Taube gefunden

Diskutiere Taube gefunden im Stadttauben Forum im Bereich Tauben; Hallo zusammen, mein Hund hat gestern in unserer Straße eine kleine Taube gefunden, die nur wegrennen, aber nicht wegfliegen konnte. Ich...

  1. #1 LadyCarietta, 26.06.2007
    LadyCarietta

    LadyCarietta Guest

    Hallo zusammen,

    mein Hund hat gestern in unserer Straße eine kleine Taube gefunden, die nur wegrennen, aber nicht wegfliegen konnte.

    Ich habe sie dann genommen (sie hat sich überhaupt nicht gewehrt) und mit heim genommen. Da es schon sehr spät abends war, hatte ich keine Möglichkeit, noch zu meiner TÄ zu fahren. Nun sitzt das arme Ding erst einmal auf dem Balkon in einem kleinen Käfig. Heute Abend werde ich meinen Meerschwein-Außenstall fertig machen und dem Tierchen dort ein Erholungsraum schaffen. Einen Taubenschlag werde ich die Tage auf jeden Fall suchen. Bei meinem Freund in der Straße gibt es, wenn ich richtig geschaut habe, einen.

    Zum Tier:
    - Flügel scheinen nicht gebrochen
    - Beinchen scheinen nicht gebrochen
    - Keine Auffälligkeiten am Gefieder (keine kahlen Stellen oder sichtbarer Milbenbefall)
    - Augen und Schnabel scheinen auch völlig okay zu sein.
    - Kot sieht normal aus, also nicht flüssig oder so. Wobei ich eigentlich nur Erfahrung mit Wellensittichen und Zebrafinken habe.
    - Ich habe kein Foto, da ich grad vom Büro aus schreibe und auch so nicht so schnell eine Möglichkeit habe, Fotos ins Netz zu packen. Allerdings habe ich eben mal gegoogelt und ich würde jetzt spontan sagen, dass sie eine "Türkentaube" ist.

    In der Wohnung kann ich sie auf keinen Fall halten, da ich drei Katzen habe, die zwar meinen Meerschweinchen nix zun, aber ich möchte lieber nicht ausprobieren, was sie von einem Vögelchen halten.

    Auf meinem Balkon kann sie auch nicht lange bleiben, da ich ein Katzenschutznetz gespannt habe, in dem sie sich sicher schnell verheddern könnte. Sie könnte zwar auch bei meinen Eltern unterkommen, aber das ist n gutes Stück von mir entfernt und ich möchte meinen Eltern nicht "mal eben" ein Nottier anvertrauen. Nichts gegen die beiden, aber sie machen in dem Fall eben das, was sie sich einfach denken und fragen nicht großartig nach nem Expertenrat. Mein Vater sagte mir z. B. gestern, ich könne auch Hackfleisch füttern, was nu laut diesem Forum völlig falsch ist.

    Heute Abend werde ich versuchen, Körner und Gritt aufzutreiben, da ich gestern Abend auf die schnelle bloß Vogelsand und Exotenkörnerfutter (gut oder schlecht?) von meinen Eltern besorgen konnte. Wenn ich nen Fahrer bekommen kann und es noch nicht zu spät ist, kann ich mich auch schnell bei meiner TÄ vorbei fahren lassen, die ihre Praxis direkt neben einem großen Zoofachhandel hat.

    Was kann ich dem Täubchen denn sonst noch gutes tun?
     
  2. #2 Mausispatz, 26.06.2007
    Mausispatz

    Mausispatz Taubenhospital

    Dabei seit:
    03.07.2006
    Beiträge:
    2.276
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münsterland
    Hallo erstmal! Da hat das Täubchen aber Glück gehabt!!
    Nunja, wenn du sie einfach so einfangen konntest, ist sie entweder noch sehr jung (was du aber wohl erkennen könntest) oder eben krank. Tauben sind sehr robust und wenn es ihnen wirklich schlecht geht, leiden sie einfach still vor sich hin. Wenn du wirklich eine Türkentaube hast, ist es eine Wildtaube, die sich im Normalfall nicht mal eben so einfangen lassen.
    Ein Taubenschlag würde dann in dem Fall auch nichts bringen, das Wildtauben nicht wie Brieftauben wieder zum Schlag zurück kommen. Ein Käfig- oder Stall tuts fürs erste auf jeden Fall. Jenachdem was sie hat, braucht sie Ruhe und möglichst wenig Menschenkontakt, da sie das nur unnötig stresst.
    Hast du nicht eín ruhiges Zimmer, in das du das Täubchen samt Käfig stellen kannst?
    Exotenfutter kann nicht schaden, normale 6-Korn-Mischung tuts natürlich auch. Gritt nicht vergessen. Versuchs doch mal mit Grünzeug (Löwenzahn, Petersilie etc...). Und ein Schälchen mit Wasser natürlich.
    Wo sitzt sie im Moment? Ich weiß nicht, wie die Gegebeinheiten in dem Käfig sind, vielleicht kannst du ihr eine Sitzmöglichkeit anbieten? Wildtauben sitzen gerne auf Stöckchen o.ä.
    Tja, was noch? Berichte auf jeden Fall mal, was der Tierarzt gesagt hat. Ist er vogelkundig? Oder noch besser : Taubenkundig? Denn selbst wenn sich ein Tierarzt mit Wellensittichen auskennt, heißt das noch lange nicht, dass er eine taube richtig behandeln kann. Naja, erstmal sehen, ob er eine Diagnose stellen kann...
    Alles Gute bis dahin
     
  3. Sina

    Sina Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.11.2004
    Beiträge:
    3.789
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    schön, dass Du die kleine mitgenommen hast. Ich nehme mal an, dass es sich um eine Jungtaube handelt, ihr schwarzer Halsring also noch nicht ganz ausgeprägt ist?
    Ein Besuch bei einem vogelkundigen Tierarzt wäre gut! Der soll sie mal durchchecken. Mit einer Taube, die sich einfach so greifen läßt, stimmt meist etwas nicht!

    Exotenfutter ist für´s erste gut! Wenn Du Taubenfutter besorgst, wäre es gut, wenn Du Turteltaubenfutter bekommst. Mit normalen Taubenfutter könnte sie Probleme haben, da die dort drin enthaltenen Erbsen und Mais doch recht groß sind.

    Wenn es tatsächlich eine Türkentaube ist, dann kannst Du sie nicht in einen Taubenschlag geben. Türkentauben sind Wildtiere, die nach Genesung wieder in die Freiheit sollten. Die Lebensweise unterscheidet sich auch sehr von der der Stadt- oder Brieftauben. Türkentauben leben und brüten in Bäumen, mit einem Schlag kann sie nichts anfangen.

    Am besten wäre es, wenn Du eine Auffangstation suchst, die die Taube aufnimmt und wieder auswildern kann.

    LG, Sabine

    edit: Mausispatz war schneller...
     
  4. #4 Mausispatz, 26.06.2007
    Mausispatz

    Mausispatz Taubenhospital

    Dabei seit:
    03.07.2006
    Beiträge:
    2.276
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münsterland
    Doppelt gemoppelt hält besser.... 8)
     
  5. #5 LadyCarietta, 26.06.2007
    LadyCarietta

    LadyCarietta Guest

    wow, super lieben Dank für die schnellen Antworten.

    Na dann brauche ich den Taubenschlagmenschen wohl nicht zu suchen, wobei es natürlich gut wäre, wenn mir jemand bestätigen könnte, dass es eine Türkentaube ist. Gibt es denn andere ähnliche Tauben? Vielleicht könnte ich Bilder vergleichen.

    Ich schätze schon, dass es ein Jungtier ist. Der schwarze Strich ist tatsächlich nicht so ausgeprägt wie der, den ich auf den Bildern im Netz gesehen habe.

    Ich hoffe wirklich, dass ich es heute abend zu meiner TÄ schaffe. Ich arbeite leider ca. 20 km von meinem Wohnort entfernt und bin mit Bus und Bahn unterwegs. Jedenfalls weiß ich nicht, ob sie Taubenkundig ist. Ich gehe zwar schon seit 10 Jahren zu ihr, allerdings eher mit meinen Nagern, Katzen und Hundi.

    Der Käfig, in den ich sie gestern gesteckt habe, ist ein Hamsterkäfig. Natürlich zu klein, wird auch heute Abend direkt geändert. Der angesprochene Meerschweinstall ist ca. 130 cm x 60 cm. Ich werde dann also Stöckchen reinpacken, komme mitm Hund abends eh immer durch ein kleines Waldgebiet. Noch was? Alte Handtücher oder sowas?

    Und was mache ich, wenn ich keine vernünftige Auffangstation finde? Wie bemerke ich, ob es ihr wieder so gut geht, dass ich sie getrost fliegen lassen kann? Wie lange päppelt man so ein Tierchen ungefähr auf, bis alles überstanden ist? Wo finde ich überhaupt Auffangstationen in meiner Nähe und woran erkenne ich deren Kompetenz? Mit Meerschweinnotstationen habe ich leider leider ne Menge schlechte Erfahrungen gemacht.

    Fragen über Fragen... ;)
     
  6. #6 LadyCarietta, 26.06.2007
    LadyCarietta

    LadyCarietta Guest

    Achso, was nimmt man denn als Untergrund? Ich habe noch nen ganzen Sack Blumenerde daheim. Ist das okay? Und darauf eben ein paar Stöckchen und was zum drauf setzen...
     
  7. Sina

    Sina Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.11.2004
    Beiträge:
    3.789
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    diesmal hat es etwas länger gedauert.
    Es gibt noch Lachtauben - eine Ziertaubenart, die der Türkentaube recht ähnlich sieht. Die müßte dann aber beringt sein.
    Wegen der Türkentaube schau mal hier (zu Jungtauben) oder hier (zu Alttauben). Sieht Deine so aus?

    Du könntest Dir vom Taubenschlag vielleicht Taubenfutter besorgen, Gritt (den braucht die Taube zur Verdauung). Da helfen die Dir bestimmt!

    Blumenerde als Untergrund ist nicht so glücklich, da diese meistens mit Dünger & ähnlichem versehen ist. Nimm lieber Stroh, Streu, Einstreu (von Deinen Meerschweinchen) oder notfalls nur Zeitung oder Küchenrolle. Äste sind super, vielleicht noch ein dicker Stein zum Draufsitzen und ein zusammengerolltes Handtuch als Nestersatz.

    Wenn Du oben die Fotos gesehen hast, kannst Du etwas zum Alter der Taube sagen?

    Auch, wenn Deine TÄ sich nicht mit Vögeln/Tauben auskennt, eine Kotprobe sollte sie auf Würmer und Kokzidien untersuchen können. Und einen Kropfabstrich kann sie sicherlich auch auf Trichomonaden untersuchen! Für Bakterien (Coli und dergleichen) muss sie eh einschicken. Solltet ihr aber schon machen, damit das Täubchen fit in die Freiheit starten kann.

    Auffangstationen findest Du hier nach PLZ sortiert. Lies Dir am besten den Eingangstext durch, dann weißt Du, worauf Du achten mußt. Hör unbedingt auf Deinen Bauch, wenn Du ein schlechtes Gefühl hast, lass es lieber und such eine andere Stelle. Gut ist auch immer, wenn man die Tiere vorbeibringen kann und sich die Voliere etc. mal ansehen kann. Auch von der Anlage solltest Du ein gutes Gefühl haben.

    LG, Sabine
     
  8. #8 LadyCarietta, 26.06.2007
    LadyCarietta

    LadyCarietta Guest

    Hallo Sina,

    ich hoffe, dass ich in der nächsten halben Stunde Feierabend machen kann. Sitze hier schon auf heißen Kohlen, dass ich endlich los kann. Mein Vater wird mich am Bahnhof abholen. Und dann erst mal Hund abholen, Täubchen begutachten und los zum Zoofachhandel und Lebensmittelladen. Wenn's früh genug ist, auf dem Weg noch bei der TÄ vorbei. Mein Freund hat Spätschicht, nach ihm gings dem Vögelchen heute Mittag noch gut.

    Vielen Dank für die Links. Demnach würd ich sagen, dass der Vogel (mein Freund hat ihn gestern Petri getauft) so aussieht, wie der Jungvogel auf den letzten beiden Bildern des ersten Links - allerdings hat er schon nen Nackenstreifen.

    Taubenfutter und Gritt besorge ich im Laden. Ich hoffe, die haben alles. Sonst fahr ich doch noch bei dem Taubenschlag vorbei.

    Streu hab ich gestern beim Stallmisten alles verbraucht, neues kaufen schadet aber net. Ich hab sogar noch Folie, die werd ich dann zum Regen- und Windschutz irgendwie anbringen. Mal schauen, was mir so einfällt. Nen dicken Stein darf ich sicher meinen Meeris klauen. :)
     
  9. Sina

    Sina Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.11.2004
    Beiträge:
    3.789
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    wie geht es der Taube heute?

    LG, Sabine
     
  10. #10 LadyCarietta, 27.06.2007
    LadyCarietta

    LadyCarietta Guest

    Hallo,

    der Taube gehts viel besser. Sie hat gestern schon ganz neugierig geschaut, als ich sie vom kleinen Käfig in den Stall verfrachtet habe. Sie lässt sich mittlerweile auch nicht mehr ganz ohne Gegenwehr in die Hand nehmen, was ja wohl auch eher für Genesung spricht. Das Exotenfutter war fast weggefressen.

    Taubenfutter und Gritt konnte ich besorgen. Bei meiner TÄ stand ich gestern natürlich vor verschlossener Tür, sie ist zur Zeit im Urlaub. Leider war es da auch schon kurz vor sieben. Ich werde heute Abend eine weitere TÄ anrufen und fragen, ob sie da Ahnung hat und sich der Sache annehmen kann.

    Im Stall jedenfalls ist etwas Streu und Heu ausgestreut. Habe zwei Steine und nen umgedrehten Blumentopf zum draufsetzen rein gepackt, ne Rampe zum drauf und drunter sitzen, ein Wasserbad, Taubenfutter, Gritt und nen Ast mit vielen Verzweigungen und ganz vielen noch grünen Blättern dranne. Ach und n altes T-Shirt.

    Sie ist da drin die Nacht anscheinend schon rumgelaufen, hat allerdings keine Anstalten gemacht, sich irgendwo erhöht hinzusetzen.

    Doof ist halt, dass ich das ganze mit Folie vor Wind und Wetter schützen muss und sie so nicht die Landschaft genießen kann, die sie vielleicht zum fliegen üben animieren könnte.
     
  11. Sina

    Sina Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.11.2004
    Beiträge:
    3.789
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    das hört sich doch schon mal gut an! Wahrscheinlich war es kurz vor knapp, als Du sie gefunden hat. Kannst Du sie vielleicht mal wiegen? Oder das Brustbein ertasten, wie es sich anfühlt?

    Vermutlich ist es ein Jungtier aus diesem Jahr.

    Sieht der Kot noch "normal" aus, also fest, bräunlich und mit weißen Bestandteil?

    LG, Sabine
     
  12. #12 LadyCarietta, 27.06.2007
    LadyCarietta

    LadyCarietta Guest

    Okay klar.

    Wie sollte sich das Brustbein denn anfühlen? Kann auf jeden Fall versuchen, sie nachher zu wiegen. Musste zufällig vor kurzem extra für die Schweinchen eine Küchenwaage besorgen. Was sollte sie wiegen?

    Der Kot gestern Abend sah weiterhin normal aus.
     
  13. Sina

    Sina Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.11.2004
    Beiträge:
    3.789
    Zustimmungen:
    1
    Das Brustbein sollte nicht deutlich zu fühlen sein. Es ist o.k., wenn Du es ertasten kannst, aber neben dem Brustbein sollte noch genug Brustmuskel sein. Das hieße, sie wäre nicht völlig abgemagert.

    Wenn es eine Türkentaube ist, sollte sie mindestens 200 g wiegen. Ausgewachsen sind um die 250 g o.k.

    LG, Sabine
     
  14. #14 LadyCarietta, 28.06.2007
    LadyCarietta

    LadyCarietta Guest

    Hmmm,

    Petri wiegt nicht viel mehr als 100 g. Brustbein konnte ich auch (zu) gut ertasten.

    Gibt's noch andere Körner, die man zusätzlich zum Taubenfutter füttern kann? So als Aufbaufutter?

    Davon ab scheint es ihr aber den Umständen entsprechend gut zu gehen. Sie sitzt auch ständig ganz oben auf der Rampe.
     
  15. Sina

    Sina Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.11.2004
    Beiträge:
    3.789
    Zustimmungen:
    1
    Guten Morgen,

    herrje, viel zu wenig!! Du kannst ihr Erdnüsse (ungesalzen und ungeröstet) in kleine Stückchen gebrochen geben. Oder aber auch Hanfkörner. Beides hat einen erhöhten Fettwert. Trotzdem weiterhin das Taubenfutter dazugeben.

    Bitte ab heute täglich wiegen. Sie darf mit dem Gewicht auf keinen Fall weiter abnehmen!! Kannst Du mitverfolgen, DASS und wieviel sie frißt?

    Es wäre wichtig herauszufinden, woran das geringe Gewicht liegt. Ist sie verwaist oder aber krank. Wenn sie bereits den Halsring hat (ist der deutlich ausgeprägt?), wäre sie eigentlich schon zu groß, um "nur verwaist" zu sein - zumal sie ja auch schon selbständig frißt.
    Von daher vermute ich wirklich mal, dass sie krank ist - auch, wenn sie einen fitten Eindruck macht und der Kot o.k. aussieht. Vögel sind Meister im Verstecken ihrer Krankheiten!! Es wäre also wirklich dringend, dass Du mit ihr einen vogelkundigen TA aufsuchst. Hast Du mal in die Liste von Vogeldoktor geschaut? Vielleicht gibt es einen bei Dir in der Nähe!

    LG, Sabine
     
  16. #16 LadyCarietta, 28.06.2007
    LadyCarietta

    LadyCarietta Guest

    Okay, Erdnüsse besorg ich heute, wo gibts Hanfkörner?

    Da ich jeden Tag 10 - 12 Stunden beruflich unterwegs und abends noch 2 - 3 Stunden mitm Hund draußen bin, kann ich nicht genau schauen, wie viel sie frisst. Aber dass sie frisst, kann ich auf jeden Fall sagen, da das Futter net einfach verschwindet. Wie viel sollte sie denn täglich zu sich nehmen? Dann kann ich das Futter abwiegen und schauen, ob sie diese Menge aufnimmt.

    Wirklich deutlich ausgeprägt ist der Halsring nicht. Nicht so wie auf den Bildern... wie entsteht der denn?

    Danke für den Link! Leider gestaltet sich die Suche nach einem vogelkundigen Doktor echt schwierig. Meine TÄ ist im Urlaub, drei weiteren würde ich generell kein Tier anvertrauen, die einzige auf der Vogeldoktorliste hat nur extrem schlechte Bewertungen und die einzige Ärztin, die mir allgemein empfohlen worden ist, liegt mit dem Bus von mir aus *auf vrr.de schaut* 1 Stunde entfernt. Also muss ich schauen, dass ich Samstag nen Fahrer find. In meiner Nähe jedenfalls gibt's keinen.

    Habe auch schon nen Tierschutzverein, der ein Büro bei mir um die Ecke hat, angerufen. Leider haben die kein Mitglied, dass sich um wilde Vögel kümmert und mich nur an's Tierheim verwiesen. Mit der Dame von taubenhilfe.de habe ich auch telefoniert, aber klar, Ferndiagnose ist nicht möglich - trotzdem war sie super lieb und hat mir auch ein paar Tipps gegeben.

    Ich merke, mit nem kranken wilden Tier ist man fast aufgeschmissen.
     
  17. Sina

    Sina Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.11.2004
    Beiträge:
    3.789
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    Hanfkörner bekommt man auch im Futterfachgeschäft. Allerdings nicht in jedem. Erdnüsse würden aber auch genügen.

    Von woher kommst Du denn? (Kannst mir das gerne auch per pn schreiben, wenn Du´s lieber nicht öffentlich hier stehen haben möchtest.) Vielleicht fällt mir dann noch etwas zu einer Auffangstelle ein.

    Ja, das mit den vogelkundigen Tierärzten ist wirklich ein Problem. Eigentlich sollten aber die "normale" Tierärzte auch zumindest eine Kotprobe einschicken können! Damit hättest Du wenigstens einen Teil abgedeckt.

    LG, Sabine
     
  18. piaf

    piaf Foren-Guru

    Dabei seit:
    24.08.2002
    Beiträge:
    1.469
    Zustimmungen:
    1
    oh, ich habe alles nur kurz überflogen, aber keinen Hinweis gefunden. Wenn Du eine Region angibst, wo die Taube sich befindet, kann Dir vielleicht jemand aus den Foren unter die Arme /Flügel greifen

    Gruß piaf
     
  19. #19 LadyCarietta, 28.06.2007
    LadyCarietta

    LadyCarietta Guest

    Hi zusammen,

    danke für eure Unterstützung. Das mit der Kotprobe werde ich Samstag auf jeden Fall in Angriff nehmen.

    Ich wohne in Hagen. Wer da was kennt, bitte melden!
     
  20. Sina

    Sina Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.11.2004
    Beiträge:
    3.789
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    ich hör mich mal um. Melde mich wieder.

    Wie geht es der Taube denn?

    LG, Sabine
     
Thema:

Taube gefunden

Die Seite wird geladen...

Taube gefunden - Ähnliche Themen

  1. Polnisch Brieftaube gefunden

    Polnisch Brieftaube gefunden: Seid drei Tagen sitzt eine Polnische Brieftaube in meinem Garten. Sie wurde gefüttert und hat Wasser bekommen. Nummer : PL7/17/E741 Anschrift...
  2. Tauben mit Federfüßen gefunden

    Tauben mit Federfüßen gefunden: Hallo, seit etwa zwei Tagen halten sich in der Nähe meiner Wohnung zwei Tauben mit Federn an den Füßen auf. Es sind offensichtlich keine wilden...
  3. Taubenjunges gefunden, was füttern?

    Taubenjunges gefunden, was füttern?: Hallo, wir haben ein kleines Taubenjunges gefunden. Wie erkenne ich was für eine Taube das ist, wie alt sie ist und was sie an besten zu fressen...
  4. Junge Taube gefunden ohne Eltern

    Junge Taube gefunden ohne Eltern: Hallo Zusammen, Heute nachmittag habe ich neben unserem Baum ein Taubennest mit einer jungen Taube entdeckt. Ich habe es längere Zeit beobachtet...
  5. Junge Taube gefunden

    Junge Taube gefunden: Hallo zusammen, Ich habe in meinem Garten eine junge Taube gefunden; sie kann noch nicht wirklich laufen oder gar fliegen. Ist aber bereits...