Tapetenersatz

Diskutiere Tapetenersatz im Vogelzubehör Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo alle zusammen, meine Geier (Aga´s) lieben es auf dem türrahmen zu sitzen und die Tapete inklusive putz darüber abzuknappern 8( Wir haben...

  1. #1 sonic123456, 14. Februar 2008
    sonic123456

    sonic123456 Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. Mai 2006
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    Hallo alle zusammen,

    meine Geier (Aga´s) lieben es auf dem türrahmen zu sitzen und die Tapete inklusive putz darüber abzuknappern 8(
    Wir haben demnächst vor zu renovieren und nun suche ich eine schöne und günstige möglichkeit was Geiersicheres über den türen anzubringen.

    Rauputz im gesammten raum haben wir uns schon überlegt,es aber als zu teuer (können nicht selbst verputzen) wieder verworfen.

    plexiglas über der tapete um die tür gefällt uns nicht,und ich bin der meinung das meine beiden auf dem plexiglas absatz landen würden und dann über den glas weiter zu knappern.

    Was haltet ihr von diese streichtapete? das ist ne paste die an die wand gerollt wird.hat das jemand schon mal auf knappertauglichkeit getestet?

    wie habt ihr euer wohnzimmer vor den flugnagern geschützt?

    Gruß sonic
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. phorkyas

    phorkyas Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. November 2005
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    :hahaha::hahaha::hahaha: Meine knabbern keine Tapete! :baetsch::baetsch::baetsch:

    Und an den Putz gehen sie auch nur, wenn sie mal ein Loch finden, da ist der Anfang ja dann schon gemacht :)

    Sitzen die Vögelchen nur auf der Tür und knabbern oder hängen sie sich sogar an den Türrahmen um zu knabbern?

    LG Natalie
     
  4. #3 Bernd und Geier, 14. Februar 2008
    Bernd und Geier

    Bernd und Geier Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. April 2006
    Beiträge:
    605
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    38554 Weyhausen
    Hallo Sonic,

    wenn Du Dich an eine Streichtapete ran traust, dann kannst du auch einen Putz auftragen.
    Der Biber hilft weiter.


    Mit freundlichen Grüßen
     
  5. connymelli

    connymelli Mitglied

    Dabei seit:
    15. Mai 2007
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, es gibt eine billige lösung zum Dekoputz :Farbe , Spielsand und ich glaube es war Grundierung dabei.
    Das haben wir mit einen Quast aufgetragen ,in Wellenform. Super einfach kann jeder. Da wir weiße Farbe genommen haben ,kam dazu eine Lasur mit Abtönfarbe in Wischtechnick darüber.
    Wenn man den Sand dierekt mit Farbe mischt, muß man nur aufpassen das auch genug angemischt wird ,das es auch wirklich für alle Wände reicht.

    Überlegt nur was beim Auzug einer Wohnung passiert.
    :D

    Lieben Gruß Melli
     
  6. #5 sonic123456, 17. Februar 2008
    sonic123456

    sonic123456 Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. Mai 2006
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    Hallo Ihr,

    mir ist aufgrund eurer antworten noch was eingefallen idee:
    evtl könnte ich ja den raum tapezieren und nur um die tür dekoputz machen der so aussieht wie raufaser.ist auf jedenfall billiger als alles zu verputzen.

    wie siehts mit der knappertauglichkeit dieses dekoputzes aus?
    meine geier setzen sich leider auch auf den türrahmen und knappern an der tapete.....hast gut erzogene geier ,natalie (neid). sie können sogar an ner ausenkante mitten in der wand landen und knappern.8(

    die idee mit dem sand ist auch nicht schlecht,aber ich glaube die optik ist dann nicht so schön.wegen auszug und abmachen des sand farbe gemisches mache ich mir weniger sorgen(eigentum) aber was wenn´s mir nicht mehr gefällt...

    gruß sonic
     
  7. lanzelot

    lanzelot Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. November 2000
    Beiträge:
    4.605
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    ...gibts da eine App für?
    moinsen:)

    also flüssige rauhfaser hatte ich auch mal...schmeckt genausogut wie Tapete

    ich habe jetzt Panele gehen sie zwar auch mal ran aber sie haben jetzt ihr vogelzimmer und da dürfen sie machen was wollen sie:)
     
  8. Regina

    Regina Mitglied

    Dabei seit:
    18. Juli 2006
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Was hältst du von einer Winkelleiste über dem Türrahmen?
    Wenn da eine dreieckige Leiste eingeschraubt/geklebt wird, ist kein Absatz zum sitzen mehr da, sondern nur noch eine kleine Schräge.

    Viel Erfolg wünscht
    Regina
     
  9. #8 sonic123456, 17. Februar 2008
    sonic123456

    sonic123456 Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. Mai 2006
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    somit ist die flüssige raufaser gestorben....

    winkelleisten hört sich auch ganz gut an,aber ich befürchte,das die flugnager da landen können.sie schaft es sich an ca 3mm dicken pexiglas festzuhalten.

    gruß sonic
     
  10. #9 Rudi und Rita, 18. Februar 2008
    Rudi und Rita

    Rudi und Rita Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. April 2003
    Beiträge:
    982
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kreis Quedlinburg
    Ist auch der größte Müll, lässt sich nicht überstreichen.

    Was hältst du denn von Lasurtechnik im Bereich um die Tür? Den Rest des Raumes könnt ihr ja passend zur Farbe der Lasurtechnik ja nach euren Wünschen tapezieren oder streichen.
    Ist auch nicht schwer, der farbige Untergrundanstrich der Lasurtechnik wird ja ganz normal auf dem Putz gestrichen (also Tapete ab). Die Lasur drüber wird dann im "Kreuzverfahren" angebracht, d. h. so locker aus der Hand heraus Kreuze streichen.
    Hänge mal ein Bild mit an, stelle dir im blauen Bereich einfach deine Tür drin vor.

    Liebe Grüße
    Elke
     

    Anhänge:

  11. #10 Rudi und Rita, 18. Februar 2008
    Rudi und Rita

    Rudi und Rita Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. April 2003
    Beiträge:
    982
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kreis Quedlinburg
    Von Strukturputz nur um die Tür herum würde ich eher abraten. Wenn du das nämlich mal weghaben möchtest, hast du ein Problem. Normal muss man den Strukturputz dann überspachteln, so dass man wieder gerade Wandflächen bekommt. Geht bei dir aber nicht, wenn du den Putz nur um die Tür machst, denn dann wäre um die Türgegend die Wandfläche dicker als die Nachbarwandflächen.
    Dir bliebe dann nur, den Putz unter großen Mühen abzuklopfen und damit auch den Unterputz zu beschädigen - also neu putzen.

    Ich würde deswegen um die Tür herum entweder nur streichen (passend zur Tapete) oder eine Lasurtechnik machen.

    Liebe Grüße
    Elke
     
  12. Franky 68

    Franky 68 Mitglied

    Dabei seit:
    26. April 2007
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    58339 Breckerfeld
    Ich würde im Bereich der Tür die Tapeten entfernen mit einer schleifbaren Gipsspachtelmasse die Flächen glattspachteln und anschließend mit einem Schleifklotz schleifen (wenn vorhanden mit einer Schleifmaschiene)
    Anschließend die Flächen mit einer seidenglänzenden oder matten Latex Innenwandfarbe zweimal im gewünschten Farbton Streichen und an den anderen Wänden dann eine farblich passende Tapete verarbeiten.
    Wandbeläge wie Glasfasertapeten die mit Latexfarben gestrichen werden eignen sich auch sehr gut und sehen zudem noch ansprechender aus.
    Gruß Franky 68
     
  13. #12 Rudi und Rita, 19. Februar 2008
    Rudi und Rita

    Rudi und Rita Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. April 2003
    Beiträge:
    982
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kreis Quedlinburg
    Hallo Frank,
    habe gerade gesehen, dass du auch Malermeister bist. Bist du auch selbständig?

    Glasfasertapeten sind wirklich eine sehr feine Sache, weil sie z. B. bei Möbeltransporten nicht so schnell beschädigt werden können wie normale Tapeten/Raufaser und es gibt keine Tapete, die leichter zu reinigen ist, noch dazu sieht sie gut aus.
    Nur sie hält zumindest den Knabbereien von meinen Graupapageien nicht stand (habe Glasgewebe im Treppenhaus). Da diese Tapete aus einem Glasfasergewebe besteht, würde ich sie nicht gerade bei knabberfreudigen Papas einsetzen.
    Würde da nur Latexfarbe streichen. Oder wie gesagt eine schöne Lasurtechnik, aber das ist alles Geschmackssache.

    Liebe Grüße
    Elke
     
  14. #13 sonic123456, 19. Februar 2008
    sonic123456

    sonic123456 Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. Mai 2006
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    Danke für den Tipp mit der Lasurtechnik.Hört sich schon mal nicht schlecht an.

    mit dem putz hast du recht,den bekomme ich nicht mehr richtig ab.

    dann muss ich nur noch schauen was es für farben gibt von der lasur und die Zeit und die Lust haben das Wohnzimmer zu Renovieren.

    Gruß Sonic
     
  15. Franky 68

    Franky 68 Mitglied

    Dabei seit:
    26. April 2007
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    58339 Breckerfeld
    Hallo Elke,
    ich arbeite für einen großen Baustoffhersteller im Gestalltungsbereich Wand und Boden.
    Ich habe mitlerweile gar keiner Tapeten mehr in meinem Vogelzimmer. Ich habe alles mit Decorspachtelmassen bearbeiter seit dem ist Ruhe meine Weißstirnamazonen knabbern eh lieber an ihren Naturästen.
    Gruß Frank
     
  16. #15 Rudi und Rita, 20. Februar 2008
    Rudi und Rita

    Rudi und Rita Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. April 2003
    Beiträge:
    982
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kreis Quedlinburg
    Hallo Frank,
    ich habe leider kein extra Vogelzimmer. Mein Wohnzimmer ist aber durch Bauarbeiten (Vergrößerung Balkontür) und natürlich den Nagereien meiner Grauen schon stark renovierungsbedürftig. Wenn mein Mann irgendwann mal Zeit haben sollte, wird auch renoviert und obwohl es so wunderschöne Tapeten gibt, muss ich auf Tapeten verzichten und wir werden es evtl. nur streichen oder mit einem Aqua-Floc arbeiten, was ja auch toll aussieht und scheuerbeständig ist.

    Liebe Grüße
    Elke
     
  17. Franky 68

    Franky 68 Mitglied

    Dabei seit:
    26. April 2007
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    58339 Breckerfeld
    Hallo Elke ich habe Dir eine PN geschrieben da ich hier keine Werbung für unsere Produkte machen möchte.
    Gruß Frank
     
  18. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. Chrissie

    Chrissie für länger abwesend

    Dabei seit:
    1. März 2004
    Beiträge:
    1.894
    Zustimmungen:
    0
    Das Sicherste und Unbedenklichste und Hygienisch am Beste sind aus meiner heutiger Sicht Fliesen.
    Habe auch mal was von Quarkfarbe gelesen, die Ergebnisse, die ich von Haltern sah, waren echt gut gelungen.
     
  20. Koli

    Koli Ich bin's

    Dabei seit:
    3. Juni 2001
    Beiträge:
    378
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Ich habe einfach dünne Folien an den Stellen im Zimmer angebracht, wo sie dran könnten, um Tapete entfernen. Diese Folien sind ungefähr so wie Bastlerglas, nur etwas dünner, sind eigentlich für so Rahmen gedacht.
     
Thema: Tapetenersatz
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. streichtapete