Susi ist nicht mehr allein

Diskutiere Susi ist nicht mehr allein im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo Maika, dann ersteinmal herzlichen Glückwunsch !:zustimm: Toll, das Du Deiner Henne einen Hahn :freude: spendiert hast ! Bitte...

  1. #1 Monika.Hamburg, 26. Februar 2006
    Monika.Hamburg

    Monika.Hamburg Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Februar 2005
    Beiträge:
    2.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg-Harburg
    Hallo Maika,

    dann ersteinmal herzlichen Glückwunsch !:zustimm:

    Toll, das Du Deiner Henne einen Hahn :freude: spendiert hast !

    Bitte berichte weiter, wie die Beiden sich verhalten !
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. fisch

    fisch Guest

    Hallo Maika,

    Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg bei der Vergesellschaftung (und natürlich Spaß am Beobachten) :zustimm:
     
  4. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Auch von mir herzlichen Glückwunsch zum Familienzuwachs :D !

    Ich drücke Dir feste die Daumen, dass sich die Beiden schnell anfreunden!
     
  5. fisch

    fisch Guest

    Hallo Maika,

    in den Fällen, wo von Anfang an einer gejagt wird und nie zur Ruhe kommt, ist es eher hoffnungslos, als dort, wo sie sich mehr oder weniger ignorieren.
    Bei manchen hat es Monate gedauert, bis die 2 Geier gemerkt haben, was sie aneinander haben :trost:
     
  6. #5 Monika.Hamburg, 27. Februar 2006
    Monika.Hamburg

    Monika.Hamburg Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Februar 2005
    Beiträge:
    2.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg-Harburg
    Hallo Maika,

    ich kann Fisch nur zustimmen, denn meine Tochter hat zwei Graue (Hahn(handaufzucht) und Henne seit März letzten Jahres in einer Voli und die Beiden haben bis heute sich nicht mal gegrault - geschweige gekuschelt !:(

    Die Beiden akzeptieren sich und das war es aber dann auch !

    Wichtig ist, dass die Beiden sich nicht beissen und dann heisst es eben nur abwarten !

    Ich würde mich auch nicht freuen, wenn man mir irgend einen Herren ins Haus schleppt und ich sollte dann mit ihm mein Leben teilen !:D
     
  7. asco1

    asco1 asco

    Dabei seit:
    16. Dezember 2004
    Beiträge:
    608
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Markgröningen
    Hallo Maika,

    Gratuliere zum neuen.

    Federn aufstellen ist ein Drohgebärde, bzw. Warnung.
    Wenn er sich dann wieder Schüttelt (meist wenn die Géfahr vorüber ist) ist er wieder entspannt.

    Nur den Mut nicht verlieren, bei meinen hat es 10 Monate gedauert, hatte beid aber bis zum Schluß in getrennten Käfigen neben einander stehen.


    Viel Glück und liebe Grüsse
    Simona
     
  8. Logo

    Logo Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Hallo Maika.

    Schön das deine Weibchen nicht mehr allein ist, auch wenn es für sie in der Anfangszeit erstmal Stress bedeutet.

    Hab ich das richtig verstanden?
    Hast du sie beide in der gleichen Voli?

    Dann hätte ich auch Stress. Ich würde sie in der Anfangzeit getrennt unterbringen so dass sie sich aus der ferne etwas beschuppern können und dann mal beim Freiflug unter Aufsicht zusammen führen.

    Erzähl uns doch mal wie es so bei dir läuft. Vielleicht hab ich da grad ne ganz wirre vorstellung im Kopf (sorry, bin zur Zeit wegen dem Prüfungsstress etwas begriffsstutzig).

    Lg Heike
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Azrael

    Azrael Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. August 2004
    Beiträge:
    2.105
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    LE
    Hallo Maika,

    Ich denke, das ist schon recht viel Platz um sich aus dem weg zu gehen und sollte in Ordnung sein. Vielleicht magst Du es mal mit einer Art halbem Sichtschutz versuchen. :idee:

    Wenn die beiden sich nicht ständig sehen, sondern sich "finden" müssen geht es vielleicht einfacher. Ich meine so etwas wie ein Netz aus festen Sisal, in das man Zweige und Papier etc. einflechten kann. Das Ganze hängt man an die Decke auf, so daß es die halbe Breite der Voli einnimmt - besonders lang nach unten muß es nicht sein. (Ich hoffe Du kannst dir einigermaßen vostellen, was ich meine - habe gerade kein Bild, weil ich es auch nur mal irgendwo gesehen habe)

    Damit wird einmal wilden Gehetze vorgebeugt, da man (Geier) nicht mehr einfach auf ganzer Länge losrasen kann und zum Zweiten trifft man (Geier) sich vielleicht einfach zufällig zum gemeinsamen Schreddern. :zwinker:

    Ich werde sowas auch in Kürze basteln, allerdings eher zu Beschäftigungszzwecken, denn bei uns ist eigentlich alles friedlich.
    Ansonsten, nicht die Geduld verlieren - solange kein Blut fließt, ist nix verloren! ;)

    Azrael
     
  11. Logo

    Logo Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Whow, na das ist ja eine tolle Voli von der du da schreibst. Da haben sie wirklich Platz um sich aus dem Weg zu gehen.

    Ich hatte nach dem lesen deines Textes so die gleiche Idee wie Azrael.
    Jaja die geier fordern uns manchmal ganz schön.
    Ihr bekommt das sich hin.
    Immer mit der Ruhe. Geduld macht sich irgendwann mal bezahlt, bei den Geiern.

    BWT: wo bleiben die Bilder? Neeeeiiin wir sind nicht neugierig. :zwinker:

    Lg Heike
     
Thema:

Susi ist nicht mehr allein

Die Seite wird geladen...

Susi ist nicht mehr allein - Ähnliche Themen

  1. Taube will nicht mehr weg

    Taube will nicht mehr weg: Hallo meine Tochter hat vor etwa 4 Wochen eine Stadttaube mitgebracht, die hinter unseren Mülleimern draußen saß. Beim Tierarzt wurde ein...
  2. Eher mehr Männchen oder Weibchen?

    Eher mehr Männchen oder Weibchen?: Hallo zusammen und zwar möchte ich meinen Wellischwarm erweitern, habe mir eine 1,5m hohe , 1m breite und 2m lange Volliere(über 30qm Wellizimmer)...
  3. Zebras nehmen Küken nicht mehr an

    Zebras nehmen Küken nicht mehr an: hallo liebe Leute Ich bin ziemlich verzweifelt. Ich habe für meine zwei Zebra Pärchen eine größere voliere bauen lassen (150x70x150). Ein Pärchen...
  4. Nach dem Freiflug wollen die 2 wellis einfach nicht mehr in den Käfig

    Nach dem Freiflug wollen die 2 wellis einfach nicht mehr in den Käfig: Da ich der Meinung bin,dass man den wellis auch Freiflug geben sollte wenn sie noch nicht zahm sind.Ich meine sonst dürften andere wellis ihr...
  5. Ente getötet - verletzter Erpel allein

    Ente getötet - verletzter Erpel allein: Hallo zusammen, ich hoffe, ihr könnt mir helfen! Unsere Laufente wurde gestern von einem Hund getötet, der über unseren Gartenzaun gesprungen...