Tarzan ist unglücklich!

Diskutiere Tarzan ist unglücklich! im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo Amizzu, dann versuch doch mal ihn leicht anzupusten wenn er wieder schimpft. Buccie liebt es sanft angepustet zu werden, möglichst die...

  1. Fleckchen

    Fleckchen Schiebemeister

    Dabei seit:
    13. Oktober 2004
    Beiträge:
    7.655
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Köln
    Hallo Amizzu,
    dann versuch doch mal ihn leicht anzupusten wenn er wieder schimpft. Buccie liebt es sanft angepustet zu werden, möglichst die Federchen am Kopf ein wenig beiseite pusten. Tarzan scheint auf Liebesentzug zu sein oder irgendwas passt ihm nicht, er war doch nicht immer so.
    Kannst du nicht mal deine Tierärztin interviewen was man da noch machen könnte?
    Raussetzen dürfte jetzt zu kalt sein, ansonsten könnte eine Gartenvoliere helfen (wenn ihr die Möglichkeit hättet).
    Wenn du nicht mit deiner Arbeit umziehen kannst wegen der ganzen Kabel, kannst du die Vögel in einen anderen Raum umziehen lassen?
    Hoffe du findest eine Lösung um deine kleine Brüllkugel zu beruhigen.
    Gruss Iris
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Amizzu

    Amizzu Guest

    Hallo ihr Lieben,

    ich muss das Thema mit Tarzan nochmal hochschieben. Es hat sich nix geändert und heute war es wiedereinmal so schlimm, das ich nach 2 Std. genervt nach oben ins Schlafzimmer geflüchtet bin. Tarzan meckert und meckert und meckert.......... oh man!!!!!!! 0l Ich habe so einiges versucht. U.a. einen neuen kleinen Spielplatz gebaut, daran Glöckchen, kleine Seile und noch so einige Spielsachen gehängt. Alle sind begeistert von meiner Kreation, nur Tarzan nicht! :traurig: Alles was ich ihnen gebe, Tarzan interessiert es einfach nicht. Er ist nur hinter Chica her. Nix hat sich geändert. Chica will spielen und er will immer nur puscheln, da wird Chica richtig fies zu ihm. Sie hat ihn vor 2 Tagen sogar das erste mal gejagt. Der Arme, ist geflüchtet als würde es um sein Leben gehen. 8o

    Oder wie hier: Chica will baden und schon ist Tarzan wieder da. 0l Habe gestern versucht es euch mal auf Bildern festzuhalten. Vielleicht könnt ihr ja erkennen was ich meine..... :s

    Chica (die kleine blaue) ist schon wieder anvisiert:
     

    Anhänge:

  4. Amizzu

    Amizzu Guest

    Chica genießt das Bad in Baslikum und Wasser. Tarzan kommt, will nicht baden, sondern stubst Chica an, weil er puscheln will.......
     

    Anhänge:

  5. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    oh man, der armer kleiner kerl, er kann einen ja leid tun.
    und du arme Amizzu, du hast alles versucht und nichts klappt:(

    Ob Bachblüten Globuli helfen würden? wäre vielleicht ein versuch wert?
     
  6. Amizzu

    Amizzu Guest

    Ja Tarzan tut mir auch leid. Ich habe ja auch selber versucht ihn halt zahm zu machen, damit er mal ein bissel abgelenkt ist. Ohne erfolg. Er kommt zum Hirse knabbern auf die Hand und ist mal ruhig! Das ist immer eine Wohltat für mich und meine zarten Öhrchen ;) , doch kaum ist er satt, fängt er sofort wieder an Chica zu suchen und ihr nachzustellen. Egal was sie auch tut, er rennt /fliegt hinterher und will nur puscheln. 0l Er gibt dabei wirklich sein Bestes. Er zwischert und trällert dabei wie ein stolzer Hahn, aber wehe er merkt das sie nicht will. Dann wird er bockig, bleibt stehen und schimpft ohne Pause........

    Ich weiß nicht ob Bachblüten Globuli helfen würde. Doch ob ihn nur Bachblüten glücklich machen???? Nee, das denke ich nicht. Leider habe ich auch noch nicht all zu viel Wissen über Bachblüten, will mir da jetzt aber mal anlesen.

    Erstmal Gute Nacht. Tarzan schläft auch schon ganz niedlich, natürlich gegenüber von Chica. Er geht auch nicht mehr auf eine der Schaukeln, damit er näher bei Chica sein kann. 0l
     
  7. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    nee glücklich nicht, aber vielleicht dämpft es seinen trieb ein bissel ein ;)
    *weisst was ich meine * :D
     
  8. Amizzu

    Amizzu Guest

    Hm, das könnte eine Idee sein. Werde mal sehen was ich herausbekomme. Tarzan ist schon wieder kräftig am trällen und natürlich am schimpfen..... :o
     
  9. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland

    naja das trallern mag ich gerne hören, aber bei dauer gekreische flüchte ich. :D zum glück machen meine das nicht sehr lange, ab und an ihre *dolle* 5 minuten halt.
     
  10. Amizzu

    Amizzu Guest

    Das Trällern und Zwitschern mag ich auch sehr gerne, auch mal das Schimpfen, aber wenn es nur so von Tarzan geht ist das nicht mehr auszuhalten. Echt Sünde für den kleinen Mann. So ein schicker Kerl, aber wenn Chica nicht will, dann muss er das doch erstmal so hinnehmen oder????? Doch er tut das nicht, sondern wird aufdringlich und nervt sie dann. Ist das bei euren Männern auch der Fall? Oder habe ich da in Tarzan eine Ausnahme?
     
  11. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    also entweder habe ich nur doofe kerle oder wie meinen Mann sagt *Eunuchen* :D Meine Puscheln überhaupt nicht. Es wird gefuttert und gekrault was das zeug hält. Tumi wird ab und zu fruetriert weil er sich an snowy ran macht, die madame ist aber nicht an kerle interessiert, und ihre kleine freundin Lana ist jetzt mit Timon zusammen, na mal sehen ob die beiden unser Puschel*loser* rekord brechen :D
     
  12. Amizzu

    Amizzu Guest

    Ich bin es wiedermal. :o Habe jetzt aufgegeben. Ich weiß echt nicht mehr weiter. Ich habe es seit dem 06.02. auch mit Bachblüten versucht. War dafür extra mit ihm zu meiner TÄ gefahren, habe ihr alles erklärt, ihn untersuchen lassen. Er ist Top gesund, sie empfahl mir dann die Bachblütenmischung Nr.3 und die bekommt er bis heute, doch geändert hat sich nicht mal 1 % an seinem Verhalten.

    Gerade eben war wieder so eine Situation. Alle Geier sind unten am Fressen, doch Tarzan blieb ganz oben und schimpfte solange bis sie alle wieder oben waren. Natürlich sind sie wegen ihm nicht sofort nach oben gekommen. Ich habe mir Musik über Kopfhörer angehört und das nicht gerade leise, doch trotzdem konnte ich Tarzans schimpfen immernoch hören. Ich bin heute schon wieder so genervt, das ich gleich erstmal für ne Stunde ins Bett gehen werde. Sowas habe ich noch nicht erlebt. :nene:

    Ich bin echt verzweifelt und weiß nicht mehr was ich machen soll. Er interessiert sich ja auch für nix.........

    Ich habe mir auch ein paar Gedanken gemacht. Tarzan lebte vorher für 2-3 Jahre mit seiner Frau zusammen. Mit dieser war er fest verpaart, doch sie starb, woran das weiß ich leider nicht. Kann es sein das er sich vielleicht in der 4er WG verloren fühlt???? Wenn er es immer gewohnt war nur 1 Mitbewohner um sich zu haben????

    Liebe Grüße Christin
     
  13. Lovie3

    Lovie3 vogelfrei...

    Dabei seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.001
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hm...
    Welli als Schwarmtier müsste es doch eigentlich genießen, mehr Wellis um sich zu haben?!? :?

    Meine Ideen dazu: :idee:
    - Für ein zwei Tage einzeln setzen mit Chica - vllt erwärmt sie sich dann für den hübschen Mann
    - Ein "Antitriebmittel" vom TA, gibts auch homoöpathisch, heißt glaub ich Hormeel oder so...-
    - oder du gibst ihn in einen groooßen Schwarm von nem Züchter, wo er sich ne Herzensdame aussuchen kann, die ihn auch erhört...
    Das würde dann allerdings nach sich ziehen, dass du deinen Schwarm auf sechs aufstockst...

    :0-
     
  14. Amizzu

    Amizzu Guest

    Oh gott, das tue ich Chica lieber nicht an. Sie hackt ihn nur noch weg, das kann ich ihr nicht antun. Sie ist schon genervt genug. :(

    Muss kommende Woche noch mal zu meiner TÄ, dann werde ich mir sonst mal ein Antitriebmittel geben lassen, ich will ja auch nix unversucht lassen.

    Ich hätte nix gegen 2 Wellis mehr! :D Doch ich glaube mein Freund würde dann ein ernstes Wörtchen mit mir sprechen! 8o
     
  15. Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    Hi Christin,
    oh, das tut mir leid, daß das Problem immer noch besteht.


    Ja, damit könntest Du Recht haben. Daß er ein ganz klein bißchen fehlgeprägt ist. Wie reagiert er eigentlich auf Plastikvögel? Oder sollte man das nicht ausprobieren? Was könnte eigentlich passieren, wenn man das mal ausprobiert?
     
  16. #35 Amizzu, 13. Februar 2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13. Februar 2005
    Amizzu

    Amizzu Guest

    Ich weiß nicht was passiert, wenn man einen Plastikvogel zu ihm tut, aber ich denke dabei würde nix Gutes herauskommen. Deshalb kommt mir kein Plastikgeier in die Volie, will ja nicht das er noch verrückter wird. 8o

    Vielleicht habe ich ja mit einem Antitriebmittel Glück. Doch das ist doch auch nicht von Dauer oder? Ich weiß noch nichts über Antitriebmittel, mein Wunsch ist es das er Glücklich wird mit einem echten Wellimädchen. ;)

    EDIT: Habe mich nun mal über Anti-Triebmittel belesen. Über die Mittel selber, sowie Meinungen darüber. Kann es sein das diese Mittel eh nur für Hennen gedacht sind und nicht für Männchen??? Und großartig wirken sollen sie auch nicht. Ich bin nun etwas verwirrt und ehrlich gesagt mag ich auch garnicht immer zu irgedwelchen Mittelchen greifen..... :nene:
     
  17. Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Hallo Amizzu,
    das finde ich auch immer noch die beste Idee. Der Vogel ist total unzufrieden und in einem Schwarm hätte er viel mehr Möglichkeiten der Partnersuche. Wenn Du die "Auserwählte" dann nicht mit zu Dir nehmen kannst, würde ich Tarzan lieber in dem Schwarm lassen - so schlimm wie das für Dich dann wäre, ihn abgeben zu müssen. Für ihn wäre das meiner Meinung nach besser. Mit solchen obskuren Antitriebmitteln würde ich nicht an ihm herumdoktern.
     
  18. Amizzu

    Amizzu Guest

    Nein, irgend ein Mittelchen kann ihn ja auch nicht glücklich machen. Ich bin für eine schnelle und dauerhafte Lösung. Ohne vorher noch 1000 Dinge an ihm zu testen. Sowas ist nicht gut.

    Nur leider weiß ich nicht wo ein großer Schwarm ist :+keinplan und zum 2. ich bin nicht mobil. Das ist immer wieder ein großes Problem für mich. :heul:
     
  19. Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    ... bei so vielen Wellifreunden hier muß sich da doch eine Lösung finden lassen. Vielleicht stellst Du die Geschichte nochmal bei "Vögel aus dem Tierschutz" ein?
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    Du meinst, für ihn wird die Wehrlosigkeit des Plastikvogels - ähm - von zentraler Bedeutung sein? (((Wenn es ganz stark in diese Richtung ginge, wäre er mit Plastikvogel vielleicht für eine Zeitlang glücklich. Und seine Auserwählte könnte eifersüchtig werden, oh oh!)))

    Wenn das so ist - dann wäre er ja ziemlich fehlgeprägt. Ob es dann einen Sinn macht, wenn er sich in einem Schwarm eine Henne aussuchen darf? Zumal er sich ja bereits eine Henne ausgesucht hat! *grübel*

    Antitriebmittel geht, glaube ich, auf die Leber.

    Schade, daß das mit den Bachblüten nicht geklappt hat.
    Was könnte es denn noch geben? *grübel*
     
  22. isada

    isada Guest

    Hallo,
    tut mir leid, was der kleine Schreihals da veranstaltet, aber vielleicht solltest Du es noch weiter mit den Bachblüten probieren... Da es homöopathisch ist, braucht es seine Zeit, um zu wirken. Wenn Du sagst, er bekommt es seit dem 06.02., ist die Zeit vielleicht einfach zu kurz, um meßbare Erfolge zu erzielen. Ich war auch schon öfter beim Heilpraktiker und viele seiner homöopathischen Mittelchen mußte ich über Wochen oder sogar Monate einnehmen, damit sich ihre volle Wirkung entfalten konnte. Und wenn Tarzan so ein "Härtefall" ist, dann braucht es vielleicht auch sehr lange, bevor die Tropfen/Globuli anschlagen... (Wobei ich Dich vollkommen verstehen kann, mein Möchtegern-Macho dreht auch mal gerne auf, wenn seine Zicke nicht will, also immer ;) , aber er beruhigt sich wenigstens mit Musik...)
    Viel Erfolg und Glück, egal, wie Du Dich entscheidest... :trost:
     
Thema:

Tarzan ist unglücklich!

Die Seite wird geladen...

Tarzan ist unglücklich! - Ähnliche Themen

  1. Wohnungsbrand! Glück im Unglück für einen Graupapagei!

    Wohnungsbrand! Glück im Unglück für einen Graupapagei!: Nachdem ich mich heute gewundert habe, dass Paco Lagerfeuer mag, hab ich mal Papagei und Feuer gegoogelt.... Stieß dabei auf diesen recht neuen...
  2. Tarzan´s Sprachkünste mal übersetzt und bearbeitet....nur mal ein kleiner Teil :)

    Tarzan´s Sprachkünste mal übersetzt und bearbeitet....nur mal ein kleiner Teil :): 3 Video´s zum schmunzeln.... hoffe werde noch einige einfangen seiner tollen Worte / Sätze https://www.youtube.com/watch?v=dvXNhxJSqCY...
  3. Packung aufreißen - Tarzans Aufgabe.... :)

    Packung aufreißen - Tarzans Aufgabe.... :): Wer wie wir Kaffee mit Milchpulver trinkt kennt die nervigen Folien oben drauf. Die geht schwer auf. Irgendwann saß Tarzan in der Nähe und biss da...
  4. Ziehen wir das Unglück magisch an?

    Ziehen wir das Unglück magisch an?: Hallo, ihr denk bestimmt langsam, "die Alte hat einen an der Waffel und erzählt uns was vom Pferd"... Freitag bekamen wir diese Mail:...
  5. Hausrotschwanz: sehr unglücklicher Nistplatz

    Hausrotschwanz: sehr unglücklicher Nistplatz: Hallo, wir haben ein kleines Problem: Vor ca. 4 Wochen haben wir auf unserem Gartengrundstück ein Klohäuschen gebaut. Bereits am nächsten...