T A U B E N in München V E R G I F T E T !

Diskutiere T A U B E N in München V E R G I F T E T ! im Vogelschutz Forum im Bereich Allgemeine Foren; Tja, Keaworld man sollte sich auch mit auchmal mit anderen tieren beschäftigen als nur mit den eigenen Lieblingen. Wo sind Ratten schmutzige...

  1. GeorgB.

    GeorgB. verstorben am 5.7.2013

    Dabei seit:
    30. Januar 2005
    Beiträge:
    918
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Tja, Keaworld man sollte sich auch mit auchmal mit anderen tieren beschäftigen als nur mit den eigenen Lieblingen.

    Wo sind Ratten schmutzige Tiere? Hast schonmal gesehen wie sich eine Ratte putzt?
    Ein Tier das in der Nahrungskette ganz unten steht und ständig verfolgt wird, nur Feinde hat, nimmt jeden sich nur bietenden Schutz an, und sei es die Kanalisation. Das macht sie aber nicht automatisch zum schmutzigen Tier. Eine Ratte in freier Wildbahn ist nicht mehr oder weniger schmutzig als jedes andere Tier auch.
    Seit wann ist die Taube ein Schädling? Wo steht das geschrieben? Schädlinge sind die, welche bei einer Überpopulation sich durch die Exkremente der Taube angezogen fühlen. Diese sind die Gefahr, für Mensch und Tier sowie für die Taube selbst. Was kann die Taube dafür das sie sch....muß.
    Dagegen kann und muß man was machen, aber töten durch vergiften oder andere Tötungsmethoden haben das problem noch nie gelöst. Höchstens für kurze Dauer. Man hat es nur bevorzugt weil es am billigsten ist. Auch in der Schädlingsbekämpfung spricht man mittlerweile von Vogelabwehr und nicht mehr von Taubenabwehr. Oder glaubst Du allen ernstes das der Kot einer Krähe, Rabe, Elster weniger gefährlich ist als der einer Taube wenn er beim durchfliegen eines lebensmittelherstellenden Betriebes in den Rohstoffen landet?
    Fazit: alles ein bißchen differenzierter betrachten und auch ein Minimum an Sympathie den Tieren entgegebringen die nicht zu den bevorzugten gehören.

    Persönlich empfinde ich eine Taube in unseren öden Betonwüsten als willkommene Abwechslung für meine Augen.


    Escarabajo, Modi und Schädlingsbekämpfer

    MfG
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Elgrin

    Elgrin Benutzender Registrator

    Dabei seit:
    29. Januar 2006
    Beiträge:
    2.023
    Zustimmungen:
    0
    In jedem drittklassigen Horrorfilm!

    BILD?


    Also, wenn dir jetzt DIE Quellen nicht seriös genug sind, dann ... dann weiß ich's echt nicht - dann musst du eben bei so reißerischem Zeug wie dem hier bleiben, und bei doofen offiziellen Untersuchungen und Gesetzen, für die sich eh keiner interessiert!

    Außerdem bist du durch deinen Beruf sowieso voreingenommen!


    ;)
     
  4. GeorgB.

    GeorgB. verstorben am 5.7.2013

    Dabei seit:
    30. Januar 2005
    Beiträge:
    918
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gelsenkirchen
    :??????????????

    MfG
     
  5. Elgrin

    Elgrin Benutzender Registrator

    Dabei seit:
    29. Januar 2006
    Beiträge:
    2.023
    Zustimmungen:
    0
    -> ;) !!!

    In diesem Forum fehlt offenbar ein Ironie-Smiley :)

    Gruß,
    Elgrin
     
  6. GeorgB.

    GeorgB. verstorben am 5.7.2013

    Dabei seit:
    30. Januar 2005
    Beiträge:
    918
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Lies nochmal in Ruhe und versuche zu verstehen. Ich denke Du bist eher von meinem Beruf voreingenommen weil Du ihn nicht kennst.
    Du galubst doch nicht im Ernst das Du mich mit dem link beeindrucken konntest?
    Das Geschreibsel da ist auch nicht besser als von Dir genannten Medien. Da halte ich mich lieber an sowas:

    http://www.stadttauben-nrw.de/index.php?id=17

    nüchtern, sachlich, kompetent

    MfG
     
  7. GeorgB.

    GeorgB. verstorben am 5.7.2013

    Dabei seit:
    30. Januar 2005
    Beiträge:
    918
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Oh sorry, dann liegt der Irrtum wohl bei mir.

    Ich hatte erst herzlich gelacht....dann war es Deine Schlußbemerkung die mich wohl in die Irre leitete.

    MfG:bier:
     
  8. Elgrin

    Elgrin Benutzender Registrator

    Dabei seit:
    29. Januar 2006
    Beiträge:
    2.023
    Zustimmungen:
    0
    Kein Problem! :bier:

    Ich hatte gehofft, das sei extrem genug, um als Fake erkannt zu werden - wäre ja gruselig, wenn jemand seit längerer Zeit in diesem Forum unterwegs wäre und solche "Argumente" immer noch ernst meinen würde ...? 8o
     
  9. Ilder

    Ilder Taubenreparatur

    Dabei seit:
    7. März 2006
    Beiträge:
    1.407
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    82061
    schon schräg, wie engstirnig und "elitär" manche menschlichen lebewesen sind.

    Wir lernen in unserem Leben, daß Rassismus falsch ist. Alle Menschen sind gleich, egal welche Hautfarbe, welche körperlichen oder geistigen Beeinträchtigung, oder welche Krankheit.

    Stadttauben übertragen auch nicht mehr Krankheiten als Wildtiere!

    Es gibt übrigens keine guten und schlechten Tiere! Derjenige, der die abfälligen Bemerkungen über Ratten und Tauben macht, hat nicht verstanden, daß alle Tiere Schmerz empfinden. Ein für ihn "schönes" Tier ist für ihn nur wertvoller, weil er selbst davon profitiert, nicht, weil es dem Tier gut tut, wenn er es hält, oder sieht. Hauptsache für ihn ist es angenehm. und weil er das Tier schätzt, möchte er auch dass es ihm gut geht. Tiere die ihm nicht gefallen, die er evtl sogar isst oder deren Ausscheidungen er essen/ trinken möchte, sind ihm mehr oder minder egal.

    (Für mich ist die Sache hiermit gegessen).

    hier noch ein lehrreicher Link über Stadttauben.

    http://tierrechte.de/pdf/content/themen/stadttauben/konzept_a.pdf

    Die braune Taube habe ich heute den ganzen Tag nicht gefunden. Ich vermute fast, daß sie auch dem Gift zu opfer fiel (?).

    Welches Cafe dessen Besitzer A. heisst gemeint war, weiss ich nun. Es ist sehr nahe dem Ort des gestrigen geschehens. Und auch sehr nahe einem Geschäft dessen Verkäuferin berichtete , daß die Tauben schrecklich geschrien haben, schon am Donnerstag abend. (ich hoffe ich hab das so richtig wiedergegeben, hab es nicht direkt erzählt bekommen).

    Ich glaube übrigens nicht, daß die Füße amputiert hätten werden müssen. sie sind zwar geschwollen, evtl eitrig, evtl Fäden eingewachsen, aber es könnte vllt. auch erfolgreich behandelt werden, falls das Tier noch lebt.
     
  10. Elgrin

    Elgrin Benutzender Registrator

    Dabei seit:
    29. Januar 2006
    Beiträge:
    2.023
    Zustimmungen:
    0
    Möglich wär's ... du kannst ja trotzdem nochmal schauen, ob du sie irgendwo findest - Tauben verstecken sich manchmal, ziehen sich in Ecken und Winkel, hinter Bänke und Streukästen zurück, wenn sie nicht mehr können, weil sie zu schwach und die Schmerzen zu schlimm werden.

    Viel Glück!
     
  11. Ilder

    Ilder Taubenreparatur

    Dabei seit:
    7. März 2006
    Beiträge:
    1.407
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    82061
    ich weiß. ich konnte sie aber nicht finden. denke eher, daß sie sich auf der Theatinerkirche versteckt hat, wenn.. da komm ich leider nicht hin.

    wenn man in google-maps "st kajetan kirche, münchen" eingibt, sieht man die kirche, und mir fällt grad auf, da sind noch einige innenhöfe neben dem in dem ich sie bisher sah :-(

    die sind aber alle nicht für die öffentlichkeit zugänglich.

    ich werd heut auf jeden fall wieder nachsehen..
     
  12. #31 Vogelklappe, 28. Juni 2009
    Vogelklappe

    Vogelklappe Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Februar 2003
    Beiträge:
    4.594
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Doch, bei einem bestimmten und für Tauben durchaus gebräuchichem Gift hilft er sofort; hatte leider selbst Gelegenheit, es auszuprobieren. Ist ein Tip aus der Geflügelklinik, den Du allerdings nicht im Internet finden wirst.
    Hast Du gefragt, ob Du dort nach verendenden Tauben schauen dürftest ? Du glaubst gar nicht, wo man alles hin darf - wenn man fragt.
     
  13. Ilder

    Ilder Taubenreparatur

    Dabei seit:
    7. März 2006
    Beiträge:
    1.407
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    82061
    einen hinterhof konnte ich begehen, ein andrer ist privat. der einzige laden der heut offen ist, ist das c.
    dahinter ist der hof.

    das ist aber jetzt auch nicht mehr so wichtig, denn hab die Taube heut wieder gesehn :zustimm:

    zuerst am boden, neben dem c. da schnüffelte dann gleich ein mann herum, ob da futter liegt. leider lag da noch futter von vor 2 tagen, bevor die tiere vergiftet wurden. dann saß sie ne viertel stunde auf dem dach in der sonne und flog. dann ward sie nimmer gesehn und nimmer zu finden.

    ich fütter garnicht mehr, wg dem gift.

    einerseits ist der hof die einzige gelegenheit sie zu erwischen, andrerseits ist dort das c. ich will keinen weiteren anschlag provozieren.

    unter der woche schau ich wenn möglich morgens und abends kurz vorbei ob ich sie seh, obs ihr besser/schlechter geht/ ob sie noch lebt.
     
  14. #33 Vogelklappe, 28. Juni 2009
    Vogelklappe

    Vogelklappe Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Februar 2003
    Beiträge:
    4.594
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Woher weißt Du das denn ? Eben wegen des Zitterns ziehe ich besagtes weißes Pulver in Betracht. Aufgrund welcher Schilderung kommst Du denn auf "Verbrennen" ? Ein Wirbeltier töten darf laut Tierschutzgesetz übrigens nur, "wer die dazu notwendigenn Kenntnisse und Fähigkeiten hat", und die hat man nicht von einer schriftlichen Anleitung.
    Hattest Du denn an dem Tag irgend etwas gesehen, daß wie Gift aussah ?
     
  15. Mariama

    Mariama Vogelfreundin

    Dabei seit:
    9. November 2008
    Beiträge:
    797
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    @Keaworld, bist Du so einsam, dass Du im Vogelforum um negative Aufmerksamkeit buhlen musst?

    Deine Beiträge, z. B. Wellensittiche an Schlangen verfüttern und das was Du an dieser Stelle von Dir gibst sind reine Provokationen und nicht wert, dass Irgendjemand darauf eingeht.

    @Ilder, Du hast meine volle Hochachtung dafür, dass Du Dich so um die Taube kümmerst.

    Meine Frage, ob es keine Möglichkeit gibt, strafrechtlich gegen den Täter vorzugehen, wenn er doch bekannt ist, ist leider durch die Trollaktivitäten untergegangen.

    Weiss Jemand darüber Bescheid?
     
  16. Keaworld

    Keaworld Mitglied

    Dabei seit:
    23. Dezember 2008
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    @Mariama
    Jo

    @Vogelklappe
    Wenn es sich um Nervengift handelt was ich vermute da es von der Beschreibung her passt ... und man beschreibt die Schmerzen bei einer Neurotoxischen Vergiftung so als ob man Verbrennt !

    "Ein Wirbeltier töten darf laut Tierschutzgesetz übrigens nur, "wer die dazu notwendigenn Kenntnisse und Fähigkeiten hat"
    Jo okay dann lass die Fiecher halt an den Schmerzen sterben das is mir ziemlich lattenhagen!
     
  17. #36 Vogelklappe, 28. Juni 2009
    Vogelklappe

    Vogelklappe Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Februar 2003
    Beiträge:
    4.594
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Das Zittern kann aber genauso gut eine andere Ursache haben, wie bei dem durchaus gebräuchlichen Gift.
     
  18. #37 Mausispatz, 28. Juni 2009
    Mausispatz

    Mausispatz Taubenhospital

    Dabei seit:
    3. Juli 2006
    Beiträge:
    2.276
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münsterland
    Was macht denn so jemand wie du eigentlich in einem Portal für Vogelfreunde?
     
  19. Ilder

    Ilder Taubenreparatur

    Dabei seit:
    7. März 2006
    Beiträge:
    1.407
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    82061
    "Meine Frage, ob es keine Möglichkeit gibt, strafrechtlich gegen den Täter vorzugehen, wenn er doch bekannt ist, ist leider durch die Trollaktivitäten untergegangen".

    ich weiss nich ob besagtes c. es war. ich kanns nich abschätzen. gestern hatte ich hilfe vor ort von einem bisher persönlich unbekannten Forenmitglied, der mit Vögeln weniger zu tun hat, eher mit Tierrechten. Er riet mir zur Strafanzeige gegen Unbekannt, denn das zwingt die Polizei zu ermitteln, und wenn ermittelt wird, gibt es wenigstens Aufzeichnungen darüber. das finde ich gut. Aber wann soll ich das machen? ich seh abends jetz immer nach der Taube. Hab noch nie Anzeige erstattet, geht sicher nur persönlich??

    heute hatte ich sie übrigens fast. Wies der seltsame Zufall so wollte, entkam sie mir. Kescher war schon über ihr, aber sie saß in ner Hausecke, so daß ich mit dem runden kescher nich die ecken füllen konnte, und durch die obere ecke is sie raus, leider leider.. ich glaub wir hatten beide gleichviel herzklopfen und Adrenalin, die arme.. sie kam noch manchmal runter, aber gewohnt vorsichtig wie immer.

    "volle Hochachtung dafür, dass Du Dich so um die Taube kümmerst"

    danke ;-) besser irgendwas tun, als garnichts..
    muss mir nur die frage stellen, lohnt es sich, die eine zu verfolgen und damit evtl zu riskieren daß 20 weitere sterben müssen, weil die tauben und ich dort im wohlhabenden innenhof das bild stören und evtl wieder vergiftet werden? schwierig ..
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #39 Vogelklappe, 28. Juni 2009
    Vogelklappe

    Vogelklappe Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Februar 2003
    Beiträge:
    4.594
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    In Berlin kann man Anzeige über die "Internetwache" der Polizei erstatten. Seit ich vorsorglich meine Kosten für betroffene Tiere gegenüber dem Verursacher geltend mache, werden die Verfahren auch nicht mehr eingestellt, sondern "ruhen" ggf. nur.
     
  22. #40 Geierhirte, 28. Juni 2009
    Geierhirte

    Geierhirte Der Echte

    Dabei seit:
    20. April 2004
    Beiträge:
    4.778
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Katzensprung ans Meer
    Nabend.

    Heutzutage kann man ganz einfach über die Internetpräsenz der Polizei eine Anzeige online erstatten. Leider scheint die bayrische Polizei diesen Service (noch) nicht anzubieten. da bleibt nur ein Gang auf eine beliebige Polizeidienststelle an deinem Wohnort.

    Gruß, Geierhirte
     
Thema: T A U B E N in München V E R G I F T E T !
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vogelgift kaufen

    ,
  2. vogelgift herstellen

    ,
  3. vogelgift

    ,
  4. vogelgift in berlin kaufen,
  5. tauben töten mit rattengift,
  6. braune taube,
  7. tauben in münchen fangen,
  8. braune tauben mit weißem kopf
Die Seite wird geladen...

T A U B E N in München V E R G I F T E T ! - Ähnliche Themen

  1. Für Frühaufsteher: Papageien, Palmen u. Co´, Loro Park

    Für Frühaufsteher: Papageien, Palmen u. Co´, Loro Park: Hallo, hier ein Tip für die Freunde der Gefiederten, allerdings läuft es schon sehr früh. Viele kennen bestimmt schon die Sendungen aus dem Loro...
  2. Rosenköpfchen Pärchen super handzahm aus München

    Rosenköpfchen Pärchen super handzahm aus München: Aus schweren Herzen muss ich meinen Bestand reduzieren. Ich habe zu viele Sorgenkinder und sie alle zu halten, das schaffe ich nicht mehr. Daher...
  3. Junge Zebrafinken suchen ein ZuHause (im SE von München)

    Junge Zebrafinken suchen ein ZuHause (im SE von München): Liebe Vogelfreunde, meine Zebrafinken (ich habe 4 Stück) haben Junge bekommen. Sie sind am 14. August 2017 geschlüpft also aktuell noch sehr sehr...
  4. Kontakte bezüglich Amazonenvermittlung (A. Dau noch hier?)

    Kontakte bezüglich Amazonenvermittlung (A. Dau noch hier?): Hallo, Ich war aus unterschiedlichen Gründen lange nicht aktiv hier. Dass ich mich jetzt wieder melde liegt daran, dass ich auf Sicht versuche,...
  5. Urlaubsbetreuung 2 Nymphies München

    Urlaubsbetreuung 2 Nymphies München: Hallo, wir suchen für 2 Nymphies Urlaubsbetreuung ab Anfang Sept. 2017 für knapp 2 Wochen. Das Vogelhotel gibt es ja nicht mehr. Wir würden auch...