Susi hat es nicht geschafft ... (Erbrechen)

Diskutiere Susi hat es nicht geschafft ... (Erbrechen) im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Hallo Ihr Ama-Kenner, war gerade bei meinen Grünen und mußte miterleben wie meine Grüne Dame einen gelben Brei hochwürgte und ausspuckte...hat...

  1. susi06

    susi06 Stammmitglied

    Dabei seit:
    13. Oktober 2006
    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    33378 Rheda-Wiedenbrück
    Hallo Ihr Ama-Kenner,

    war gerade bei meinen Grünen und mußte miterleben wie meine Grüne Dame einen gelben Brei hochwürgte und ausspuckte...hat sie sich überfressen, oder was kann das sein? Kling blöd, aber ich habe das noch nicht bei meinen Vögeln erlebt. Ihm geht es gut, ist putzmunter...also ...?? Sie ist ne Freßmücke, demzufolge könnte das wohl hinhauen das sie sich überfressen hat...habe heute Ananas zum Obst dazugegeben...ob sie die nicht vertragen hat?
    Warte mal auf ne rasche Antwort
    lg
    iris
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Ente

    Ente Guest

    Hallo Iris ,
    das hatte ich bei meinen Beiden noch nicht :traurig: ...
    ich weiß nur , das es bei Kropfentzündungen auch zum Erbrechen kommen kann ?!
    Oder hat sie die Ananas evt. in einem zu großen Stück runtergeschlungen ?!
    Auf jeden Fall weiter beobachten und bei nochmaligem Auftreten zu einem vogelkundigen TA !
    Drücke Euch die Daumen , das alles gut wird !!

    LG Ente
     
  4. susi06

    susi06 Stammmitglied

    Dabei seit:
    13. Oktober 2006
    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    33378 Rheda-Wiedenbrück
    seltsam....jetzt war ich gerade nochmal im Vogelzimmer und habe den beiden den Körmernapf parat gemacht...er hat sich sofort draufgestürzt und Sie schaute immer...so nach dem Motto "und ich? " bewegte sich aber nicht von der Stelle...da hab ich ihr den Napf hingehalten und Sie hat gefressen:nene:
    Kotzen und fressen? Gibts sowas auch bei Vögeln?
    Sie bewegt sich wie gesagt nicht von der Stelle und scheint ein wenig zu dösen..klimpert mit den Augen als ob sie müde wäre....
     
  5. susi06

    susi06 Stammmitglied

    Dabei seit:
    13. Oktober 2006
    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    33378 Rheda-Wiedenbrück
    so, die Nacht ist überstanden. Aber Sie hat das an Körnern was sie gestern Abend gefressen hat scheinbar heute Nacht wieder rausgewürgt. Der Kot ist recht flüssig und eher gelblich???:? Sie sitzt noch immer auf ihrer Schlafstange und bewegt sich nicht vom Fleck. Hat aber gerade von der Banane genommen die ich ihr hingehalten habe.
    So langsam ists mir echt unwohl...und frage mich ob ich Sie einpacken muss und zum Doc fahren? Hab ich noch nicht gemacht. Geschweige denn das sie sich anfassen läßt. ohje8o
    kann mir mal einer nen Ratschlag geben ob ich noch ein bißchen warten soll...schließlich ist ja heute Samstag und womöglich vor Montag letzte Gelegenheit in punkto Arzt was zu arrangieren.
    Der Weg nach Osnabrück ( so wie ich sehe der fachlich Beste Papa-Doc im Umkreis) wäre von hier aus locker 50 km.
    lg
    iris
     
  6. #5 Sonja 15873, 31. Januar 2009
    Sonja 15873

    Sonja 15873 Guest

    Hey,

    Also ich hab bloß 4 Nymphensittiche und keine Erfahrung mit Amazonen... Und die Sittiche haben wir erst seit ein paar Monaten. Aber im Moment habe ich auch einen sehr kranken zu Hause, der gesabbert und sich vollgeschleimt hat. Ich habe dann auch hier im Forum Hilfe gesucht und bekommen. Das Beste ist wirklich, ziemlich zügig zum Arzt zu fahren (zum vogelkundigen), das musste ich auch feststellen, da unserer Haus-Tierärztin für meine Hasis wohl von Vögeln keine Ahnung hat.

    Unser Timmi hat extrem abgenommen durch die Würgerei und ich könnte mich in den A.... treten, dass ich nicht früher zuim guten Vogel-Tierarzt gefahren bin!

    Mach nicht den gleichen Fehler, fahr so schnell es geht!

    LG Sonja :trost:
     
  7. #6 osschen44, 31. Januar 2009
    Zuletzt bearbeitet: 31. Januar 2009
    osschen44

    osschen44 Foren-Guru

    Dabei seit:
    18. Januar 2006
    Beiträge:
    1.030
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    hallo iris
    bitte nicht warten, amas können/müssen (in freiheit werden sie sonst vom schwarm ausgestoßen) ihre krankheit lange verstecken und wenn deine ama schon die ersten anzeichen zeigt ist es fünf vor zwölf.
    50 km ist ne halbe bis dreiviertel stunde fahrt, dass wird die kleene schon packen, hauptsache sie wird wieder gesund !

    wenn du die möglichkeit hast das vogelzimmer abzudunkeln dann tue das,
    transportbox bereitstellen ein dickes handtuch nehmen und den geier vom ast pflücken,nur nicht so doll drücken :zwinker: und ab in die box.
    so handhabe ich das mit meiner zicke, denn sie lässt sich auch nicht anfassen.

    ich drück dir die daumen :trost:
     
  8. susi06

    susi06 Stammmitglied

    Dabei seit:
    13. Oktober 2006
    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    33378 Rheda-Wiedenbrück
    Danke für Eure Hilfe!
     
  9. susi06

    susi06 Stammmitglied

    Dabei seit:
    13. Oktober 2006
    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    33378 Rheda-Wiedenbrück
    war gerade nochmal oben und hab spioniert....sie schläft jetzt die ganze Zeit und er bewacht....mmmhhh....soll ich sie mir trotzdem einfach schnappen??
     
  10. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Iris,

    aufgrund der Tatsache, dass deine Süße ganz deutlich zeigt, dass es ihr nicht gut geht, rate auch ich dir, dringend mit ihr einen vogelkundigen TA aufzusuchen. Leider versuchen die Vögel ihre Krankheiten so lange zu verstecken, bis das ihnen nicht mehr möglich ist. Und dann ist es meist schon 5 vor 12...
    Andrea hat dir ja schon geschrieben, wie du vorgehen kannst, um die Kleine "einpacken" zu können. So, wie du schreibst, rührt sie sich ja scheinbar sowieso nicht vom Fleck... :trost:
    Achte darauf, dass sie sich draußen keinen Zug holen kann.
    Und wichtig wäre auch, den TA vorher anzurufen, damit du auch wirklich dran kommst und weißt, dass er vogelkundig ist.
    Auf alle Fälle müssten unbedingt Abstriche gemacht werden...
    Hier noch mal die Liste der TA (für alle Fälle).
    Ich drücke ganz kräftig die Daumen, dass deiner Kleinen schnell geholfen wird und dass nichts Schlimmes ist! :trost:
     
  11. susi06

    susi06 Stammmitglied

    Dabei seit:
    13. Oktober 2006
    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    33378 Rheda-Wiedenbrück
    Hallo Sybille,

    habe gerade mit Dr Zinke aus Lotte Büren telefoniert. Er hat heute Notfalldienst. Ich habe ihm die Symptome geschildert...er überläßt es mir mit ihr zu kommen...morgen gehts bei ihm nicht .erst wieder am Montag.
    Aber ich glaube ich werde das heute noch machen. überlege ob ich ihn auch mitnehme..nur um sie zu beruhigen, denn ohne ihn schreit sie sich normalerweise die Kehle aus dem Leib.
    lg
    iris
     
  12. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Iris,

    würde ich auch machen, denn bis Montag sind ja immer noch 2 Tage ...
    Wenn die Möglichkeit besteht, dann mach das so. :zwinker:

    Ich drücke ganz fest die Daumen! :trost::trost:
    Bitte berichte weiter. :trost:
     
  13. #12 Sonja 15873, 31. Januar 2009
    Sonja 15873

    Sonja 15873 Guest

    Hey,

    Mach das, ich drück die Daumen! Ist auf jeden Fall besser als bis Montag abzuwarten, da wirst erst mal du ganz verrückt und für den Vogel ist es auf jeden Fall auch besser.
    Meld dich mal, wie's ausgegangen ist, ja?

    LG Sonja. :trost:
     
  14. osschen44

    osschen44 Foren-Guru

    Dabei seit:
    18. Januar 2006
    Beiträge:
    1.030
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    hi iris
    auch wenn es überwindung kostet ich kenne das, aber gehe bitte noch heute zum ta.
    montag kann es vielleicht schon zu spät seit.

    hier sind alle daumen und krallen für die keine gedrückt :trost:
     
  15. Alisia22

    Alisia22 Paul wir vermissen Dich!

    Dabei seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BW
    Und was hat der TA gesprochen??? Drück Euch die Daumen das alles gut wird :trost:
     
  16. susi06

    susi06 Stammmitglied

    Dabei seit:
    13. Oktober 2006
    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    33378 Rheda-Wiedenbrück
    Hallo ihr LIeben,

    vielen Dank das ihr mir sooo gut zugesprochen habt:trost: und das ich aufgrund dessen tatsächlich nach Osnabrück gefahren bin!
    Die schlechte Nachricht ist: Sie hat ne Metallvergiftung. Und mir ist es wie Schuppen von den Augen gefallen......gestern habe ich so ne Metallkugelkette weggeschmissen...und zwar vom Stöpsel vom Waschbecken....da hat die kleine wohl dran geknabbert und auf dem Röntgenbild waren lauten kleine helle Flecken zu sehen...Metall, was genau konnte Dr. Zinke nicht sagen.
    Da keine Arzthelferin/helfer da war bin ich eingesprungen und hab das ganze Prozedere miterlebt. Puh! Sie hat sich trotz allem kräftig gewehrt. Sie bekommt nun ein Anti-toxisches Mittel, ne Infusion und eine "Zwangsfütterung".
    Dr Zinke hat mir gesagt das Sie noch mindestens drei Tage dieses Prozedere bekommen muß...und ich habe Sie dort gelassen...er hat sie sogar mit zu sich nach Hause genommen übers Wochenende. War zwar traurig, aber ich bin mir sicher das das wieder wird und das es das Richtige war so zu entscheiden.

    So.

    Mein Grüner Gockel hat Sie dann doch vermißt. Hat den ganzen Nachmittag ( laut meinen Eltern) auf der Klappe gehockt und nach ihr ausschau gehalten.
    Habe ihn ganz normal ins Bett gebracht. Er ist schon ein bißchen verwirrt glaube ich. Naja....ich bin platt...
    Vielen Dank und gute N8
    iris
     
  17. Annabell

    Annabell schau mir in die Augen

    Dabei seit:
    30. September 2008
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Super, dass man dich überzeugen konnte, damit wurde deiner Ama vermutlich das Leben gerettet. Hoffentlich geht es ihr bald wieder gut!
     
  18. #17 Gruenergrisu, 1. Februar 2009
    Gruenergrisu

    Gruenergrisu Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2003
    Beiträge:
    1.743
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo,
    auch hier werden die Daumen gedrückt, dass es ihr bald besser geht. Dr. Zinke ist auch mein Stamm- TA. Sie ist dort in besten Händen, sein Einsatz ist vorbildlich. Wenn ihr einer helfen kann, dann er. Nun muß sie den Willen aufbringen, durchzuhalten und gesund zu werden.
    Wenn die beiden sich sehr gut verstehen, ist es vielleicht sinnvoll, auch den anderen Vogel dorthin zu bringen. Andererseits braucht sie auch Ruhe. Kannst Du ja morgen abklären.
    Grüße
     
  19. osschen44

    osschen44 Foren-Guru

    Dabei seit:
    18. Januar 2006
    Beiträge:
    1.030
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    hallo iris

    es tut mir leid das nun so etwas dabei raus gekommen ist :traurig:
    hier bleiben alle daumen und krallen gedrückt bis die kleine wieder zuhause ist !

    :trost:
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Rico wolle

    Rico wolle Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. August 2006
    Beiträge:
    1.622
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    köln
    hallo iris
    zum glück biste zum doc gefahren ... ich weiß wie schwer die überwindung is bei amas die sich nicht gut händeln lassen ;)

    hoffe sie erholt sich bald wieder :trost:
     
  22. #20 Angelika K., 1. Februar 2009
    Angelika K.

    Angelika K. Charly

    Dabei seit:
    28. März 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Hallo Iris.
    Die beiden sind halt aneinander gewöhnt. Vielleicht wird das noch die große Liebe. :trost:

    Erstmal Gute Besserung für Susi !!!
    An was man nicht alles denken sollte.
    Ich habe eine Bankerleuchte, mit einer Kette als An- und Ausschalter. Charly spielt immer auf diesem Schrank. :idee:
    An der Kette hatte sie bisher kein Interesse.... Ich werde es ändern.

    Ich möchte auch so einen herzlichen TA haben. Bei uns ist das ziemlich anonym. :(

    Morgen wird es ihr bestimmt schon besser gehen.
     
Thema:

Susi hat es nicht geschafft ... (Erbrechen)

Die Seite wird geladen...

Susi hat es nicht geschafft ... (Erbrechen) - Ähnliche Themen

  1. mein papagei susi ist tot

    mein papagei susi ist tot: als ich gerad heim gekommen bin fand ich meinem papagei susi am boden liegen sie hate erhöte lungenwerte und wurde von tag zu tag müder bis sie...
  2. mein maximilianpapagei susi ist krank!!!

    mein maximilianpapagei susi ist krank!!!: das geht jetzt schon seit 2 Wochen so. Susi mein Papagei spielt nicht mit ihrem Papagei freund strolch sie ist immer aufgeplußtert und ist immer...
  3. junge oder kranke Taube gefunden (hat es nicht geschafft)

    junge oder kranke Taube gefunden (hat es nicht geschafft): Hallo Leute, Ich hab gestern eine Taube gefunden, ich Denke sie ist noch jung, sie sieht augenscheinlich unversehrt und komplett befiedert aus....
  4. Amselmutter hat Nest verlassen, Küken haben es nicht geschafft, Nest entfernen?

    Amselmutter hat Nest verlassen, Küken haben es nicht geschafft, Nest entfernen?: Guten Abend, wir haben uns vor einigen Wochen sehr gefreut als auf unserer Terasse unter dem Dach eine Amsel begonnen hat ihr Nest zu bauen....
  5. Bitte um schnelle Hilfe: Feldsperling gefunden (hat es nicht geschafft)

    Bitte um schnelle Hilfe: Feldsperling gefunden (hat es nicht geschafft): Hallo liebe Vogelfreunde, kann mir bitte jemand helfen. Nachbar´s Kater hat vor unserer Haustür einen Feldsperling abgelegt. Dieser ist soweit...