Tapetenmonster

Diskutiere Tapetenmonster im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo zusammen, ich habe ein kleines "Problem" mit meinen beiden Wellis: sie sind zwei kleine Feinschmecker und lieben meine Wohnzimmertapete...

  1. maja24

    maja24 Guest

    Hallo zusammen,

    ich habe ein kleines "Problem" mit meinen beiden Wellis: sie sind zwei kleine Feinschmecker und lieben meine Wohnzimmertapete über alles ! :k Es ist eine Strukturtapete an der sich die Wellensittiche festhalten können und dann wird geknabbert was das Zeug hält - bevorzugt in einer ganz bestimmten Ecke. Mittlerweile habe ich schon einige 10 bis 20 cm große kahle Stellen an meiner Wohnzimmerwand :s Bisher habe ich sie jedesmal geschimpft und teilweise auch in den Käfig zurücktransportiert (5 Strafminuten :D ). Das hat nun zur Folge, dass sie sich nur noch über die Tapete hermachen, wenn ich mich nicht im Zimmer befinde 8o !!!
    So und nun zu meiner Frage: Habt ihr vielleicht irgendwelche Tipps für mich, wie ich das Anknabbern der Tapete verhindern kann ? Ich habe schonmal irgendwo gelesen, dass man die Tapete mit essig abwaschen soll, aber gibt das nicht dunkle Ränder ?

    Liebe Grüße :0-
    Maja mit den Tapetenmonstern Henry und Caruso
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Liora

    Liora Guest

    Hallo
    dafür habe ich auch keinen Tipp, aber biete ihnen doch einen tollen Kletter-Knabberbaum an.......

    Dann sind sie beschäftigt und wenn Du Glück hast lenkt das auch von der tapete ab......

    Viel Glück

    Liora
     
  4. maja24

    maja24 Guest

    Hallo Liora,

    danke für die "Glückswünsche" - die kann ich brauchen, ansonsten kann ich wohl bald neu tapezieren ;) !
    An einen Kletterbaum habe ich auch schon gedacht, hab sogar schon am Samstag im Baumarkt ein Säckchen Gips mitgenommen und werde mich in nächster Zeit mal ans Basteln machen - vielleicht hilft`s ja ?!
     
  5. #4 Federbällchen, 12. Mai 2003
    Federbällchen

    Federbällchen Guest

    Hallo Maja,

    also Dein Prob kann ich überhaaaaaaaupt nicht nachvollziehen:) - ich habe hier nur eine Schar wohlerzogener Wellis und Nymphies und keiner würde sich an meine Einrichtung wagen...

    Nun ja, soweit mein Wunschdenken :D :D

    Das tatsächliche Leben sieht ein wenig anders aus: Auch ich hab kleine Krümelmonster :( :(

    Den Wellis zu Ehren muss ich aber sagen, dass die Nymphen bei uns damit begonnen haben - na, und was die Großen können, können die Kleinen doch allemal und sind nun kräftig dabei, die begonnenen Werke fertig zu stellen :k

    Tja, wenig Hoffnung kann ich Dir da leider nur machen: Kletterbaum, etliche Spielmöglichkeiten, fast tägliche frische Knabberzweige und jede Menge Abwechselung - die Tapetenmonster sind jedoch immer noch am werkeln...

    Trotzdem denke ich schon, dass das Anbieten anderer Beschäftigungsmöglichkeiten den Tapetenknabberspaß ein wenig eindämmt. Also nur ran, ans Kletterbaumbauen.

    Der Tipp mit dem Essigabwaschen - hört sich gut an, doch ich glaube, ich müsste so oft "Nachwaschen", dass die Tapete gleich den Geist aufgibt...

    Liebe Grüße von einer ebenfalls Geschädigten,

    Martina
     
  6. Liora

    Liora Guest

    Hallo
    mir ist nochwas eingefallen..Sisalseil aufhängen und an das seil lauetr Klopapier fädeln, ddas it tapeten ja sehr ähnlig und dann versuchend as zeug langsam ausschelchen zu lassen......

    Aber Äste mit Blättern.......Ich glaube da kann keiner widerstehen......


    Liora
     
  7. maja24

    maja24 Guest

    Hallo Federbällchen !

    Da bin ich ja froh, dass es anderen genauso geht ;) ! Naturäste zum Knabbern, Sisalseile und Korbbällchen haben sie ja jetzt schon zum Spielen, aber ich werde jetzt noch die Sache mit dem Kletterbaum ausprobieren.

    @Liora
    und dann werde ich heute Abend gleich mal etwas Papier auffädeln :) !

    Viele Grüße :0-
     
  8. Liora

    Liora Guest

    Hallo
    ich weiss nicht ob es was bringt, aber ausser dreck macht es nichts, es schadet nicht und Klopapier oder zewarollen hat ja doch jeder zu hause.....udn meien sind manchmal richtig wild drauf, ab und zu stülpe ich mal eien über einen Ast......

    Liora
     
  9. hjb(52)

    hjb(52) Guest

    Oh, oh

    wenn so eine Unart einmal drin ist, dann ist sie drin.
    Versuche doch mal einen stabieleren Ast mit Nebenästen zu installieren. Veileicht nehem sie ihn an und reagieren sich daran ab, beim Pellen.
    Nagen werden woh hauptzächlich die Hennen, das ist so ihre Natur, Nisthöhle bearbeiten.......... Dann nagen sie fast an allem rum. und das nicht nur Wellis.
    Großsittichhalter und Papageienhalter können da ein Lied von singen. Das waren mal unsere schönen Möbel.

    Gruß
    Hans-Jürgen:0-
     
  10. maja24

    maja24 Guest

    Hallo Hans-Jürgen !

    Das mit dem Nagetrieb der Hennen hört sich ja ganz logisch an; dann werden mein Henry und mein Caruso wohl gerade ihre "weibliche Ader" ausleben :D :D :D !

    Ich hoffe der Kletterbaum (den ich aber noch basteln muss) lenkt sie etwas von der Tapete ab. :~

    :0-
     
  11. #10 Alfred Klein, 12. Mai 2003
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.418
    Zustimmungen:
    146
    Ort:
    66... Saarland
    Ich weiß gar nicht was ihr alle habt. :D

    Im australischen Outback gibts nun mal keine Tapeten.
    Im südamerikanischen Regenwald auch nicht.
    Warum zum Teufel soll es bei euch zuhause so was geben?? :p
     
  12. #11 Kirsten63, 12. Mai 2003
    Kirsten63

    Kirsten63 Guest

    Hallo!
    Klarsichtfolie aus dem Baumarkt drüber kleben oder mit Heftzwecken befestigen.Hat bei mir geholfen.Meine fanden nicht nur die Tapete so toll,sondern auch den Putz der darunter ist.


    viel Glück wünscht
    Kirsten und ihre 13 Wellis
     
  13. #12 Federbällchen, 12. Mai 2003
    Federbällchen

    Federbällchen Guest

    @ Alfred:

    und Aras finden in ihrer Heimat bestimmt auch keine Männer vor, die sich bei ihrem Geschrei beim Rasieren erschrecken...:) ;) :D

    Sorry, den hast Du bei mir weg, ist nicht bös gemeint... kann mir nur lebhaft vorstellen, wie man dabei zusammenzuckt und aua,

    Martina
     
  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 Ich & die Vögel, 12. Mai 2003
    Ich & die Vögel

    Ich & die Vögel Guest

    ich auch

    Ich habe auch Tapetenmonster.0l

    Sie fressen sich auch ganz toll in die Wand rein:k

    Ich kann es nur halbwegs verhindern, in dem ich Poster an Ihren Lieblingsstellen befestige.
    Sobald ich sehe, das die Poster den Geist aufgeben, wird es wieder Zeit neue ranzuhängen, sonst ist die Tapete die nächste.


    :0-
     
  16. Marina

    Marina Guest

    Hallöchen,

    ich bin auch stolze Besitzerin einiger Tapetenmonster. Meine Gimli hat es auch schon fast geschafft, einen Durchbruch vom Wohnzimmer in den Flur zu nagen. Kurzerhand habe ich da ein Welliposter drübergehängt.
    Das hat sie doch sage und schreibe fast 2 Monate davon abgehalten an der Wand weiterzufressen. Allerdings sitzt sie seit ein paar Tagen auf der Tür und nagt an der Tür rum. Tja was soll man machen. Allerdings weiß sie genau, das es nicht erlaubt ist, denn wenn ich das Zimmer betrete, fliegt sie sofort weg und tut wie ein ganz lieber Welli.

    Also ich denke, Du wirst das auch mit den allertollsten Wellispielplätzen und Wellibäumen nicht ändern können. Aber ein Poster zeigt für ein paar Wochen Wirkung. Ich werde es jetzt nämlich mal mit rotierenden Fotos versuchen. Jeden Monat ein neues. ;)
     
Thema: Tapetenmonster
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wellensittich knabberbaum