Sunny hat neue Partnerin

Diskutiere Sunny hat neue Partnerin im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo ihr lieben :) Mein Welli Sunny hat gestern eine neue Partnerin ( ich gehe stark davon aus das es ein weibchen "wird") bekommen - bigou...

  1. >cindy<

    >cindy< Guest

    Hallo ihr lieben :)
    Mein Welli Sunny hat gestern eine neue Partnerin ( ich gehe stark davon aus das es ein weibchen "wird") bekommen - bigou (jaja die franzosen :) )!
    Sunny habe ich schon seit ca. 5 Jahren ..und ca. 3 Monate nachdem ich Sunny bekam holte ich auch einen zweiten Welli - Klecks! Leider ist Klecks nun vor 3 Wochen gestorben..deswegen auch die neue Partnerin.
    Klecks und Sunny haben sich aber auch nicht wirklich immer gut verstanden. Klecks war auch ein männchen aber verhielt sich extrem dominant, sodass jeder glaubte dass es ein Weibchen wäre. (Nasenhornhaut (?) war aber blau..also eindeutig männchen)
    Nunja eig. denke ich ging es Sunny nicht einmal so schlecht ohne Klecks die 3 Wochen aber ich bin deutlich der Meinung, dass man keinen Welli einzeln halten sollte. Jetzt, wo Bigou da ist weiß ich nicht so recht. Ist mein Sunny vll eher ein Einzelgänger? Bigou will immer auf die gleiche Stange wie Sunny aber Sunny flüchtet immer direkt. Wenn er nur sieht dass sie gerade zu ihm rüber hüpft/fliegt flieht er. (Sind dabei auch schon gegeneinander gekracht)
    Nun ist Sunny aber doch 5 Jahre älter ..warum hat ER denn dann Angst?
    Ich weiß, dass sich das vll auch erst noch entwickelt sind ja gerade erst 24h vergangen aber ich weiß nicht. War das bei euch auch so?

    Noch eine Frage:
    Sunny war früher extrem handzahm. Wir haben uns schon am ersten Tag "befreundet". Auch wenn es voreilig klingt aber er durfte sogar schon am ersten Tag das erste Zimmer erkunden. Nach ein paar Monaten hatte er gerade Freiflug und flog auf mein Bett zu. Auf meinem Bett lag ein Ball. Dieser war irgendwie überpumpt oder ich weiß nicht ..aber er ist neben ihm geplatzt und selbst ich hab mich extrem erschrocken. Seit dem ist er nicht mehr so zahm und zugänglich. Deswegen auch gleich der zweite Welli damals, da Sunny und ich dann auch nicht täglich viel gespielt haben. Er fing immer mehr an zu hacken. Er hat wohl vor allem Angst dass sich bewegt. Als Klecks aber jetzt gestorben ist und ich mich noch mehr um ihn kümmerte ging es sogar wiedr ein bisschen. Er hackt zwar immernoch herum ..aber meistens ist er zugänglich. Wenn ich nun immer an den Käfig komme freut er sich richtig und kommt ganz nah zu mir und dann rede ich viel mit ihm und geb ihm Obst usw.
    Glaubt ihr, dass er wieder handzahm wird, wie früher? Und wie wird es wohl mit Bigou sein? Glaubt ihr, dass Bigou zahm wird?
    Mit Bigou bin ich noch ganz vorsichtig..erst seit gestern da und ich will sie ja nicht verängstigen. Man soll ja immer 4-5 Tage abwarten. Aber sie ist ja eig. gnaz mutig sie will immer in Sunnys nähe..nur Sunny leider nicht in ihre. Wird bigou zahm wenn es jetzt schon 2 Wellis sind? Viele sagen ja, dass man erst einen Welli holen soll und ihn "zähmen" soll und dann den zweiten. Aber siwas finde ich sehr traurig. Auch wenn es mit Sunny und mir eig. auch so war. Ich hoffe sehr, dass Bigou auch zahm wird. Wie kann ich das am Besten anstellen? Jetzt erst mal ganz in Ruhe lassen?
    Wenn ich heute an den Käfig gehe ..ganz ruhig natürlich bleibt sie auch ruhig auf der Stange sitzen und ist auch sonst eine ruhige Seele ( eig. perfekt für Sunny ..ist auch ruhig ..aber nicht zu ruhig) aber wenn ich dann mit Salat ankomme und nur an den Käfig mache wird sie schon ein bisschen unruhiger.

    So..das war jetzt ein langer Text. Aber eig. alles über meine süßen und hübschen, lieben Wellis. Ich hoffe ihr könnt mir helfen. Danke :)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. nata

    nata Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. Mai 2008
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    48653 Coesfeld
    Hallo,


    Also ich habe auch geich am Anfang meine beiden Wellis zusammen geholt und sie sind jetzt auch zahm. Natürlich gibt es nie eine Garantie, weil alle Wellensittiche eben anders sind, aber trotzdem gilt eins, du muss Geduld haben und es langsam angehen lassen.

    Ich würde sie jetzt erstmal in Ruhe lassen und dann immer wieder vor den Käfig setzen und auch immer schön mit ihr sprechen. *g

    Naja das wars erstmal von mir,

    Natascha
     
  4. >cindy<

    >cindy< Guest

    Hallo nata !
    Jap..so bin ich bisher nun auch vorgegangen.
    Ich hoffe nur dass es ihr auch wirklich gut geht. Das ständige versuchen in sunnys nähe zu kommen..wenn sunny aber immernoch nicht will? naja..mal schaun was noch wird :) danke für deine antwort :)
     
  5. >cindy<

    >cindy< Guest

    Oh neine heute haben die beiden richtig angefangen zu zanken! Ich glaube sie mögen sich gegenseitig garnicht! Wäre ein Freiflug vll zu früh? Ich denke mir, dass die beiden sich dabei besser kennenlernen würden..auch wenn Sunny mittlerweile ein bisschen flugeingeschränkt ist :(
     
  6. Sandraxx

    Sandraxx Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. November 2007
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Cindy,

    Dein kleiner Bigou ist ja noch recht jung, und junge Wellis können gegenüber den älteren schonmal recht nervig sein (halt wie kleine Kinder). Das ist ganz normal, dass der Alteingesessene dann lieber abhaut als z.B. seinen Sitzplatz zu verteidigen. Das heisst aber nicht gleich, dass sie sich nicht vertragen! Auch wenn sie sich mal richtig zanken, hat das nicht gleich was zu bedeuten - das kommt bei Wellis eben vor. Ob die beiden sich schlussendlich gut vertragen, kannst Du erst in ein paar Wochen sehen. Bei zwei Männern gibt es da aber selten Probleme.

    Freiflug würde ich relativ schnell machen, wenn es gute Landeplätze gibt, der "alte Vogel" sich gut auskennt und einfach wieder in den Käfig zu bringen ist.
    Bist Du denn morgen den ganzen Tag zu hause? Dann könntest Du sie gleich frühs raus lassen. So stehen die Chancen am grössten, beide auch wieder friedlich (ohne Einfangen etc.) hinein zu bekommen.

    Viele Grüsse,
    Sandra
     
Thema:

Sunny hat neue Partnerin