naturbruten hätte ich gerne genommen, waren aber nicht zu bekommen! Sicherlich liegt der Vorteil erstmal in der Teilhandaufzucht darin, dass die Tiere an die Menschen gewöhnt sind und somit weniger Schwierigkeiten haben, sich an neue Halter zu gewöhnen, weil sie weniger schreckhaft und ängstlich sind. Ein möglicher Nachteil kann aber sein, wenn man so ein Tier nicht schnell genug mit einem artgleichen, wenn möglich gegengeschlechtlichen Partnertier vergesellschaftet, es sich an den Menschen "kettet" und somit eine Fehlprägung die Folge sein kann, die Frust zur Folge haben kann in Form von Rupfen, Schreien, aggressives Verhalten, sobald die Geschlechtsreife mit ca. 2,5 - 3 Jahren eintritt.

    Warum? Der menschliche Partner kann nunmal nicht ständig da sein, Köpfchen kraulen, erste Balzversuche ausleben...eben alles, was nur ein echtes Papageienpärchen ausleben kann. DAHER, wenn denn Teilhandaufzucht, dann als gegengeschlechtliches blutsfremdes Pärchen oder besser: wenn möglich eine Naturbrut mit einer Teilhandaufzucht zusammensetzen. Das funktioniert wohl auch sehr gut, da beide "Aufzuchtsformen" voneinander lernen können.

    Meine Beiden sind nun beide geschlechtsreif, sie lieben sich über alles (erste "Tretversuche" haben wir schon hinter uns :D) und sie haben auch uns und die Grauen in ihrem Schwarm akzeptiert. Somit ist hier das Konzept Teilhandaufzucht geglückt (bisher jedenfalls). Wovon ich aber ganz abraten würde, ist eine komplette Handaufzucht ab Ei, da diese Tiere gar nicht wissen können, wie sich ein Papagei verhält und echte psychische Erkrankungen die Folge sein können! :k:traurig:

    Mein Züchter wohnt übrigens in Löhne. Bei Bedarf kann ich Dir per PN gerne die Adresse zuschicken.
     
  9. #8 Franzi86, 8. Juni 2009
    Franzi86

    Franzi86 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    7. Juni 2009
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in der Nähe von Zwickau
    ja wir sind mittlerweile auch der Meinung, dass eine Teilhandaufzucht das für uns beste ist, zumal es wirklich sehr schwierig scheint Naturbruten zu bekommen.

    Eigentlich schade, dass so schöne Tiere eigentlich garnicht so bekannt sind- auch wir haben lange gesucht, eh wir diese Papageienart "entdeckt" und sofort toll gefunden haben.:D

    Wegen Züchter, also ich hab mich schon mit Muldentaladler in Kontakt gesetzt. Er hat wahrscheinlich ab Oktober junge Kongos abzugeben- wir möchten eigentlich von Anfang an ein blutsfremdes Pärchen. Da das für die Tiere das beste ist, ausserdem scheint mir die Gefahr zu groß bei späterem Nachkauf- dass sich die Tiere nicht verstehen...

    Wir würden uns so freuen, wenn das dieses Jahr noch klappt- bis dahin heißts kräftig sparen! :zwinker:

    Aber du könntest mir trotzdem die Kontaktdaten deines Züchters geben, im Falle es kommt doch zu unvorhersehbaren Dingen.- und Fragen ob er Nachzuchten hat, kostet ja nix ;)

    Also danke , dass ich hier gleich so toll "aufgenommen" wurde- ist echt ein tolles und vorallem informatives Forum!

    Liebe Grüße
    Franzi
     
  10. Jum

    Jum Forenjunkie

    Dabei seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Franzi und @ all,
    ja ja, die Grünen Kongos.
    Ich kann sehr gut nachvollziehen, das Ihr Euch für diese Geier interessiert.
    Sind eigentlich auch in meine nähere Wahl gekommen.
    Wenn ich eine "Erweiterung" planen sollte zu meinen neuen Mohren,
    dann tendiere ich zu diesen Prachtexemplaren
    oder aber zu Goldbugs.
    Werde also alles hier weiter verfolgen und hoffe auf spannende Berichte!
     
  11. Franzi86

    Franzi86 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    7. Juni 2009
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in der Nähe von Zwickau
    Ja die sind wirklich toll. Für uns war/ist es besonders wichtig Papageien zu halten, die keine hohen Wärmeanforderungen stellen. Wir haben zwar einen Frostwächter, der im Winter immer an ist und auch seine 5 Grad hält, mehr jedoch geht dann ganz schön ins Geld.

    Diesen Sommer soll aber das Vogelhaus noch gedämmt werden- in der Hoffnung, dass sich die Wärme besser hält. :) Na mal sehen...

    Auf alle Fälle sind wir genauso gespannt, wie unsere Kongogeschichte jetzt weiter geht :D

    Ihr werdet auf alle Fälle auf dem Laufenden gehalten!

    Liebe Grüße
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    Hallo Franzi,

    das ist natürlich super, wenn die Kongos in einer Außenvoliere mit Schutzhaus leben dürfen!! :prima: :zustimm:

    Allerdings achtet darauf, dass die 5 Grad nicht unterschritten werden! Das ist meiner Meinung gerade so die Grenze.

    P.S. Habe Dir gerade eine PN geschickt.
     
  14. Franzi86

    Franzi86 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    7. Juni 2009
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in der Nähe von Zwickau
    Danke für die PN :zustimm:

    Mal sehen, wie das jetzt alles wird... :freude:
     
Thema:

suche züchter aus Sachsen

Die Seite wird geladen...

suche züchter aus Sachsen - Ähnliche Themen

  1. Blaugenick-Sperli-Züchter Nähe Koblenz gesucht

    Blaugenick-Sperli-Züchter Nähe Koblenz gesucht: Guten Morgen zusammen, nach längerem Überlegen, welcher Sittich oder Papagei der Passende für uns sein könnte, haben mein Partner und ich uns...
  2. Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?

    Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?: Wie der Titel schon sagt: Ich suche ein Futterhaus zum kaufen, welches ich im Garten aufstellen kann. Freue mich auf alle Vorschläge :)
  3. Suche Helmperlhuhneier

    Suche Helmperlhuhneier: Hallo, ich beschäftige mich schon länger mit der Fasanen- und Rebhuhnzucht. Angefangen hatte alles mit einem Stamm Legewachteln. Ich habe...
  4. April 2018: Timnehs suchen freundliches Urlaubsheim

    April 2018: Timnehs suchen freundliches Urlaubsheim: Hallo zusammen, für den Urlaub im kommenden Jahr musste mir meine aktuelle Urlaubsbetreuerin leider absagen, weshalb ich nun hier mein Glück...
  5. Suche ältere Bundesringe

    Suche ältere Bundesringe: HALLO Ich bin auf der Suche nach älteren Bundesringen und zwar 15er zweimal 2014 und einmal 2015 Weil 3 meiner Tiere nicht beringt sind und um den...