T A U B E N in München V E R G I F T E T !

Diskutiere T A U B E N in München V E R G I F T E T ! im Vogelschutz Forum im Bereich Allgemeine Foren; wenn ihr google-earth installiert habt könnt ihr in der gebäude-3-d ansicht das haus ansehen. da ich den namen und adr. hier nicht schreiben darf...

  1. Ilder

    Ilder Taubenreparatur

    Dabei seit:
    7. März 2006
    Beiträge:
    1.407
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    82061
    wenn ihr google-earth installiert habt könnt ihr in der gebäude-3-d ansicht das haus ansehen. da ich den namen und adr. hier nicht schreiben darf (?) könnt ich das ja per pn mitteilen, falls erwünscht.

    hier wird deutlich, daß es unmöglich ist, da drin tauben zu fangen. es gibt keine möglichkeiten zu stehen, bzw nur welche die nicht ausreichen. der innenraum hinter dem netz ist viel zu groß. das netz geht rund um das gebäude ohne zwischenräume.

    gäb aber evtl die möglichkeit, das netz zuerst zu sanieren, (wobei es wahrscheinlich so marode ist, dass es immer wieder reisst) und dann oben abzuhängen, die tauben raus zu jagen, und dann schnell wieder aufhängen/ straff ziehen..

    bessere bilder find ich nich im netz:
     

    Anhänge:

    • x2.JPG
      Dateigröße:
      27,4 KB
      Aufrufe:
      61
    • x1.JPG
      Dateigröße:
      4,9 KB
      Aufrufe:
      47
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. tun.

    tun. Stammmitglied

    Dabei seit:
    1. August 2006
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Escarabajo,

    genau das, was Ilder schrieb, ist das Problem.

    Viele Grüße
    tun.
     
  4. Ilder

    Ilder Taubenreparatur

    Dabei seit:
    7. März 2006
    Beiträge:
    1.407
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    82061
    kleine taube ist grad bei einer andren tierärztin (wollt noch ne 2. meinung). sie wird da in narkose gelegt und geschaut ob es noch tiefere fäden gibt, da es nach 3 wochen keine wirkliche besserung gibt. bin froh dass was weiter geht..

    heut abend weiss ich dann mehr.
     
  5. GeorgB.

    GeorgB. verstorben am 5.7.2013

    Dabei seit:
    30. Januar 2005
    Beiträge:
    918
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Ich habe natürlich versucht zu erkennen wie das Netz angebracht ist. Vermutlich über Spannseile. Ob das netz marode ist kann ich nicht beurteilen.
    Ich gebe auf so ein Netz locker 15 Jahre Garantie, vorausgesetzt es wird ein Wartungsvertrag abgeschlossen, sonst bringe ich die garnicht erst an. So ein Wartungsvertrag kostet nicht viel. Was jetzt geschehen ist kommt dem Eigentümer wesentlich teurer.

    Kleine bis mittelgroße Löcher...aus welchem Grunde auch immer sie entstanden sind.....kann man ganz einfach mit Netzclipse wieder verschließen. Verstehe sowiso nicht warum man bei so einer Anlage keine Reißverschlüsse (nicht lachen, gibt es) eingebaut hat. Ist aus Wartungsgründen anderer Gewerke (beispielsweise Fensterputzer) schon notwendig, sonst ist eine zerstörung bereits vorprogrammiert. Wenn die Netze durch ein Spannseilsystem angebracht sind, ist es ebenso ein leichtes das Netz herunterzunehmen, die Tauben fliegen zu lassen und ein neues Netz anzubringen. Während des Anbringens ist es ja nun wirklich ein leichtes anfliegende Tauben zu verscheuchen. Notfalls muß die Neuanbringung verschoben werden bis evtl. Jungtiere flügge geworden sind. Besteht die Möglichkeit Jungtiere unterzubringen kann in diesem Fall ein Hubwagen oder die Feuerwehr behilflich sein die Nester auszuheben. In einer Tötung der Jungtiere sehe ich keinen Sinn. Es wurden im Vorfeld Fehler gemacht. Warum sollen die Tauben es büßen?

    So schätze ich aus der Entfernung die Situation ein. Kann natürlich sein das es sich etwas komplizierter gestaltet, das ist von hier schwer zu beurteilen.

    Bin mal gespannt was aus der Sache wird. Hoffentlich wird darüber weiter berichtet.

    MfG
     
  6. Ilder

    Ilder Taubenreparatur

    Dabei seit:
    7. März 2006
    Beiträge:
    1.407
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    82061
    Da fällt mir noch ein Problem ein, zu dem Du evtl eine Idee hättest.

    Der U-Bahnhof im selben Gebiet wie das Kaufhaus wird seit einigen Monaten umgebaut. Der Abgang in das Zwischengeschoß ist ebenerdig zugänglich ohne Tür. Dies zieht die Tauben ins Zwischengeschoß. Durch die Bauarbeiten wurde die Deckenverkleidung schon vor langer Zeit entfernt. Im Rahmen der Bauarbeiten wurden an der Decke entlang lange, U-förmige schächte, etwa 30 cm breit mit 10 cm hohen wänden an die decke gehängt. darin verlaufen kabel. Die Tauben finden das natürlich spitze und bewohnen das Zwischengeschoß. Sie sitzen in offenen Nebenräumen und in den Schächten.

    Was kann man hier rechtlich tun, damit die Arbeiter die Tauben nicht einschließen, wenn die Decke wieder aufgehängt wird? Natürlich achten hier mehrere "Taubenfreunde" drauf was passiert, aber immer sind die auch nicht zur stelle.
    - - -
    das netz am kaufhaus ist glaube ich schon auf spannseilen aufgefädelt die wiederum durch kleine ösen am gebäude führen.
    - - -
    bei der Fuss-verletzten Taube wurden keine tiefen Fäden gefunden, evtl befinden sie sich aber auch in der Auflösung und sind nicht mehr fassbar. an der offenen dicken zehe wurde ein stück plantarseitig hervorstehendes knochenstück entfernt. sie trägt nun wieder verband. mittwoch nächster TA besuch.
     
  7. Ilder

    Ilder Taubenreparatur

    Dabei seit:
    7. März 2006
    Beiträge:
    1.407
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    82061
    ich zitiere mich mal selbst, weil darauf leider noch keine/r geantwortet hat:

    vor allem: kann jemand was dazu sagen, ob es im schlag wirklich vermehrt zu Revierkämpfen / Aggressivität kommt?

    Was ist anzustreben? Welche Regulationsmethode ist die richtige??
     
  8. GeorgB.

    GeorgB. verstorben am 5.7.2013

    Dabei seit:
    30. Januar 2005
    Beiträge:
    918
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Hallo Eva,

    Wenn ich das von Dir geschilderte sehen könnte, hätte ich bestimmt eine Idee.
    Was das einschließen der Tiere angeht ist die Gesetzeslage eigentlich eindeutig.
    Die Tiere dürfen nicht eingeschlossen werden.

    Wurde schonmal mit dem verantwortlichen Bauingenieur gesprochen wie er sich der Sache anzunehmen gedenkt? ( Aber sachlich und freundlich sonst verhärten sich nur die Fronten, bietet Eure Hilfe dabei an.)(Miteinander, nicht gegeneinander). Vielleicht kann man sich arrangieren.

    Die größte Sorge die ich habe ist: "Brüten die Tauben?". Das wäre fatal und würde weiteren Zündstoff liefern wenn die Arbeiten erstmal abgeschlossen sind und alles verschlossen werden soll.

    MfG
     
  9. Ilder

    Ilder Taubenreparatur

    Dabei seit:
    7. März 2006
    Beiträge:
    1.407
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    82061
    ich hatte mal 1 gespräch mit einem arbeiter der grad auf der leiter stand und in die schächte schaute. er war freundlich, sein kollege hatte zwar einen lachanfall dass sich da ernsthaft jemand bzgl. der tauben sorgen macht, aber egal.. ich sagte ihm sobald eier da sind, solle er sie entfernen, wenn es ihm möglich ist. natürlich können sie nicht jeden tag alles absuchen, auch wenn sie es müssten. er erklärte, dass sie versucht haben, es zu verhindern, aber dass die tauben doch immer überall rein kommen. (sie haben das natürlich auch nicht fachmännisch gemacht, ist bei dem umfang auch garnicht möglich).

    der von mir genannte eingang ist sehr stark frequentiert von menschen. eine tür an der stelle wäre nicht denkbar.

    die arbeiter wurden schon mehrfach darauf hingewiesen, dass sie es dem tierschutz melden müssen, wenn sie nester mit jungen finden, und auch gefragt, ob sie da jemanden haben, den sie verständigen können.
    eine tierschützerin sagte mir "was wir da schon diskutiert haben".. - aber ich weiss leider nix genaueres..

    ich weiss nicht, ob da schon mit dem bauleiter gesprochen wurde.

    an dem u-bahnhof wohnen viele "taubenfreunde" die auch sehr aktiv in der sache sind. ich bin dort sehr selten, wohne eigentlich ausserhalb.
    wie ich schon mal schrieb, kenn ich mich nicht gut aus mit meinen rechten und möglichkeiten und bin immer dankbar für tipps.

    finde leider kein bild im netz von der bausituation. hab auch keine zur verfügung..
     
  10. Sina

    Sina Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. November 2004
    Beiträge:
    3.797
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,



    ich denke, dass ich weiß, wen Du meinst.

    Ich persönlich kann dazu nur sagen, dass sich meine Tauben nicht ständig streiten. Es sind die üblichen Revierkabbeleien und "Dominanzgehabe", die aber nicht ständig stattfinden und auch nicht mehr, als es noch weniger waren.
    Dazu muss ich aber sagen, dass ich zwar viele Tauben habe, aber immer noch nicht so viele, wie man in Zuchtkreisen pro Kubikmeter für vertretbar hält.

    Ich könnte mir aber durchaus vorstellen, dass die Reibereien und Streitereien größer werden, wenn eine gewisse Dichte überschritten wird und vor allem weniger Nist- und Sitzplätze als Taubenpaare vorhanden sind.

    Ich weiß nicht, ob Dir das hilft. Ist nur eine einzelne Beobachtung von x anderen Schlägen und Volieren.

    Wie geht es dem Täubchen?

    LG; Sabine
     
  11. Ilder

    Ilder Taubenreparatur

    Dabei seit:
    7. März 2006
    Beiträge:
    1.407
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    82061
    ok, danke :-)

    Taube: gehts soweit gut. seit freitag hat sie einen Verband, den werd ich morgem mal wechseln. hoffe das füsschen heilt wieder.

    und hoffe unsre wohnung (zustand nach wasserschaden) ist bald getrocknet und renoviert, damit sie endlich mal fliegen darf :-l
     
  12. Ilder

    Ilder Taubenreparatur

    Dabei seit:
    7. März 2006
    Beiträge:
    1.407
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    82061
    Hallo!

    es geht weiter - ich bitte Euch um Unterstützung und Infos...

    Ich habe schon öfter hier im Forum die Schlagworte:


    Taubenhof
    (de)(com)
    Taubenumsiedlung (de)(com)
    Stadttaubenhilfe (com)

    (sie ändern immer wieder Homepage-Namen und Adresse)

    gelesen..

    Alle diese gehören (oder gehörten) zusammen. Taubenhof hat Fleischtauben, man findet hier Kochrezepte etc.. Was sie mit den Stadttauben wirklich mach(t)en, weiss ich nicht. Ein schönes Leben bis zu ihrem Natürlichen Tod bieten - SICHER NICHT. Früher schrieben sie noch, dass Stadttauben tolle Ammen wären für Zuchttauben. KLAAAR; und der rest? Tierfutter? ich weiss es nicht.
    JETZT findet man keinen Zusammenhang mehr. Aber auf Ausdrucken aus 2003 oder 2004 sieht man auf den Fotos von "Taubenumsiedlung" ein Auto mit der Aufschrift "Taubenhof". Damals hatten sie noch die gleiche Postadresse.

    Im Forum (alter Beitrag) fand ich gerade das (jemand hatte es zitiert, woher??) da schreibt wirklich das Taubenhof-Team!):

    In münchen steht evtl auf der Bayerpost am HBF so eine Fanganlage, angeblich wollte die Firma sie Verkaufen und hat das Angebot zurückgezogen.
    Was ist da los?

    Wer hat infos zur Sache? gerne per PN.

    (ich hab hier schon einige Beiträge gelesen bei denen ich mir dachte, dass da was nicht stimmen kann. Ich rechne auch damit, daß Leute von denen hier mitlesen/ schreiben)

    .----.

    ps: was ist denn aus dieser Pflegestation geworden?

    http://www.vogelforen.de/showthread.php?t=44236

    war das WIRKLICH eine? die Homepage ist nicht aufrufbar..
     
  13. Ilder

    Ilder Taubenreparatur

    Dabei seit:
    7. März 2006
    Beiträge:
    1.407
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    82061
    (sry, bzgl. Taubenhof etc. mach ich nochmal einen neuen Thread auf).
     
  14. klumpki

    klumpki Vogelgouvernante

    Dabei seit:
    31. März 2006
    Beiträge:
    4.846
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    36129 Gersfeld
    Hallo Eva, kennst Du die Stadttaubenhilfe schon? Ich weiß nicht ob ich das hier posten darf, aber da gibt es auch ein angeschlossenes Forum.

    Falls mein Vermerk unerlaubt ist, darf der Mod. selbstverständlich löschen :gott:
     
  15. Ilder

    Ilder Taubenreparatur

    Dabei seit:
    7. März 2006
    Beiträge:
    1.407
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    82061
    es gibt einige dieser seiten, ich weiss nicht ob ich diese schon mal (früher?) gelesen habe, aktuell aber nicht. aber sieh mal, was da gleich auf der 1. seite steht:

    das ist wie wenn man bei immer wiederkehrenden Schmerzen nur Schmerzmittel verabreicht.

    Man muß aber dabei auch die Ursache des Problems suchen und bekämpfen, sonst nimmt das nie ein ende.

    Natürlich muß man die Einzelschicksale versorgen, aber auch in der Politik arbeiten, mit Ämtern reden, sich vernetzen usw. ich bin nicht sehr geschickt darin, seh das aber als sehr wichtig an. ich wills wenigstens versuchen, und man bekommt ja zum glück auch gute unterstützung hier im forum von leuten die der gleichen meinung sind.

    wäre die taubenzucht bzw. das aussetzen der tiere verboten und würde kontrolliert werden, wären alle stadttauben betreut und würden sich nicht mehr vermehren, wäre das problem im griff, und es gäb die "ärmsten der armen" nicht mehr (wie es auf der o.g. seite heisst). natürlich ist das wunschdenken und in weiter ferne. aber es wäre anzustreben, und ich möcht nicht aufgeben ohne es versucht zu haben ;-)

    die seite seh ich mir trotzdem mal an, danke klumpki!!!
     
  16. Ilder

    Ilder Taubenreparatur

    Dabei seit:
    7. März 2006
    Beiträge:
    1.407
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    82061
    hab denen ne mail geschrieben: return to sender. hmpf.
     
  17. Vogelklappe

    Vogelklappe Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Februar 2003
    Beiträge:
    4.594
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Die gibt's nicht mehr.
     
  18. Ilder

    Ilder Taubenreparatur

    Dabei seit:
    7. März 2006
    Beiträge:
    1.407
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    82061
    auf Dich hab ich gewartet :-)
     
  19. Ilder

    Ilder Taubenreparatur

    Dabei seit:
    7. März 2006
    Beiträge:
    1.407
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    82061
    toxikologische untersuchung

    ganz vergessen: ich würde gerne etwas auf gift untersuchen lassen.

    ich weiss dass die vogelklinik in oberschleißheim das 2003 noch gemacht hat. ich weiss aber nicht, was es kostet. habt ihr da gute erfahrung, sowohl preislich als qualitativ? das material kann ich per post dorthin schicken.

    danke
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Vogelklappe

    Vogelklappe Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Februar 2003
    Beiträge:
    4.594
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Von den Kliniken werden Proben auch nur zur Toxikologie geschickt. Frag' wohin und dort selbst nach den Preisen, die von Art und Umfang der Untersuchungen abhängen.
     
  22. #140 Ilder, 8. September 2009
    Zuletzt bearbeitet: 8. September 2009
    Ilder

    Ilder Taubenreparatur

    Dabei seit:
    7. März 2006
    Beiträge:
    1.407
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    82061
    habt Ihr Erfahrungen mit Tauben die einen Stumpf haben der zu kurz zum gehen ist und immer kürzer wird?

    spezieller fall ist eine taube die seit 7 jahren von einer ladenbesitzerin gefüttert wird und nun deshalb angezeigt wurde (ähem, die besitzerin natürlich). wir werden versuchen die taube zu fangen. der andere fuß ist wohl ein dicker klumpfuss.

    ich frage deshalb, ob wir ihr irgendwie helfen können. hat jemand eine "verlängerungs-prothesen-idee" bzw. hat jemand sowas schonmal erfolgreich versucht?
     
Thema: T A U B E N in München V E R G I F T E T !
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vogelgift kaufen

    ,
  2. vogelgift herstellen

    ,
  3. vogelgift

    ,
  4. vogelgift in berlin kaufen,
  5. tauben töten mit rattengift,
  6. braune taube,
  7. tauben in münchen fangen,
  8. braune tauben mit weißem kopf
Die Seite wird geladen...

T A U B E N in München V E R G I F T E T ! - Ähnliche Themen

  1. In München kein Winterfutter

    In München kein Winterfutter: Seltsames Problem: Ich kann hier in München kein Winterfutter für die Wildvögel kaufen. Egal wo: Tedi, KiK, Aldi, Lidl, Edeka, Kaufland ... alle...
  2. Für Frühaufsteher: Papageien, Palmen u. Co´, Loro Park

    Für Frühaufsteher: Papageien, Palmen u. Co´, Loro Park: Hallo, hier ein Tip für die Freunde der Gefiederten, allerdings läuft es schon sehr früh. Viele kennen bestimmt schon die Sendungen aus dem Loro...
  3. Rosenköpfchen Pärchen super handzahm aus München

    Rosenköpfchen Pärchen super handzahm aus München: Aus schweren Herzen muss ich meinen Bestand reduzieren. Ich habe zu viele Sorgenkinder und sie alle zu halten, das schaffe ich nicht mehr. Daher...
  4. Junge Zebrafinken suchen ein ZuHause (im SE von München)

    Junge Zebrafinken suchen ein ZuHause (im SE von München): Liebe Vogelfreunde, meine Zebrafinken (ich habe 4 Stück) haben Junge bekommen. Sie sind am 14. August 2017 geschlüpft also aktuell noch sehr sehr...
  5. Kontakte bezüglich Amazonenvermittlung (A. Dau noch hier?)

    Kontakte bezüglich Amazonenvermittlung (A. Dau noch hier?): Hallo, Ich war aus unterschiedlichen Gründen lange nicht aktiv hier. Dass ich mich jetzt wieder melde liegt daran, dass ich auf Sicht versuche,...