Suchen: berichte&Antworten ü. Schwarzohr, Rostkappe, Zwergaras, Graue etc

Diskutiere Suchen: berichte&Antworten ü. Schwarzohr, Rostkappe, Zwergaras, Graue etc im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo ihr Lieben, wir sind neu auf dem Forum und brauchen euren Rat. Wir wissen, dass sich die Fragen sehr oft wiederholen und hoffen, dass ihr...

  1. #1 Mondschnee, 26. März 2008
    Mondschnee

    Mondschnee Guest

    Hallo ihr Lieben,

    wir sind neu auf dem Forum und brauchen euren Rat. Wir wissen, dass sich die Fragen sehr oft wiederholen und hoffen, dass ihr sie vielleicht trotzdem noch ein mal beantworten könnt.
    Wir sind Papageien-Neulinge und überlegen jetzt schon sehr lange über eine Papageienhaltung nach.
    Ich habe vor ein paar Jahren im Tierheim gearbeitet und mich dort in zwei Graupapageien verliebt.
    Ich hatte noch nie so sanfte Wesen erlebt. Sie kamen immer ganz vorsichtig auf die Schulter und haben wirklich behutsam ein Stück Futter aus meiner Hand genommen.
    Wenn ich da an unsere Vögel gedacht habe, die wurden bei dem Anblick von Futter immer zu Raubsaurier :).
    Als jedenfalls vor ca. 2 Jahren unser letzter Vogel zur Regenbogenbrücke geflattert ist:( (hatten Finken, Nymphis, Amadinen) und es sehr still wurde, kam uns der Gedanke mit den Papageien wieder.
    Inzwischen haben wir wirklich viel gelesen und die Idee an Graupapageien wieder verworfen, da uns auch von deren Haltung abgeraten wurde (nichts für WOhnungshaltung), obwohl mein Herz noch sehr an diesen Tieren hängt und sie meine „Wunschtiere“ gewesen wären, da ich immer wieder an die Momente im TH zurückdenken musste.
    Wir waren nun bei mehreren Züchtern, die uns folgende Tiere für eine Wohnungshaltung mit Voliere (eigentlich ein kleines Zimmer 3x3x3m, sind da noch am bauen und planen) empfohlen haben:

    Schwarzohrpapagei
    Rostkappenpapagei
    Goldbugpapagei
    Zwergaras

    Nun haben wir hier viel auf den Forum gelesen und nach den Aussagen hier, kommen eigentlich der Zwergara und der Rostkappenpapagei für die Wohnung gar nicht in Frage???
    Hier wurde aber viel über die sehr sensible Art des Schwarzohrs geschrieben und darüber machen wir uns auch unsere Gedanken, denn wir haben einen kleinen Hund, der aber absolut lieb ist und mit unseren Nymphis gekuschelt hat. Trotzdem würde ich ihn nicht alleine mit unseren Vögeln lassen. Aber kann man einen Schwarzohr an ein anderes Tier gewöhnen?
    Und sie werden ja nicht richtig "zahm", oder? Weiß nicht ob ich vielleicht von unseren Nymphis zu verwöhnt bin, die ständig überall dabei sein wollten.
    Und woher kriegen wir zeitgleich zwei blutsfremde Tiere? Wir haben gelesen, dass man keine Geschwistertiere nehmen soll, da sie wenn sie geschlechtsreif werden, sich nicht mehr so gut verstehen sollen (ähnliches haben wir auch bei der Goldbug gelesen). Wenn man nicht sofort zwei blutsfremde Tiere kriegt, wie macht man dann die Vergesellschaftung. Ist das noch nach ca 6 Wochen problemlos möglich?

    Dann zu den Rostkappen. Wir haben einen Züchter besucht und das sind ja schon wahnsinnig aufgeschlossene Tiere. Aber sie sollen doch so laut sein wie Graue? Sie meinte ihre Elterntiere wären nur ganz selten laut....stimmt das? Papageien können ja unterschiedliche Temperamente haben, aber es hieß hier im Forum, dass sie eher sehr schrill sind.
    Aber die sind ja echt frech ^^. Der eine hat immer versucht meinen Ring vom Finger zu zuppeln :+schimpf.
    Wir haben zwar unsere zwei Mieter gefragt und sie hätten nichts gegen eine Papageienhaltung, aber die eine Frau ist jetzt auch schon 65 Jahre und falls sie stirbt oder die Mieterin unter uns auszieht...weiß man halt nie, daher würden wir gerne mit Menschen reden, die solche Papageien in der Wohnung halten.

    Und wie sieht es mit dem Transport aus. Wir finden niemanden in unserer Nähe (München), sondern immer mind, 600km entfernt, d.h die Tiere müssten ja ewig mit uns Auto fahren. Wie kann man es ihnen so angenehm wie möglich machen? Sollte man den Transportkäfig zudecken?

    Am liebsten würde ich ja die anderen Papageien mal in Action erleben, kennt jemanden einen in München, wo das möglich wäre?

    Also wir wären über Antworten, Ratschläge, Erzählungen, Berichte sehr dankbar :)!!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mondschnee, 7. April 2008
    Mondschnee

    Mondschnee Guest

    grünwangen

    Huhu,

    wir hatten ja auf Antwort gehofft, aber vielleicht wurden diese Fragen hier schon zu häufig gestellt.
    Wir haben uns jetzt für Grünwangen-rotschwanzsittiche entschieden.
    Und was wir da alles erlebt haben - die Züchter betreffend.
    Einer hielt seine Sittiche in einem Wellikäfig (war nur im Hintergrund auf den fotos zu erkennen)
    Der andere meinte auf meine Frage, ob es HZ oder NB sind, nur dass es schöne Ausstellungstiere seien und ich könnte sie doch einzelen :nene: halten, dann würden sie zahm werden, wäre eh die beste Lösung.
    Den wir jetzt haben, der scheint ganz in Ordnung. Leider will er keinen DNA test machen, wir hätten schon gern vorher gewußt, was wir uns holen, aber das ist ja nur ein kleines Problem :).
     
  4. ararudi

    ararudi ararudi

    Dabei seit:
    8. Mai 2004
    Beiträge:
    1.210
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    073.. Thüringen
    Hi Mondschnee

    habe deinen beitrag erst jetzt gesehen.

    diese arten sind relativ laut teilweise sogar sehr laut uberhaupt sittiche aus südamerika würde ich in der wohnung nicht halten.

    warum bleibst du nicht bei den grauen ? wenn du oben in der menüleiste links neben forum auf informationen gehst, findest du auch ein lexikon gebe dort grupapagei ein und findest schon mal was über grösse, futter und auch haltung. die käfiggrösse die dort angegeben ist ausreichen .
    eins solltest du aber beachten, es sind nicht alle graue gleich und ich würde wenns geht gleich zwei kaufen. auf keinen fall lass dich überreden eine handaufzucht zur weiteren fütterung zu nehmen, dies geht nicht gut, die bekommst du mit sicherheit ( ohne erfahrung ) nicht durch. wenn es unbedingt eine hz sein sollte ( wovon ich aber abrate ) , dann aber sofort 2 damit sie sich noch gut sozialiesieren können.

    für alle anderen fragen würde ich dir raten schaue ins graupapageienforum.
     
  5. #4 Mondschnee, 7. April 2008
    Mondschnee

    Mondschnee Guest

    Hallo ararudi,

    wir haben den Gedanken an Graue verworfen, weil uns abgeraten wurde, sie seien nichts für die Wohnungshaltung.
    Es ist auch alles sehr verwirrend. Man versucht immer alles richtig zu machen und man schafft es nicht :?.
    Vielleicht mag es unprofessionell klingen, so nach dem Motto hauptsache ein Papagei, egal welcher, aber wir hätten gerne nach unseren Nymphis eine etwas größere Ausgabe. Und jetzt versuchen wir herauszufinden, welcher Art zu uns passt.
    Von Grauen wurde uns abgeraten, wegen Wohnung, Lautstärke keine Anfänger Papagein etc..
    Von Sittichen auch, außer der Grünwangen, der im Gegensatz zu seinen Artgenossen zB Gelbseiten, eher leiser sein soll und besser für die WHg -Haltung, + ein etwas "unkompliziertes Wesen" geeigent seien soll. Ich setz das mal bewußt in Klammern, denn jedes Tier ist ja anders.
    Schwarzohren wurden uns auch empfohlen, jedoch konnten wir über die wenig in Erfahrung bringen.
    Wir kennen niemand der Graue in der Whg hält. Die im Tierheim waren absolut leise, da waren unsere 6 Nymphis aber viel lauter:+party:. Aber hier steht, dass sie sehr laut sind, lauter als andere Papagein, aber weniger laut als Amazonen. Doch nicht?
    Ist ja auch ne schwierige Frage. Mein kleiner Hund ist ein spanischer Straßenhund gewesen und ein Spitz-irgendwas Mischling. Und nun gelten ja Spitze als echte Kläffer - nur meiner hat noch nie gebellt. Er brummt manchmal, wenn er nachts was hört, aber das wars. Wahrscheinlich ist es so auch mit den Papis.

    Zu der HZ. Man hat ja immer so seine "ideal-vorstellungen". Am liebsten hätte ich eine NB, die aber sehr engen Menschenkontakt hat. Ich denke, das wäre das idealste. Ein papagei, der weiß dass er ein Papagei ist und Menschen als "fremden Spielgefährten" sieht. Unsere Vögel waren ja auch keine HZ und sind relativ, je nach Charakter sehr zahm geworden. Manchmal richtig aufdringlich :zwinker: - wie du hast da ein stift in der Hand, gib mal her *zerr*, *rupf*.
    Zum weiterfüttern: Ich würde nie einen Vogel zum weiterfüttern nehmen.
    Ich hätte damit keine Erfahrung, danach würde ich die Kleinen noch umbringen!! Ne ne. Hab hier auch schon super traurige Berichte gelesen, wie die Kleinen dann elend gestorben sind.
    ich versteh auch nicht, warum das manchen so wichtig ist. Ist ja schon fast wie ein Kinderersatz. Er soll nur auf mich geprägt sein. Ich glaube dass ist der Wunsch vieler, bedingunglos geliebt zu werden, nur dass das halt nicht klappt, weil der Papagei ein Tier bleibt und ist, mit anderen Bedürfnissen, als der Mensch es gern möchte.

    Hmmm...du meinst also, wir sollten uns noch mal mit den aus dem Grauen-Forum unterhalten?
    Ich glaube die bringen einen um, wenn der 100erste fragt, wie es so ist zwei Graue zu halten :~

    Aber vielen Dank für deine Antwort!!
     
  6. ararudi

    ararudi ararudi

    Dabei seit:
    8. Mai 2004
    Beiträge:
    1.210
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    073.. Thüringen
    Hi Mondschnee

    hast eine pn von mir.
     
  7. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Mondschnee,

    ich finde es gut, dass du dich vor dem Kauf hier u.a. darüber informierst, was eventuell auf dich zukommen würde.
    Hier ein Link, in dem du allgemeine Tipps erhältst.
    Hier kannst du dich in Bezug auf Graupapageien belesen.
    Hier Berichte und Bilder dazu, was dich bei der Haltung von Papageien erwarten könnte.:zwinker:
    In diesem Unterforum kannst du dich über die Grünwangenrotschwanzsittiche belesen.:zwinker:
     
  8. koppi

    koppi Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. September 2007
    Beiträge:
    1.716
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich
    Hallo Mondschnee
    im Grauenforum gehts derzeit ziemlich friedlich zu :beifall: da bringt dich keiner um :zwinker:

    Ein Vogelzimmer mit 3 x 3 x 3 ist schon mal nicht schlecht, wenn die Vögel dann noch ein oder zweimal am Tag durch die ganze Wohnung fliegen dürfen noch besser.
    Es gibt Graue die zu Schreiern werden das hat aber ziemlich sicher einen Grund. Ein Pärchen nicht fehlgeprägt ist so 2 -3 mal am Tag etwas lauter (morgens und abends oder wenn mal gezankt wird) aber sonst weist ja gar nicht das Vögel da sind. :D

    Ist dir klar das Papageien viel von deiner Freizeit beanspruchen ?
    Das Papageien viel Dreck verursachen, alleine schon wie die mit Obst rumsauen ?
    Das hin und wieder auch was kaputtgeht ?
    Das Zimmer abgesichert werden muß ?
    Was passiert mit den Vögeln im Urlaub ?

    Vielen Leuten ist dies nicht klar und deswegen landen viele Tiere in sogenannten Auffangstationen.

    Also eventuell könntest du so ein Pärchen aufnehmen.

    Lies dich aber vorerst mal gründlich durch und denke auch an die negativen Seiten.

    ansonst fragen, fragen etc.

    PS: gibt auch sehr schöne Bilder hier und natürlich auch negative.
     
  9. #8 Mondschnee, 8. April 2008
    Mondschnee

    Mondschnee Guest

    Hallo ihr Lieben,

    vielen lieben Dank für die Links. Werde sie morgen früh gleich alle anschauen!

    Ja wir haben oft darüber geredet, wie es ist Papageien zu haben.
    Es ist ja ein seltsames Gefühl zu wissen, dass so ein Tier so alt wie man selbst werden kann. Das ist echt eine lange Zeit der Verantwortung.
    Zum kaputt machen: Also meine "Tiervergangenheit" hat mich gelehrt, dass Tiere nicht sehr viel Rücksicht und Mitgefühl auf privaten Besitz nehmen :+schimpf.
    Ich hatte schon Lieblingsklamotten, Bücher und wichtige Papiere aus Schäbeln und Mäulern gezupft und gekämpft:D.
    Ich hatte früher 5 Ratten, meine letzte ist vor ein paar Monaten im Alter von 5 Jahren gestorben. Hat zwar noch Herztabletten bekommen, aber ihr Herz war schon zu alt und schwach. Jedenfalls glaubt ihr nicht, was diese kleinen Süßen, alles zerstören können. Denke mit Papis wird es ähnlich sein, nur dass die wahrscheinlich noch an mehr dran kommen :+schimpf. Die Nymphis haben Türrahmen bevorzugt^^.
    Mit dem Urlaub: Nun ja, da wir einen Hund haben, sind wir schon länger nicht mehr weggefahren, eigentlich nie^^. Aber wir haben uns darüber auch schon Gedanken gemacht. Wir haben ein paar "Vogelhotels" mit Freiflug gefunden. Aber das nur als Absicherung, falls irgendwann mal was passieren sollte.

    Wir haben die Grünwangen jetzt wieder abgesagt. Wir hatten zwar gedacht, dass sie perfekt wären, aber jetzt sind wir wieder unsicher geworden, da ihr ja meint, besser nicht.
    Wir überlegen jetzt schon echt lange, da kommt es jetzt auf ein paar Monate länger auch nicht mehr an.
    Vielleicht finden wir ja noch jemanden in München, der sie uns mal live zeigt bzw in action. Die kleinen Scheinigheiligen im Tierheim waren fast schon zu brav ^^.

    So ich hab ja jetzt ein paar links und eine nette pn und vielleicht trau ich mich auch noch mal ins Grauen-Forum um da die 100erste Frage zu fragen :~.
    :D

    vielen lieben dank für die Unterstützung
     
  10. #9 Mondschnee, 14. April 2008
    Mondschnee

    Mondschnee Guest

    Huhu ihr Lieben,

    vielen Dank für eure Hilfe und das Angebot mit tele und die netten PN.
    Wir haben uns jetzt erst ein mal entschieden, doch noch mal mind. ein halbes Jahr zu warten und noch mal nachzudenken.
    Wir möchten sehr gerne kleine, große :) Papis, aber so lange wir doch noch so unsicher sind, werden wir es halt noch ein mal verschieben.
    Inzwischen, dank euch, liebäugeln wir ja wieder mit Grauen.
    Kommt Zeit, kommt Rat.
    Wir werden hier einfach mal auf dem Forum weiterlesen und überlegen.
    Inzwischen finden wir ja auch die Grünwangen, Rostkappen, Schwarzohrpapageien so wunderschön :), die wir nach Grauen angeschaut haben.
    Aber die Berichte und eure Infos haben uns ja gelehrt, dass man sich nicht immer auf Infos verlassen kann, wie z.b das Grünwangen zu den leisen Papageien gehören sollen. :+klugsche.
    Wir werden jetzt uns noch mal Zeit nehmen und in Ruhe alle für und wieder abwägen und dann melden wir uns noch mal - bestimmt mit vielen neuen Fragen :)!!!

    Alles liebe
    Mondschnee
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. ararudi

    ararudi ararudi

    Dabei seit:
    8. Mai 2004
    Beiträge:
    1.210
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    073.. Thüringen
    eine wahrhaft gute entscheidung :zustimm:
     
  13. tonicco

    tonicco Neues Mitglied

    Dabei seit:
    19. April 2004
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    61250
    was ist rausgekommen? Habt Ihr Euch inzwischen entschieden, welche es werden sollten?
    eine Schwarzohren haben meine (orientalische Kurzhaar) Katze weggejagt.... und von mir lassen sie sich auch nix gefallen, die beiden wissen sich schon zu wehren...blutige Finger oder Ohren sind das geringste...
    Wir leben in einer Stadtwohnung ....mittendrin im Trubel... die Mieter hören von meinen Papageien nurwenn ich das Fenster aufhabe und vergessen habe zu füttern.... , nein im Ernst: Schwarzohrpapageien sind ganz gut zu halten
     
Thema:

Suchen: berichte&Antworten ü. Schwarzohr, Rostkappe, Zwergaras, Graue etc

Die Seite wird geladen...

Suchen: berichte&Antworten ü. Schwarzohr, Rostkappe, Zwergaras, Graue etc - Ähnliche Themen

  1. Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?

    Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?: Wie der Titel schon sagt: Ich suche ein Futterhaus zum kaufen, welches ich im Garten aufstellen kann. Freue mich auf alle Vorschläge :)
  2. mein grauer rennt immer noch weg von mir

    mein grauer rennt immer noch weg von mir: ich habe seit 10 monaten einen Graupapagei - ich mache alles für ihn / riesige Voliere - schaue mit dem ausgewogenen Futter -aber er lässt sich...
  3. Suche Helmperlhuhneier

    Suche Helmperlhuhneier: Hallo, ich beschäftige mich schon länger mit der Fasanen- und Rebhuhnzucht. Angefangen hatte alles mit einem Stamm Legewachteln. Ich habe...
  4. April 2018: Timnehs suchen freundliches Urlaubsheim

    April 2018: Timnehs suchen freundliches Urlaubsheim: Hallo zusammen, für den Urlaub im kommenden Jahr musste mir meine aktuelle Urlaubsbetreuerin leider absagen, weshalb ich nun hier mein Glück...
  5. Verkaufe Vogelkäfig Montana (Double Finchhouse grau)

    Verkaufe Vogelkäfig Montana (Double Finchhouse grau): Hallo, ich bin mir nicht sicher, ob dieser Eintrag hier richtig ist. Falls nicht kann er gelöscht/verschoben werden. Ich verkaufe zwei Käfige...