Tarantas/Sperlis

Diskutiere Tarantas/Sperlis im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Ich habe mal ne Frage an die, die beide kennen, Tarantas und Sperlis. Wodurch unterscheiden sie sich außer im Aussehehn?

  1. Nara

    Nara Stammmitglied

    Dabei seit:
    15. Oktober 2008
    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    382..
    Ich habe mal ne Frage an die, die beide kennen, Tarantas und Sperlis.
    Wodurch unterscheiden sie sich außer im Aussehehn?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. BKlitz

    BKlitz Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2008
    Beiträge:
    1.169
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kempen
    Spielst du denn mit dem Gedanken dir eine der beiden Arten zuzulegen? Möchtest du denn was bestimmtes wissen oder erstmal allgemein die Unterschiede wissen?
     
  4. Nara

    Nara Stammmitglied

    Dabei seit:
    15. Oktober 2008
    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    382..
    Jep! Die Kleine die zu Isrin gezogen ist hat ihn mir ein Feuer für kleine Papageien entfacht :D
    Ich würde mir irgendwann gerne eine der Beiden Arten zulegen. Welche, muss ich erst rausfinden.
    Ich habe gelesen das Tarantas leiser sind als Sperlis. Das man Tarantas auch in Außenvoliere halten kann. Stimmt das?
    Gibt es noch andere Unterschiede?
     
  5. #4 Agaernährerin, 22. Juli 2009
    Agaernährerin

    Agaernährerin Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Juli 2006
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59368 Werne
    Tarantas sind zumindest leiser als die anderen Agas, aber auch sie können ganz schön laute Töne erzeugen.
    Sie machen einen sehr ausgeglichenen Eindruck nach dem Motto "komm ich heut nicht, komm ich morgen".
    Sie sind sehr neugierig, aufgeschlossen und wenig ängstlich.
    Diese Tage habe ich einen Bericht gelesen, wonach Tarantas von den Agas die intelligentesten sein sollen. Ob meine beiden intelligenter sind als meine Rosen, weiß ich noch nicht, dafür hab ich sie noch nicht lange genug.

    Sperlies hingegen haben einfach einen unwiderstehlichen Charme, können aber eben auch wie die Agas echte Stinkbolzen sein.

    ich denke jede Art hat seine Vor- und Nachteile. Generell sagt man zumindest immer, das Tarantas nichts für Anfängerhände sind, wobei ich sie recht unkompliziert finde von der Haltung her.

    Und ja, Tarantas können in Außenvolieren mit Schutzraum gehalten werden. Die Temperaturen sollten allerdings im Winter nicht unter 5 bis 10 + fallen.
     
  6. BKlitz

    BKlitz Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2008
    Beiträge:
    1.169
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kempen
    Ich würde auch nicht sagen, das Tarantas viel leiser wie Sperlinge sind. Wie du ja sicher mitbkommen hast, halte ich ja beide Arten. Die Sperlinge haben eine deutlich höhere Stimmlage, dadurch wirken sie lauter. Aber im direkten Vergleich tun sich da beide nicht viel.

    Ansonsten kann ich Aganährerin in allen Punkten recht geben.

    Sperlinge sind nicht unbedingt für die Außenhaltung geeignet, da die Temperatur nicht unter 15°C fallen sollte.

    Desweiteren gibt es auch bei den Sperlingen ruhige Vertreter. Die Augenringe zum Beispiel. Leider kann ich da nicht auf einen eigenen Erfahrungsschatz zugreifen, aber sie sollen auch ruhiger sein. Die Blaunacken, wie du die Henne bei dir hattest, sind mitunter schon sehr ruppig. Was sich aber in grenzen hält, und sie kurz nachdem die Froten geklärt sind wieder wild kuschelnd nebeneinandersitzen. Man muss sie einfach lieb haben, bisher haben nur wenige ihren besonderen Reiz wiederstehen können. :D
     
  7. Nara

    Nara Stammmitglied

    Dabei seit:
    15. Oktober 2008
    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    382..
    Das würde ich so sofort unterschreiben! :D

    Hm, schwere Entscheidung. Außenhaltung-muss nich unbedingt sein. Ich warte mal ab ob jemandem noch was einfällt.
    Gibt es hier jemanden der in meiner Nähe wohnt (BS, SZ, WF...) der beide Arten hällt, wo ich sie mir beide live ansehen könnte?
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. BKlitz

    BKlitz Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2008
    Beiträge:
    1.169
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kempen
    Schau mal hier in die Züchterdatenbank. Vielleicht ist da einer in deiner Nähe dabei. Der jenige muss ja nicht beide Arten haben. Kannst du dir ja nacheinander auch ansehen. An sonsten wenn 350km noch nah sind, kannste auch bei mir gucken kommen :p
     
  10. Nara

    Nara Stammmitglied

    Dabei seit:
    15. Oktober 2008
    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    382..
    350 km?:nene: Wenns noch 349 wären, aber so...
     
Thema:

Tarantas/Sperlis

Die Seite wird geladen...

Tarantas/Sperlis - Ähnliche Themen

  1. Futterfixierte Sperlis

    Futterfixierte Sperlis: Hallo liebes Forum :) Dies ist mein erster Beitrag und ich weiß nicht wie hier alles funktioniert also verzeiht mir bitte kleine Fehler Also zum...
  2. Sperlis paaren schon seit Monaten aber nix passiert!?

    Sperlis paaren schon seit Monaten aber nix passiert!?: Hallo zusammen, Unser Sperlipaar ist schon seit Monaten eifrig am Paaren, sie ist dauerhaft im Nistkasten und kommt nur zum fressen und trinken...
  3. Leicht verzweifelt mit meinen beiden Sperlis

    Leicht verzweifelt mit meinen beiden Sperlis: Hallo ihr Lieben, ich bin schon eine ganze Weile hier angemeldet und habe ein bisschen geschaut und gelesen. Jedoch mag ich jetzt mal etwas...
  4. Habe 2 fragen zu unseren Sperlis

    Habe 2 fragen zu unseren Sperlis: Könnt ihr mir sagen um welche Art von SperlingsPapageien es sich bei unseren beiden handelt? Versuche ein Foto anzuhängen FreiFlug haben die...