TA für Gelbbrustara um Recklinghausen?

Diskutiere TA für Gelbbrustara um Recklinghausen? im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; bräuchte einen TA Tipp in und um Recklinghausen. Ausserdem bin ich mir nicht ganz sicher was man bei einem 15 Jährigen Gelbbrustara...

  1. Milupa

    Milupa Neues Mitglied

    Dabei seit:
    12. August 2009
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    RE
    bräuchte einen TA Tipp in und um Recklinghausen.

    Ausserdem bin ich mir nicht ganz sicher was man bei einem 15 Jährigen Gelbbrustara Grundsätzlich untersuchen lässt?
    Habe den kleinen erst drei Wochen.

    Dank und Gruß Uwe
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Uwe,

    schau mal hier. Da gibt es einen direkt in Recklinghausen. Er hat bis jetzt 2 Bewertungen von Patientenbesitzern, die nichts Negatives schreiben. :zwinker:
    Lies mal wegen der Untersuchung z.B. hier.
    Übrigens: Glückwunsch zu dem "Kleinen"! :zwinker:
     
  4. Rosalie111

    Rosalie111 Mitglied

    Dabei seit:
    26. Juni 2009
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Borken / Recklinghausen
    Dr. Rasim ist eigentlich ein guter TA, waren auch schonmal bei ihm (allerdings nicht mit Papageien,sonderen mit unserem Chameleon und anderen Haustieren)

    Für eine normale Vorsorge Untersuchung ist er sicherlich okay, mit schwerwiegenden Krankheiten würde ich persönlich eher zu einem Spezialisten fahren. Kommt halt auf die Situation an.
     
  5. Milupa

    Milupa Neues Mitglied

    Dabei seit:
    12. August 2009
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    RE
    Hallöchen,

    habe mir gerade überlegt zum Dr. med. vet. Reinhard Rasim zu fahren... dann eure Infos. :prima:

    Vielen lieben Dank :zustimm:

    Werde berichten!

    Dank und Gruß Uwe
     
  6. Milupa

    Milupa Neues Mitglied

    Dabei seit:
    12. August 2009
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    RE
    ...habe am Donnerstag 10.09. einen Termin bei Dr. med. vet. Reinhard Rasim.

    :zustimm:
     
  7. Milupa

    Milupa Neues Mitglied

    Dabei seit:
    12. August 2009
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    RE
    ...war gerade da, augenscheinlich nichts auffälliges. :prima:

    Laborergebnisse folgen. :?
     
  8. Milupa

    Milupa Neues Mitglied

    Dabei seit:
    12. August 2009
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    RE
    :prima: ...Clamydien-Inf.-Test ist "negativ" :prima:

    Bitte kann mir einer sagen, ob man lieber Blut abnimmt oder drei Federn rausreisst? Für den Circovirus-Inf.(PBFD) & Polyomavirus-Inf.(APV) Test?

    Bin mir auch nicht sicher, ob man einfach mal so Röntgt oder Endoskopiert?
    Würdet Ihr das zur Vorsorge machen?

    Dank und Gruß Uwe
     
  9. #8 charly18blue, 11. September 2009
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.363
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Hallo,

    schau mal hier. Da ist eigentlich alles gut erklärt wegen PBFD und Polyoma Tests. Röntgen finde ich ganz okay, einfach mal um zu sehen wie sich die inneren Organe darstellen. Eine Endoskopie würde ich nur machen lassen, wenn ein zwingender Grund vorhanden wäre, da das ja ein Eingriff unter Narkose ist.

    Liebe Grüße Susanne
     
  10. Milupa

    Milupa Neues Mitglied

    Dabei seit:
    12. August 2009
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    RE
    Hallo Susanne,
    das mit dem Endoskopieren sehe ich genau so.
    Habe gerade bissl Action mit der Voliere :+party:

    Lg Uwe
     
  11. Milupa

    Milupa Neues Mitglied

    Dabei seit:
    12. August 2009
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    RE
    Soll ich die Birkenstämme und Äste nur mit dem Dampfstrahler abstrahlen oder mit kochendem Wasser übergiessen?
    Die Rinde und Moos dran lassen oder nicht?

    Lg Uwe
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Uwe,

    ich würde keine Birke nehmen und wenn, dann musst du sie heiß abwaschen und wirklich gut trocknen lassen, da Birke Gift- bzw. Bitterstoffe enthält.

    Nehme lieber Äste und Co. von Nuss- oder Obstbäumen.
     
  14. Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.425
    Zustimmungen:
    150
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo,
    Möglichst keine Birke nehmen und wenn doch muß unbedingt die Rinde weg.
    Die Birkenrinde enthält zum Teil giftige Alkaloide welche Deinem Vogel sehr schaden können. Pferde fressen recht gerne Birkenrinde und sind danach, anscheinend gefällt das denen, regelrecht zugedröhnt. Aber was einem Pferd weniger schadet kann für einen Vogel sehr gefährlich sein.
     
Thema:

TA für Gelbbrustara um Recklinghausen?

Die Seite wird geladen...

TA für Gelbbrustara um Recklinghausen? - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Ara rupft sich!

    Hilfe Ara rupft sich!: Hallo liebe Leute! Ich brauche Eure Hilfe! Ich habe seit mehreren Jahren Gelbbrustaras (ein Männchen-Weibchen Geschwisterpaar Naturbrut 2014, ein...
  2. Empfehlungen zur Haltung Ara Ararauna

    Empfehlungen zur Haltung Ara Ararauna: Hallo zusammen, ich lebe in Spanien mit meinem Lebensgefährten und ab morgen zieht ein Ara Ararauna bei uns ein. Leider haben wir festgestellt...
  3. Ekzem? Was kann's sein? TA?

    Ekzem? Was kann's sein? TA?: Vorgeschichte: Vor ca. drei Jahren flog mir ein Kanarienvogel (männl.) zu. Trotz Ring war kein Eigentümer auszumachen. Da keiner das Tier wollte,...
  4. Gelbbrustara Hahn 2006, bei Minden/Ostwestfalen

    Gelbbrustara Hahn 2006, bei Minden/Ostwestfalen: Wir geben einen Gelbbrustara Hahn aus 2006 ab, ehem. Handaufzucht, Virenfrei, Chlamydien negativ, Endoskopie ohne Befund (Dr. Bürkle),...
  5. Futtermenge und Zeiten - Vorschlag einer TA

    Futtermenge und Zeiten - Vorschlag einer TA: Hallo, ich bin neu hier und möchte Euch fragen, was ihr von dem Vorschlag einer (hoffentlich) vogekundigen TA haltet. Den Vorschlag machte sie...