TATATATA der MAXI ist DA

Diskutiere TATATATA der MAXI ist DA im andere Papageien Forum im Bereich Papageien; ALso nach langem hin und her überlegen haben wir ihn geholt. Er fing schon auf der Autofahrt an zu trällern, ist also nen ganz musikalischer der...

  1. jen

    jen Mitglied

    Dabei seit:
    10. Mai 2005
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    ALso nach langem hin und her überlegen haben wir ihn geholt. Er fing schon auf der Autofahrt an zu trällern, ist also nen ganz musikalischer der Kleine...

    Zuhause angekommen kam er erstmal in den Käfig. Und obwohl man nen Vogel in neuer Umgebung ja nicht gleich in den ersten 2 Stunden schon fliegen lässt, haben wir ihm dann doch noch die Käfigtür geöffnet. Beim Aufmachen kam ein lauter Schrei, so nach dem Motto: "Na endlich habt ihr geraft das ich raus wil." Dann ist er kurz aufn Schrank und dann zu meinem Freund aufs Sofa und hat sich erstmal ausgibig das Köpfchen kraulen lassen... :freude:

    Hätten wir beide nicht gedacht, dass der gleich so zam ist. Und die Wohnung kennt er jetzt auch schon nen bissel, dass er weiß wo er hinfliegen kann.

    Heute morgen hat er erstmal ausgibig im bett gefrühstückt...Hatte nen ganzes Paket Körner mit....

    Also wir müssen jetzt "nur noch" eine Maxidame für das Kerlchen finden die ca. 1 Jahr alt ist. Werde mal noch nen paar Züchteranfragen machen und Adressen aus Zeitschriften wälzen....Hoffe mal wir kriegen das innerhalb der nächsten Monate mal hin....

    Aber jetzt freu ich mich erstmal noch nen bissel über den KLeinen, bevor ich mit Sorgen machen anfange wegen der Maxidame....

    Also schönes WE noch und nachher poste ich mal nen paar Fotos!!!

    viele Grüße, jen
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. attila7

    attila7 Linchenmama

    Dabei seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Klingenberg/Main
    Hallo jen,

    HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH !!! :blume: :blume: :blume:
    zu eurem Nachwuchs.
    Wo habt ihr den Kleinen denn her, wenn er jetzt schon so zahm ist.
    Ist ja toll, wenn es so gut bei Euch angeht,
    natürlich feste weiterberichten, und natürlich viele Bilder !!!

    LG Christine
     
  4. jen

    jen Mitglied

    Dabei seit:
    10. Mai 2005
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    so, jetzt erstmal nen Foto und DANKE für die Glückwünsche.

    Haben ihn von jemandem aus dem forum bekommen. Der fliegt überall dahin wo mein Freund gerade hinläuft....Wollte heute schon ins Treppenhaus!!!! DEr schlingel...Muss man richtig aufpassen.

    Sag mal, was gebt ihr den maxis denn so alles zu futtern? Irgendwelche besonderen Spezialitäten?

    Und wenn die Plastik anknabbern, muss ich mir dann Sorgen machen dass sie das auch fressen oder das giftig ist? Aber eigentlich beißen dies ja nur kurz und klein oder?!

    Schönen abend noch, jen
     

    Anhänge:

  5. attila7

    attila7 Linchenmama

    Dabei seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Klingenberg/Main
    Hallo jen

    och ist das aber ein Hübscher !!!

    Ich kann Dir nur von unseren Amas berichten, die schreddern wirklich alles kurz und klein, einschließlich das Plastikspielzeug meines Sohnes. Ich achte dann aber besonders drauf, daß die kleinen Teilchen wieder ausgespuckt werden, ansonsten wird solange an ihm gerüttelt, bis er es freiwillig aus dem Schnabel läßt.
    Oskar liebt alles aus Holz (auch das Spielzeug von meinem Sohn). Das nimmt er total auseinander. Plastigspielzeug interessiert ihn überhaupt nicht.
    Oskar frißt auch etwas Körnerfutter und er liebt Apfel und anderes Obst !
    Am liebsten nagt er an unserem Haselnußbusch im Garten, er mag aber auch alle anderen Obstbäume und Sträucher die Vögel so fressen dürfen.
    Bei sonstigem Obst ist er sehr wählerisch und es wird nur probiert, wenn die anderen zwei es auch fressen.

    Ist ja super, daß dein Kleiner so zahm ist, das ist unserer nach jetzt einem halben Jahr bei uns noch nicht.
    Also ein echter Glücksgriff für Euch.

    LG Christine
     
  6. jen

    jen Mitglied

    Dabei seit:
    10. Mai 2005
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Ja. auf jeden Fall nen Glücksgriff. Nur ne kleinen Knabbermaus. Nagt alles auseinander...Küchentür, Reißverschlüsse, T Shirts.....hab heute auch schon mit ihm geschimpft, als er die Tür "essen" wollte.

    Welche Sträucher dürfen die denn so futtern? Will mir noch nen buch über Rotsteißpapageien kaufen, weiß aber nicht, ob das so gut sein soll......

    Maxi hat heute sein erstes Konzert gegeben: Hat sich auf die höchste Stelle im Wohnzimmer gesetzt und 3 Minuten lang geschimpft wie nen Rohrspatz und uns wohl gesagt" Hey Leute, ich bin der HAHN im Haus!!!" *lol* :zwinker:
    War richtig putzig.

    Werde weiter fleißig berichten.....

    jen
     
  7. #6 Geierhirte, 23. Mai 2005
    Geierhirte

    Geierhirte Der Echte

    Dabei seit:
    20. April 2004
    Beiträge:
    4.778
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Katzensprung ans Meer
    Schön, dass es ihm gut geht

    Hi Jen

    Ich freue mich dass es ihm bei euch so gut geht.
    Hab´ euch ja gesagt, dass er gerne Stoff löchert. Und bei Reisverschlüssen
    müßt ihr, wie ihr gemerkt habt, auch aufpassen. Da fummelt er gerne die einzelnen Zähne raus.
    Heute hat er wohl das erste mal sene 5 Minuten gehabt?!?
    Aber von der Lautstärke ging es doch, oder ?

    Obstbaum-Äste könnt ihr ihm sehr gerne geben. Am besten Apfel- oder Kirschbaum. Nur halt nicht direkt von der Strasse.

    Türen hat er bei mir nie angenagt, solltet ihr ihm aber abgewöhnen können.
    Seid ihr denn schon etwas mutiger geworden?


    Schön, dass es Internet gibt, so verliere ich den Kleinen nicht ganz aus den Augen. Und immer schön fleißig weiter berichten.

    Viel Spass weiterhin mit MAXI
     
  8. jen

    jen Mitglied

    Dabei seit:
    10. Mai 2005
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    KLar sind wir mutiger geworden.
    Der Schlingel lässt sich nur zu gerne Kraulen....am besten wenn er den schnabel auf den Käfig legt und den hals gaaaaaanz lang machen kann. Aber auch wenn er auf der schulter sitzt und man krault ihn. Kommt aber auch andauerd hinterher geflogen. Der kann gar nicht alleine in nem Zimmer sein, aber er ist sogar ganz leise, wenn man sich mal 10 Minuten hingelgt. :zustimm:

    jen
     
  9. jen

    jen Mitglied

    Dabei seit:
    10. Mai 2005
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    so, heute berichte ich mal wieder von Maxi, dem kleinen Schlingel....
    hat er sich doch heute auf den fußboden getraut..
    Dachte diese Landung hat sich aber komisch angehört; füße tappten auf dem Boden; und auf einmal wars ruhig; gehe gucken und was macht er: Sitzt unter seinem Käfig an der offengelassenen Körnertüte und pickt sich ganz genüsslich alle Leckerbissen raus, die wohl in seinem Futternapf alle waren!!!
    Das Resultat: Futtertüte ist jetzt gut verstaut im Schrank versteckt...hoffe mal er kann keine Türen öffnen, sonst müssen wir nachher noch nen Tresor beschaffen...
    Am Wochenende haben wir ihn mit dem Käfig ein bisschen an die frische Luft gestellt und er hat sich anregend mit den heimischen Vögeln verständigt....außerdem kann er wunderbar pfeifen, natürlich nur, wenn er will- und natürlich üben wir in kleinen Schritten ertsmal nur kurze Tonfolgen, aber er macht sich echt gut!!!

    gruß, jen
     
  10. Denea

    Denea Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. November 2004
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    38100 Braunschweig
    Hallo, Jen,

    ich freue mich total für euch, daß ihr so viel Spaß mit eurem neuen Hausgenossen habt! Ich sag ja - Maxis sind ganz Tolle und Liebe.... ;)

    Also, was das Futtern angeht - meine beiden lieben Äpfel, am allerliebsten die leicht säuerlichen mit festem Fruchtfleisch (z.B. Braeburn, Elstar und Granny Smith). Die mehligen lassen sie links liegen. Außerdem Salatgurke, rote Paprika (aber nur die roten - is ja klar... seufz *g*) und ab und zu Möhrchen. Weintrauben, Apfelsinen und Mandarinen und auch Erdbeeren werden ebenfalls gern genommen.
    Ich schneide immer alles so klein, daß es bequem in Kralle und Schnabel passt, aber man kann die Sachen natürlich auch auf Spießchen stecken oder etwas größer zwischen die Gitterstäbe quetschen - das mag wohl jeder Vogel anders, muss man halt ausprobieren.

    Was sie überhaupt nicht mögen, sind Bananen und Melone (Wassermelone). Aber vielleicht ist auch da jeder Maxi anders. Einfach antesten, was sie nicht mögen, wird einfach ignoriert.... ;)

    Tja, und dann haben meine beiden noch andere Leidenschaften, die man eigentlich gar nicht erzählen darf.... *g*
    Nudeln! Vor allem natürlich Spaghetti. Sieht toll aus, wenn ein Papagei eine einzelne Spaghetti-Nudel immer wieder der Länge nach durch den Schnabel zieht und dann am anderen Ende ein winziges Stück abknabbert.... ;)

    Und weitere "Leckerbissen" sind Gouda-Käse und Butterkekse... die bekommen sie natürlich nur ab und zu und auch nur in kleinen Mengen. Aber dafür würden sie morden. Beide. Dann ist Maxi sogar so gierig, daß sie ganz aus Versehen alles aus der Hand nimmt - obwohl sie sonst so scheu ist, aber bei Käse, Keksen und Weintrauben macht sie Ausnahmen. :)

    Mehr zur Ernährungslehre von Maximilianpapageien steht auch in den anderen Maxi-Threads, musst einfach mal durchblättern, wenn's die Zeit erlaubt.


    Ja, dann noch ganz viel Spaß und Freude mit eurem Maxi (der übrigens wirklich ein gaaanz süßer ist!) - und tut ihm die Liebe und holt ihm möglichst bald ein "Mädchen" ins Haus. Es ist noch ungleich viel schöner, zwei dieser lieben Knuddel-Vögelchen zusammen zu beobachten... :)

    LG,
    Denea

    P.S.: Und bei so vielen Maxi-Spezialisten hier an Bord würde ich mir die Ausgabe für ein Buch echt sparen.... ;)
     
  11. Maximama

    Maximama Maxi-Taxi

    Dabei seit:
    15. Januar 2005
    Beiträge:
    528
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Also meine Süße LIEBT Banane, da sieht man, dass sie echt alle anders sind :zwinker:

    Die Ausgabe würde ich mir auch sparen, das einzige Buch, dass ich kenne über Maxis (es heißt "Rotsteißpapageien) ist meiner Meinung nach grottenschlecht. Ich habe es bestellt und war echt enttäuscht, da darin wirklich NICHTS stand, was ich nicht hier schon im Forum oder sonstwo im Internet gelesen hatte.

    Liebe Grüße
    Maximama
     
  12. jen

    jen Mitglied

    Dabei seit:
    10. Mai 2005
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    hallo ihr lieben "Vogeleltern"!

    Das mit dem Futter hat sich mitlerweile schon erledigt; Maxi futtert Obst wie ein Weltmeister! Gleich morgends lauert er schon darauf das man ja in die Küche geht und ihm Obst gibt. Er isst besonders gern Physalis; Weintrauben, Apfel, Erdebeeren und auch Kirschen. Wobei er bei den Kirschen immer die Kerne ins Körnerfutter einsortiert oder sie einfach auf den Boden vor die Küchentür donnert. Man sieht leider auch genau wo er überall seinen Obstsalat knabbert, denn dort klebt der ganze Fussboden. :zwinker:
    DAs mit den Nudeln oder solchen Leckerein haben wir noch nicht ausprobiert. Ist auch eigentlich ganz angenehm, wenn der Vogel draußen ist beim Essen und nicht stört oder bettelt. Denn wenn der ertsmal spitz kriegt, dass Nudeln schmecken..........

    Maxi ist auch gar nicht schüchtern; hat letzte Woche einfach mal den Pizzaboten angeflogen, im Treppenhaus und sich auf deren Schulter gepflanzt, als sei das ganz normal!!!!! War schon nen bissel peinlich, aber so schnell wie er dahingehüpft ist war er gottseidank auch wieder in der Wohnung. SO ist das halt wenn die Pizza ne stunde zu spät kommt; werden gleich die Hunde losgelassen :D

    bis denn, jenny
     
  13. Denea

    Denea Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. November 2004
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    38100 Braunschweig
    @jen:
    Uh, da pass ich immer auf wie ein Schießhund, wenn meine fliegen, daß ich auch ja alle Türen ordentlich hinter mir schließe - natürlich nicht, ohne vorher geguckt zu haben, ob sie evtl. hinterherfliegen, damit ich nicht vielleicht noch Krallen einklemme, aber eigentlich tut das keiner von beiden.

    Ich hätte viel zu viel Angst, daß irgendwas passieren könnte, ein Nachbar im Treppenhaus die Fenster aufgemacht hat oder die Tür unten offensteht... nee, nix da - Freiflug gibt's im Wohnzimmer und da auch überall, aber sonst nirgends.

    @maximama:
    Siehst Du, das dachte ich mir nämlich: Der eine Maxi mag eine bestimmte Obstsorte nicht, dafür mag sie der andere. Deshalb schrieb ich ja "antesten".... ;)
    Mit Banane habe ich es immer mal wieder versucht, aber Cora "verzieht" schon ganz angewidert das "Gesicht", wenn ich damit ankomme.... :D
    Und Maxi macht ohnehin alles nach, was Cora ihr vormacht, von daher - auch bei ihr keine Chance, etwas neues auszuprobieren.

    Aber sonst mögen meinen beiden fast dieselben Dinge wie jen's Maxi. :)

    Das mit den Nudeln kam mehr so "aus Versehen": Cora war halt irgendwie zufällig draußen, als wir zu Abend gegessen haben - Spaghetti. Und plötzlich hüpfte sie auf den Eßtisch und machte einen gaaanz langen Hals und starrte jedem auf den Teller. Also hab ich eine Nudel - soßenfrei natürlich - rausgezupft, kalt gepustet und ihr gegeben.... ihr hättet sie sehen sollen!!! Wie ein Berserker ist die über diese Nudel hergefallen!
    Das muss sie wohl vom Vorbesitzer schon gekannt haben.... :D

    Und das mit dem Käse (mit Vorliebe Gouda! :D) ist auch mehr oder weniger durch Zufall und Neugier entstanden. Aber da passe ich wirklich auf, daß es nicht zu oft vorkommt, der Gouda ist schon ganz schön salzig.

    Zum Glück mögen beide keine Schokolade - also, wenn ich die knabbere, dann knabbere ich allein.... ;)


    Ich wünsch euch allen einen schönen Sonntag!

    P.S.: Über dieses "Rotsteiß-Papageien-Buch" hab ich bisher auch nichts besonders gutes gehört, von daher habe ich mir diese Ausgabe auch gespart. Das einzige, wo ein bißchen was interessantes drin stand, war im "Papageien-Lexikon" von Thomas Arndt (Arndt-Verlag), die hatten mir mal netterweise auf Anfrage eine Kopie daraus geschickt. Kostet ja sonst auch ein "Schweine-Geld", das ganze Werk....
     
  14. jen

    jen Mitglied

    Dabei seit:
    10. Mai 2005
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    huhu.

    Nur zur Beruhigung, haben schon dafür gesorgt das das Treppenhausfenster immer zu ist, wenn wir die Tür auf haben. Man kommt nur auch direkt von Draußen ins Wohnzimmer, weil wir keinen Flur haben. Und aus dem 5. Stock bis ins Erdgeschoss zur Haustür würde es MAxi sowieso nicht schaffen.....hihi

    hat sich bei dir mit deinen Vögeln schon was Neues ergeben Denea? Oder sich jemand gemeldet?

    bis denn, jen
     
  15. Denea

    Denea Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. November 2004
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    38100 Braunschweig
    Hallo, jen,

    da bin ich jetzt aber ehrlich gesagt schwer beruhigt.... hätte ich Dir aber auch nicht zugetraut, das mit den offenen Türen oder Fenstern.... ;)

    Nee, leider hat sich noch nichts getan. Ich muss aber auch zugeben, daß ich selbst noch nicht so wirklich aktiv geworden bin. Die "Anzeige" in der Rubrik "Vögel aus dem Tierschutz" wollte ich eigentlich am vergangenen WE endlich reingesetzt haben, bin ich aber wieder nicht zu gekommen.
    Naja, irgendwann jetzt in den nächsten Tagen werde ich dann wohl oder übel mal zur Tat schreiten müssen. Hilft ja nichts... :traurig:

    Trotzdem danke, daß Du so Anteil nimmst! :trost:
    Ich werde immer mal berichten zwischendurch.

    Bis bald wieder!
    LG,
    Denea
     
  16. attila7

    attila7 Linchenmama

    Dabei seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Klingenberg/Main
    Hallo Denea,

    habe fleißig mitgelesen.
    Und entdeckt, daß du mit Ajnar in Kontakt gekommen bist. Das ist wohl das Beste was einem passieren kann. Fr. Ohnhäuser hat auch meine Maxidame bei sich noch sitzen, mit einem gebrochenen Bein. Wir warten schon ganz ungeduldig, bis es gut verheilt ist und wir sie bekommen können.

    Ich hoffe, daß deine Dame auch ein gutes Zuhause bekommt.
    Fr. Ohnhäuser ist ein wunderbarer Mensch mit einem rießigen Herz für Tiere.
    Also, berichte fleißig weiter, denn es gibt auch stille Mitleser, die trotzdem über jeden Bericht dankbar sind.

    LG Christine
     
  17. Dulcinea

    Dulcinea Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Juni 2005
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Klingenberg/Main
    Hallo jen,
    ach Gott ist der süß, zum Fressen. Wie dir auch schon andere geraten haben, kaufe auf jeden Fall noch ein Mädel dazu. Papageien dürfen einfach nicht alleine gehalten werden.
    Ich habe auch zwei Maxis und ich kann mir keine angenehmeren Papageien vorstellen. Sie schreien kaum (wirklich nur wenn sie ihre 5 Minuten haben und das ist nur einmal am Tag, höchstens) und haben bisher auch noch nichts nennenswertes angestellt. OK, ein paar Kleinigkeiten, aber sowas passiert halt mal ;o)) Insgesamt ist ihr Temperament (wenn man davon überhaupt sprechen kann) sehr zurückhaltend.

    Meine zwei lieben nur saftiges Obst. Z. Zt. schmecken Erdbeeren sehr gut, vorallem kann man auch ganz toll Sauerei machen. Frauchen freut sich sehr über rote Flecken auf dem Holzboden.
    Ansonsten mögen sie Äpfel, Trauben, Kirschen (machen auch tolle Flecken) ...
    Bananen oder Gemüse, Gurken, Tomaten ... bäh
    Und die zwei lieben von Vitakraft die Knabberstangen mit Ei, eigentlich für Wellis, aber wenns schmeckt.

    Viel Spaß mit deinem Kleinen und berichte weiter. Bin sehr gespannt.
    Liebe Grüße
    Dulcinea
     
  18. Denea

    Denea Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. November 2004
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    38100 Braunschweig
    @Christine:
    Schön, daß so viele Menschen hier anteil nehmen. Leider war ich jetzt ein paar Tage außer Gefecht gesetzt bzw. bin es immer noch wg. Krankheit. Aber ich habe wirklich vor, spätestens am kommenden WE mal mit Frau Ohnhäuser zu telefonieren.
    Wo wohnt sie eigentlich, ist das sehr weit weg von Braunschweig?

    Wobei das letztendlich auch egal ist, Hauptsache, mein Maxi-Mädchen bekommt angenehme Gesellschaft und eine gute Unterkunft. Ich hoffe sehr darauf! Und dann findet sich der Rest schon irgendwie.

    @Dulcinea:
    Ja, Knabberstangen sind das Größte - und die einzige List, mit der ich meine Cora sofort und umgehend in den Käfig kriege, wenn das mal dringend sein muss.... :D

    Und siehst Du - jeder ist anders. Cora und Maxi lieben Salatgurken! Und das mit den kleinen Sauereien... naja, das kennt wohl jeder Papageien-Besitzer, egal ob Maxi oder nicht.... ;)
    Rote Paprika sind auch besonders beliebt auf grünem Teppichboden.... :D

    LG,
    Denea
     
  19. attila7

    attila7 Linchenmama

    Dabei seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Klingenberg/Main
    Hallo Denea,

    soweit ich informiert bin, wohnt Fr. Ohnhäuser glaub ich bei Chemnitz, kann mich aber auch täuschen. Ich telefonierte vor 3 Wochen das letzte Mal mit ihr, sie stand da ziemlich unter Streß und ich wollte dann nicht mehr weiter aufdringlich sein. Auf jeden Fall irgendwo in den neuen Bundesländern.

    Ihr habts alle gut, meiner frißt überhaupt kein Obst, nur mit größter Mühe und unter absolutem Trockenfuttermangel (wenn ichs rausnehme und er hat richtig Hunger) frißt er mal ein paar Stückchen Apfel, ansonsten gar nichts.... Wir üben trotzdem fleißig weiter !!!


    LG Christine
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Maximama

    Maximama Maxi-Taxi

    Dabei seit:
    15. Januar 2005
    Beiträge:
    528
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo Christine,

    das ändert sich bestimmt, wenn dein Kleiner seine Flamme bekommt. Es ist faszinierend, was Futterneid ausmachen kann :beifall:
    Meine Beiden streiten sich mittlerweile sogar um Tomaten, die hat Diego früher GEHASST :prima:

    Liebe Grüße
     
  22. jen

    jen Mitglied

    Dabei seit:
    10. Mai 2005
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Also, wenn ihr ALLE so lieb und fleißig ins Forum schreibt, dann bekommt ihr natürlich auch noch nen paar Fotos als Dankeschön!!!
    Sind natürlich noch immer auf der Suche nach "Frau MAXI", aber kriegen das schon hin in nächster Zeit....

    Hab ich eigentlich schon erwähnt, dass unser Telefon keine Tasten mehr hat?!?! Haben es ausversehen 10 Minuten mit Maxi allein gelassen.......also es hat noch die Anruftaste, Raute und ne 9 ist auch noch da......reizend!!!!
    Der kleine Schlingel...vor dem ist knabbertechnisch echt nix sicher!!! (war aber nicht das Telefon auf dem Bild, sondern eins mit schönen zerkleinerbaren Gummitasten!)

    Zu Dulcinea kann ich nur sagen: Das mit den Flecken kenne ich!!! Hab ihn heute mit nem Fetzen Kirsche ausm Bett gejagt!!! Gott sei Dank hat er den Saft schon vorher rausgesaugt!!! Das Bild sieht noch harmlos aus, was ich hier reingestellt habe...

    Achso, und er hat heute das erste mal richtig geduscht!!!! Als mein Freund Hände waschen war kam er ins Bad geflogen und hat ganz weit die Flügel gespannt, ..war ganz jibbelig, bis wir ihn dann mit der Sprühflasche nass gemacht haben, denn das Waschbecken war ihm zu rutschig. Jetzt sind seine Federn richtig flauschig!!! Nur roch er leider wie nen nasser Wauzi und nicht mehr wie sonst nach Honig .....aber morgen sieht die Welt schon wieder ganz anders aus, wenn er sich wieder an seinen Honigkörnern vergnügt hat......

    Hab leider keine Fotos vom Baden, weil die Digicam gestreikt hat; hole ich aber garantiert nächstes mal nach!!!

    Ach, was ich noch fragen wollte, habe gehört Maxi sollen ruhig auch Babybreis essen wegen Calcium und so....gebt ihr euren Maxis sowas? Oder Joghurt????

    Also, viele Grüße, und seht selbst................."den kleinen "lieben" Schlingel" :D
     

    Anhänge:

Thema:

TATATATA der MAXI ist DA

Die Seite wird geladen...

TATATATA der MAXI ist DA - Ähnliche Themen

  1. 61194 Niddatal (Mittelhessen), dringend Zuhause gesucht f 8 Nymphies, 2 Welli, 1 Maxi, 1 Amapaar

    61194 Niddatal (Mittelhessen), dringend Zuhause gesucht f 8 Nymphies, 2 Welli, 1 Maxi, 1 Amapaar: Liebe Vogelfreunde, liebes ModTeam Gabi und Manu, alle kamen aus Notabgaben zu mir, blühten in der Gruppe im Vogelzimmer auf, nun sind die...
  2. Abschied von meinem geliebten Maxi

    Abschied von meinem geliebten Maxi: Abschied von meinem geliebten Max Hallo ihr Lieben, lange war ich in keinem Forum mehr ,da mir oft die Zeit fehlte.Aber ich glaube das nur...
  3. Maxi-Henne gesucht

    Maxi-Henne gesucht: Hallo kennt von euch vielleicht jemand Maximilian-papageien Züchter? Ich suche für meinen 10 jährigen Hahn eine Henne .Da mein geliebtes Mädchen...
  4. Verpaarung von Maxi und Urmel

    Verpaarung von Maxi und Urmel: Nach einem Ausflug in die Natur Anfang Mai 2013 ist nur Urmel (geb. Jan. 2006) wieder zurück zu uns gekommen ... und seine Partnerin Püppi ist wo...
  5. Unsere Maxi kann plötzlich nicht mehr fliegen :-(

    Unsere Maxi kann plötzlich nicht mehr fliegen :-(: Hallo Zusammen, unser kleiner Problemfall Maxi kann seit 10 Tagen nicht mehr fliegen und wir wissen nicht warum. Von Anfang an war Maxi eine...