Suchen DRINGEND neue, junge WELLI-Dame

Diskutiere Suchen DRINGEND neue, junge WELLI-Dame im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo! Unsere Poldi ist heute Morgen leider verstorben! :( Jetzt sind unser Charly ganz allein im Käfig. Es scheint ihm (noch?) ganz...

  1. #1 Gumba, 6. November 2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 6. November 2005
    Gumba

    Gumba Guest

    Hallo!

    Unsere Poldi ist heute Morgen leider verstorben! :(
    Jetzt sind unser Charly ganz allein im Käfig.
    Es scheint ihm (noch?) ganz normal zu gehen, wie immer!

    Irgendwie haben wir das Gefühl, er hätte gestern Abend (siehe Eintrag: Wie oft können Hirnblutungen eintreten) schon Abschied von ihr genommen.

    Dennoch möchten wir ihm so schnell wie möglich wieder Verstärkung dazusetzen!!!

    Wir würden auch 2 Vögel nehmen. Denn wir haben gerade den Plan geschmiedet, 2 Pärchen zu halten. Ein GROSSER Käfig ist schon besorgt.

    Das Problem zur Zeit ist nur:
    Wir haben uns schon für ein gaaaanz liebes Küken entschieden. Es ist wohl ein Männchen, man kann es aber noch nicht GANZ genau sagen.

    Wir würden von daher aber auf jeden Fall gern ein Männchen und ein Weibchen nehmen.

    Es wäre super, wenn es mehr oder weniger in der Nähe von Bremen wäre.
    (bis 60/ 70km)

    Ich freu mich auf Eure Zuschriften!




    Damit ihr wisst, was los war:
    Den Eintrag oben hab ich bereits auf
    XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
    geschrieben.

    Folgendes war passiert:
    Hallo!

    Heute ist etwas wirklich Blödes passiert, und ganz unfreiwilliger Weise war ICH der Auslöser dafür!

    Wir hatten Besuch, der uns einiges mitgebracht hat. Als sie losgefahren sind, bin ich mit zum Wagen runter, um die Sachen in die Wohnung zu bringen. Da ich schwer bepackt war, habe ich an der Haustür geklingelt, damit meine Freundin mir per Knopfdruck die Tür öffnet.

    Und GENAU DIESES Klingeln war der Fehler!
    Unsere Welli-Dame, Poldi (ca. 4 Monate alt), hat sich dadurch SEHR doll erschreckt. Sie saß auf der Schaukel und war schon am Schlafen (was ich nicht wußte). Als es klingelte ist sie von der Schaukel geflogen. Meine Freundin meinte, im Augenwinkel gesehen haben zu können, dass sie direkt auf den Kopf aufgestoßen ist! Die Schaukel hängt gut und gerne in einer Höhe von 50cm.

    Da Abstürze hin und wieder mal vorkommen, haben wir uns zunächst nichts dabei gedacht. Mir fiel nur irgendwann auf, dass Poldi ungewöhnlich lange auf der untersten Stange des Käfigs sitzen blieb, ohne sich wirklich zu bewegen.
    Daher sind wir dann mal näher an sie ran, um zu schauen was denn los ist.
    Als wir näher dran waren, hat sie sich dann bewegt.
    Der Anblick war für uns sehr schockierend!
    Sie hat sich total unkoordiniert bewegt. Es sah auch so aus, als würde sie ein Bein NACHziehen.
    Sie kletterte eine Stange höher, aber man sah, dass sie sich dabei sehr abmühen mußte!

    Dort begann sie dann, an der Hirse zu picken. Leider hat sie dabei auch mal dort hingepickt, wo gar keine Hirse ist. Sie hat also ins Leere gepickt, was wieder ein deutliches Anzeichen für fehlende Koordination ist.

    Schließlich war es so, dass sie auf keinerlei Aktionen unsererseits mehr reagiert hat, sondern einfach regungslos mit geschlossenen Augen dort saß.
    Dabei schien sie jedoch Gleichgewichtsstörungen zu haben, denn sie geriet auf der Stange immer wieder ins Schwanken / Straucheln, wobei sie sich ständig SEHR weit unkontrolliert nach vorne neigte.

    Unser 1.Gedanke war: Gehirnerschütterung

    Deshalb haben wir uns Poldi geschnappt und in die Transportbox gesetzt und es ging ab zum tierärztlichen Notdienst.

    Die Ärztin war auch der Meinung, dass es sich um eine Gehirnerschütterung handeln würde.
    Sie sagte, dass man da medizinisch im Prinzip nicht viel machen könnte, hat unserer Kleinen aber zumindest einen
    Corteson-Antibiotikums-Mix gespritzt.
    Auch gewogen hat sie sie: 37g.
    Wir wissen von ihr, dass wir jetzt das Gewicht im Auge behalten sollten, was wir auf jeden Fall tun werden.
    Die Ärztin wies uns noch darauf hin, dass Gehirnerschütterung auch mit Hirnblutungen einher gehen können. Dass es aber schwer bzw. fast unmöglich wäre, solche bei einem Welli zu diagnostizieren.

    Daher würde ich gerne von Euch wissen:
    Wie oft kommt es STATISTISCH gesehen bei Kollisionen zu Hirnblutungen?

    Dazu sei vielleicht noch zu erwähnen, dass es sich laut Beschreibung durch folgenden Link "nur" um eine leichte Gehirnerschütterung zu handeln scheint:
    http://www.birds-online.de/gesundheit/gessonstiges/gehirnerschuetterung.htm

    Ich hätte auch noch eine zweite Frage, die sich auf das weitere Vorgehen bezieht:
    Poldi soll diese Nacht in der Transportbox verbringen. Versorgung (Wasser, Hirse, Salat) ist sichergestellt!!!
    Auch beachten wir dabei die Empfehlungen aus obigem Link.

    Was wir nur gern wissen würden: Wir haben Poldi aufgrund ihrer Gleichgewichtsstörungen lieber in den Transportkäfig gesetzt, da wir Angst haben, sie würde uns sonst noch weitere Male von der Stange fallen. Wir denken, dass das für sie äußerst schlecht wäre.
    Dann lieber in der Transportbox, wo sie ja nicht wirklich tief fallen kann.

    Nur: Ab wann sollen wir sie denn wieder in den Käfig setzen? Charly sitzt jetzt ja auch noch im Käfig. Der schien sie komischerweise während unserer Abwesenheit nicht wirklich vermisst zu haben, obwohl sie immer ein Herz und eine Seele waren.
    Er wird jedoch sicher auch ein Unruhefaktor sein, wenn wir Poldi wieder zu ihm setzen.
    Er stubbst sie allgemein nämlich schon öfter mal an, so nach dem Motto: "Hey, Mrs. Gemütlich, beweg dich doch mal!" Er hält sie sozusagen auf Trab!
    Nur DAS ist sicherlich nicht das, was sie jetzt brauchen kann.

    Daher die Frage:
    Wann sollen wir sie wieder in den normalen Käfig setzen, bzw. woran erkennen wir den richtigen Zeitpunkt dafür?
    Und wann dürfte sie wieder fliegen?
    Gibt es irgendwie Erfahrungsberichte darüber, wie lange ein Welli nach so etwas als Regenerationszeit braucht?

    Passiert ist das Ganze am 05.11.2005 um ziemlich genau 22 Uhr.


    Über Eure Antworten bin ich Euch SEHR dankbar!!!

    Und bitte habt ein wenig Verständnis dafür, falls ich jetzt irgendwas doppelt und dreifach geschrieben haben sollte. Der Schock über das heutige Ereignis hat doch seine Wirkung bei mir hinterlassen!


    Eure Antworten werden uns sicher SEHR weiterhelfen!!!


    Sorry links zu anderen Foren sind nicht erlaubt.....scotty
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Semesh

    Semesh registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    5.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Hallo Gumba,

    Willkommen bei uns im Forum.
    Schade, dass die kleine das doch nicht mehr geschafft hat. Ichh atte so gehofft.Und da seid ihr letzte Nacht extra noch den weiten Weg nach Oldenburg zur TÄ gefahren um ihr zu helfen.
    Lass dich mal drücken.:trost:

    Ich hoffe, die Modis lassen diesen Beitrag so hier stehen, oder ändern ihn dementsprechend ab, denn es gibt genauso wie bei fjs gewisse Regeln im Bezug auf die Nutzung eines Forums.....z.B. Links zu andern Foren verboten...;)
    Auch haben wir einen Anzeigenmarkt, weshalb wir keine Gesuche oder Verkäufe hier reinschreiben, sondern dort, aber das kann man als Neu-User schlecht wissen ;)

    Zum Anzeigenmarkt geht es hier lang ;)
    http://www.tierflohmarkt.de/
    Da kannst du auch nach Wellis stöbern.

    Sabrina kann dir bestimmt auch weiterhelfen. Sie hat auch zahme Wellis.
     
  4. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    Hallo und willkommen hier bei uns in Welliforum.

    Tut mir leid das deine kleine verstorben ist*lassdichdrücken*

    Wie semesh schon schrieb sind links zu andere Foren nicht erlaubt, sorry aber ich musste dein Beitrag editieren.

    Du könntest hier bei uns im Vögel aus dem Tierschutz nachschauen, da sind ein Paar abgabe Wellis drinne.
    Semesh hat dir ja schon einen link zum Tierflohmarkt gegeben.

    Viel glück wünsche ich dir.
     
  5. Gumba

    Gumba Guest

    Ist doch okay

    Kein Problem, dass du das editieren mußtest!
    Ist schon okay!

    Ich hab das auch nicht absichtlich gemacht, sondern einfach nur in meiner Verzweiflung! :(


    Und danke, Semesh!!! :)
    Bist wirklich eine Liebe! Auch nochmals danke, dass ich dich gestern zu so später Stunde noch anrufen durfte.
    Hättest du die PN nicht noch geschrieben und hätte ich nicht gewußt, dass du sowieso noch wach bist, hätte ich auch nicht mehr angerufen!
    Danke nochmals! *wieder wein*
     
  6. Liora

    Liora Guest

    Frage doch mal Gill, die hat noch junge Hennen zum abgeben und wohnt in Walsrode, also auch nicht so weit weg von Dir, vielelicht kann sie dir helfen....
     
  7. Gumba

    Gumba Guest

    Danke für den Tipp! :)
    Uuups, ... wollte noch hinzufügen, dass ich sie schon angesprochen hab!

    Hab aber überhaupt SEHR viele Leute angesprochen, da mir das wirklich wichtig ist!

    Ich hoffe, dass das möglichst kurzfristig noch klappt! :)
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Gumba

    Gumba Guest

    Hat sich erledigt!

    Haben bereits 2 Wellidamen gefunden!
     
  10. Gill

    Gill Guest

    Oooch, jetzt hab ich dir grad ne PN geschickt.:(
    Kann im Moment leider von zu hause nicht ins Internet, da wir unser Büro zu hause renovieren und der Internetanschluss somit vorerst gekappt ist.
    Kann die nächste Zeit nur von der Firma aus hier schauen.
     
Thema:

Suchen DRINGEND neue, junge WELLI-Dame

Die Seite wird geladen...

Suchen DRINGEND neue, junge WELLI-Dame - Ähnliche Themen

  1. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  2. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  3. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  4. Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?

    Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?: Wie der Titel schon sagt: Ich suche ein Futterhaus zum kaufen, welches ich im Garten aufstellen kann. Freue mich auf alle Vorschläge :)
  5. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...