**Superzahmes Rosenköpfchen!!**

Diskutiere **Superzahmes Rosenköpfchen!!** im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hallo! In einem Zoogeschäft in der Nähe gibts ein super zahmes und vorallem unheimlich billiges Rosenköpfchen. 0l 0l 0l 0l Eine...

  1. #1 Sonnensternchen, 30. April 2004
    Sonnensternchen

    Sonnensternchen Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. September 2002
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Hallo!

    In einem Zoogeschäft in der Nähe gibts ein super zahmes und vorallem unheimlich billiges Rosenköpfchen. 0l 0l 0l 0l

    Eine Handaufzucht für ""NUR""....250€....
    Die Verkäuferin sagte es ist wichtig den kleinen Kerl allein zu lassen, sonst könnte es sein das er nicht mehr zahm ist! :heul: :heul:

    Das arme Kerlchen! :heul:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. sabsepf

    sabsepf Guest

    Der arme kleine Kerl!
    - Aber bei 250€ kann man ihn ja auch nicht so einfach freikaufen. 8(
    Und wenn man es doch tut, dann machen die Leute das bestimmt wieder! 0l
     
  4. #3 Christianchen, 30. April 2004
    Christianchen

    Christianchen Guest

    0l 0l 0l

    Also echt!!!!!! Da könnte ich stinksauer werden... was glaubt die wohl warum man Aga´s auch Unzertrennliche nennt. Ich verstehe nicht wie man Vögel alleine halten kann. Wenn ich mir täglich meine vier Wellis anschaue wie die zu viert rumalbern, zanken und erzählen... da wird mir warm ums Herz. Auch Hermann, den ich aus Einzelhaltung habe taut langsam auf und schnäbelt manchmal ganz kurz mit einem der anderen. Auch mein schüchterner Spatzi den wir als Partner für unseren Pucki geholt haben und der nach Puckis Tod eine Weile alleine war, einfach weil wir keinen passenden Partner gefunden haben ist viel sicherer geworden. Durch die kecke Lilo und den frechen Kiwi trauen sich auch die anderen viel mehr. Das ist eine richtig muntere Truppe geworden. Leider lässt der Platz im Moment nur 4 zu. :-( *g*
     
  5. #4 Die Mietz, 30. April 2004
    Die Mietz

    Die Mietz Schnatter-Mietz

    Dabei seit:
    14. März 2001
    Beiträge:
    842
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Limbach-Oberfrohna
    8o 0l :k

    Mir fehlen die Worte...
     
  6. #5 Sonnensternchen, 30. April 2004
    Sonnensternchen

    Sonnensternchen Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. September 2002
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    *heul*

    Auf die Frage warum man dann die Kleinen Unzertrennliche nennt antwortet Sie damit, das es eine Dumme Frage wäre, warum man denn wohl die mit der haube Nymphensittiche nennt, könne man schließlich auch nicht erklären.
    Ich bin dann gegangen. Es hilft schließlich nichts. Freikaufen kann ich Ihn ja auch nicht und wie schon gesagt ist es die frage ob es was nützen würde. Netterweise haben Sie ihn mit dem käfig in die nähe von den anderen gestellt, damit er schön sehen kann wie schön es denn zu zweit wäre. :heul: :heul: :heul:

    Einfach nur zum heulen! Ich geh da so schnell nicht wieder hin. 0l 0l 0l
     
  7. knuppel

    knuppel Guest

    Da bleibt einem ja direkt die Spucke weg. 8o

    Da muss man für einen Aga 250 € hinlegen, nur weil er zahm ist? Dafür das er nie einen Artgenossen kennen gelernt hat und nie einen Partner hatte. Für einem Vogel, den man alles schöne verheimlicht setzt man solche einen Preis an? Das ist ja nicht zu fassen. Alleine diese Unverschämtheit über den Preis. Wer gibt schon 250 € für einen einzelnen Aga aus, nur das er zahm ist.

    Also bei mir in der Nähe dürfte diese Zoohandlung nicht sein. Ich bin mir sicher, dass selbst die Preise nicht ok sind.
     
  8. Gunna

    Gunna Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Mai 2001
    Beiträge:
    2.547
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im tiefen tiefen Wald
    ,

    kann man da wirklich gar nichts machen? Amtstierarzt, Tierschutz etc. darauf hinweisen? Ist doch Tierquälerei...
    Oder die Presse daruf hinweisen, Flyer verteilen, wo zum teufel ist das denn???
     
  9. #8 Anette T., 2. Mai 2004
    Anette T.

    Anette T. Agasklave

    Dabei seit:
    15. November 2003
    Beiträge:
    1.176
    Zustimmungen:
    9
    Hi Gunna
    soweit wie mir bekannt ist, ist das in Fritzlar im Herkulesmarkt.

    Viele Grüße
    Annette
     
  10. #9 Helmut Smily, 2. Mai 2004
    Helmut Smily

    Helmut Smily Guest

    Hallo

    Ich beschäftige mich seit kurzer Zeit mit den Haltungsbedingungen von Papageien. Ich selbst halte seit 25 Jahren einen Grauen einzeln und wurde vor kurzem auf die Nachteile von Einzelhaltung aufmerksam gemacht. Bei meinen Nachforschungen im Internet bin ich auf folgenden Link gestoßen, der euch weiterhelfen könnte: http://www.bml.de/data/BFD4252C973947A3B9131B21C5962F33.0.pdf


    Beste Grüße
    Helmut
     
  11. huppi

    huppi Guest

    Hallo an alle,
    ich finde es doch immer wieder erstaunlich wie wenig über Papageien bekannt ist. Ich kann es ja noch verstehen das privat Leute sich nicht auskennen. Das kann man ja keinem verübeln. Desshalb bin ich froh das sich neulinge informieren. Aber wie kann es sein, das angebliches Fachpersonal in einer Zoohandlung so einen Stuss erzählen??? Dabei kann ich mir nur erklären, das die in der Zoohandlung es absichtlich so erzählen um den armen kleinen Racker los zu werden und viel Geld zu bekommen. Kann man da wirklich nichts machen????

    Gruss
    Heike
     
  12. Gunna

    Gunna Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Mai 2001
    Beiträge:
    2.547
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im tiefen tiefen Wald
    füßr mich leider zu weit weg. Ich denke, in diesem Fall nützt es nix, da nicht mehr hin zu gehen. Wer da einigermaßen gut hinkommt, der sollte sogar öfter hingehen, und dem Personal alles was an Info über diese Vögel verfügbar ist, aufzudrängen. Wenn man dann dicht macht, eben nerven, die Öffentlichkeit informieren.
    HAtte schon die Idee, in einem unbewachten Moment denn kleinen da raus zu nehmen und zu den anderen zu setzen - aber damit würde man sich sicher strafbar machen. Wenn man mindestens zu zweit dabei wäre, könnte es klappen. Ist aber verboten.... grummel

    läßt sich vielleiht ein netter Kontakt zu wenigstens einem Mitarbeiter dort machen?
     
  13. #12 Sonnensternchen, 3. Mai 2004
    Sonnensternchen

    Sonnensternchen Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. September 2002
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Hallo!

    Ich denke das man da nicht viel machen kann, so traurig das ganze auch ist. Der Zoohandel kauft die Tiere ja dann auch teurer an und Sie werden sich hüten Sie dann als " normalen Vogel" zu verkaufen. Ich verstehe den Züchter nicht. In einer Zeitung die hier so einmal die Woche verteilt wird, hat die Woche auch jemand Handaufgezogene Kleinpapgeien verkauft. (Extra Tip). Vielleicht sollte man sich gleich an den wenden?

    Es ist einfach nur traurig. ich bin generell nicht gegen Handaufzuchten, hab ja selbst eine. Aber man sollte Sie trotzallem nicht allein lassen! *hihi* Tweety´s Partnerin ist bestellt! :jaaa:

    Liebe Grüße Sonja
     
  14. Alina

    Alina Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. April 2004
    Beiträge:
    707
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Osnabrück
    Das ist echt gemein, und grade einen aga sollte man doch auf keinen fall einzeln halten :(
    Ich selber habe auch einen handaufgezogenen aga und der ist auch mit vier anderen zusammen und trotzdem noch total zahm!!!
    ich kann für den kleinen echt nur hoffen das er dort bald herausgekauft wird und am besten auch noch zu einem artgenossen kommt. ich kann mir nicht vorstellen das der vogel in der tierhandlung genügend zuwendung bekommt und gerade eine handaufzucht und dann noch ein einzelvogel braucht die sehr, das merke ich schon an meinem vogel!!!
    hilft es denn sicher nicht mal mit dem besitzer zu reden, ich denke auch eingentlich nicht das jemand den vogel für 250 Euro kauft.
    und wenn ihn doch jemand käuft dann hoffe ich das es jemand ist (am besten eine alte person), die den ganzen tag zu hause ist und bei der der vogel den ganzen tag auf der schulter sitzen darf, das ersetzt zwar keinen artgleichen partner aber es ist besser, als wenn irgendein Kind den vogel bekommt und sich nach zwei monaten nicht mehr um ihn kümmern möchte und er dann nur noch im käfig sitzt.

    kann denn nicht vielleicht einer von euch den kleinen darausholen auch wenn es viel geld ist???

    bye
    Kiwily
     
  15. #14 Anette T., 4. Mai 2004
    Anette T.

    Anette T. Agasklave

    Dabei seit:
    15. November 2003
    Beiträge:
    1.176
    Zustimmungen:
    9
    Hallo Kiwily,
    ja, 250€ sind sehr viel Geld. Selbst wenn wir hier sammeln würden um das Geld zusammen zu bekommen ( ich denke mal, das das für ein einzigen zu viel ist ) um den Kleinen dann freikaufen können, würde das nächste arme Tierchen schnell nachrutschen. Und dann ? Wir würden dann noch die Machenschaften vom Züchter und der Zoohandlung unterstützen und den noch genug Geld zu verdienen geben.
    Ich denke mal, der Vorschlag von Gunna wäre da schon besser. Versuchen aufzuklären ( ob es etwas bringt wage ich zu bezweifeln ) Aber einen Versuch , schon alleine für dieses arme Wesen , könnte man doch wagen .
    Wer wohnt denn dort in der Nähe ???????????
    Kiwily, auch mir tut es in der Seele weh, wenn ich an dieses kleine Würmchen denke, könnte nur heulen.
    Viele liebe Grüße
    Annette :heul:
     
  16. #15 Sonnensternchen, 5. Mai 2004
    Sonnensternchen

    Sonnensternchen Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. September 2002
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    *heul*

    Ich denke nicht das es was nutzt. Die Zoogeschäfte sehen doch nur den Profit. Ich denke denen ist es vollkommen gleich wo der Kleine hinkommt. Warum er eine Handaufzucht ist weiß ich ja auch nicht und es wird auch nicht rauszubekommen sein.

    Ich glaube wenn ich das Geld und alle Möglichkeiten hätte, dann hätte ich aus Mitleid schon einen Zoo!

    Gruss Sonja
     
  17. Alina

    Alina Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. April 2004
    Beiträge:
    707
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Osnabrück
    hi
    schon klar annette
    ich weiß ja selber auch, dass dann sofort ein neues tierchen nachrücken würde und man so das geschäft unterstützt.
    aber ich finde es einfach nur scheiße das dieses arme rosenköpfchen dort nun alleine ohne jegliche beschäftigung sitzten muss, nur damit kein anderer nachrückt.
    klar ihr habt da schon recht aber ich finde es einfach nicht fair diesem rosenköpfchen gegenüber. er hat ein schlechtes leben, damit es anderen gut geht.
    und das der verkäufer nicht reden lässt ist auch echt heftig, ich würde ihn dort auch am liebsten sofort rausholen, aber ich wohne zu weit weg und ich habe im moment auch nicht das geld
     
  18. #17 Anette T., 5. Mai 2004
    Anette T.

    Anette T. Agasklave

    Dabei seit:
    15. November 2003
    Beiträge:
    1.176
    Zustimmungen:
    9
    Hallo kiwily
    was glaubst du, was ich mit denen da machen würde wenn ich nur dürfte.
    Ich würde.................................. . Ich sags lieber nicht, aber ich denke du weißt es schon.
    Mir tut dieser arme Kerl auch total leid. Weißt du, wenn ich das Geld hätte, dann würde es mit meiner Vernunft auch zu Ende sein, obwohl ich weiß, das das nicht der richtige Weg ist. :heul: :heul: .
    Alles Sch..............
    Viele liebe Grüße
    Annette
     
  19. knuppel

    knuppel Guest

    Hallöchen!

    Also mir wären die 250 € da echt nicht zu viel. Ganz im Gegenteil, ich würde ihm sogar für seinen Geiz und seiner Nichtwissenheit, die wahrscheinlich durch Geldgier begründet ist, sogar 500 € für den Vogel geben, wenn ich wüsste das der Laden danach zu gemacht wird, er nie wieder in solch einer Branche arbeiten dürfte und für den Rest seines Lebens in einem Raum sitzen muss mit einem einzelnen Stuhl und immer schön brav sein Essen reingestellt wird. Ab und zu vielleicht noch einen dusseligen unwissenden Menschen der immer schön "Hallo" zu ihm sagt vorbei schicken.

    Ich könnte mich maßlos drüber aufregen.

    Hat der Zooladen eine Internetseite?
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Anette T., 7. Mai 2004
    Anette T.

    Anette T. Agasklave

    Dabei seit:
    15. November 2003
    Beiträge:
    1.176
    Zustimmungen:
    9
    Hallo ihr lieben,
    habe eben mit dem zugehörigen Veterinäramt gesprochen und denen den Fall geschildert. Der TA selber war leider nicht da ( den rufe ich montagmorgen an ) Man hat mir jedoch versichert noch heute jemand zum Herkulesmarkt zu schicken um dort nachzuschauen. Ich hoffe, das das nicht nur leere Versprechungen waren. Werde mich auf jeden Fall, Montag wieder beim Veterinäramt melden. Ob es etwas bringt, weiß ich auch nicht, aber versuchen sollte man es schon.
    Hoffentlich kann man etwas tun.
    Viele liebe Grüße
    Annette
     
  22. Monia

    Monia Guest

    unverständlich

    Hallo Freunde
    bin seit langem wieder mal im Forum, und lese mit Bestürzung diesen Beitrag.
    Die "Dame" in der Zoohandlung hat überhaupt keine Ahnung!!!!! 0l 0l 0l 0l

    Bei mir leben in der Wohnung 2 Nymphen, 2 Wellis in einer Gemeinschaft! Ein Nymphie ist eine Handaufzucht und ist immer noch zahm. Selbst die andern haben durch ihn ihre Scheu etwas verloren und bleiben ruhig sitzen wenn ich in den Käfig lange......

    Wir waren im April in Holland (Veldhofen) und haben da die Papageienauffangstation besucht. Alle Vögel leben in Gesellschaftsvolieren oder paarweise. Die meisten sind handzahm, ein Beweis mehr, dass die Behauptung nicht stimmt!!!
     
Thema: **Superzahmes Rosenköpfchen!!**
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wie beschäftige ich mich mit rosenköpfchen

Die Seite wird geladen...

**Superzahmes Rosenköpfchen!!** - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Einsames Rosenköpfchen sucht Partner

    Einsames Rosenköpfchen sucht Partner: Hallo, ich habe heute von privat ein Pärchen Agarporniden gekauft, die in einem viel zu kleinen Käfig sitzen. Sie taten mir so leid. Ich möchte...
  3. Suchen Rosenköpfchen mit Behinderung

    Suchen Rosenköpfchen mit Behinderung: Suchen Rosenköpfchen Hahn mit Behinderung! Haben seid einigen Jahren eine süße kleine Henne die leider nicht fliegen kann und leider auch keine...
  4. Rosenköpfchen Pärchen super handzahm aus München

    Rosenköpfchen Pärchen super handzahm aus München: Aus schweren Herzen muss ich meinen Bestand reduzieren. Ich habe zu viele Sorgenkinder und sie alle zu halten, das schaffe ich nicht mehr. Daher...
  5. Gemischter Aga-Schwarm in Außenvoliere

    Gemischter Aga-Schwarm in Außenvoliere: Hallo, derzeit habe ich 3,3 Rosenköpfchen in Wohnungshaltung, welche aber im nächsten Sommer in eine Außenvoliere umziehen werden. Nun überlege...