super-leiser Vogel Lotti

Diskutiere super-leiser Vogel Lotti im Edelpapageien Forum im Bereich Papageien; hier fängt es an Hallo , jetzt bin ich registriert.:) Die Lotti ist laut Züchter 3Monate alt und gehört zu den Neuguinea-Edelpapageien....

  1. #1 Anke P., 25. November 2002
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 8. Juni 2003
    Anke P.

    Anke P. Guest

    hier fängt es an

    Hallo ,
    jetzt bin ich registriert.:)
    Die Lotti ist laut Züchter 3Monate alt und gehört zu den Neuguinea-Edelpapageien.
    Ich habe nur meine Zweifel, ob sie wirklich aus der Zuchtbrut stammt, weil er sie erst am Kauftag offen geringt hat. Er sagte, daß er das zum geeigneteren Zeitpunkt nicht geschafft hat.Naja was macht das schon, wenn sie sich trotzdem normal entwickelt.
    Lotti ist schon recht aufgeweckt und turnt in ihrer Voliere fleißig herum.
    Bis bald Anke:D
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.194
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Hallo Anke
    dann also nochmals ganz offiziell herzlich Willkommen bei den Edlen-"Angefressenen". Wenn der Züchter den richtigen Beringungstermin verpasst hat, (kann passieren) vermute ich, dass deine Lotti eine Naturbrut ist, also von den eigenen Eltern aufgezogen wurde. Stimmt das? Durfte sie schon mal auf Entdeckungstour ausserhalb des Käfigs gehen bzw. auf einem ev. vorhandenen Kletterbaum sitzen? Beschreibe doch mal ihr Umfeld näher, wir sind hier immer schrecklich neugierig. ;)
     
  4. Anke P.

    Anke P. Guest

    Hallo,
    ja die Lotti ist eine Naturbrut.Der Züchter läßt die Elterntiere ihr Ding machen.
    Nein leider hat sich Lotti noch nicht aus ihrer Voliere getraut. Wir haben ihr die Tür schon länger aufgelassen. Sie guckt dann neugierig und geht auch ziemlich dicht an den Ausgang, aber mehr eben noch nicht. Ich habe sie auch heute das erste mal vor dem Ausgang mit Apfel gelockt.Auch das leider ohne Erfolg.Aber ich bin trotzdem sehr zufrieden mit ihr. Denn sie zeigt keinerlei Zeichen von Angst. Sie putzt sich , döst vor sich hin bis dahin, daß sie schläft und ihren Kopf in die Flügel steckt.
    Lottis Voliere steht bei uns im Wohnzimmer.Aus unserer ehemaligen Eßecke ist die Vogelecke geworden.Die Vögel haben qm-mäßig mehr Platz als wir.
    Einen neuen Vogelbaum habe ich heute auch neu gemacht, weil wir den alten Apfelbaum dann doch mal entsorgt haben.Das große Ding hat sie auch neugierig aus der Ferne beäugt. Vielleicht probiert sie ihn ja bald?.
    Bis abld Anke
     
  5. Anny

    Anny Guest

    Ein Hallo

    auch von mir. Geniess doch einfach mal die ruhigen Tage:D Wir hatte zuerst einen Hahn und der war und ist auch ein sehr ruhiger in sachen Schreien. Zu plappern hat er so ca. nach 2 Wochen angefangen und nun nach 7 Monaten plappert er von morgens bis abends was sehr amusant ist. Seit ende Oktober haben wir nun auch eine Henne und die ist wirklich laut (schreien) es hat zwar schon ein bisschen gebessert aber zwischendurch bekommt sie immer noch ihre Anfälle. In solchen Momenten denke ich an die ruhige Zeit mit Charlie zurück.;)


    Liebe Grüsse Anny
     
  6. Anke P.

    Anke P. Guest

    Hallöchen und guten Morgen,
    schnell noch das allerneuste von unserer Lotti.
    Gestern abend hat sie sich für eine Stunde herausgetraut und einige unbeholfene Flugversuche gemacht.Das war sehr aufregend, wenn so ein großer Vogel das Wohnzimmer erkundigt.
    Wir sind ja nur die verhältnismäßig leisen Fluggeräusche unserer Pennanten gewöhnt. Aber es war toll.
    Ich hoffe daa ich bald neue Sachen berichtigen kann.
    Erstmal wünsche ich allen einen schönen Tag. Bis später.
    Gruß Anke

    :)
     
  7. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.194
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Hallo Anke
    gratuliere zu den ersten Flugversuchen von Lotti :) . Das stimmt, das Fluggeräusch der Edlen ist meist nicht zu überhören, wenn sie noch nicht so gewandte Flieger sind. (Trifft jedenfalls bei unserer Rita zu). Ist Lotti dann alleine wieder in ihre Voliere oder musstet ihr zu Hilfe eilen per Hand, Arm oder Stock?
     
  8. Anke P.

    Anke P. Guest

    Hallo,
    bei ihrem ersten Ausflug ist sie nach einer Weile wieder allein reingegeangen.Sie hatte nur Schwierigkeiten den richtigen Einstiegsweg zu finden. Dann haben wir ihr aber einen Stock als Weg angebracht und damit kam sie dann ganz schnell klar.
    Gestern hatte ich den Eindruck, daß sie sich sehr von den Pennanten angezogen fühlt. Obwohl die eigentlich kaum Interesse an ihr zeigen.Außer an ihren Flugversuchen. Da sitzen die beiden nebeneinander auf der Stange und gucken sehr gebannt auf das, was sie macht.Aber sie machen nicht den Eindruck, daß sie Angst vor ihr hätten, vielleicht Respekt.
    Naja jedenfalls machte sie gestern nicht die Anstalten bald wieder reinzugehen. Da habe ich ihr einfach neues Fressen und trinken gemacht.Schon als sie sah, daß die Näpfe rausgenommen werden, ging sie rein und wartete.
    Eine andere Frage habe ich noch.
    Meinst Du ,daß die unmittelbare Nachbarschaft zu den Pennanten, uns diverse Zähmungversuche wesentlich erschwert?
    Und hast Du vielleicht einen Tip, auf was die Lotti besonders abfährt? Ich meine an Leckerbissen.
    Ich wünsche noch einen schönen Tag.Bis später.Anke
     
  9. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.194
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Leckerbissen?

    Hallo Anke und einen guten Morgen
    glaube nicht, dass die Pennanten Lotti vom zutraulicher werden abhalten. Die sind ja von einer anderen Art / Sprache. Als Leckerbissen kommt alles mögliche in Betracht. Ich z.B. habe immer winzige Stückchen von Backmandeln in der Tasche. Ab und zu gibt es mal eine vorher gut gewässerte ungeschälte Pistazie (damit kein Salz mehr dran ist). Ein winziges Stück Zwieback oder Butterkeks, Granatapfelkern oder sonst ein Obststück. Ein Stückchen Kolbenhirse ist auch der Renner, gibts bei uns am frühen Morgen zur Begrüssung, so ca. 2cm lang. Dann hört man erstmal nur zufriedenes Knuspern.......

    Eine Bitte noch, Anke, kannst du nicht dein Profil etwas "aufmöbeln", sieht noch reichlich spärlich aus ;) schau doch mal in deine PN (persönlichen Nachrichten rein) ;)
     
  10. Anke P.

    Anke P. Guest

    ein kleiner Erfolg

    Hallöchen, alle miteinander,
    ich freue mich sehr, denn unsere Lotti fängt langsam an, sich an uns richtig zugewöhnen.
    Heute habe ich das erste Mal die Ehre gehabt, daß sie mir Hirsekolben aus der Hand gefressen hat. Zwischen meiner Hand und ihrem Schnabel waren dann zum Schluß noch ca. 5cm.
    Ehrlich gesagt hatte ich dann schon einwenig Muffensausen.
    Aber umsonst.
    Was haltet ihr eigentlich davon, dem Vogel weniger Fressen in die Voliere zulegen, damit er des Hungers wegen aus der Hand frißt?Oder habt ihr noch einpaar andere Tips dazu?
    Ich wünsche Euch noch einen schönen 1.Advent.
    Gruß Anke
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Anke P.

    Anke P. Guest

    Hi, heute habe ich erst gelesen, daß Edelpapageien auch nur Geräusche, wie Ah, Mh u.ä. von sich geben.Na das beruhigt mich.
    Die einzigen anderen Laute, die Lotti von sich gibt, sind wenn wir in der benachbarten Küche mixen oder braten. Dann fängt sie schon mal an zu preiffen.:)
    Ihre Flüge werden allmählich besser. Im Wohnzimmer findet sie schon ihre Voliere ,lnach einem Rundflug ,wieder.
    Lustig war es gestern. Da ist sie ,durch den beleuchteten Flur, ins Schlafzimmer geflogen.Unsere Pennanten( Pennie und Nelly) waren aber auch gerade in ihrem Lieblingsschlafzimmer.Das war ein Bild. Die Große;) kam und die beiden sind laut meckender Weise raus und ins Wohnzimmer zurück geflogen.8o
    Es war dann allerdings ein Kampf, die Lotti wieder ins Wohnzimmer zugeleiten.Schließlich landete sie auf einer Kiste, die auf dem Schrank stand. Da haben wir Vogeltransport gespielt.Sie blieb auch drauf sitzen und flog los, als sie bekannte Umgebung sah.
    Bis bald Anke:0-
     
  13. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.194
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Hallo Anke
    gratuliere zum ersten Erfolg, und das nach so kurzer Zeit!
    Da war ich anfangs garnicht so mutig, nachdem Rita uns ein paarmal kräftig gebissen hatte.
    Hungern würde ich den Vogel nicht lassen. Die Futternäpfe fülle lieber normal, doch gib besondere Leckerbissen immer wieder mal von Hand.
    Wünsche ebenfalls einen schönen 1. Adventsonntag (auch wenn der schon fast vorbei ist).
     
Thema:

super-leiser Vogel Lotti

Die Seite wird geladen...

super-leiser Vogel Lotti - Ähnliche Themen

  1. Vogel in Marokko - 3

    Vogel in Marokko - 3: Die Enten fotografierte ich am 10.12. etwas außerhalb von Marrakesch in einem Hotelgarten. Ich bin mir nicht sicher, ob es sich um eine...
  2. Vogel in Marokko - 2

    Vogel in Marokko - 2: [ATTACH] Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 9.12. in Marrakesch. Gruß, Peter
  3. Vogel in Marokko - 1

    Vogel in Marokko - 1: Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 10.12. in Marrakesch. Gruß, Peter[ATTACH]
  4. Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?

    Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?: Wie der Titel schon sagt: Ich suche ein Futterhaus zum kaufen, welches ich im Garten aufstellen kann. Freue mich auf alle Vorschläge :)
  5. Eure meinung zu diesem vogel

    Eure meinung zu diesem vogel: Eine traurige geschichte zu der ich gerne eure Meinung horen wurde... vielleicht hat es jemand erlebt oder noch, kennt jemanden der es erlebt...