Tägliche Vitamine? Welches Präparat

Diskutiere Tägliche Vitamine? Welches Präparat im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Guten Abend. Ich wollte Mal grundsätzlich wissen, ob es Sinn macht, den vogeln täglich eine Ration Vitamine ins Wasser oder Futter zu mischen....

  1. Xs4my

    Xs4my Mitglied

    Dabei seit:
    29.12.2017
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Hagen (PLZ 58xxx)
    Guten Abend.

    Ich wollte Mal grundsätzlich wissen, ob es Sinn macht, den vogeln täglich eine Ration Vitamine ins Wasser oder Futter zu mischen.

    Wenn ja, welches Produkt empfiehlt sich da und wie sieht es mit einer moglimögl Überdosierung aus?

    Frischkost ist für meine 4 nichts. Außer Gurke rühren sie nichts an und die Gurke strotzt jetzt auch nicht so vor Vitaminen.

    Zudem soll man auch nicht jeden Tag Frischkost geben, wie ich jetzt schon öfter gelesen habe (hier im Forum und diversen anderen Quellen).

    Aktuell habe ich einen Vitamin Kalk.
    Zusätze für das Wasser sollen wohl nichts nützen, da Vitamine in flüssiger Form bei Licht zerstört werden.

    Ich bin da aber kein Profi, deshalb hoffe ich auf Aufklärung und Empfehlungen.

    Vielen Dank schon einmal
     
  2. Anzeige

  3. #2 sittichmac, 13.05.2018
    sittichmac

    sittichmac Moderator
    Moderator

    Dabei seit:
    24.02.2013
    Beiträge:
    2.514
    Zustimmungen:
    130
    Ort:
    Brandenburg / Berlin
    hi,
    du hast doch wellis und die ernähren sich zu einem großen teil auch von frischkost. die experten die schreiben das man nur körner füttern soll. SIND NUR ZU FAUL MEHR ZUGEBEN!
    du kannst wenn du unbedingt möchtest gerne ein multivitaminzusatz fürs wasser nehmen. wobei du auch wieder ausprobieren musst was deine vögel annehmen. wasserzusätze sind auch gewöhnungsbedürftig und vögel die das nicht kennen gehen nur zögernd dran.

    besser du versuchst deine geier an frischekost zu gewöhnen. immer mal etwas apfel und möhre in stücken oder gerieben. auch diverse salate, brokkolli und zuccini kannst du anbieten. wenn du frischkost anbietest nehm deinen vögel einfach vorher das körnerfutter raus. wenn sie hunger haben gehen sie da ran. manchmal muss man sie halt zu ihrem glück zwingen.
    du kannst auch einfach ein stück frische grasnarbe anbieten oder frische zweige mit blättern oder knospen.

    es lohnt sich. abwechslungreiche ernährung steigert die lebensqualität deiner vögel.
     
  4. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16.01.2004
    Beiträge:
    7.424
    Zustimmungen:
    89
    Ort:
    57078 Siegen
    Hast du es mal mit Wildgräsern probiert? Die stehen gerade in etlichen Sorten auf den Wiesen und werden gerne genommen. Das ist für die meisten Wellis die "Einstiegsdroge", wenn es um Grünfutter geht.;)

    Ansonsten muss ich widersprechen. Der Organismus des Wellensittichs ist auf Körner ausgelegt. Ja, durchaus auch auf unreife (frische) Körner, aber nicht auf haufenweise Obst etc. Ein gutes, sprich keimfähiges, Körnerfutter sollte die Grundlage der Ernährung bilden. Das kann man aufpeppen mit Wildgräsern, Vogelmiere, Gurke, Löwenzahn... Dann sind auch zusätzliche Vitamine vollkommen unnötig, außer vielleicht im Krankheitsfall oder bei sehr schwerer Mauser. Da kann man auf Pulver zurückgreifen, die man über das Futter gibt, z.B. Korvimin. Aber Vorsicht! Das kann überdosiert werden. Eine Gabe über das Wasser halte ich, gerade bei Wellis, für den schlechtesten Weg. Zum einen trinken sie oft gar nicht, wenn es anders schmeckt, zum anderen verkeimen Tränken noch viel schneller, wenn so ein Präparat zugesetzt ist. Gerade die schönen gelben Tropfen aus dem Zooladen bestehen überwiegend aus Zucker und sind somit ein idealer Nährboden für allerlei Zeug.

    Und mit Futterentzug solltest du auch nicht arbeiten. Lieber immer wieder anbieten und für Abwechslung sorgen. Vielleicht auch einfach mal "interessant" verpacken, z.B. nasses Möhrengrün von der Käfigdecke hängen lassen oder Gräser in eine Weidenkugel stecken etc. Aus meiner Erfahrung ist das bei Wellis auch stark tagesformabhängig.
     
  5. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    02.02.2002
    Beiträge:
    5.379
    Zustimmungen:
    94
    Ort:
    Zollernalb
    Hallo

    Meine Wellis mochten Wildgräser auch sehr gerne, bzw. sie waren richtig scharf drauf. Es geht ja nicht "nur" ums Fressen, sondern die Wellis können auch damit spielen, sie auf dem Fussboden verteilen...etc.:D

    Vogelmiere kommt auch bei den meisten Wellis sehr gut an. Auch hier sehe ich so eine Art "Einstiegsgrün". Zunächst ist Vogelmiere interessant um darin zu baden und sich zu wälzen, was mitunter recht lustig zu beobachten ist. Auf diese Weise könnten die Wellis doch auch Gefallen daran finden, mal von der Miere ein Stück abzubeissen. Einfach ausprobieren, nur nicht aufgeben.

    Als Multivitaminpräparat verabreiche ich PRIME, das duftet auch ganz lecker, und enthält sehr viele wichtige Vitamine und Mineralien. Man kann es über die Gurke, die Miere, den Grit oder das Körnerfutter streuen. Ich verabreiche nur 2x die Woche im Winter, wenn es draussen nix frisches gibt. Während der Mauser auch mal öfter, aber nicht täglich.
     
  6. #5 terra1964, 16.05.2018
    terra1964

    terra1964 Foren-Guru

    Dabei seit:
    18.04.2014
    Beiträge:
    743
    Zustimmungen:
    159
    Ort:
    32139 Spenge
    Das kann man so nicht stehen lassen. Wenn deine das nicht anrühren musst du sie daran gewöhnen indem du es jeden Tag wieder gibst. Aber wenn dann jeden Tag das gleiche. Nicht heute Salat, morgen Löwenzahn und übermorgen Vogelmiere. Sollte das nach einigen Wochen nicht ziehen bin ich gleicher Meinung wie sittichmac. Abends das Futter wegnehmen und morgens ganz früh Grünfutter reichen. Aber das Körnerfutter nicht länger wie 2 Stunden entziehen. Sonnst schwächste du die Vögel.
    Bei guter rundum Ernährung braucht man in der Regel keine Vitamine.
    Gruß
    Terra
    Ps. Äpfel für Wellensittiche halte ich für nicht vorteilhaft.
     
  7. Xs4my

    Xs4my Mitglied

    Dabei seit:
    29.12.2017
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Hagen (PLZ 58xxx)
    Ich werd's Mal probieren, danke
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Tägliche Vitamine? Welches Präparat

Die Seite wird geladen...

Tägliche Vitamine? Welches Präparat - Ähnliche Themen

  1. Vitamin Traubenzucker statt Vitaminpräparate

    Vitamin Traubenzucker statt Vitaminpräparate: Hallo liebe Leute ich habe heute von einem Züchter erfahren, dass man Traubenzucker ins Trinkwasser geben kann statt den ganzen Vitaminpräparaten...
  2. Präparate geerbt - und jetzt?!

    Präparate geerbt - und jetzt?!: Hallo, ich bin neu hier und benötigte Hilfe, Google hat mir nicht wirklich weiterhelfen können. Ich habe Präparate geerbt und kann damit leider...
  3. Gesund mag ich nicht....

    Gesund mag ich nicht....: Moin ihr Lieben, ich bin neu hier und habe einen wunderschönen, zahmen Rosellasittich namens Kessi. Mittlerweile wohnt sie jetzt seit 13 Jahren...
  4. Bin Neu Vogel Präparat

    Bin Neu Vogel Präparat: Hallo bin neu hier und ein bisschen unwissend leider was die vogel Bestimmung angeht. Mir hat jemand dieses präparat angeboten nur wüsste ich eure...
  5. Vitamine

    Vitamine: Hallo, was gebt ihr euren Grauen zusätzlich zum Futter (körner/Obst und gemüse) noch für vitaminpräparate? Wir haben bisher korvimin. Wird...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden