Sunday-City ..... die Fortsetzung

Diskutiere Sunday-City ..... die Fortsetzung im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Da der Beitrag (http://www.vogelforen.de/showthread.php?t=146559&page=15&highlight=Sunday) um Sunday-City schon wieder ellenlang geworden ist,...

  1. Peppie

    Peppie Managerin Vogelpension

    Dabei seit:
    8. Mai 2003
    Beiträge:
    1.765
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Beate Straub, 20. Oktober 2007
    Beate Straub

    Beate Straub Guest

    Sunday City.... die Fortsetzung

    Hallo Petra,
    ich bin schon gespannt auf den nächsten Bericht und die Bilder.
    Hoffentlich geht alles gut bei dem Päärchen bis sie bei Dir sind und den Lebendsabschnitt noch lange und glücklich bei Dir verbringen können.
    Liebe Grüsse
    Beate
     
  4. #3 BayCityRoller, 20. Oktober 2007
    BayCityRoller

    BayCityRoller I believe I can fly ...

    Dabei seit:
    13. Juli 2007
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    :zwinker: ich liebe Fortsetzungen.:dance:

    Freu`mich auch schon sehr auf weitere Berichte und Bilder.
     
  5. Peppie

    Peppie Managerin Vogelpension

    Dabei seit:
    8. Mai 2003
    Beiträge:
    1.765
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    So, nun sind Knubbeline und Gonzo (beide Lutinos) heute eingezogen. Bilder gibt es leider noch noch nicht, da bedingt durch einen Spontan-Besuch und Urlaubsvogel-Abholung alles ein bisschen drunter und drüber ging.
     
  6. #5 Beate Straub, 21. Oktober 2007
    Beate Straub

    Beate Straub Guest

    Sunday City.... die Fortsetzung

    Hallo Petra,
    da bin ich aber froh das beide gut angekommen sind.
    Das denke ich mir schon das Du heute keine Zeit für Bilder hattest.
    Lass Dir nur Zeit. Wichtig ist das sich alle beide gut eingewöhnen.
    Die einen sind froh das Du ihre spontan übernimmst und die andern sind froh ihre
    Geierchen bei Dir in guten Händen im Urlaub zu wissen und sie wieder gesund zurück zu bekommen.
    So sind alle froh und glücklich durch Dich.
    Denk auch mal an Dich und tu Dir selbst mal was Gutes.
    Liebe Grüsse
    Beate mit Maxi und Cookie
     
  7. Peppie

    Peppie Managerin Vogelpension

    Dabei seit:
    8. Mai 2003
    Beiträge:
    1.765
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    So, jetzt gibt es auch ein Foto:

    Die blinde Knubbeline ist links - und rechts, das ist Gonzo.
     

    Anhänge:

  8. #7 Beate Straub, 22. Oktober 2007
    Beate Straub

    Beate Straub Guest

    Sunday City.... die Fortsetzung

    Hallo Petra,
    ich habe schon auf Neuigkeiten von den zweien gewartet, gefiebert.
    So sehen sie aber ganz entspannt aus.
    Sie scheinen sich wohl zu fühlen und haben nun beide endlich Ruhe bei Dir
    gefunden. Ich denke wenn sie noch länger bei Dir sind wird es noch besser für sie.
    Trotzdem tut es einem doch etwas weh, wenn man daran denkt das so ein kleiner Spatz nicht sehen kann.Geht es Dir nicht auch so.
    Hoffentlich haben beide noch viele schöne Jahre bei Dir.
    In einem Threat bei der Trauer kam ein Nymphy mit glaube ich 28 Jahren.
    Wäre doch schön für die beide und auch natürlich für die andern.
    Lass es mich wissen wie es allen geht und wie sich die zwei Neuen Mäuse
    machen.
    Liebe Grüsse
    Beate
     
  9. Peppie

    Peppie Managerin Vogelpension

    Dabei seit:
    8. Mai 2003
    Beiträge:
    1.765
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Knubbeline ist heute schon vorsichtig auf meinen Finger gestiegen. Und auch ein bisschen an den Weidenzweigen hat sie geknabbert.
    Den Sitzast, den die beiden mitgebracht haben (eine fahrbare Kleiderstange, die komplett mit Sisal umwickelt ist) hat auch schon das Interesse von Nico geweckt.
     
  10. #9 Beate Straub, 22. Oktober 2007
    Beate Straub

    Beate Straub Guest

    Sunday City.... die Fortsetzung

    Hallo Petra,
    das freut mich das sie schon etwas zutraulich wird die kleine Knubbeline.
    Sie spürt und fühlt die Liebe zu Dir, vielleicht noch mehr, als wenn sie sehen könnte.
    Tja das heißt es immer das weibliche Geswchelcht ist neugierig, doch auch die
    Männer,siehe Hahn Nico muss es auch sehen.
    Ist aber verständlich, alles was neu ist muss man sehen um zu probieren ob es in Ordnung ist.
    Es ist manches mal erstaunlich wie die Tiere mit ihrer Behinderung fertig werden.
    Mein Maxi hat ja auch nur ein Beinchen, doch anstatt das am die tröstet,geht es umgekehrt, sie trösten einem und geben einem die Kraft.
    Ich finde es super Petra, wie Du Dich um sie kümmerst bei Dir lebt die kleine
    Knubbeline nochmals auf.
    Liebe Grüße
    Beate mit Maxi und und Cookie
     
  11. Peppie

    Peppie Managerin Vogelpension

    Dabei seit:
    8. Mai 2003
    Beiträge:
    1.765
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Sorry, konnte die letzten beiden Tage hier nichts schreiben, da sich nach drücken des Antwort-Buttons nichts tat. :traurig:

    Knubbeline scheint gut zurecht zu kommen. Sie saß gestern am frühen Abend vor dem Festern. Und später dann, saßen sie und Gonzo in der Voliere.
    Die kleine Nicki hat Gefallen an der mit Sisal umwickelten, fahrbaren Kleiderstange gefunden und sich dort breit gemacht.
     
  12. #11 Beate Straub, 24. Oktober 2007
    Beate Straub

    Beate Straub Guest

    Sunday City.... die Fortsetzung

    Hallo Petra,
    da fällt mir aber ein riesen Stein vom Herzen, wenn ich das lese, das sich die kleine Knubbeline wohl fühlt und zurecht kommt.
    Wie ist das, geht sie auf das Pfeifen vom Partner Gonzo, wenn sie zu ihm will?
    Oder wie orientiert sie sich, wenn sie wohin fliegen will?
    Wahrscheinlich hört sie vom Fenster her auch Vögelgezwitscher.
    Bei den Tieren wird es wahrscheinlich, wie mit den Menschen sein, wenn sie nicht sehen, da wird das Gehör ausgeprägter sein, oder sie sind feinfühliger wenn es ums hören geht.
    Auf jeden Fall bin ich echt froh und glücklich das sie sich schon langsam eingewöhnt bei Dir und restlichen Nymphis.
    Das ist was neues was die kleine Nikki mit dem Kleiderbügel dort sieht und was einem gefällt und gut tut, dort bleibt man einfach.
    So auf die Art, hier sitze ich und bleibe, weil es mir gefällt.
    Liebe Grüsse
    Beate mit Maxi und Cookie
     
  13. Peppie

    Peppie Managerin Vogelpension

    Dabei seit:
    8. Mai 2003
    Beiträge:
    1.765
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Gonzo schubst und drängt Knubbeline und sagt ihr, wo sie was zu futtern findet.
    Knubbeline fliegt auch manchmal, allerdings ganz vorsichtig und merkt dann ihre Grenzen an Decke oder Wand.

    Und hier ist ein Bild von den 3 Gelben: Gonzo und Knubbeline am Fenster und Maja ein Stückchen links daneben.
     

    Anhänge:

  14. #13 Beate Straub, 24. Oktober 2007
    Beate Straub

    Beate Straub Guest

    Sunday City.... die Fortsetzung

    Hallo Petra,
    das hört sich alles prima an und man sieht es auch das alles gut und harmonisch ist bei den zweien.:freude::beifall::zustimm:
    Nun habe ich keine Sorge und Angst mehr.:zustimm::zustimm:
    Denn das mit dem Fressen was sie das findet war meine größte Angst um die kleine, große Knubbeline.
    Nun weiß ich zu 150% das alles gut ist und noch besser wird mit ihr.
    Den andern so wie so.
    Ich denke da bist Du ruhiger, wie ich es gewesen wäre, denn Du wußetst bestimmt schon das alles gut wird.
    Vielen Dank für die schönen Neuigkeiten und entschuldige meine etwas übertreibene Angst und Sorge.
    Liebe Grüße
    Beate mit Nymphis
     
  15. Peppie

    Peppie Managerin Vogelpension

    Dabei seit:
    8. Mai 2003
    Beiträge:
    1.765
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Nein Beate, ich hatte schon Sorge, ob Knubbeline sich zurecht finden würde.
    Überall habe ich Futternäpfe, Hirse und Wasser hingehangen, damit sie auch sicher was finden würde.
    Und, dass sie so mobil ist, damit hätte ich auch nicht gerechnet.

    Bei Maja hat es anfangs länger gedauert; sie saß ja quasi immer nur auf einem Fleck (am Fenster) bzw. hing an der Volierenwand, wenn sie sich dort nicht mehr halten konnte.
    Seit sie nachts auf der Baumwollspirale sitzt, ist das aber nicht mehr passiert. Sie scheint sich dort mit ihren Füßchen besser halten zu können.
     
  16. #15 Beate Straub, 25. Oktober 2007
    Beate Straub

    Beate Straub Guest

    Sunday City.... die Fortsetzung

    Hallo Petra,
    dann waren wir beide gleich besorgt und können uns beide freuen das alles so gut klappt mit den kleinen Kubbeline.
    Ich dachte nur, daß Du vielleicht vorher schon mal ein blindes Nymphi gehabt hättest.
    Aber besser etwas mehr Sorge, wie Du es gemacht hast Petra und nachher freudig überrascht das es besser ist, als zuwenig und das Tier findet sich nicht zurecht.
    Nun kannst Du es lockerer angehen lassen.
    Ich denke auch das die Maja da mehr Halt findet an dem Kleiderbügel und wenn ihn sonst neimand benutzt, warum nicht.
    Jeder hat glaube ich mit der Zeit so einen Lieblingsplatz und so groß wie Sunday City ist gibt es da für alle ein schönes Plätzchen.
    Hoffentlich geht es dann mit dmr jungen blinden Nymphi das noch dazu kommt genau so gut.Ich denke aber schon.
    Liebe Grüsse
    Beate mit Nymphis
     
  17. Peppie

    Peppie Managerin Vogelpension

    Dabei seit:
    8. Mai 2003
    Beiträge:
    1.765
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Ja, ich habe hin und wieder einen älteren blinden Nymphen-Hahn in Pflege; aber der bleibt in seinem Käfig, denn er kennt.
     
  18. #17 Beate Straub, 25. Oktober 2007
    Beate Straub

    Beate Straub Guest

    Sunday City.... die Fortsetzung

    Petra,
    dann ist die Kubbeline wohl etwas besonderes.
    Vielleicht etwas mutiger und sie hat die Hilfe von ihrem Partner.
    Vielleicht hat sie bevor sie zu Dir gekommen ist auch schon Freiflug gehabt.
    Vielleicht sind einfach die Hennen im allgemeinen auch etwas mutiger.
    Es wird wie bei uns Menschen sein, die einen haben mehr Courage, die andern weniger und sind einfach etwas ängstlicher.
    Auf jeden Fall finde ich es super wie sie klar kommt mit allem und wie die andern
    die zwei akzeptieren. Warte noch eine Weile, wenn sie weiß, oder hört wenn Du kommst, fliegt sie vielleicht auch zu Dir.
    Liebe Grüsse
    Beate mit Nymphis
     
  19. Peppie

    Peppie Managerin Vogelpension

    Dabei seit:
    8. Mai 2003
    Beiträge:
    1.765
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Ja Beate, sie kommt aus einer Voliere mit anderen Nymphen. Und auch früher, als sie noch sehen konnte, kannte sie keinen Käfig, sondern nur Freiflug im Zimmer.
    Deshalb war es für Julia auch so wichtig, dass sie jetzt nicht eingesperrt wird.

    Die kleine Nicki ist mir eben durch die offene Volierentür gesegelt. Sie fliegt wirklich wie ein Kolibri.
    Dieser erweiterte Freiflug war nicht schlimm, denn ich kann einen Teil des Riesenzimmers noch mit einer Trennwand abteilen, so dass sie nur einen "ungefährlichen" Teil befliegen konnte.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Beate Straub, 25. Oktober 2007
    Beate Straub

    Beate Straub Guest

    Sunday City.... die Fortsetzung

    Hallo Petra,
    ist die Knubbeline altersbedingt blind geworden.
    Ich dachte sie war von Anfang an blind.
    Ja, wenn sie schon immer Freiflug hatte, dann kann ich gut verstehen das ihre
    Besitzerin das jetzt auch so will für die Knubbeline.
    Ein Käfig wäre dann schon grausam für sie.
    Bei Dir hat sie alles so, wie sie es braucht und das wußte die Julia bestimmt.
    Ich schau mir immer wider die Bilder von Dir an und ich sehe auch wie der Gonzo
    immer in ihrer Nähe ist und auf sie achtet.
    Ist so was nicht schön, das ist wahre Liebe, wenn man auch zu einem steht,wenn man alt ist und gebrechlich.
    Die kleine Nikki wollte mal halt etwas ihren Flug verlängern und die Freiheit schnuppern.
    Petra das weiß ich schon das Du Deine kleine Bande nur da raus lässt wo keine
    Gefahren sind und sie sich verletzen können. So umsichtig und vorsichtig habe ich Dich schon kennen gelernt, war es auch nur durchs schreiben.
    Liebe Grüße
    Beate mit Maxi und Cookie
     
  22. Peppie

    Peppie Managerin Vogelpension

    Dabei seit:
    8. Mai 2003
    Beiträge:
    1.765
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Beate, ich weiß jetzt gar nicht, wie lange Knubbeline schon blind ist. Auf jeden Fall schon bevor Julia ins Ausland gegangen war und das war vor ca. 3 Jahren. Es muss wohl eher so etwas wie grauer (oder grüner) Star bei Menschen sein.

    Heute morgen saß Knubbeline am Futternapf auf dem Dach-Spielplatz und Gonzo saß auf der offenen Tür und beobachtete sie.

    Nico umwarb Sunday mal wieder so lautstark, dass mir fast die Ohren geklingelt haben.

    Und Maja klettert auf der Weide auf ganz dünnen Zweigen, um an die entfernten Blätter ranzukommen, die sie so gerne abknipst.
    Ich denke, dass ist eine guze Übugn für ihre Beinchen/Füßchen - und sie macht es ja schließlich freiwillig.
    Auf dem Baumwoll-Seil kann sie sich prima mit dem Schnabel abstützen, wenn sie dort klettern oder sich umdrehen will.
     
Thema: Sunday-City ..... die Fortsetzung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. sunday city petra

Die Seite wird geladen...

Sunday-City ..... die Fortsetzung - Ähnliche Themen

  1. Kann ich Brut fortsetzen?

    Kann ich Brut fortsetzen?: Hallo zusammen, Ich bräuchte einmal euren Rat. Ich habe seit vergangenem Freitag Bruteier von Hühnern in meinem Brutautomaten. Alles soweit ganz...
  2. Wildnis Großstadt - Kojoten in der City

    Wildnis Großstadt - Kojoten in der City: TV-Programm » 12.01.2017 » 20.15 uhr, n-tv Wildnis Großstadt - Kojoten in der City
  3. Fortsetzung zum Thema Anschaffung Mohrenkopfpapageien

    Fortsetzung zum Thema Anschaffung Mohrenkopfpapageien: Hallo Ich hatte euch ja schon erzählt, dass ich mir Ende / Anfang 2014 / 2015 ein Pärchen Mohrenkopfpapageien hole. Klick Nun ja, ich habe...
  4. Noch ein paar aus Mato Grosso gesucht - Fortsetzung 2

    Noch ein paar aus Mato Grosso gesucht - Fortsetzung 2: Hallo, und noch ein paar, ein Teil auch nur als Nachfrage, ob ich das richtig sehe. Schaut bitte mal drauf: 1) Amazona farinosa? [IMG]...
  5. Noch ein paar aus Mato Grosso gesucht - Fortsetzung

    Noch ein paar aus Mato Grosso gesucht - Fortsetzung: Hallo, ein paar habe ich noch aus Mato Grosso, Brasilien. Wäre nett, wenn ihr mir da bitte auch noch helfen könntet: 1) Bom Jardim [IMG]...