Sylvester

Diskutiere Sylvester im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Was soll ich mit meinen Vögeln zu sylvester machen?! Ich meine die werden sich doch voll erschrecken und in der nacht in meiner voli nervös...

  1. Sky_Coco

    Sky_Coco Mitglied

    Dabei seit:
    26. November 2012
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Was soll ich mit meinen Vögeln zu sylvester machen?! Ich meine die werden sich doch voll erschrecken und in der nacht in meiner voli nervös herumflattern. Und sich dann vl sogar auch verletzen! Was macht ihr denn immer mit euren vögeln zu sylvester
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 IvanTheTerrible, 8. Dezember 2012
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Wir haben immer eine Nachtnotbeleuchtung.
    Da finden sie bei Erschrecken leicht wieder auf ihre Schlafplätze.
    Also mach ich mir keine Sorgen.
    Ivan
     
  4. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.233
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    57078 Siegen
    Wie Ivan schon sagte, ein Nachtlicht wirkt wunder (übrigens nicht nur zu Silvester). Ich habe allerdings die Erfahrung gemacht, dass die Vögel sich von der Knallerei nur wenig bis gar nicht beeindrucken lassen.
    In der Wohnung habe ich damals einfach das Rollo runter gemacht und gut war es. Jetzt in der Außenvoliere kann ich das nicht, aber passiert ist trotzdem noch nie etwas.
     
  5. Sky_Coco

    Sky_Coco Mitglied

    Dabei seit:
    26. November 2012
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    was ist denn eine Nachtnotbeleuchtung? Ist das so ein stecker den man in die steckdose steckt und der dann leuchtet?
     
  6. #5 IvanTheTerrible, 8. Dezember 2012
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Außenvolieren haben bei mir auch eine Nachtnotbeleuchtung, schon wegen nächtlicher Beunruhigung durch Katzen, Marder oder Eulen.
    Diese sind so verblendet, so das der Lichtschein zu 90% nicht die Umgebung der Volieren ausleuchtet.
    Ivan
     
  7. #6 IvanTheTerrible, 8. Dezember 2012
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Ich schrieb...."Da finden sie bei Erschrecken leicht wieder auf ihre Schlafplätze."
    Also sollte sie so hell,sein, das dies gewährleistet ist. Bei mir sind 5-7Watt Sparlampen, also zwischen 20 und 35Watt Normallicht.
    Ivan
     
  8. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.233
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    57078 Siegen
    Für die Wohnung oder den Schutzbereich einer Außenvoliere kannst du sowas nehmen, wenn es hell genug leuchtet. Es gibt z.B. welche mit LED, die sind recht hell. Manche leuchten ja gerade so stark, dass man den Lichtschalter findet. Die sind natürlich nicht geeignet.
     
  9. #8 Sittichfreund, 8. Dezember 2012
    Sittichfreund

    Sittichfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nähe Rosenheim
    In der Außenvoliere habe ich kein Nachtlicht, da ist es durch die Straßenlampe in der Nebenstraße hell genug. Im Schutzhaus ist eine kleine Steckdosenlampe, die bei Dunkelheit automatisch einschaltet.

    In den letzten Jahren waren wir Sylvester immer daheim, so hatte ich die Vögel im Auge und habe nie irgendwelche Panikattacken erlebt.
     
  10. claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    Hallo,

    in all den Jahren Vogelhaltung war ich Sylvester meistens zu Hause. Das Fenster bei den Vögeln ist um diese Zeit sowieso immer verdunkelt.
    Ich sehe zwar um 0.00 Uhr rum immer mal nach dem Rechten bei den Vögeln, aber bisher waren sie immer völlig unbeeindruckt von der Knallerei.
     
  11. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.241
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Zollernalb
    Hallo

    Auch ich habe eine nächtliche Notbeleuchtung bei meinen Vögeln. Allerdings in der Stube, und das nicht nur an Sylvester, sondern ganzjährig - auch im Hinblick auf die Erdbebengefahr in unserer Region. Wobei ich da dann schon Angst habe, dass bei einem stärkeren Beben sogar der Strom ausfallen könnte.

    Was die Syvesterböllerei anbelangt isses bei uns so, dass schon Tage vorher im Dorf geknallt wird. Und das nicht nur nachts, sondern auch schon mal spätnachmittags um fünfe.
    Dabei hat sich bei meinen Vögeln bisher bewährt, dass ich bei dieser "vorsylvestrigen" Böllerei in Gegenwart meiner Vögel einfach ganz gelassen bleibe. Bloss nicht über die Knallerei aufregen, sondern ganz locker bleiben, mit den Tieren reden oder pfeifen wie sonst auch..... so als wäre da draussen nichts :D Das heisst: meine Vögel kriegen mit, dass ich das Böllern ignoriere. Ich bin mir nicht sicher, denke aber dass dies ein bisschen hilft.

    Des weiteren werden natürlich alle Türen und Fenster zu Mitternacht (schon 2 Stunden vorher) dicht gemacht. Da dringt nämlich sonst so ein beissender Gestank ein, und das müssen weder meine Vögel, noch mein Mann oder ich haben.
     
  12. Sky_Coco

    Sky_Coco Mitglied

    Dabei seit:
    26. November 2012
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    okay danke. Falls ihr noch irgendwelche ideen habt wie man sylvester unfallsfrei für die vögel machen kann dann bitte schreibts.
     
  13. morrygan

    morrygan Taranta-Futtergeber

    Dabei seit:
    12. Mai 2011
    Beiträge:
    1.002
    Zustimmungen:
    0
    Immer wenn du "Sylvester" anstatt "Silvester" schreibst, muss ich an die Bibel oder den Kater von den Looney Toons denken... ;-)


    An Silvester brennt bei uns wie sonst auch die Nachtnotbeleuchtung. Diese besteht bei uns aus einer kleinen LED-Lichterkette, wobei wir im Januar/Februar gerne auf einen blauen LED-Lichterschlauch umrüsten möchten, den wir an unerreichbarer Stelle unter der Decke befestigen wollen. (Sollte dann ähnlich wie Mondlicht wirken)

    Die kleinen Nachtlichter für Kinderzimmer reichen meist nicht aus.


    Außerdem lasse ich die Rolladen herunter, damit das Feuerwerk nicht zu sehen ist und die Geräusche gedämpft werden. Bisher gab es da noch nie Probleme.
     
  14. raptor49

    raptor49 Foren-Dinosaurier

    Dabei seit:
    6. Januar 2000
    Beiträge:
    2.452
    Zustimmungen:
    97
    Ort:
    München
    LED-Lichterschlauch is ja Ok, aber bitte keine Farben. Das ist schmarrn. Die Nachtlichter fürs Kinderzimmer taugen auch nur als Notnachtbeleuchtung und bei kleinen Räumen. Bei Nachtbeleuchtung sollte jeder auf LED setzen. Die kosten bei der Anschaffung kaum Geld und sparen Strom.
     
  15. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
    Meine Bande hat sich von Raketen und Böllern noch nie beeindrucken lassen - übrigens sieht man trotz Knallerei auch draußen keine verschreckten Vögel rumfliegen. Bei nächtlichem Gewitter ja auch nicht!
    Bis um 1 oder ist bei uns sowieso Licht an - sie schlafen trotzdem wenn keine Musik läuft .... dann allerdings feiern sie mit ;) - und schlafen am nächsten Tag etwas mehr als üblich.
    Wenn wir dannins Bett gehen, mach ich Licht aus - wie sonst auch, nächtliche Beleuchtung hat bei mir leider keinen Einfluß auf die gelegentlichen nightfrights - darum hab ich nachts auch kein Licht mehr an

    Und zum Thema Silvester hier klicken
     
  16. GuidoQ.

    GuidoQ. Agaflüsterer

    Dabei seit:
    12. April 2006
    Beiträge:
    1.292
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sauerland
    Lach, morrygan
    Ich denke immer an Rocky, oder Tweety ( dumme Miezekatze )
     
  17. morrygan

    morrygan Taranta-Futtergeber

    Dabei seit:
    12. Mai 2011
    Beiträge:
    1.002
    Zustimmungen:
    0
    Huhu!
    Warum denn keine Farben? In der Terraristik und Aquaristik verwendet man auch blaue LEDs, um das Mondlicht zu simulieren. Auch bei einem Züchter sah ich dies bereits als Nachtbeleuchtung. Noch haben wir es nicht gekauft - also wenn Du etwas weißt, was ich nicht weiß, bitte her mit diesem Wissen. ;-)
     
  18. Sky_Coco

    Sky_Coco Mitglied

    Dabei seit:
    26. November 2012
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Okay danke für die vielen hilfreichen antworten. Sylvester wird jetzt hoffentlich kein problem werden ;-)
     
  19. Sky_Coco

    Sky_Coco Mitglied

    Dabei seit:
    26. November 2012
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    sry ich hab mich vertippt ich wollte nicht mit zitat antworten das war an alle gemeint.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. supernicky

    supernicky Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. Mai 2008
    Beiträge:
    1.339
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aachen
    Doch, bei uns schon. Ich habe den Nachbarn das Herumknallen einfach ausgetrieben, dann überleben auch die Amseln Silvester. Das hat mich derartig aufgeregt, die haben doch im Winter bei der Kälte schon genug Probleme, und dann böllern so Asis auch noch mitten in der Nacht herum, und die Vögel fliegen panisch los und brechen sich das Genick.
    Neh, nicht mit mir. Zumindest die direkten Nachbarn sind nun friedlich. Was leider nichts daranändert, dass man immer noch denkt, die Russen marschieren ein wenn das Geböller losgeht. Zum Glück haben wir Lärmschutzfenster.
     
  22. raptor49

    raptor49 Foren-Dinosaurier

    Dabei seit:
    6. Januar 2000
    Beiträge:
    2.452
    Zustimmungen:
    97
    Ort:
    München
    Na bis Aachen wären die eh net gekommen. 8)
     
Thema:

Sylvester